Wechselwirkung Pille <-> ACC Akut

Benutzer17107 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
weiß jemand, ob sich ACC Akut auf die Pille auswirkt?

Ich hatte Serenity schon angeschrieben, aber sie meldet sich nicht. Aus der Zusammenstellung ihrer Liste der Wechselwirkungen habe ich es nicht ersehen können. Da ich aber weiß, daß ACC Akut die Wirkung von Antibiotika stark herabsetzen kann, würde mich echt brennend interessieren, wie es mit der Pille aussieht!!
 

Benutzer10438  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ACC ist ja eigentlich nur zum Schleim lösen da......ich kann mir nicht vorstellen, dass es da Probleme mit der Pille gibt......
 

Benutzer17107 

Verbringt hier viel Zeit
Dankeschön!
Wir haben gestern miteinander geschlafen und danach hatte meine Freundin Bedenken, weil sie wegen ihrer Erkältung zweimal ACC Akut genommen hat...

Naja, Google hat mich nämlich auch nicht schlauer gemacht. Und das will schon was heißen... :zwinker:
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab auch noch nie gehört, dass Acetylcystein irgendwie die Aufnahme der Hormone aus der Pille beeinflusst und könnte mir auch einfach keinen Zusammenhang erklären. Außerdem hat cat85 recht, das müsste auf jedenFall in der Packungsbeilage stehen.
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
ihr braucht doch einfach nur in die packunsbeilage schauen und nicht googlen oderso.
 

Benutzer17107 

Verbringt hier viel Zeit
Steht das wirklich immer in der Packungsbeilage, wenn ein Medikament sich auf die Pille auswirkt??

Hab ich noch nie erlebt - nicht mal bei Antibiotika!

Aber kann ich gerne mal machen, wenn ich zu Hause bin...
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
~Schnarz~ schrieb:
Steht das wirklich immer in der Packungsbeilage, wenn ein Medikament sich auf die Pille auswirkt??

Hab ich noch nie erlebt - nicht mal bei Antibiotika!

Nein, das meinte ich nicht. Es steht nicht bei Antibiotika in der Packungsbeilage, dass sie die Wirkung der Pille einschränken sondern bei der Pille, dass sie nicht mehr sicher wirkt, wenn man Antibiotika nimmt.
Ich hab noch keine Packungsbeilage einer Pille gelesen, in der dieser Hinweis fehlt, ich hab aber auch noch nie irgendeinen Hinweis auf ACC gesehen.
 

Benutzer17107 

Verbringt hier viel Zeit
Achsoo... :zwinker:
Stand ich mal wieder voll im Wald.

Klar, in der Packungsbeilage der Pille muß sowas stehen - aber ich meine, bei der Pille meiner Freundin steht darüber nichts drin - außer das Übliche (Antibiotika, Antiepileptika, etc...)

Dann kann man eigentlich davon ausgehen, daß ACC Akut die Pille in keiner Weise beeinflusst.
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
~Schnarz~ schrieb:
Klar, in der Packungsbeilage der Pille muß sowas stehen - aber ich meine, bei der Pille meiner Freundin steht darüber nichts drin - außer das Übliche (Antibiotika, Antiepileptika, etc...)

Dann kann man eigentlich davon ausgehen, daß ACC Akut die Pille in keiner Weise beeinflusst.

Genauso sehe ich das auch. Die können ja auch nicht in der Packungsbeilage der Pille jedes Medikament aufzählen, das sich NICHT auf ihre Zuverlässigkeit auswirkt. Wäre ja irgendwie auch blödsinnig.
Aber wie oben schon geschrieben könnte ich mir auch wirklich keinen Wirkmechanismus vorstellen, wie ACC irgendwie die Zuverlässigkeit der Pille einschränken sollte.
Finds aber trotzdem gut, dass Ihr Euch da Gedanken gemacht habt.
 

Benutzer17107 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, bei mir gehen da schnell die Alarmglocken an:

- Pille genommen? - Gut
- Pille rechtzeitig genommen? - Noch besser
- Durchfall/Erbrechen ausgeschlossen? - Gut

- Medikamente? Welche? Wirkung auf Pille?

Und beim letzten Punkt bin ich da doch sehr sensibel, weil ich (trotz ungefährer Kenntnis, welche Medikamente wirklich auf die Pille wirken) dennoch 10000% sicher gehen will und lieber noch mal nachfrage, ob es wirklich harmlos ist...
 

Benutzer12012 

Sehr bekannt hier
~Schnarz~ schrieb:
Achsoo... :zwinker:
Stand ich mal wieder voll im Wald.

nee, mich hattest du richtig verstanden :zwinker:

bei meinen antibiotika stand immer in der packungsbeilage (wenn auch nur ganz klein), dass die in seltenen fällen evtl. die wirkung von antikontrazeptiva oder wie die heißen, also der pille beeinflussen können.

also gehe ich davon aus, dass es bei acc akut auch stünde, wobei ich sicher bin, dass die keine wechselwirkungen mit der pille haben.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Steht das wirklich immer in der Packungsbeilage, wenn ein Medikament sich auf die Pille auswirkt??

Sollte es eigentlich - weil Wechselwirkung ist ja Wechselwirkung, egal wie rum..
Naja, ich habs schon mal in einem Medikament gelesen.. (ich weiß nicht mehr, was es war, ich selber musste es auch nicht nehmen.. )
 
D

Benutzer

Gast
Deufelinsche schrieb:
ACC ist ja eigentlich nur zum Schleim lösen da......ich kann mir nicht vorstellen, dass es da Probleme mit der Pille gibt......


das lustige daran ist: acc ist das antidot gegen paracetamol und somit mittel der wahl bei paracetamolvergiftungen (gehört nicht hierher, find ich aber lustig...). also nicht NUR schleimlöser...wechselwirkungen mit der pille würde ich nicht ausschließen, vielleicht zur sicherheit mal den gynäkologen fragen. die beipackzettel wissen nämlich auch nicht alles...
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
pfui teufel... :angryfire
hab bei meiner erkältung eigentlich penicillin verschrieben bekommen da es aber irgendwie gleich besser wurde habe ich gar ned mit penicillin angefangen sondern nur NAC-ratiopharm akut genommen da ich mir gedacht hab, das ist kein antibiotikum, da wird schon nix passieren... jetzt habt ihr aber mich auch verunsichert!!!
:ratlos: :frown:
na ja übermorgen muss ich meine tage kriegen...
UND WENN NED??? :eek:
 
C

Benutzer

Gast
nun kriegt mal nicht alle gleich Panik. entweder es steht irgendwo in der Packungsbeilage, oder es ist auch sicher!
und wenn man sich gar nicht sicher ist, reicht auch ein Anruf beim Arzt...
 

Benutzer17107 

Verbringt hier viel Zeit
Also meine Freundin war gestern bei ihrem Arzt (Hausarzt) und hat da gleich auch mal nachgefragt. Der Arzt meinte auch, daß sich ACC Akut NICHT auf die Pille auswirkt.

Ok, ist jetzt nicht der FA, aber er muss es denke ich dennoch wissen, oder?
 

Benutzer20951 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hätte an eurer Stelle lieber beim FA angerufen. Der müsste es eigentlich besser wissen als ein Hausarzt.

LG
 

Benutzer17107 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, werde ich ihr mal raten. Das ist am sichersten. Sie war nur zufällig gestern beim Hausarzt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren