Pille weg mit den Mini Titten , mit Hilfe Minette Pille ?

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Haben alle Mädels, die hier über ihre Erfahrungen berichtet haben wirklich die MINETTE Pille genommen? Denn nur um die gehts der TS ja.
Naja, so wie ich das sehe, ist die Minette baugleich mit der Belara. Und die habe ich - wie auch einige andere Präparate - lange genug genommen, um zu jeder eine Auflistung machen zu können :zwinker: Aber das ist auch egal, da jede Pille bei jedem anders wirkt.

@TE: Deine Fragestellung ist schlicht und ergreifend Unsinn, so leid es mir tut. Wenn deine Brüste in den nächsten Wochen und Monaten wachsen, dann kann das auch mit 16 ein ganz normales Wachstum sein.

Die heutigen Pillen sind nicht mehr so stark dosiert, als dass jede davon große Brüste bekommt. Egal, ob die Pille nun Minette oder einen der 100 anderen Namen hat. Ich habe in ungefähr 7 Jahren an die 8 verschiedene Pillen gehabt und ich kann sagen, dass sie meine Brüste nie verändert haben, egal, welche Pille ich genommen habe.

Genauso können deine Brüste wachsen.

Das sind Hormone, da reagiert jeder Körper anders drauf.

Ich kann gut verstehen, dass du verunsichert bist, weil ich auch schon immer kleine Brüste hatte. Aber dabei kann dir die Pille nicht helfen - so sehr du nun auch hoffen magst, dass dir hier mehrere Anwenderinnen versichern, dass ihre Brüste mit der Minette gewachsen sind.

Mehr als ein "Kann sein, muss aber nicht - und wenn, dann wären sie vielleicht eh noch gewachsen" kann dir hier niemand sagen, weil niemand hellsehen kann, wie dein Körper sich entwickeln wird. Und es kann eben auch negativ laufen, also sei aufmerksam und achte auf dich, damit du Veränderungen bemerkst.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Und ja , andere Menschen haben andere Probleme , und dann sollt ihr hier bitte nicht so etwas drunter schreiben wie :" Lern man mit deinem Körper umzugehen und dich zu akzeptieren". Wenn man so strake Komplexe hat, macht einen so was total fertig. Ihr wisst nicht wie man sich fühlt !!!! also schreibt so etwas nicht !!!
Ich finds ja immer witzig, dass du pauschal glaubst, dass NIEMAND deine bösen Komplexe verstehen kann. Ich habs schon in deinem Thread zum Thema Pickel geschrieben, dass ich vor 15 Jahren genau die gleichen Komplexe hatte wie du, das Hänselopfer Nummer 1 in meiner KLasse war usw.
Also komm mir bitte nicht so und behaupte pauschal, dass jeder, der dir nicht das antwortet, was du hören willst, dich nicht versteht!
Und ich hatte damals nicht einfach so die Möglichkeit, die PIlle zu nehmen bzw. ich habs gar nicht in Erwägung gezogen, weil ich zu unaufgeklärt war bzw. mir ganz einfach niemand Hormone empfohlen hat.

Komplexe wegen der Brüste kenn ich ebenfalls, obwohl es bei mir andersrum ist und ich meine Brüste eher zu groß finde. Aber das ändert ja nichts, denn die Brüste sind von zu groß auf zu klein ebenso wenig umzauberbar.
Ich bin auch nicht zu meinem GYn gegangen und hab gesagt "Bitte ich brauche eine PIlle, die meine Brüste verkleinert, alles andere akzeptier ich nicht".

Jeder hat seine Probleme mit dem Körper. Und wenn es gerade bei mir die Brüste sind, und ich wohl so verzweifelt sein muss das ich das in so einem Forum anspreche , wird es seine Gründe haben !!!
Ja der Grund ist wohl deine Unzufriedenheit, aber mal ehrlich: Was genau möchtest du da für Antworten hören, die deine Komplexe wegzaubern?
Ich wünsche mir einfach ein paar Erfahrungen zu der Minette Pille zu bekommen. Wie diese bei anderen Leuten auf die Brüste gewirkt hat.
Also wenn dir die Erfahrungsberichte hier nicht reichen, dann google mal. Da gibts haufenweise Erfahrungsberichte, auch zur Belara, die ja identisch ist.
Und wenn ich einfach eine Pille nehmen möchte die sich MEHR auf die Brüste auswirkt.
Mehr als was? Du kannst doch noch gar nicht vergleichen, weil du deine Pille noch nicht mal 3 Monate nimmst. :ratlos:

Würdet ihr eher die minipille mir empfehlen oder die normale ?
Minipillen sind östrogenfrei. Also die Wahrscheinlichkeit, dass die Brüste durch sie wachsen, würde ich pauschal geringer einschätzen.

Aber eine klassische Brustwachspille gibts auch nicht!!!
Und ich bin nicht dumm , ich weiß ganz genau das die wassereinlagerungen nicht für immer bleiben !!!!!!!!! aber solange ich sie nehme will ich auch größere Brüste bekommen ! Könnt ihr das bitte einfach verstehen,
Dass du dumm bist, hat hier auch niemand behauptet!!
Nur nicht sehr weitsichtig bzw. sehr auf den Punkt konzentriert "Ich will größere Brüste haben, weil mich sonst jeder hässlich findet, also schmeiß ich mir jetzt HOrmone ein, ganz egal welche, Hauptsache es hilft, oh Gott oh Gott".

Du hast doch seit 2 Monaten einen Freund. Was sagt der denn zu deinen Brüsten? Sagt er dir auch "Hol dir schnellstens irgendeine PIlle, die deine Brüste vergrößert, sonst bist du mich los"?
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Und ich bin nicht dumm , ich weiß ganz genau das die wassereinlagerungen nicht für immer bleiben !!!!!!!!! aber solange ich sie nehme will ich auch größere Brüste bekommen !

Dann wird dir nichts anderes übrig bleiben, als so lange Pillensorten durchzuprobieren, bis du evtl. eine findest, die die gewünschten Wassereinlagerungen in den Brüsten produziert. Denn wie hier schon mehrfach gesagt wurde, die Pille wirkt sich unterschiedlich aus, also werden dir Erfahrungsberichte von anderen bei deinem Wunsch nicht viel helfen.

Mal angenommen, es würde klappen und deine Brüste werden größer - dann setzt du die Pille irgendwann wieder ab, die Wassereinlagerungen verschwinden und deine Brüste sind wieder kleiner. Und dann? Kommt dann als nächstes die Brust-OP, weil du nie gelernt hast, deinen Körper so zu mögen, wie er ist?

Ich sag's gern noch mal, ich weiß nicht, wie es ist, wenn man wegen kleiner Brüste Komplexe hat - ich hatte wegen meines kleinen Busens Gott sei Dank nie welche. Aber ich weiß, wie sehr man sich in so etwas reinsteigern kann, sodass aus einer Sache, die eigentlich gar kein Problem ist, plötzlich ein Riesenproblem wird. Und die Lösung dafür liegt nicht darin, Medikamente einzuwerfen, auch wenn du das nicht hören willst.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Liebe TS,
ich habe zwar nicht die Minette, sondern die Valette genommen, aber immerhin kann ich aus deinem Lager sprechen.

Als ich 16 war, hatte ich gar keine Brüste. Kein BH hat mir gepasst.
Ich weiß also, wie du dich fühlst, alles klar? Und weiter.

Außerdem hatte ich in der Pubertät Akne Typ I. Weit weniger schlimm und narbenarmer als Typ II und III, aber einiges hässlicher, da sich die Entzündungen vor allem als Pickel direkt an de Hautoberfläche zeigen.

Off-Topic:
Trotzdem besser, als Eiterblasen, die sich tief im Gewebe bilden und aufgeschnitten werden müssen. Gibt sehr unschöne Narben


Ich wollte also schon mit 14 die Pille gegen meine schlechte Haut und für den Brustwachstum haben... Achja, einen Freund hatte ich auch, aber ob das so im Vordergrund stand?

Und nun zu deinen Fragen

1) Habt ihr bessere haut bekommen ?
Nein

2) Habt ihr größere Brüste , durch wassereinlagerung bekommen ?
nein

Ich hatte ganz andere Veränderungen, die mein Leben bis heute geprägt haben.
Ich bekam epileptische Anfälle. Einmal im Monat. Meine ganze geistige Entwicklung bzw das Erwachsenwerden litt darunter. Ich dachte, ich sei nun ein behinderter Krüppel. Alles war vor meinen Augen verloren. Ich bin xmal umgefallen, war xmal in Kernspin und Co, bis wir dahinter gekommen sind, dass die Pille der Auslöser für (diese) epileptischen Anfälle war.

Entwicklungstechnisch war es für mich der größte Fehler, die Pille mal eben als Bonbon einzuschmeissen. Ich nehme noch heute Antiepileptika. Vielleicht wäre das nie nötig gewesen, wenn die Pille den schlafenden Hund damals nicht geweckt hätte. Wir gern ich die Zeit zurückdrehen würde...

Ich weiß nicht, ob die Epilepsie auch so in einem äußerst untypischem Alter aufgetreten wäre. Fakt ist, nach Absetzen der Pille waren die Anfälle auch ohne Antiepileptila weg. Vor 1 1/2 Jahren hatte ich einen Grand Mal. Ob das ein sog. "Gelegenheitsanfall", oder eine beginnende Epilepsie war, weiß ich nicht, aber aus Angst um meinen Lebensstandard (Studium, Auto, etc.), habe ich wieder begonnen Antiepileptika zu nehmen, die ich zum Glück nebenwirkungsfrei vertrage...
Im Gegensatz zur Pille..

Achja.. Meine Brüste begannen mit 20/21 zu wachsen und füllen nun ein b-Cup. Also keine Eile.
 

Benutzer44823 

Meistens hier zu finden
Meine Erfahrung zu größeren Brüsten: Unter Pilleneinnahme (waren allerdings die Valette und die Lamuna 20) hatte ich keine größeren Brüste, nach dem Absetzen allerdings schon - also ohne den unterdrückten Zyklus. Und zwar immer gegen Zyklusende. Da haben sie dann immer richtig gespannt.

Wenn du die Pille zur Verhütung sowieso nehmen möchtest, würde ich mich ausführlich von deinem Arzt beraten lassen. Wenn nichts gegen die Minette spricht, kannst du sie ja selbst ausprobieren. Vielleicht hast du ja Glück und die von dir erhoffte Nebenwirkung trifft ein, vielleicht auch nicht.
 

Benutzer117152 

Öfters im Forum
Wenn Dir hier Menschen sagen, dass du versuchen sollst deinen Körper so zu akzeptieren und zu mögen wie er ist, ist das in keinem Fall böse gemeint! Einige haben vielleicht das gleiche Problem wie du, andere andere Probleme (wie du ja selbst gesagt hast). Das heißt die meisten können zumindest ansatzweise sehr wohl sehr gut nachvollziehen, wie du dich fühlst!
Und glaub mir, wenn man es erstmal geschafft hat seinen Körper einigermaßen so zu mögen wie er ist, ist das Leben viel schöner, als wenn man sich dauernd Gedanken um Pillen(wechsel), Brustwachstum, Taille und ähnliches macht. Deine Ausstrahlung ist letztendlich viel wichtiger als deine Körbchengröße, da achten die Menschen meistens viel mehr drauf. Und die bekommst du wenn du zeigst, dass du mit deinem Körper zufrieden bist.

Du bist erst 16, da kann es gut sein dass deine Brüste noch wachsen. Sie verändern sich sowieso das ganze Leben über.
Außerdem haben kleine Brüste durchaus auch Vorteile, genauso wie große Nachteile haben!
Was sagt denn dein Freund zu deinen Brüsten? So fürchterlich kann er sie ja nicht finden :zwinker:. Und wie du weiter vorne schon lesen konntest finden Männer große Brüste gar nicht unbedingt attraktiver als kleine.
 
L

Benutzer

Gast
Niemand sagt,dass du dumm bist. Ich finde nur,dass du eine andere Meinung nicht hören magst.

Ich kenne dein Problem nur zu gut. Ich habe auch ziemlich kleine Brüste. Durch Pilleneinnahme (allerdings ne andere Pille) habe ich größere Brüste bekommen. Ja, das ist möglich. Fand ich auch schön. Bis mir dann aufgefallen ist,dass nicht nur die Brüste größer wurden. Denn ja, Wasser lagert sich nicht nur da ab, wo man das will.
Aufgrund der vielen Nebenwirkungen,die ich sonst hatte, habe ich die Pille abgesetzt nach Jahren und musste mich mit kleinen Brüsten abfinden, auf denen nun Dehnungsstreifen Platz gefunden haben.
Genauso, wie ich durch diese tollen Wasserablagerungen wunderschöne Cellulite bekommen hab, die man eigentlich nie wieder los wird.

Es war übrigens nie mein Ziel, größere Brüste zu bekommen. Die Pille war zur Verhütung gedacht.
 

Benutzer109711 

Öfters im Forum
Eine Freundin von mir, hatte auch extrem kleine Brüste, wirklich nur eine mini Erhöhung an den Nippeln. Durch die Pille hat sie größere bekommen, das ist in ungefähr einem Monat passiert. Die sind zwar immernoch nicht wirklich groß, aber es gibt definitiv einen Unterschied.
Die Pille nimmt sie jetzt seid ungefähr 2 Jahren.. In der Zeit sind ihre Brüste auch nicht wieder geschrumpft.. Ich weiß aber auch nicht was passiert, wenn sie die Pille absetzt.

Bei mir sind durch die Pille nur meine Oberschenkel dicker geworden..:grin:
 

Benutzer105247 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Kannst auch einfach schwanger werden, dann wachsen deine BRÜSTE auch, kommt sogar noch Milch raus :zwinker:
Hoffentlich verlangst du danach nicht nach einen Medikament das deine Beine wachsen lässt weil die soooo kurz sind und du unter diesen dummen kurzen Beinchen sooooo wahnsinnig leidest .... :rolleyes:
 

Benutzer44823 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Off-Topic:
Kannst auch einfach schwanger werden, dann wachsen deine BRÜSTE auch, kommt sogar noch Milch raus :zwinker:
Hoffentlich verlangst du danach nicht nach einen Medikament das deine Beine wachsen lässt weil die soooo kurz sind und du unter diesen dummen kurzen Beinchen sooooo wahnsinnig leidest .... :rolleyes:
Also solche Kommentare brauchts jetzt nun auch wieder nicht.
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Off-Topic:
Kannst auch einfach schwanger werden, dann wachsen deine BRÜSTE auch, kommt sogar noch Milch raus :zwinker:
Hoffentlich verlangst du danach nicht nach einen Medikament das deine Beine wachsen lässt weil die soooo kurz sind und du unter diesen dummen kurzen Beinchen sooooo wahnsinnig leidest .... :rolleyes:

Absolut überflüssig. Denn in dem Alter ist es wirklich schwierig damit klar zu kommen. Und da spreche ich aus Erfahrung. Wir können der TS nur beibringen, dass sich in ihrem Alter noch viel ändern kann (man nehme mich als Beispiel) und ein Rückgriff auf die Pille vollkommen unnütz sein kann.
 

Benutzer105247 

Meistens hier zu finden
[
Off-Topic:
QUOTE=cr4nberry;6488484]Absolut überflüssig. Denn in dem Alter ist es wirklich schwierig damit klar zu kommen. Und da spreche ich aus Erfahrung. Wir können der TS nur beibringen, dass sich in ihrem Alter noch viel ändern kann (man nehme mich als Beispiel) und ein Rückgriff auf die Pille vollkommen unnütz sein kann.[/QUOTE]

Das ist meine Art sie auf ihr eigentliches Problem aufmerksam zu machen. :jaa:
 

Benutzer92087 

Meistens hier zu finden
Liebe TS!
Wassereinlagerungen kann man auch in einem natürlichen Zyklus haben. Ich bekomme auch sehr oft Wassereinlagerungen, bevor ich die Regel bekomme und ich nehme gar keine Pille.
Momentan ist es bei mir so, dass ca ab der Hälfte vom Zyklus die Wassereinlagerungen beginnen und ich generell "schwammiger" werde. Klar bekomme ich davon- für meine Verhältnisse- richtig große Brüste, aber mir ist es ehrlich gesagt viel lieber, wenn sie klein und fest sind.
Setz dich doch nochmals gründlich mit deinem Selbstbild auseinander (warum glaubst du dass deine "Titten" zu klein sind? Sagt dir das das propagierte Schönheitsideal? Musst du dem wirklich folgen) und versuche besser nicht deinen Körper mit Medikamenten zu modifizieren. Nimm die Pille lieber zu Verhütungszwecken, aufgrund von Hautproblemen, aber nicht wegen der Brüste.
Übrigens hab ich einige Männer kennen gelernt, die gar nicht so brustfixiert sind, viele stehen auch auf schöne Hinterteile :zwinker: Und das obwohl meine Brüste schöner sind als mein Hinterteil, finde ich, es hat trotzdem geklappt, gut anzukommen :zwinker:
 

Benutzer117152 

Öfters im Forum
Off-Topic:
[/QUOTE]

Das ist meine Art sie auf ihr eigentliches Problem aufmerksam zu machen. :jaa:

Wie Cr4nberry schon gesagt hat, in ihrer Situation hilft ihr so eine Bemerkung sicher nicht weiter, sondern zieht sie höchstens noch mehr runter. Klar hast du mit deiner Grundaussage recht, aber so wird sicher nix bei der TS davon ankommen.
 
T

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Liebe TS, du benutzt für deine Brüste das mit Abstand hässlichste Wort, das es dafür gibt. So wie du reden sonst nur Männer, wenn sie besonders "cool" und "lässig" über Frauen reden wollen, also abwertend. Wenn Frauen dieses Wort benutzen, und dann auch noch für den eigenen Körper, finde ich das sehr traurig. Du solltest dich vielleicht um ein besseres Verhältnis zu deinem Körper bemühen.


Zum Thema: Ich kann dich sehr gut verstehen, dann ich habe in deinem Alter kaum den kleinstmöglichen BH ausgefüllt und hatte deshalb auch Minderwertigkeitskomplexe. V.a. auch im Schwimmbad, wenn man das Gefühl hat, alle gucken einen an. Aber du solltest nicht vorschnell mit Kanonen auf Spatzen schießen - du bist erst 16 und hast bis zum Ende der Pubertät mindestens noch 2 Jahre Zeit! Versteif dich nicht so auf die Pille als Brust-Vergrößerer.
Meine Brüste haben inzwischen auf B aufgeholt. Vielleicht kam das durch meine Pille - ich nehme aber die Visanne, speziell wegen Endometriose, die bekommst du also nicht oder nur sehr teuer. Vielleicht aber auch durch gesunderen Lebenswandel seit einem guten Jahr, d.h. ich esse, trinke (alkoholfrei) und schlafe mehr als früher. Gleichzeitig hab ich leider keine Zeit mehr für Sport und habe insgesamt leicht zugenommen, es kann also auch daran liegen.

Wie groß deine Brüste sind, hängt von so vielem ab, dass ich dir dringend davon abrate, das unbedingt mit der Pille regeln zu wollen!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren