Welche Brille habt ihr?

Benutzer39246 

Verbringt hier viel Zeit
@ Serenity
Welche Dioptrien hast du? Denn gerade bei randlosen Brillen muss man extrem aufpassen, dass die Gläser nicht zu dick werden. Dann muss man zum "Dünnermachen", was je nach Grad sehr ins Geld geht. :frown:
 

Benutzer505 

Team-Alumni
@ Serenity
Welche Dioptrien hast du? Denn gerade bei randlosen Brillen muss man extrem aufpassen, dass die Gläser nicht zu dick werden. Dann muss man zum "Dünnermachen", was je nach Grad sehr ins Geld geht. :frown:
Hmm, müsste ich nachsehen.. Knappe -5 und -6 meine ich.. Hornhautverkrümmung ist auch noch dabei von 0,75 auf beiden Augen.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Hab jetzt kein aktuelles Bild, aber meine Brille ist eine originale Nickelbrille aus den 20er Jahren. Ich hab sie vor Jahren auf nem Berliner Flohmarkt gekauft, für 120 Euro. Sie war noch ungetragen und ohne Gläser.
Von einer heutigen modernen Brille ist sie auf den ersten Blick nicht zu unterscheiden, und schon damals gab es sehr leichte und filigrane Brillen.
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Hab jetzt kein aktuelles Bild, aber meine Brille ist eine originale Nickelbrille aus den 20er Jahren. Ich hab sie vor Jahren auf nem Berliner Flohmarkt gekauft, für 120 Euro. Sie war noch ungetragen und ohne Gläser.
Von einer heutigen modernen Brille ist sie auf den ersten Blick nicht zu unterscheiden, und schon damals gab es sehr leichte und filigrane Brillen.
Ist das die von Deinem Profilbild?

@ Serenity
Welche Dioptrien hast du? Denn gerade bei randlosen Brillen muss man extrem aufpassen, dass die Gläser nicht zu dick werden. Dann muss man zum "Dünnermachen", was je nach Grad sehr ins Geld geht. :frown:
Bei mir hätte das "seitlich dünnermachen" pro Glas 40 Euro gekostet. Hab lange hin und her überlegt, da es bei mir aber noch nich ganz so schlimm ist, habs ich gelassen.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
Hab jetzt kein aktuelles Bild, aber meine Brille ist eine originale Nickelbrille aus den 20er Jahren. Ich hab sie vor Jahren auf nem Berliner Flohmarkt gekauft, für 120 Euro. Sie war noch ungetragen und ohne Gläser.
Von einer heutigen modernen Brille ist sie auf den ersten Blick nicht zu unterscheiden, und schon damals gab es sehr leichte und filigrane Brillen.

trotzdem würd ich mich für die neuen entscheiden. sehr leicht und filigran - nickel stinkt dahingehend gegen heutigen hauchdünnen federstahl immernoch ab. außerdem muss die nasenpartie ohne gscheite pads ja recht gewöhnungsbedürftig sein, genauso wie die bügel.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
trotzdem würd ich mich für die neuen entscheiden. sehr leicht und filigran - nickel stinkt dahingehend gegen heutigen hauchdünnen federstahl immernoch ab. außerdem muss die nasenpartie ohne gscheite pads ja recht gewöhnungsbedürftig sein, genauso wie die bügel.

Hast Du recht. Aber bisher hab ich keine neue Brille gefunden, die zu meinem Typ passt. Aber die Nickelbrille hatte mir auf Anhieb gefallen. Und ich hab nun mal eine Schwäche für antikes Zeugs:schuechte
Die auf meinem Profilbild ist meine Ersatzbrille, die ich bei Handwerksarbeiten aufsetze, wenn sie mal kaputtgeht, ist es nicht so schlimm.
Ich setz demnächst mal ein Bild von meiner Brille ein - oder gleich ein neues Profilbild:zwinker:
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Meine...

Marke: ic!berlin
Model: jarvis
Preise: hab ich verdrängt...schweineteuer

gekauft bei einem kleinen aber feinen Optiker

Diese...nur in schwarz:
yhst5088837359049620185ht8.gif
 

Benutzer58689 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab ein schwarz-blaues gestell von esprit und gekauft hab ich die beim optiker meines vertrauens- ein kleiner privater laden

preis lag so um die 260, mittlerweile musste ich neue gläser einsetzen lassen also hab ich nochmal 130€ draufhaun müssen nach nem knappen jahr


ich muss mal gucken ob ich nen bildchen finde
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Ich hab jetzt seit einiger Zeit eine neue Brille und wollte mal fragen, welche ihr habt (Foto)?
http://image.www.rakuten.co.jp/meganeyasan/img10495456663.jpeg

Was hat sie gekostet?
soweit ich mich entsinnen kann so um die 400 euro

Welche Marke habt ihr?
rodenstock

Wo habt ihr sie gekauft? (Große Kette oder kleiner Optiker?)
unser optiker im dorf ist etwas größer als ich. :grin:
 

Benutzer81892 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab jetzt seit einiger Zeit eine neue Brille und wollte mal fragen, welche ihr habt (Foto)?
Auf meinem Probild sieht man die Brille gut.
Was hat sie gekostet? ca. 400 Euro
Welche Marke habt ihr? Jaques Leman
Wo habt ihr sie gekauft? (Große Kette oder kleiner Optiker?) Optiker, ich wollte zwar eine von einer Kette kaufen, da sie dort günstiger sind. Aber ich habe festgestellt, dass ich die gute Beratung beim Optiker einfach vorziehe und bereit bin, dafür mehr zu zahlen.
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
...
Wo habt ihr sie gekauft? (Große Kette oder kleiner Optiker?) Optiker, ich wollte zwar eine von einer Kette kaufen, da sie dort günstiger sind. Aber ich habe festgestellt, dass ich die gute Beratung beim Optiker einfach vorziehe und bereit bin, dafür mehr zu zahlen.

Ist bei mir ganz genau so.
Wollte mir die neue zuerst auch bei einer großen Kette kaufen (weil ein wenig günstiger), aber unser kleiner Optiker im Ort ist einfach spitze. Die Beratung, der Service, die Prozente .... :grin: Außerdem wär die "große Kette" weiter weg und müsste wenn mit der Brille was ist, immer extra hinfahren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren