weibliche ejakulation

S

Benutzer

Gast
Hallo...
ich bin "neu" hier und hab gleich mal eine frage:
Ich hab schon viel über die weibl. ejakulation gelesen.
meine freundin und ich haben und drüber unterhalten und kamen
zu dem entschluß das wir es bei ihr auch mal versuchen es so weit zu bringen...jetzt haben wir nur ein riesen problem:
Was müssen wir tun bzw wo...?
kann uns hier jemand erklären (am besten jemand der sich damit auskennt) was und wie wir was tun können damit sie so einen orgasmus erlebt....

Wir würden uns über eure hilfe echt sehr freuen

DANKE schon mal .....


BYE
 

Benutzer261  (38)

teuflisch gute Beiträge
Weibliche Ejakulation kommt bei vaginalen Orgasmen vor, die wiederum durch Stimulation des G-Punktes ausgelöst werden können.
Jedoch ist net jede Frau fähig zu einer Ejakulation, nur mal vorne weg.

Was ihr tun müßts? Tja, G-Punkt ausfindig machen (ich empfehle die Finger dazu) und dann eine Stimulations-Technik entwickeln, die effektiv ist.
Theoretisch ist beides möglich: durch Geschlechtsverkehr direkt oder durch "fingern" (hab ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich dieses Wort dumm finde *ggg* - huch, ich schweife ab).
Tja, aber die Kenntnis über den G-Punkt ist noch lange keine 100% Garantie für einen Orgasmus.... da werdet ihr vielleicht ein bisserl mehr Übung brauchen, bis es hinhaut.
Vergeßt bei allem Versuchen net die Kommunikation - eine Frau merkt sofort, wenn der G-Punkt getroffen wird, der Mann eher nicht sofort :smile:
 
S

Benutzer

Gast
so weit so gut

hi...

die tipps sind schon nicht schlecht...
aba wie finden wir ihren g-punkt genau ?
habs mal versucht (mit finger) aba wirklich gefunden hab ich den nich...
und gibt es irgendwelche anzeichen woran man(n oder frau) erkennt das es zu dieser ejakulation kommen wird ?

CYA
 
F

Benutzer

Gast
G-Punkt

bitte erklären, sagt mir nichts, hört sich an wie Gravitations Punkt:grin:
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Das ist ein Punkt an der Vorderwand der Scheide, wo sich sehr viele Nervenenden bündeln und dementsprechend starke Empfindungen hervorrufen.

Finden tust du ihn am besten, indem du deinen Finger in ihre Scheide schiebst und in Richtung Bauchdecke über die Innenwand streichst- mit Bewegungen, als würdest du mit dem Finger jemanden anlocken wollen (du kennst doch sicher diese netten Hexen aus Film und Fernsehen, die mit ihrem langen, krummen Zeigefinger lockende Bewegungen machen und "Hähähä... Kommt her, Kinderlein" machen. Das musst du dir allerdings verkneifen- einfach nur die Fingerbewegung ausführen :grin:)... Das machst du die ganze Innenwand rauf und runter, und mit etwas Glück stößt du auf den G-Punkt.
 
S

Benutzer

Gast
@liza

...wird sie es merken wenn ich den g-punkt berühre bzw gefunden habe ?

CYA
 

Benutzer95  (46)

Verbringt hier viel Zeit
wenn du ihren G-Punkt findest und ihn auch stimulierst, wird sie es garantiert merken, und du auch... Es gibt zwar Ausnahmen in der Frauenwelt, aber die sollen selten sein und meine persönliche Meinung dazu ist, dass das meist äußere Einwirkungen hat, sprich, dass sie nicht richtig stimuliert werden oder aus irgendwelchen tieferen Gründen sich nicht freigeben können...
 
S

Benutzer

Gast
hab da noch ne frage....

wenn ich ihren g-punkt gefunden hab und ihn lange genug stimuliere....
was wird sie fühlen ? alsob sie pullern müsste ??
und ist es egal ob dihre blase gefüllt oder leer ist ??

CYA
 
D

Benutzer

Gast
Es kann ein Gefühl auftreten als ob sie ganz dringend pinkeln müsste, da das auch ein bisschen einen druck auf die harnblase ausübt, naja also isses schon empfehlenswert wenn sie vorher ihre Blase entleert, damit sie sich dann einfach entspannen kann ...
 
S

Benutzer

Gast
sie wird dann doch bestimmt ne art "blockande" haben...
oder ?
wenn ja wie kann sie die überwinden bzw was können wir
tun damit diese hürde kein problem ist ???
wäre nett wenn ihr mir weiter helfen könntet....
 
3 Woche(n) später
S

Benutzer

Gast
hi ..

ich bins wieder...
hatte letzes wochenende die gelegenheit mit meiner freundin
zusammen ihren g-punkt zu suchen...wir haben ich auch gefunden :engel:
es hat ihr sichtlich gefallen wärend ich sie dort stimulierte...
nur zur weiblichen ejakulation kams nich...warum ??

war es nich lanbg genug ? (musste nach 10 min aufhören)
gibts irgendwelche "beschleuniger" ??

Bitte helft uns.....

CYA Sommer
 
S

Benutzer

Gast
was erwartest du eigentlich?
daß sie dich anspritzt?

*kopfschüttel*

manche frauen sind einfach nicht zu dem fähig, was du offensichtlich unter ejakulation verstehst.

und wenn du sie durch den g-punkt nicht zum orgasmus gebracht hast - auch das können nicht alle.
 
S

Benutzer

Gast
sie soll mich nich anspritzen wie du sagst.....

wir beide wollen es einfach mal erleben..... is das verboten ???
 

Benutzer261  (38)

teuflisch gute Beiträge
Für meinen Geschmack analysierst du zuviel und erwartest, dass alles sofort klappt. Einer Frau einen Orgasmus zu bescheren, ist mehr Arbeit, als es zunächst den Anschein hat - und niemand schafft sowas beim ersten Versuch. Man muß zusammen darauf hinarbeiten und da darfs auch an guter Kommunikation net fehlen.

Außerdem sind nicht alle Frauen fähig, zu einer Ejakulation - nur mal so am Rande... und wenn sie durch die Stimulation des G-Punktes nicht zum Orgasmus kam, dann gibts sowieso keine :smile:
 

Benutzer1769  (35)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
*heul*
Teufelsbraut wieso hast du immer recht....
ich will auch mal was sagen......

Mondmann :zwinker:
 
C

Benutzer

Gast
hey alle zusammen !:cool:

also das kann doch wohl nicht so schwer sein ein 5-Mark Stück großen punkt in der muschy zu finden :eek4:

es sei den man(n) stellt sich reichlich ungeschikt an :smile:
 

Benutzer1769  (35)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
oder frau gibt ihm zu wenig anweisung bzw. feedback...


Mondmann hatte nicht die gelegenheit nach "IHM" zu suchen
 
S

Benutzer

Gast
so, jetzt aba ... der teufelsbraut-beitrag mit *fehlpost* war von mir. sorry, wenn sich mein bäbä auf meinem pc ned ausloggt, kommts zu unfällen *g*
vielleicht kann irgendein admin das löschen.


Original geschrieben von Sommer2000
sie soll mich nich anspritzen wie du sagst.....

wir beide wollen es einfach mal erleben..... is das verboten ???

verboten? was denn bidde?
WAS wollt ihr eigentlich überhaupt erleben?
was stellst du dir vor, was bei der weiblichen ejakulation überhaupt passiert?
ich werd nämlich das gefühl nicht los, daß du etwas verdrehte vorstellungen von dieser sache hast.

abgesehen davon: 10 minuten stimulation halt ich für etwas zu kurz. aber das soll ja von frau zu frau verschieden sein.
 

Benutzer2069  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ähm... *sich mal versucht aufmerksamkeit zu erhaschen*
Eigentlich ist die weibliche Ejakulation nur die Bezeichnung des Ausstoßes der Scheidenflüssigkeit während eines Orgasmusses... Kurzform: Frau bekommt Orgasmus, da kommt son flüssiges Zeug raus.
Aber dazu ist BEIM BESTEN WILLEN keine Stimulation des G-Punktes nötig, von dem nicht mal 100% bewiesen is dass es den auch gibt.... (also ich hab selber mal danach gesucht, aba nix gefunden...)

Ich würde dir ja raten, bei deiner Freundin über die "klassische" Methode einen Orgasmus herbeizuführen, nämlich indem du nicht den G-Punkt sondern den Kitzler (=Klitoris) stimmulierst.
1.) liegt der auserhalb des Körpers, ist also leichter zu erreichen
2.) ist es doch eigentlich egal - orgasmus ist orgasmus.... Und ich glaube nicht dass es so einen Unterschied macht ob "G-Punkt-Orgasmus" oder "Klit-Orgasmus"...

Wie findet man die Klitoris/den Kitzer wirste sciher fragen (sei dir auch vergönnt!! Sollte jetzt nicht abwertend klingen!! :loch: )
Also, die Klitoris befindet sich unter einer kleinen Hautfalte am ende der inneren Schamlippen (innere Schamlippen? bitte was?)
Hier ein Link, in dem diese ganze Sache beschrieben ist:
http://www.lycos.de/webguides/erotik/beratung/lexikon/lexikonentry.html?NR=300
innere Schamlippen=kleine Schamlippen
äußere Schamlippen=große Schamlippen

Wenn du sie da (also am Kitzler) stimmulierst, kann sie genauso einen Orgasmus (und die darauf folgende Ejakulation) bekommen. Allerdings wird SIE den Orgasmus erleben - von der Ejakulation merkt frau nicht viel (mal verallgemeinert - bei mir ist das zumindest so...)
Auch hier gilt: KOMMUNIKATION... irgendwie... und wenn sie nur aua schreit oder so.... Außerdem solltest du von Anfang an darauf achten, dass du die Klit nicht zu stark reizt (also heftig draufdrückst oder so.... Der Kitzler entspricht immerhin der "männlichen" Eichel...)

Hier auch noch eine Skizze zum G-Punkt:
http://www.lycos.de/webguides/erotik/beratung/lexikon/lexikonentry.html?NR=207


Sodelle, ich hoffe ein bisschen geholfen zu haben
Dat Bealeinchen
 
S

Benutzer

Gast
hi Bea....

danke für deine hilfe....
wo die klit is und was man(n) damit macht weis ich aba...
so unerfahren bin ich nich (nich böse gemeint)

aba das was du so geschrieben hast nehm ich mir zu herzen...

CYA Sommer
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren