Welche Blutgruppe ist wohl die SELTENSTE ?

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.

Welche Blutgruppe ist die SELTENSTE

  • A

    Stimmen: 5 16,7%
  • AB

    Stimmen: 5 16,7%
  • B

    Stimmen: 4 13,3%
  • 0

    Stimmen: 16 53,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    30
  • Umfrage geschlossen .
R

Rumsfield_#²

Gast
Welche Blutgruppe ist wohl die SELTENSTE ? ** Bitte die eigene Wählen**

Mache Ausbildung in einem heilerischen Dienst.
Die Meinung gehen auseinander was die selterne Blutgruppe ist,
und da gibt es doch nichts bessseres als euch zu fragen und damit zu mindest eine Schätzung zumachen.

Denn wer die seltenere hat, sollte sich mehr gedanken um seine Sicherheit machen wenns mal knapp im Körper wird.

*** Bitte tragt euere eigene ein! ***
 

Juvia  

Sehr bekannt hier
Ich hab 0D (laut Impfausweis ... weiß net, ob das das gleiche wie 0 ist *g*) ... hab jez also erst mal nix angeklickt.

Juvia

P.s.: Hier gibts auch ne Umfrage, wonach 0 das häufigste ist.

Edit: Hab mal gegoogelt und gefunden, dass OD folgendes ist --> 0D (sprich: null rhesus positiv)
 

Liza   (36)

im Ruhestand
Ich glaube, du solltest diese Umfrage nochmal eröffnen. Ich für meinen Teil habe jetzt nämlich versehentlich nicht meine eigene Blutgruppe angekreuzt, sondern die, welche ich für die seltenste halte. Und ich glaube, ich bin nicht die einzige, der es so geht - die Frage über der Umfrage lautet nämlich nicht "Welche Blutgruppe hast du?" sondern "Welche Blutgruppe ist die seltenste?". Das führt leicht zu Missverständnissen, und das Ergebnis, welches diese Umfrage hevorbringt, wird dir kaum die prozentuale Blutgruppenverteilung hier im Forum angeben.

Hm... Ich hätte jetzt getippt, dass 0 die seltenste Blutgruppe ist. Es gibt die Blutgruppen - Allele A, B und 0, jeder Mensch hat zwei davon, und das Allel für die Blutgruppe 0 wird als einziges Blutgruppen - Allel rezessiv vererbt... Das heißt: Hat man ein A - Allel und ein 0 - Allel, hat man die Blutgruppe A. Entsprechend hat man bei einem B - Allel und einem 0 - Allel die Blutgruppe B. Also sind die A- und B - Allele dominant gegenüber dem 0 - Allel... während sie untereinander gleich stark sind und die Blutgruppe AB ergeben. Deshalb hätte ich jetzt getippt, dass die Blutgruppe 0 die seltenste ist...

... werfe diese Theorie aber soeben über den Haufen, da PinkPanther meines Wissens nach Arzthelferin ist und ich deshalb geneigt bin, ihr eine größere medizinische Kompetenz zuzusprechen als meinen eigenen Schlussfolgerungen *g*.
Gibt es irgendeinen Grund dafür, warum AB die seltenste Blutgruppe ist und 0 und A so häufig vorkommen, PinkPanther?
 

Juvia  

Sehr bekannt hier
@Liza

Schau doch einfach mal auf die Seite, die ich oben angegeben hab ... da steht alles über Blutgruppen :zwinker:

Juvia
 
M

Miezerl

Gast
mein Freund hat Blugruppe null
ich b positiv fand die Seite über die Blutgruppen jedenfalls intressant.:grin:
 

Ben21  

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von PinkPanther02
Ich kann dir ganz genau sagen, was die seltenste Blutgruppe ist... Und zwar AB neg. Die häufigsten sind A und 0...
Meine eigene weiß ich nicht...
Wofür musst du wissen was die seltenste Blutgruppe is... Nicht wundern dass AB einmal angekreuzt, dachte ich soll beantworten, wass seltenste is und net meine eigene...

echt? mußte beim zivi ne rettungssanitäterausbildung machen, und da wurde uns gesagt, 0 neg. sein die seltenste...ist übrigens ne "universalblutgruppe", d.h. 0 neg. kann jedem als blutspende gegeben werden...wenn ich mich recht erinnere, jedenfalls.
 

Ben21  

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von PinkPanther02
Das mit der Universallösung ist richtig, o neg. kann jedem gegeben werden.. Aber das ist net die seltenste... Überleg doch mal, sonst hätten die im Krankenhaus garnet so viel Blut davon.. Im krankenhaus kriegt jeder, der seine Blutgruppe net weiß Blut mit der Blutgruppe 0 neg... Die seltenste ist wirklich AB neg., glaubt mir doch... :smile:
Hab mir den Link von Juvi zwar net angeguckt, aber da steht bestimmt genau dasselbe was ich hier sage... :smile:

ok, ich glaub dir dann mal. ausnahmsweise :grin:
 
B

*BlackLady*

Gast
Steht irgendwo, welche Blutgruppe man hat. Im Babypass oder wie das Teil heißt?
 

Lisa  

Verbringt hier viel Zeit
Oder Du gehst Blut spenden! (Da erfährst Du das auch und kriegst auch noch Geld dafür :grin: )
 

Spacefire  

Verbringt hier viel Zeit
Für´s Blutspenden bekommt man doch kein Geld! Nur wenn du Blut-Plasma spendest, dann bekommst du etwas!

Ansonsten wäre bei dieser Umfrage die Erweiterungen der Blutgruppen um pos. oder neg. sinnvoll. Ich bin A- und die ist auch nicht oft anzutreffen im vergleich zu A+...
 
H

hansheiri

Gast
Das ist wirklich nicht so kompliziert mit der seltensten Blutgruppe, es ist tatsächlich AB neg. und darum auch sehr beliebt bei den Spenderzentren. Aber auch AB pos. ist nicht sehr weit verbreitet.
Hat schon jemals jemand von Euch von den Theorien gehört, dass Blutgruppen auf das Essverhalten Auswirkungen haben ? Also AB -> Vegetarier und so ?
 

Lisa  

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Spacefire
Für´s Blutspenden bekommt man doch kein Geld! Nur wenn du Blut-Plasma spendest, dann bekommst du etwas!

Also bei uns gibts sowohl für Blut als auch für Plasma 20 €. Plasma spenden gehen kannst Du sogar jede Woche einmal.
 

Ben21  

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von PinkPanther02
@ Ben

Klar bekommt man Geld fürs Blutspenden....
Beim DRK nicht, aber wenn man ins Krankenhaus geht bekommt man Geld dafür... Um genau zu sein bekommt man 30€ (hier bei uns zumindestens)
Für Blutplasma bekommt man anfangs erst 15€, steigert sich dann aber je öfter man geht...

@ spacefire bitteschön :grin:
 

Liza   (36)

im Ruhestand
Was? Geht man da einfach ins Krankenhaus, sagt "Ich will Blut spenden", spendet sein Blut und kriegt dreißig Euro dafür? *wunder*

Was ich jetzt aber wieder nicht verstehe *g*:
Warum ist man denn so grausam dran, wenn man AB negativ hat? Kann man dann nicht von jedem Blut empfangen, der ebenfalls einen negativen Rhesusfaktor hat?
Ist nicht eigentlich 0- der Universalspender, der an jeden anderen spenden kann, selbst aber nur ebenfalls 0- empfangen kann?
Denn Rhesussystem und AB0-System sind doch eigentlich zwei verschieden Paar Schuhe...
Wer Rhesuspositiv ist, kann sowohl von negativen als auch von positiven Spendern Blut empfangen. Wer rhesusnegativ ist dagegen nur von Spendern, die ebenfalls negativ sind.
Parallel dazu kann doch jemand, der Blutgruppe AB hat, Blut von jeder anderen Blutgruppe empfangen, jemand der Blutgruppe 0 hat aber nur von Leuten, die ebenfalls Blutgruppe 0 haben - oder?

Also müsste doch jemand mit der Blutgruppe AB- Blut von jedem empfangen können ,der einen negativen Rhesusfaktor hat... zumindest meine ich mich zu erinnern, dass wir das in Bio so gelernt haben.
Ich lasse mich aber natürlich gerne eines besseren belehren.
Allmählich finde ich das richtig interessant :zwinker:.
 

Lisa  

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Liza
Was? Geht man da einfach ins Krankenhaus, sagt "Ich will Blut spenden", spendet sein Blut und kriegt dreißig Euro dafür? *wunder*


Ist nicht eigentlich 0- der Universalspender, der an jeden anderen spenden kann, selbst aber nur ebenfalls 0- empfangen kann?


Also ich mach das nicht im Krankenhaus. Wir haben so ein richtig großes Blutspendezentrum, wo immer mehrere Leute gleichzeitig spenden können. Und wenn man fertig ist geht man zur Rezeption, bekommt nen Stempel und das Geld :smile:


Ich weiss nicht ob die Blutgruppe 0 an jeden anderen spenden kann, vermute eher nein, aber auf jeden Fall kann 0 nicht nur 0 empfangen, sonderen JEDE andere Blutgruppe, das ist ja das tolle daran. Die Blutgruppe 0 bildet weder gegen A noch B Antikörper...
 

eheu   (36)

Verbringt hier viel Zeit
Also, ich hab B neg. und das ist, soweit ich weiß das zweitseltenste (nach AB neg.) , also noch seltener als AB pos.

überhaupt ist ist der Rhesusfaktor positiv häufiger verbreitet als negativ, weil positiv dominant vererbt wird.

Dass 0 neg. jeder Blutgruppe gespendet werden kann ist, wie vorher schon öfter gesagt wurde, richtig. Deswegen freun sich die Krankenhäuser auch so, wenn jemand mit 0 neg. spendet :grin:

@Lisa: du hast zwar den richtigen ansatz geliefert (vonwegen Antikörper), aber dann genau verkehrt herum ausgelegt.

lG uwe
 

Spacefire  

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Ben21
@ spacefire bitteschön :grin:
Verdammt, warum hat mir das noch keiner früher gesagt!? Ich war felsenfest der meinung... 1,5ltr. Blut für umsonst abgegeben
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren