Weihnachtessen

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Bei uns gibt es immer Fondue Chinoise :smile: Dieses Jahr mache ich ausnahmsweise ne Vorspeise, sehr wahrscheinlich gibts Lachsmousse auf Salat :smile:
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Heiligabend gibst immer Schweinswürstl mit Sauerkraut.
An den Feiertagen dann ein Vogel...

Würds auch gar nicht anders haben wollen. Ist eben Tradition :smile:
 
S

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Ich bin Snob ...und Fondue gewöhnt (mit allem shice)...oder Raclette. Aber weil ich mich von meinen Wurzeln gelöst habe: BORT UND WASSER und das ist kein Spass; Agnostiker und stolz drauf.

Bist Du betrunken? :tongue:



Aber das hat ja auch einen Grund.

Stall, Krippe, Kindlein im Stroh, ärmliche Atmosphäre..... Bœuf Stroganoff, Truthahn, Hummer oder Muscheln erscheinen da nun mal vielen etwas unangebracht. Zumindest den Religiöseren unter uns.
Heiligabend als Fest der Besinnung hatte halt ursprünglich mal ein anderen Sinn als Völlerei und Beschenkung....

:jaa: Wobei auch einfaches Essen in Völlerei ausarten kann :kopfschue
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
also wir kein feste Weihnachtsessen, haben uns aber fürheiligabend auf rouladen mit Klößen und Rotkohl geeinigt!fondue machen wir oft an silvester oder raclett! Mal sehen.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Aber das hat ja auch einen Grund.

Stall, Krippe, Kindlein im Stroh, ärmliche Atmosphäre..... Bœuf Stroganoff, Truthahn, Hummer oder Muscheln erscheinen da nun mal vielen etwas unangebracht. Zumindest den Religiöseren unter uns.
Heiligabend als Fest der Besinnung hatte halt ursprünglich mal ein anderen Sinn als Völlerei und Beschenkung....


EDIT: Normalerweise gibts bei uns auch Würstchen. Dieses Jahr bin ich bvoraussichtlich bei den Eltern meiner besseren Hälfte. Und die werden vermutlich wieder ziemlich auffahren....

Allerdings leben wir jetzt eben nicht mehr in ärmlichen Verhältnissen und ich könnte wetten, dass wenn du die Familien fragst, wieso sie das essen, sie nicht darauf zu sprechen kommen sondern sagen "das ist halt schnell gemacht".
Ich finds schön wenn man etwas Besonderes isst, wobei ich auch Würstchen mit Kartoffelsalat nicht besonders mag.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Am hl. Abend gibt es immer Lachs, Schrimps, geräucherte Forelle, Oberskren, usw. Total Lecker!

Am 25ten gibts nichts bzw was normales.

Am 26ten gibts dann eine Gans, bzw Truthahn.

Und am 27ten (mein Burtzeltag) wars bis jetzt immer so Tradition dass wir zum Chinesen sind, aber seit letzem Jahr haben wir bzw ich das geändert.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
An Heiligabend MUSS es eigentlich Saitenwürstchen und Kartoffelsalat geben. :-D

Du hast so Recht!!!
Und genau das gibt es bei uns abends auch.

Mittags gibt es traditionell bei uns Weinsuppe und dazu Bunten Stuten (also Rosinenbrot für die Nicht-Nordlichter) mit Mettwurst belegt.

Immer wieder überraschen bei wievielen leuten es kartoffelsalat mit würstchen gibt, das fänd ich recht blöd, weil es ja kein besonderes essen sondern eher ein alltagsessen ist...

Bei uns ist es daraus entstanden, dass wir Kinder früher eh nichts essen konnten, weil wir so aufgeregt waren. Da fand meine Mutter es unsinnig groß zu kochen. Inzwischen haben wir es beibehalten, weil dann alle was von dem Tag haben und keiner in der Küche stehen und kochen muss. Ich find es richtig schön. Stress haben kann ich an anderen Tagen genug.
 
S

Benutzer

Gast
Allerdings leben wir jetzt eben nicht mehr in ärmlichen Verhältnissen und ich könnte wetten, dass wenn du die Familien fragst, wieso sie das essen, sie nicht darauf zu sprechen kommen sondern sagen "das ist halt schnell gemacht".
Ich finds schön wenn man etwas Besonderes isst, wobei ich auch Würstchen mit Kartoffelsalat nicht besonders mag.

In dem Sinne ist es ja etwas Besonderes, weil wir so etwas eher selten essen :tongue:

Und ich sag mal so, wer würde schon zugeben, dass er für das opulente Weihnachtsessen nicht das Geld hat?

Ich finde es schön, wenn es Traditionen gibt und in unserer Familie wurde das schon eingeführt, als es nun wirklich noch weniger Geld als heute gab. Da muss man sich ehrlich gesagt auch nicht rechtfertigen, ist doch jedem selbst überlassen.

Zumal ich so etwas lieber esse als irgendeinen Braten/Gans, damit kann ich mich überhaupt nicht anfreunden.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Bei uns gibts da nichts traditionelles, Kartoffelsalat mit Würstchen find ich mehr als langweilig und Gans oder Ente ist viel zu umständlich. Ich glaub, ich koche dieses jahr irgendwas Exotisches. Bin vermutlich eh die Einzige, die es essen wird :ratlos:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Bei uns gibt es immer Fleischfondue :drool: Hat den Vorteil dass niemand lange in der Küche stehen muss weil sich dir Vorbereitungen in Grenzen halten und eigentlich nur die Saucen und eventuell Salat oder so gemacht werden muss. Und man sitzt lange gemütlich zusammen am Tisch und kann sich unterhalten.
bei uns auch :grin:
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Bei uns gibts entweder Fleischfondue oder ein kaltes Buffet. Dieses Jahr eher letzteres, weil wir doch ziemlich viele sind... am 23. wirds wohl Spaghetti mit mehreren Sossen geben, da wir dann an die 20 Leute sind...
 

Benutzer79205 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn Gans oder Ente dann nur vom Bauern aus der Region oder wie haltet ihr das?

Polnischer Gummiadler aus der Tiefkühltruhe?? :cry:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Weihnachten gibt es bei uns immer Gans, bzw bei meiner Mama :drool:
 

Benutzer80687 

Verbringt hier viel Zeit
Bei uns gibt es traditionell immer
Ente mit Rotkohl und Klößen oder Kartoffeln.
Und dann Schokopudding! :grin:
 

Benutzer35896 

Verbringt hier viel Zeit
bei meinem schatz gibt's kasseler + pommes usw. und bei uns gans. :zwinker:
 

Benutzer62369  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Bei uns gibt es an Heiligabend immer Fleischfondue..
am ersten Weihnachtsfeiertag dann ne Gans (da sind meine Eltern, mein bruder und ich dann meist unter uns) und am 2. Feiertag sind wir bei Verwandten zum Raclette-Essen. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren