weiße fasern im urin!

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
pappydee schrieb:
als mediziner sage ich dir: leider alles falsch :zwinker:

gesunder harn ist zellfrei. da sind weder weiße noch rote blutkörperchen drin. auch keine abgestorbenen, die werden woanders entsorgt. die gelbe farbe des urins rührt also nicht daher. die kommt (behaupte ich jetzt mal so) vom harnstoff.
zellen kommen in den harn nur durch entzündungsvorgänge und einblutungen.

Harnstoff ist weiß, sagt Wikipedia :smile2: Und mein Chemie LK-Lehrer.
Aber abgesehen davon sterben Leukozyten nach ner bestimmten Zeit doch ab. Die müssen doch auch ausgeschieden werden. Denk doch mal an Eiter --> abgestorbene Leukozynte --> weiß/gelblich

Ja,ja...du bist Mediziner, aber meine Erklärung hört sich für mich so logisch an :grin:

sorry für off-topic :schuechte
 

Benutzer37753 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
SexySellerie schrieb:
Harnstoff ist weiß, sagt Wikipedia :smile2: Und mein Chemie LK-Lehrer.
Aber abgesehen davon sterben Leukozyten nach ner bestimmten Zeit doch ab. Die müssen doch auch ausgeschieden werden. Denk doch mal an Eiter --> abgestorbene Leukozynte --> weiß/gelblich

Ja,ja...du bist Mediziner, aber meine Erklärung hört sich für mich so logisch an :grin:

sorry für off-topic :schuechte

harnstoff ist in kristalliner form weiß. gelöst ist er glaub ich gelb.
und glaub mir, es werden keinerlei blutzellen mit der niere ausgeschieden. da wird überhaupt nix von ausgeschieden, die werden vollständig abgebaut und wiederverwertet. in der milz zum beispiel.

wenn du proteine aus leukozyten ins blut kämen und dann in der niere angeschwemmt würden, würden sie die niere verstopfen und kaputt machen. das passiert zum beispiel auch bei einer rhabdomyolyse, da lösen sich die muskeln auf, bestimmte proteine (myoglobin) kommt ins blut, wird in die niere geschwemmt, verstopft die glomeruli und man stirbt an akutem nierenversagen...

logisch genug für dich? *g*
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
pappydee schrieb:
Off-Topic:

und glaub mir, es werden keinerlei blutzellen mit der niere ausgeschieden. da wird überhaupt nix von ausgeschieden, die werden vollständig abgebaut und wiederverwertet. in der milz zum beispiel.

trifft für die weißen zu. aber du bist doch sonst immer so korrekt, dann bitte hier auch: erythrozyten werden zwar auch in milz und leber abgebaut, aber das anfallende hämoglobin nicht einfach komplett wiederverwertet (ok, das eisen zum großen teil schon), sondern über die galle als bilirubin ausgeschieden. ich weiß, dass du das weißt :kiss:, lass mich aber auch gerne verbessern, meine biochemie ist nämlich schon uralt
 

Benutzer37753 

Verbringt hier viel Zeit
Aiva schrieb:
Off-Topic:


trifft für die weißen zu. aber du bist doch sonst immer so korrekt, dann bitte hier auch: erythrozyten werden zwar auch in milz und leber abgebaut, aber das anfallende hämoglobin nicht einfach komplett wiederverwertet (ok, das eisen zum großen teil schon), sondern über die galle als bilirubin ausgeschieden. ich weiß, dass du das weißt :kiss:, lass mich aber auch gerne verbessern, meine biochemie ist nämlich schon uralt


Off-Topic:

oje, jetzt aber! wir wollen doch nicht päpstlicher als der papst sein, und wer wirklich alles genau, richtig und ohne kürzungen wissen will, den verweise ich freundlichst auf löffler, petrides "biochemie und pathobiochemie des menschen".

aber wenn wir schon dabei sind, und es hier alle genau wissen wollen: die gelbe farbe des harns stammt nicht vom harnstoff (wie ich eig. gedacht hatte), sondern von sogenannten Urochromen, zu denen zum Beispiel Sterkobilin und Urobilin gehören, welche durch Derivatisierung von Bilirubin entstehen (wikipedia weiß alles...).

wobei wir wieder beim thema wären, wenn du so ganz 100% genau sein willst, dann wird eben bilirubin entgegen deiner aussage nicht nur über die galle, sondern auch renal ausgeschieden.
wobei wir bei einem grundsätzlichen problem der biowissenschaften wären: es gibt kaum etwas, das zu 100% immer gilt, und kaum eine aussage, die einen aspekt von allen seiten hinreichend beleuchtet. insofern finde ich meine aussage oben für ausreichend, die leute hier im forum wollen keinen crashkurs biochemie, sondern nur ungefähr wissen, wie es läuft.

einverstanden? okay, dann thema abgehakt. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren