Weihnachten bohren, hämmern, sägen

Benutzer87508 

Sorgt für Gesprächsstoff
Was würdet ihr machen, wenn ihr an Heiligabend mit der Familie am Tisch sitzt, das Weihnachtsessen serviert wird, im Hintergrund traditionelle Weihnachtlieder laufen und der Nachbar von nebenan anfängt zu bohren, zu hämmern und Möbel zu verrücken?

Ist ja kein Feiertag, leider.
 
M

Benutzer

Gast
Wäre mir egal, da ich nicht auf dieses Weihnachtsessen-Lieder-Szenario stehe und Heiligabend für mich ein Tag wie jeder andere ist.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Wär mir insofern egal weil wir Weihnachten bei meinen Eltern sind und das ist ein Haus. Den Nachbarn würden wir vermütlich gar nicht hören da zwischen den Häusern noch Grund ist. :zwinker:
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Wir haben keine Nachbarn, die man hört, da meine Eltern in einem Einfamilienhaus leben.

Aber ich würde, wenn es wirklich störend wäre, wohl rübergehen und fragen, ob er seine Aktivitäten nicht um ein Stündchen verschieben könnte.
 
D

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Der / die Nachbarn würden bohren und hämmern, weil ihnen das "Theater" bei uns zu laut war


Na ja, kommt immer drauf an was für ein Krach und Gehämmer.....kann ja mal sein, dass der Weihnachtsbaum umfällt und fixiert werden muss.....:zwinker: alles schon erlebt....

Bisher habe ich das in noch keiner Wohnung gehabt, jetzt leben wir im Haus mit nur einem NAchbarn und die machen sowas nicht.

Sonst aber würde ich sie zur Rede stellen und bitten doch aufzuhören. Man muss nicht das als Geschenk erhaltene Laminat sofort verlegen, oder seinen neuen Akkuschrauber ausprobieren...

:zwinker:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Wir feiern eh bei den Eltern meines Freundes und die haben ein eigenes Haus. Da hört man keine nervigen Nachbarn.
Bei uns zu Hause könnte sowas jedoch durchaus vorkommen. Ich würde dann schellen und dran erinnern das manche Leute an Heiligabend gerne etwas Ruhe haben!
 

Benutzer87508 

Sorgt für Gesprächsstoff
Leider weiss ich nicht, von wo genau das kommt.

Aber am Zuckerfest gehts dann immer mit dem Basstester ab. :smile:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich feiere Weihnachten nicht wirklich. Generell: Solange nicht spät am Abend die Schleifmaschine läuft oder die Bohrmaschine läuft...Möbel verrücken stört mich nicht weiter. Ggf. ginge ich wohl rüber - Weihnachten wohl mit ein paar Plätzchen :zwinker: - und sage, dass das Heimwerken verschoben werden muss, weils für die Uhrzeit zu laut ist. Unsere Nachbarn sind alle ziemlich verträglich.
Sich an Nachbarn vor deren Festen mit Lärm zu rächen, halte ich für reichlich idiotisch.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
naja solang es noch nicht 8 ist würd ich nix machen ab dann ist bohren und sonstige extreme lärm sachen sowieso verboten und ich würde reklamieren
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich würde denken, da ist ein missionarischer Atheist am Werk, der mich am Feiern hindern will :tongue:

Nein, ich kann es mir schwer vorstellen. Aber ich hätte es wie Foxi.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Bei uns daheim ist das nächste Haus Luftlinie 30 m entfernt, von daher denke ich nicht dass uns wer derartig stört.
Wenn ich sowas bei uns in der Straße höre ist das sowieso immer mein Vater.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Was würdet ihr machen, wenn ihr an Heiligabend mit der Familie am Tisch sitzt, das Weihnachtsessen serviert wird, im Hintergrund traditionelle Weihnachtlieder laufen
...wenns soweit kommen sollte, hätte ich andere probleme, als einen krächelnden nachbarn.

aber für den fall des falles: wenn ich meinen nachbarn nicht grade akut nen grund gegeben hab, mich zu nerven, würd ich von ausgehen, dass er krächelt, weils sein muss. z.b. eben, weil er so bescheuerte arbeitszeiten hat wie ich, und sonst selten dazu kommt.

wenn ich ihn grad akut genervt hab, und ers deswegen tut... dann sollte man wohl mit würde tragen was man sich da eingebrockt hat.
 

Benutzer87508 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja, ich weiss ja nicht von wem das kommt und in dem Haus nebenan wohnen nur Muslime in insgesamt 8 WOhnungen. Jemand der ein "Die Wahre Religion" Zeichen auf der Tür befestigt hat, wird wohl keine Plätzchen annehmen. ^^
Mal abwarten, ob es dieses Jahr wieder passiert. Letztes Jahr gegen die Wand geboxt und rumgeschrien, dann hat derjenige aufgehört, will ich aber diesmal vermeiden, passt nicht zu Heiligabend.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Leider wird in unserem Wohnhaus oft gebohrt und gehämmert, da würde mir das nicht groß was ausmachen und ich hoffe, andere Leute veranlassen den Übeltäter, damit aufzuhören.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren