Welche Angstgedanken habt ihr vor dem ersten Date?

Benutzer30526 

Verbringt hier viel Zeit
In meinem Kopf spielen sich da ziemlich oft Horrorszenarien ab...dass einem zb. zum Reden nix einfällt usw.
Oder dass er mich nicht so hübsch etc. finden könnte oder dass mir schlecht wird...dass ich zittere vor Nervosität usw.
Bin ich abnormal mit den Gedanken und brauche einen Psychologen oder kennt das noch wer von euch?
MfG
 
D

Benutzer

Gast
Ich kenn das auch. Bei mir kommen auch immer dieselben Gedanken bei nem ersten Date. Was ist, wenn ich an dem Tag krank bin? Was ist, wenn mir schlecht wird und: Was ist, wenn ich mich einfach nicht mit ihr unterhalten kann und viele unangenehme Gesprächslücken entstehen?

Von daher denke ich, das sowas normal ist. Man sollte "einfach" versuchen nicht weiter über sowas nachdenken und das ganze nicht noch hochspielen, damit misst man dem Ganzen zu viel Bedeutung zu und es wird nur noch schlimmer.

Grüße, evil
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
- Dass sie mich doof findet
- Dass sie mich hässlich findet
- Dass ich mich irgendwie blöd anstelle
- Dass ich irgendwie stolpere und sonst was passiert, was peinliche Folgen hat
- Dass sie "kurz aufs Klo muss" und dann aber einfach abhaut.
- Dass sie aufsteht und geht, und alle drumherum dies mitbekommen
- Dass sie beim Treff punkt gar nicht auftaucht.
- Wenn etwas schief geht, steht immer der Mann als Affe da
- Dass ich sie nur langweile

Am wenigsten Angst habe ich vor den Gesprächlücken. Sie entstehen bei mir so gut wie nie und wenn, dann ist es zumindest für mich icht so schlimm. Irgendwie finde ich diese Momente sogar aufregend. :smile:

@TS: Nein, du bist nicht abnormal. Natülich könntest du mit einer Therapie erreichen, dass du bei Dates nicht mehr nervös wirst, aber zwingend notwendig ist das ja nicht. :zwinker:
 

Benutzer9556 

Meistens hier zu finden
In meinem Kopf spielen sich da ziemlich oft Horrorszenarien ab...dass einem zb. zum Reden nix einfällt usw.
Oder dass er mich nicht so hübsch etc. finden könnte oder dass mir schlecht wird...dass ich zittere vor Nervosität usw.
Bin ich abnormal mit den Gedanken und brauche einen Psychologen oder kennt das noch wer von euch?
MfG

Ach das kenne ich von früher, aber mit der Zeit gewöhnt man sich einfach dran! Ist ganz normal, geht wohl den meisten so. Kann man lernen mit umzugehen...
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Das einzige was passieren könnte wäre die Tatsache dass sie mir nicht gefällt bzw. nicht sympathisch ist. Ich denke das ist das einzige worüber ich mir evtl. vorher Gedanken mache.

Ich hatte auch eben wieder ein Date, bin da ganz locker hingefahren, ich glaube das macht so langsam die Routine. Aufgeregt war ich ganz und gar nicht. Im Endeffekt bin ich dann doch recht schnell wieder gegangen, obwohl sie ganz süß war, da ich die Sache mit meiner Ex noch nicht verarbeitet habe und somit das Interesse meinerseits fehlt.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
-nichts zu reden
-schlechte Optik
-Dinge die gelogen sind und raus kommen
-dass das Date noch jemanden mitbringt
-dass er ein scheiss Charakter hat
ect...
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
Naja, dass ich ihm halt nicht gefalle und es deshalb kein 2. Date geben wird.....
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Vor dem ersten Date habe ich eigentlich keine Angst. Ich freue mich dauf das Date und bin höchstens ein wenig aufgeregt.
Ich habe es (unabhängig vom Thema Date) schon lange aufgegeben, "Was wäre, wenn...?" zu spielen, weil ich weiß, dass es nichts bringt und lasse die Sache auf mich zukommen.

Mein Vorteil ist es, dass ich nicht mit hohen Erwartungen in ein Date gehe: Ich erwarte nicht, dass es sofort Peng macht und wir unsterblich ineinander verliebt sind. - Ich möchte die Frau erst mal nur näher kennen lernen und feststellen, ob auch nach besserem Kennenlernen weiterhin gegenseitiges Interesse besteht.

Ich gehe ja auch keine Blind-Dates, o.Ä. ein, sondern treffe mich beim "ersten Date" das erste mal alleine mit einer Frau, die ich irgendwo kennen gelernt habe und bei der offensichtlich schon mal eine gewisse gegenseitige Sympathie besteht.

Vor der Situation, irgendwann keine Gesprächsthemen zu haben, habe ich eigentlich überhaupt keine Angst, weil ich dieses Problem noch nie hatte. - In Sachen Gesprächsthemen liefen meine wenigen Dates bisher wirklich gut. (was aber leider trotzdem nicht zum Erfolg beigetragen hat)

Erst während dem Date kommt dann immer wieder meine Unsicherheit:
Kann ich einen nächsten Schritt machen (z.B. vorsichtig Körperkontakt herstellen) oder ist das zu aufdringlich?
Und leider schaffe ich es nie, meine Zweifel wirklich über Bord zu werfen und verbleibe meistens bei der netten Unterhaltung ohne Necken, ohne Körperkontakt, usw., was meine Chancen wohl zunichte macht.
 

Benutzer88340 

Sorgt für Gesprächsstoff
Oh weh... da gibt's ne menge.

Ich hoffe immer nur, dass wenn er mir gefällt, dass es zu weiteren Dates kommt.

Ansonsten natürlich das typische Klischee und leidige Frauenproblem: Was ziehe ich an???????? :ratlos:

Blos nicht zu spät kommen ist auch mit von der Partie, sowie worüber soll ich mich mit ihm unterhalten (dait er sich blos nicht langweilt und vom Acker macht).

Machmal auch ein: Gehen wir zu mir oder zu ihm? (dabei dan aber meist: wie sieh es bei ihm wohl aus? Katasrophenschutzgebiet? oder schön schnieke?)............:drool:

ICh glaub, das ist eher eine endlos Schleife mit Fragen die neue Fragen hervorrufen!
 

Benutzer62334 

Verbringt hier viel Zeit
In meinem Kopf spielen sich da ziemlich oft Horrorszenarien ab...dass einem zb. zum Reden nix einfällt usw.
Oder dass er mich nicht so hübsch etc. finden könnte oder dass mir schlecht wird...dass ich zittere vor Nervosität usw.
Bin ich abnormal mit den Gedanken und brauche einen Psychologen oder kennt das noch wer von euch?
MfG
Wenn ich mich jemandem treffe, den ich nur vom Internet her kenne, dann ist das für mich NIE ein Date, sondern nur ein lockeres Kennenlernen ohne Verpflichtungen. Am Anfang hatte ich die selben "Probleme" wie du, die sind auch normal, wenn man sich so unter Druck setzt.
 

Benutzer10077 

Verbringt hier viel Zeit
ich mach mir da nicht wirklich nen kopf ...

ich geh hin und geh wieder heim, alleine oder mit ihr! was ist schon dabei???:zwinker:
 
P

Benutzer

Gast
Ich gebe zu, ich hab vor ersten Dates immer riesige Angst. Meistens ist das direkt nach der Begrüßung vorbei, aber die Tage und Stunden vorher sind der Horror.

Was mir dann so durch den Kopf geht sind Fragen wie:
- Was, wenn ich ihm nicht gefalle und er denkt "Iiih, was dachte ich mir denn dabei?"
- Was, wenn er mir nicht gefällt und er mich küssen will? (Fast noch schlimmer, das ist auch schon öfter vorgekommen)
- Was, wenn es peinliche Gesprächspausen gibt?
- Was, wenn er offensichtlich nicht interessiert ist, und das wahnsinnig peinlich für mich wird?
- Was, wenn ich blöde Witze mache (was leider auch oft vorkommt) und er mich nicht versteht, nicht darüber lacht, mich dann noch doofer findet?
- Was, wenn ich mich verliebe und mich wieder wie ein Idiot aufführe?
- Was, wenn ich Signale falsch deute und mich das in eine peinliche Situation bringt?

[...]

Im Grunde ist das ja alles auch Quatsch und ganz einfach zu beantworten - dann gehen wir eben auseinander und sehen uns nicht wieder. Aber das Herzklopfen, Nervenflattern, Zähneklappern bleibt trotzdem nie aus :-(.
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
Das einzige was passieren könnte wäre die Tatsache dass sie mir nicht gefällt bzw. nicht sympathisch ist. Ich denke das ist das einzige worüber ich mir evtl. vorher Gedanken mache.

Ich hatte auch eben wieder ein Date, bin da ganz locker hingefahren, ich glaube das macht so langsam die Routine. Aufgeregt war ich ganz und gar nicht. Im Endeffekt bin ich dann doch recht schnell wieder gegangen, obwohl sie ganz süß war, da ich die Sache mit meiner Ex noch nicht verarbeitet habe und somit das Interesse meinerseits fehlt.

Das ist genau die richtige Einstellung!
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich hab eigentlich nur Angst, dass er mir doch nicht so gut gefällt...und natürlich, dass man nicht so viele Gesprächsthemen findet und es zu verkrampften Situationen kommt. Aber aus diesem Grunde haben meine Datepartner und ich uns auch immer was Alkoholisches reingepfiffen, dann lief alles super :tongue:
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
Ich hab eigentlich nur Angst, dass er mir doch nicht so gut gefällt...und natürlich, dass man nicht so viele Gesprächsthemen findet und es zu verkrampften Situationen kommt. Aber aus diesem Grunde haben meine Datepartner und ich uns auch immer was Alkoholisches reingepfiffen, dann lief alles super :tongue:

Off-Topic:
Auf den Alkohol, den Ursprung und die Lösung aller Lebensprobleme.:smile:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
" Hoffentlich erkenne ich ihn und hoffentlich benehme ich mich nicht direkt allzu daneben. "
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Meine Angst war dass wir nichts zu reden haben und peinliche Schweigeminuten haben. Oder dass er erschreckt ist darüber wieviel ich beim Meki verdrücke. :grin:
 
V

Benutzer

Gast
Habe zwar seit fast 4 Jahren keine "ersten Dates" mehr (weil vergeben), aber sonst hatte ich immer Angst, irgend etwas Blödes zu sagen, was mir eigentlich IMMER passiert, wenn ich aufgeregt bin. Außerdem neige ich dann zum Stottern (wenn ich aufgeregt bin), laufe dann im Gesicht knallrot an - und dann ist eh alles vorbei :grin:.

Ansonsten: Angst er könnte mich:
- hässlich
- unsympathisch
- nervig
- langweilig
- komisch
- schlecht gekleidet
- FETT

... finden.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
- Was, wenn ich ihm nicht gefalle und er denkt "Iiih, was dachte ich mir denn dabei?"
- Was, wenn er mir nicht gefällt und er mich küssen will? (Fast noch schlimmer, das ist auch schon öfter vorgekommen)
- Was, wenn es peinliche Gesprächspausen gibt?
- Was, wenn er offensichtlich nicht interessiert ist, und das wahnsinnig peinlich für mich wird?
- Was, wenn ich blöde Witze mache (was leider auch oft vorkommt) und er mich nicht versteht, nicht darüber lacht, mich dann noch doofer findet?
- Was, wenn ich mich verliebe und mich wieder wie ein Idiot aufführe?
- Was, wenn ich Signale falsch deute und mich das in eine peinliche Situation bringt?
:-D Genau meine Gedanken.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren