weiblicher drang nach zärtlichkeit nach sex...

Benutzer11490 

Verbringt hier viel Zeit
jo..genau das wurde ich gestern gefragt...und ehrlich so auf die schnelle wusste ich keine gescheite antwort!klar is irgendwie doof nachm sex er auf die eine seite, sie auf die andere und dann wird arsch an arsch geschlafen...!

aber warum eigentlich?und vorallem warum sind es vorallem die frauen die soviel wert drauf legen....?

schönes wochenende mfg moony
 

Benutzer4223 

Verbringt hier viel Zeit
Also, irgendwie schnall ich die Umfrage ned *g*.
Nur so halb irgendwie...


Wenn ichs doch richtig verstanden haben sollte:

Mein Freund steht genauso auf Knutschen und Zärtlichkeit wie ich, da ist nix mit nur Sex und runter...
 

Benutzer28884  (33)

Verbringt hier viel Zeit
keine ahnung, wieso frauen/mädchen so drauf "abfahren", aber ich finde es auch nicht schlecht. ich stehe nicht übermäßig aus sowas, aber nach dem sex sich noch was zu küssen, streicheln oder massieren oder liebe worte dem anderen sagen, ist doch schön. dann kann ich auch gleich viel besser einschlafen! :zwinker: und arsch an arsch einzupennen, finde ich eh nicht dolle. weiß nicht, aber vielleicht gelöffelt. das gefällt mir total!! kann ich nur empfehlen.
 
G

Benutzer

Gast
das nach geschlechtern zu beurteilen ist doch blödsinn. bei uns bin es ich, die beim schlafen nach dem miteinanderschlafen lieber ihren freiraum hat. er würd lieber kuscheln...
 

Benutzer25767 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich persönlich liege danach sehr gerne in Löffelstellung, aber irgendwann muss ich mich dann doch drehen, keine Ahnung wieso. Kann so einfach nicht einschlafen... Versuche dann meistens abzuwarten bis sie einschläft, manchmal klappts, manchmal nicht.
 

Benutzer8918 

Verbringt hier viel Zeit
gwyneth schrieb:
das nach geschlechtern zu beurteilen ist doch blödsinn.
Dito.
Ich mag Kuscheln usw. und denke, dass mein Freund es auch nicht absolut beschissen findet, wenn ich mal den Drang danach verspüre. :grin:
 

Benutzer12370  (35)

Verbringt hier viel Zeit
... weil man sich mehr geliebt und weniger ausgenutzt vorkommt (bin fertig, jetzt brauch ich dich nicht mehr)

Mein Freund hat sich auch noch nie dagegen gewehrt und er legt auch immer wert darauf, dass noch genügend zeit dafür ist.
 
D

Benutzer

Gast
Ich will nachm Sex nicht mehr und nicht weniger Zärtlichkeit.

Wir "kuscheln" eh immer, wenn wir zusammen sind... :ratlos:
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Einen Grund dafür weiß ich nicht, aber in meiner Beziehung ist es auch so. Er lehnt Zärtlichkeiten fast immer ab und ich sehne mich stark danach...Leider...
Viele Grüße
 

Benutzer21708 

Verbringt hier viel Zeit
dann isses der falsche Freund ..

in ner Beziehung is für mich das kuscheln nachm Sex nen "must have" ...

schlaf auch am liebsten so "gelöffelt" ein ~hihi~
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
gwyneth schrieb:
das nach geschlechtern zu beurteilen ist doch blödsinn.

seh ich genauso.

wir kuscheln gern beide noch ein bisschen oder halten uns im arm.

je nach tagesverfassung hab ich auch mal keine lust auf kuscheln oder er hat keine oder ich schlaf gleich ein oder er schläft gleich ein.
 

Benutzer23598  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Hhm, vielleicht liegt der Grund darin, dass man sich dann als Frau irgendwie benutzt vorkommt, wenn sich sein Partner nach dem Sex wegdreht und pennt. Da könnte man doch fast meinen, er musste nur mal schnell seine Milch loswerden :grrr:
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Kuscheln nach dem Sex ist vielleicht wirklich weiblicher, - auf solche Ideen können ja wohl auch nur Frauen kommen.... ! - aber generell würd ich nicht unbedingt sagen, daß es ein vorwiegend weibliches Ding ist... Ich hatte schon öfters die Situation, daß ich im Bett wirklich nur bekuschelt werden wollte und dann ganz empört den Satz an den Kopf geknallt bekam : "Wie, Du willst nicht ficken ?!" Kuscheln und Sex sind eben zwei paar Schuhe, - und beim Sex weiß man immerhin, was man hat..... Beim Kuscheln ist das ja nicht so offensichtlich, wo Anfang und Ende sind. Verleitet auch dazu, sich viel mehr zu öffnen, als wenn es nur um Sex geht. Und irgendwo find ich Kuscheln deshalb auch "wertvoller" und gehe etwas sparsamer damit um. Ein schneller Fick ist nicht so sonderlich schwer aufzutreiben, - aber jemand, der richtig gut küssen kann, und neben dem es wirklich Spaß macht, die halbe Nacht über sanft in den Nacken zu hauchen und zu sehen, wie sich beim Entlangfahren an den Armen die kleinen Häärchen hochstellen, schon !
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Mein Freund steht genauso sehr auf Kuscheln wie ich auch.

Und meist liege ich beim Einschlafen in seinem Arm aber irgendwann dreht er sich um, weil er halt immer so einschläft. (Und weils so warm wird)
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
Grinsekater1968 schrieb:
Beim Kuscheln ist das ja nicht so offensichtlich, wo Anfang und Ende sind. Verleitet auch dazu, sich viel mehr zu öffnen, als wenn es nur um Sex geht. Und irgendwo find ich Kuscheln deshalb auch "wertvoller" und gehe etwas sparsamer damit um. Ein schneller Fick ist nicht so sonderlich schwer aufzutreiben, - aber jemand, der richtig gut küssen kann, und neben dem es wirklich Spaß macht, die halbe Nacht über sanft in den Nacken zu hauchen und zu sehen, wie sich beim Entlangfahren an den Armen die kleinen Häärchen hochstellen, schon !

was wahres dran und schön geschrieben.
 
L

Benutzer

Gast
ich hatte bis jetzt noch keinen Sex und bin noch ziemlich unerfahren.
Aber ich habe in letzter Zeit schon ein großes verlangen danach.
 

Benutzer11490 

Verbringt hier viel Zeit
Grinsekater1968 schrieb:
Kuscheln nach dem Sex ist vielleicht wirklich weiblicher, - auf solche Ideen können ja wohl auch nur Frauen kommen.... !

ach was...aber zumindest ER hat darüber nachgedacht. denn die frage genau so wie ich sie gestellt hab von nem mann kam!
für mich ist nach kurzem überlegen auch klar...ich empfinde sex als etwas sehr intensives und möchte das so "ausklingen" lassen!

aber eben ok frage vielleicht etwas misslich gestellt...edit:haben frauen mehr das bedürfnis nach zärtlichkeit nach dem sex...?

besser? :zwinker:
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
bei uns wird auch ohne ende viel gekuschelt und ich find das schöööön ,mir fehlts grad total!
 

Benutzer12443  (40)

Meistens hier zu finden
mein mann kuschelt schon gerne mal richtig. aber nicht nach dem sex. er sagt, er will sich dann "ablenken". komisch irgendwie, als ob er in zwei sekunden von 100 auf null wäre. oft steht er dann auf und macht sichn brötchen oder legt ne dvd ein und guckt sich das seelenruhig an. bei mir ist das anders. ich kann nicht so schnell wieder "runter kommen". so von der totalen nähe plötzlich mit krachender eile in den alltag rein. aber ich zwinge ihn nicht zum kuscheln. man fühlt sich schon manchmal etwas wie im falschen film, aber was soll ich machen? ich habe das gefühl, dass er es in dem moment als unangenehm empfindet, mir noch weiter so nahe zu sein. zu romantische situationen sind ihm eh ein graus, man merkt es daran, dass er immer einen blöden spruch bringt, wenns ihm zu intensiv ist. hinterher tuts ihm leid, weil er mich wirklich liebt wie verrückt. keine ahnung, was das bei ihm ist. vll ist es der fehlgelenkte versuch ein cooler macho zu sein, wo nunmal keiner ist.
 
T

Benutzer

Gast
Hatte leider noch nie Sex, aber ich würde es auch ziemlich scheiße finden wenn meine Partnerin sich sofort wegdrehen würde und einpennen!
Da kommt man sich ja benutzt vor, so nach dem Motto ich bin fertig, der rest interessiert mich nicht. Also gehört finde ich kuscheln, küssen und sonstige zärtlichkeiten und schöne Worte einfach dazu!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren