wechsel von belara zu valette

Benutzer58608 

Verbringt hier viel Zeit
hey,
habe mir jetzt schon ein paar seiten im internet durchgelesen wo stand dass man bei dem wechsel von belara zu valette ganz normal die 7 tage pausen machen kann...
alsso ich hab jetzt ca. ein blister genommen von der belara und müsste heute die letzte nehmen... könnte ich die valette auch einfach ganz normal dran hängen jetzt, ist der schutz dann gegeben?
liebe grüße
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Beim Wechsel ohne Pause ist der Schutz sogar 100% gewährleistet :smile:

Also ja das kannst du ohne Probleme machen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Pause weglassen kannst du in jedem Fall. :zwinker:
 

Benutzer58608 

Verbringt hier viel Zeit
dankeschön :smile:
ist also egal wie ich es mache, er ist immer gegebn? :smile: super danke
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Mit Pause sollte man nicht wechseln, wenn die neue Pille niedriger dosiert ist.

Aber ohne Pause kann man nichts falsch machen :zwinker:
 

Benutzer58608 

Verbringt hier viel Zeit
okay.. dankeschöln nochmal :smile:
und welche von den beiden ist höher dosiert, ich dachte eigentlich die valette oder realtiv gleich beide?
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
In deinem Fall sind beide gleich dosiert, also könntest du auch mit Pause wechseln.

Das war nur allgemein :zwinker:
 

Benutzer53463 

Meistens hier zu finden
okay.. dankeschöln nochmal :smile:
und welche von den beiden ist höher dosiert, ich dachte eigentlich die valette oder realtiv gleich beide?

Die Valette ist höher dosiert, da das enthaltene Gestagen potenter ist. Nur weil beide dieselbe Menge an Gestagen, jedoch unterschiedlichem besitzen sagt noch gar nichts.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren