WEibliche Ejakulation

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Hey Leute!

Mich würde mal interessieren, wer damit schon erfahrungen hat und ob ich das steuern kann oder ob mann das fördern kann?

Das war's eigentlich schon wieder, weil mehr gibt's eigentlich nicht zu fragen oder zu sagen dazu.

Danke auf jeden fall
 
A

Benutzer

Gast
Mein Freund und ich beschäftigen uns damit auch seit kurzem. Gleich vorneweg, geschaftt haben wir es aber noch nicht!
Habe mich zu dem Thema nun ein wenig belesen und bin zu der Erkenntnis gekommen, daß das wohl nur möglich ist, wenn der Orgasmus durch den G-Punkt ausgelöst wird. Und selbst dann ist es nicht sicher, da nicht feststeht, daß das jede Frau kann. Dein Freund sollte mal darauf achten, ob dein G-Punkt anschwilt wenn er ihn stimuliert. Wenn das so ist, ist die Wahrscheinlichkeit ziemlic groß, daß die Frau auch ejakulieren kann!
Bei uns ist das Problem, den Orgasmus durch den G-Punkt auszulösen. Ich habe zwar das Gefühl, daß wir schon mehrmals ganz kurz davor waren, aber ich habe dann immer schnell abgebrochen, weil der Harndrang einfach zu groß geworden ist. Ich hatte immer das Gefühl, gleich zu kommen, aber wenn ich das zulassen würde, müßte ich auch urinieren! Das kann auch ein Anzeichen für eine Ejakulation gewesen sein, aber das Risiko war mir einfach zu groß, daß es doch Urin ist!
 
L

Benutzer

Gast
@angel korrekt... das gefühl gehört zum G-Punkt wie die Schoko in die Sachertorte... :grin:

Tipp... das nächste mal einfach vorher aufn topf, und dann Handtuch unterlegen... wenn tatsächlich auch urin rausgeht, dann sinds nur tropfen, und das Handtuch fängts auf... Das andere würde auch vom handtuch aufgefangen... :grin:

Gruß,
Thomas
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Aber wenn ich mir des vorstell, naja, ich hasse des pipigefühl doch eh so. :frown:

Aber wir habens einmal ganz ungebusst geschafft, da war dann im bett voll der fette fleck, aber wie wir des geschafft haben, weiss ich nimmer, weil ich es halt einfach so hin genommen hab und jetzt will er halt des gerne sehen und mir is des eigentlich egal, deshalb müssen wir wohl jetzt üben. :smile:
 
A

Benutzer

Gast
@LaCroix: daß der Harndrang automatisch auftaucht, wenn der G-Punkt stimuliert wird, weiß ich ja. Deshalb gehe ich vorher auch immer schon zur Toilette. Aber dieses Gefühl ist dann einfach so intensiv, daß ich nicht glaube, daß da nur ein paar Tropfen Urin kommen könnten, sondern wenn dann auch richtig viel! Das hat nix mehr zu tun mit dem normalen Harndrang während der G-Punkt-Stimulation! Wären wir in der Badewanne oder so gewesen, hätte ich dem Gefühl wahrscheinlich auch nachgegeben, aberim Bett war mir das doch etwas zu gefährlich!:eek: :zwinker2:
 

Benutzer261  (39)

teuflisch gute Beiträge
Nach meiner Theorie (und jeder kann ne eigene haben, weil de G-Punkt wissenschaftlich net bewiesen is *ggg*) is der G-Punkt ein Druckpunkt und kein Reizpunkt.
Dh, durch die Stimulation dieses Punktes drückt man auf eine Drüse, die in der Nähe der Harnblase is (weiß nimmer, wie das Teil heißt). Dort wird diese Flüssigkeit produziert, die bei der weiblichen Ejakultion ausgeschieden wird (wozu die sonst noch gut is, wär halt die Frage - aber ich will jetzt net nachschaun... wahrscheinlich aber eh was mit Harnblase - geht ihr wohl zur Hand oder so *g*).
Und tatsächlich befinden sich in diesem Ejakulat Spuren von Harnsäure... jedoch net in der Konzentration, so daß es auffallen oder durch Geruch oder Geschmack negativ auffallen würde.
Is so wie bei Sperma - da kanns auch sein, dass man Spuren von Urin mitbekommt, weil alles durch eine Röhre fließt und vielleicht noch Reste über sind.

Bei mir persönlich tritt diese Gefühl bei der G-Punkt Stimulation nur am Anfang auf (also dieses harndrangähnliche Gefühl), bei weiterer Stimulation allerdings nicht mehr so offensichtlich - bzw wird aus dem "unangenehmen" Harndranggefühl, ein anderes lustbringendes Gefühl, dass damit kaum mehr was zu tun hat.
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Original geschrieben von Teufelsbraut
Is so wie bei Sperma - da kanns auch sein, dass man Spuren von Urin mitbekommt, weil alles durch eine Röhre fließt und vielleicht noch Reste über sind.

Danke teuferl, aber os genau will ich's auch net wissen, weil auf so ein wissen kann ich echt gut verzichten, wenn ich meinen freund mit dem mund befriedigen will und so. :zwinker:
 

Benutzer261  (39)

teuflisch gute Beiträge
*lol* sind ja nur Spuuuren, keine Fontänen :zwinker:
Da is nix widerliches dran... wenn man mal drüber nachdenkt, was man wohl an fremden Schweiß abbekommt beim Sex *ggg*.
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Da hast du auch wieder recht, wobei ich weiss nicht, ich find schweiss net so schlimm wie urin. :smile:

Aber ich versuch es einfach wieder zu verdrängen und dann geht's auf. :grin:
 
S

Benutzer

Gast
dann oute ich mich ma *g*
Also bei mir kam es schon des öfteren vor, bei gewissen Stellungen, wo mein Freund den G-Punkt genau getroffen hat! Naja am Anfang war es mir sau peinlich das danach das Laken nass war, aber nun geht das schon. Erst dachte ich es wäre Urin, aber nach ein paar Riechproben :grin: kam das nicht in Frage! Seit dem legen wir einfach ein Handtuch drunter und dann gehts schon!
Kontrollieren kannste das absolut nicht! Also ich zumindest nicht! Wenn es kommt dann kommt es und ich kann es nicht mehr aufhalten!
 
A

Benutzer

Gast
Soweit ich weiß, meistens sogar noch mehr! Aber die Flüssigkeit ist wohl farbloser( wenn man das mal so beschreiben kann) und dünnflüssiger!

@schlumpfin: ist es dann nur so, daß es auf einmal sehr viel nasser wird, es also rausläuft oder spritzt das richtig raus? Und passiert das nur in Zusammenhang mit einem vaginalen Orgasmus?
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
Ivh oute mich mal, ich war zu faul zum suchen und mehr net, normal schau ich immer, ob's dazu schon was gibt, was ich wissen will, aber da war ich einfach nur noch müde und mein freund hatte mich da auf des thema gebracht, deshalb hab ich einfach ein neues erstellt und nicht gesucht. Ich entschuldige mich vielemals, aber danke für den hinweis, war interessant zu lesen. :smile:
 
S

Benutzer

Gast
Also ich kanns nicht steuern...aba es hängt auf jeden Fall
vom Grad der Erregung ab...zumindest teilweise.

Grüßli, Sylvi
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren