Weiblicher Orgasmus förderlich für Schwangerschaft?

Benutzer420 

Verbringt hier viel Zeit
Echt? Ich habe mal gelesen, dass gleich viele gezeugt werden, aber dass weniger Mädchen die Schwangerschaft überleben.
Ich hätte schreiben sollen: Insgesamt werden ohnehin deutlich mehr Jungs als Mädchen geboren. Früher nahm man an, dass der Unterschied bei der Zeugung noch größer ist und sich im Laufe der Zeit immer weiter normalisiert, bis dann irgendwann lange nach der Geburt die Anzahl der Frauen die der Männer überwiegt. Heute geht man davon aus, dass in der Frühschwangerschaft mehr männliche Embryonen sterben, in der Spätschwangerschaft mehr weibliche Feten.

In Deutschland wurden 2018 404.052 Jungen und 383.471 Mädchen geboren.
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Dann war die Zeugung bestimmt im Winter. :tongue::grin:
Er heißt ja auch wahrscheinlich und nicht bestimmt. :jaa:
Ja "wahrscheinlich" ist alles, Mondstand, Sternenstand oder eigenen Wunsch?! Aber gibt es auch gesicherte Wissenschaftlich Ergebnis dazu, bei der ein klare Korrelationen zwischen diesen "wahrscheinlich" -keiten besteht? Ich denke nicht denn wie schon C cbstrike so schön schrieb:
Umso erstaunlicher, dass die Natur es trotz all dieser Abhängigkeiten trotzdem hinbekommt, dass ziemlich genau so viele Mädchen wie Jungen gezeugt werden.

Zur Frage des Themas, da denke ich allerdings schon das da ein Zusammenhang bestehen könnte.
 

Benutzer181661  (24)

Ist noch neu hier
Beim orgasmus der frau eher jungs?
Stell dir vor wenn der Frauenarzt sagt er hätte eine gute und eine schlechte Nachricht:
Die gute: ich freue mich für Sie dass sie schwanger sind, sie kriegen ein Mädchen. Herzlichen Glückwunsch.
Die schlechte:
Es tut mir leid dass nur ihr Mann seinen Orgasmus bei der Befruchtung hatte.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Zumal man ja oft gar nicht weiß, welcher Akt nun zur Zeugung geführt, welcher kleiner Schwimmer das Rennen gemacht hat. 😁
 

Benutzer183558 

Ist noch neu hier
Bei einem Samenerguss stürzen sich 20 bis 150 Millionen Spermien auf eine Eizelle. Das nenne ich mal Gangbang.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Bei einem Samenerguss stürzen sich 20 bis 150 Millionen Spermien auf eine Eizelle. Das nenne ich mal Gangbang.
Njaaaa... Wie viel Bang das wirklich ist, frage ich mich schon, ein Großteil der Racker verfährt sich ja oder macht auf halber Strecke schlapp. 😂

Erinnert mich so ein bisschen an den PS5-Release: extreme Nachfrage, mageres Angebot. 🙃
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Kontraktionen werden überbewertet, Doggy mit gesenkten Oberkörper unterbewertet. Hier müsste eigentlich die Gravitation genau das machen und dennoch habe ich noch nie davon gehört.

Meines Wissens ist keine der teilweise abenteuerlich klingenden Methoden das Geschlecht zu beeinflussen auch nur ansatzweise wissenschaftlich fundiert. Wer das nicht dem Zufall überlassen will, dem bleibt nur der Weg ins Gentechnik-Labor und in vitro.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Stellung ist auch überbewertet, bei der Zeugung unseres Sohnes bin ich bei seinem Orgasmus entweder geritten oder ich stand. 😅
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Stellung ist auch überbewertet, ....
Ich kann da auch nicht persönlich mitreden, der einzige Tipp der bei uns immer sehr schnell zum Erfolg geführt hat ist nicht zu verhüten. Gibt aber auch Leute, die sich solche Gedanken machen, weil es in absehbarer Zeit nicht klappt. Dann wäre es aber auch der erste Ansatz herauszufinden, wann der Eisprung ca. stattfindet.

Irgendwie kann ich mich an eine Diskussion erinnern, die hinterfragt hat warum Frauen überhaupt einen Orgasmus haben - natürlich rein aus evolutionsbiologischer Sicht. Da wurde dann angemerkt, naja er kann bei der Befruchtung helfen.
 

Benutzer183558 

Ist noch neu hier
Irgendwie kann ich mich an eine Diskussion erinnern, die hinterfragt hat warum Frauen überhaupt einen Orgasmus haben - natürlich rein aus evolutionsbiologischer Sicht. Da wurde dann angemerkt, naja er kann bei der Befruchtung helfen.
Wahrscheinlich hilft er auch, dass Frauen überhaupt Lust auf Sex haben?
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wahrscheinlich hilft er auch, dass Frauen überhaupt Lust auf Sex haben?
Lust auf Sex ist für die Fortpflanzung unerheblich, eine Befruchtung ist auch ohne möglich. Evolutionsbiologisch erfüllt der weibliche Orgasmus daher keine nennenswerte Funktion. Da sich die Genitalien aber aus demselben Material entwickeln (siehe Aufbau und Funktion von Eichel und Klitorisspitze), ist die Fähigkeit zum Orgasmus zumindest logisch.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Lust auf Sex kann zu Verführung führen und Verführung wiederum zu Fortpflanzung.
halbleiter halbleiter sprach vom evolutionsbiologischen Sinn des weiblichen Orgasmus im Sinne der Fortpflanzung, und du sprichst von Lust? Wenn Männer im Mittelalter Nachkommen brauchten, haben sie Frauen gefickt, ob die nun wollten oder nicht. Wie im Tierreich. Wichtig ist ein harter Penis und natürlich der richtige Zeitpunkt (Ovulation), alles andere ist für die reine Fortpflanzung unerheblich.
 

Benutzer183558 

Ist noch neu hier
Kontraktionen werden überbewertet, Doggy mit gesenkten Oberkörper unterbewertet. Hier müsste eigentlich die Gravitation genau das machen und dennoch habe ich noch nie davon gehört.
Twerken könnte auch noch helfen. Aber das findet ja meist vorher statt, nicht nachher.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren