Weihnachtsgeschenke

Benutzer185762 

Ist noch neu hier
Ich weiß es ist noch zu früh aber wisst ihr schon was ihr an weihnachten verschenkt ?
Man wird immer älter und hatt immer mehr sachen

Wie sind die Erotik Adventskalender ? Lohen die sich für ihr geld ?
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Ja, weiß ich.
Ein Erotik-Adventskalender wird es nicht- wobei der als Weihnachtsgeschenk ja auch ein bißchen spät dran wäre, oder?

Ich kann mir aber vorstellen, dass sowas ganz nett sein kann für Paare, die da bisher eher unerfahren sind und/oder ein bißchen Schwung und Anregung für ihr Liebesleben brauchen und wollen.

Wenn Du mal die Suche bemühst, wirst Du aber ganz viele Threads zu solchen Kalendern finden.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
also für einen Erotik Adventskalender würde ich niemals Geld ausgeben und ich bin auch dankbar, dass mir noch nie jemand einen geschenkt hat :grin:
 

Benutzer181361 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wir (mein Freund und ich)schenken uns nichts direkt, dafür machen wir einen Adventskalender selbst, wo einer die geraden und der andere die ungeraden befüllt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer163532  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Erotikkalender können, denke ich, schon ganz reizvoll sein, wenn man noch kaum was hat in der Richtung.
Für uns wäre es eher nichts, wahrscheinlich käme nichts zum Einsatz, bevor ein Kind wieder durchs Babyphone ruft 🙃...
Man findet auf Youtube aber viele Unboxing-Videos, wenn man eine Einschätzung möchte, ob der Kalender was was einen wäre :smile:.


Ich habe ein paar Ideen für meine Kinder und für eine Freundin habe ich sogar schon was - die Gelegenheit war einfach günstig 😁.
Schwiegereltern bekommen Fotoalben von den Kindern, darüber freuen sie sich eh am meisten.
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Man wird immer älter und hatt immer mehr sachen
Weshalb wir der Familie gerne Dinge zum Verbrauch verschenken. Die selbstgemachte Pastrami kam letztes Jahr schon super an, dazu nähe ich Weihnachtssocken.

Die Kids haben schon erste Wünsche geäußert und ich habe auch schon Ideen.

Erotikkalender wird es hier keine geben.
 

Benutzer176698  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe aufgehört, irgendwelchen leuten Kram zu schenken, den sie sich eigentlich selbst kaufen könnten, wenn sie es wollten.

Ich denke schon, dass ich immer halbwegs passende Geschenke gewählt hab, so dass die Person das wenigstens iregndwie brauchen konnte aber ich denke mir auch.. viele erwachsene können sich die dinge kaufen und alles was sie sich nicht kaufen können, kann ich mir eh nicht leisten.

Ich schenke dinge die verbraucht werden können und wenns unpersönlich aber dennoch nett gemeint sein soll: Kinogutschein, einkaufsgutschein.

In der Kernfamilie, also die eltern, bekommen wenn ich etwas finde, wo ich 100% weiß, die können das brauchen, das ding. letztes jahr gab es sowas eigentlich nicht, aber dieses jahr weiß ich, sie brauchen einen dutch oven. sie grillen liebendgern, sind es aber schon leid, dass sie in ihrem schrebergarten eigentlich kaum andere gerichte kochen können als gegrilltes und kalte sachen.

meine schwester ist zwar kein kind mehr, sie liiiiiebt geschenke aber und deswegen bekommt sie zwei drei kleinigkeiten und irgendwas, was sie sich ausgesucht hat. Sie ist ein sparefroh und nutzt gelegenheiten wie weihnachten, geburtstag usw um sich dinge zu wünschen, die sie sich nicht kaufen will, sind meist größere Dinge, also legen wir da mit mehreren leuten zusammen.

Kinder würd ich richtig überschütten mit geschenken, aber wir haben keine in der näheren Familie.Aber so kenn ich es aus meiner Familie, wir Kinder bekamen immer Geschenke und die erwachsenen haben sich nichts geschenkt. Der Gastgeber bekam Wein und Blumen. Papa hat meiner Mama meist ein teures geschenk gemacht wie Parfum oder Schmuck und joa.
 

Benutzer184468  (49)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich beschenke schon seit mindestens 10 Jahren nur mich selbst ... und das meistens mit amazon-Blitzangeboten.
Mal sehen, ob dieses Jahr wieder etwas dabei ist ... :whoot:
 

Benutzer160853 

Meistens hier zu finden
Meine Eltern und ich schenken uns seit knapp zehn Jahren vorbesprochene Dinge. Eigentlich immer sind das Sachen, die wir uns ohnehin selber gekauft hätten. Das sorgt für eine Entemotionalisierung des Themas, weil ich im Oktober und November beide Geschenke kaufe und dann ist es erledigt.
Anderen Leute schenke ich nicht bzw. will auch nichts geschenkt bekommen. Weil ich Geschenke, die zwar die vermeintliche "Kreativität" unterstreichen, aber an meinen Bedarfen vorbeigehen, kenne ich nur zu gut.
Höhe-oder besser Tiefpunkt. Zum 30.Geburtstag bekam ich eine extrem teure Flasche Wein, soweit so gut. Der Schenker kennt mich seit meiner Geburt und hat es hoffentlich nur vergessen, dass ich keinen Alkohol trinke.
Dann bekommt das doch alles schnell einen sehr unpersönlichen Touch!
 

Benutzer184451 

Ist noch neu hier
Nein, keine Ideen, ich mache mir frühestens 4 Wochen vor Weihnachten Gedanken und die Geschenke habe ich meist erst ein paar Tage vorher, wenn überhaupt.

Erotik-Adventskalender hatte ich noch nie, stelle ich mir aber ganz interessant vor. Noch schöner finde ich selbstgemachte Adventskalender, habe ich früher manchmal zusammen mit meiner Schwester für meine Mutter gemacht und natürlich auch selbst bekommen als Kind. Mein Freund hat allerdings zwischen den Jahren Geburtstag, daher wäre ein Adventskalender + Geburtstagsgeschenk + Weihnachtsgeschenk ein bisschen viel des Guten. Da fällt mir ein, dass ich doch schon eine Idee für sein Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk für ihn hätte :smile:
 

Benutzer34914 

Meistens hier zu finden
Nichts mehr, gibt niemanden mehr zum beschenken und möchte auch nix geschenkt bekommen.
 

Benutzer183642 

Ist noch neu hier
Es gibt Dinge die sind zu manchen Zeiten unpassend. Also z.B. Alkohol zum Frühstück oder auch sich schon im September Gedanken über Weihnachtsgeschenke zu machen.
 

Ähnliche Themen

G
  • Gesperrt
Antworten
5
Aufrufe
1K
Gelöschtes Mitglied 183998
G
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren