Wechsel von Mikro- zu Minipille

Benutzer84664 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
Ich habe bis vor kurzem die Mikropille Valette genommen, damit hatte ich aber Probleme und bin jetzt auf die Minipille Cerazette umgestiegen. Mein Frauenarzt meinte ich sollte die erste an dem Tag einnehmen, wo ich meine Blutung bekomme, also am ersten Tag nachdem ich mit der Valette durch bin. Habe ich dann auch gemacht, das war ein Sonntag. Meine Tage habe ich aber, aus welchem Grund auch immer, erst am Mittwoch bekommen. Ich habe die Cerazette dann aber einfach ganz normal durchgenommen. In der Gebrauchsinformatin steht " Wechsel von einer kombinierten Pille: Sie sollten die Einnahme von cerazette am Tag nach der letzten wirkstoffhaltigen kombinierten pille beginnen. sie benötigen in diesem fall keine zusätzlichen empfängnisverhütenden methoden." Mein Frauenarzt hat mir jedoch gesagt ich soll die ersen 10 Tage zusätzlich mit Kondom verhüten. Ich nehme die Cerazette jetzt seit 16 Tagen und hatte in dieser Zeit auch nur einmal (Freitag) Sex. Jedoch mach ich mir trotzdem irgendwie Sorgen, weil das was mein Frauenarzt sagt und was in der Gebrauchsinfo steht, alles so widersprüchlich ist und weil ich sie nicht am ersten Tag, meiner Periode begonnen hab usw. Kann mir da jemand mehr zu sagen?
 

Benutzer82494 

Verbringt hier viel Zeit
hmm ich kenn mich da nicht so gut aus, aber ich würde auf die Gebrauchsanweisung hören. Immerhin gibs es schon sooo viele Pillen, die kann doch sicherlich kein Art alle auseinander halten. Hast du schon mal gegoogelt wie viele Mini und Mikropille auf dem Markt sind und jetzt gibs ja noch dazu die "neue-minipille" Also ich würde so vorgehen wie es in der Gebrauchsanweisung der Pille steht, aber wenn du dich mit 2facher Verhütung solang besser fühlst dann nimm das Kondom zusätzlich.
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Also du hast ohne Pause gewechselt oder?

Dann hast du es ganz richtig gemacht: so steht es ja auch in der Packungsbeilage!

Also warst du auf jeden Fall geschützt!
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Also du hast ohne Pause gewechselt oder?

Dann hast du es ganz richtig gemacht: so steht es ja auch in der Packungsbeilage!

Also warst du auf jeden Fall geschützt!
da kann ich nur zustimmen :jaa:

Im zweifel hat der Hersteller Recht, nicht der Arzt, denn der Hersteller kennt sein Präparat besser
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren