Wechsel Ring auf Pille nach 14 Tagen?

Benutzer184765  (21)

Ist noch neu hier
Hallo :smile: Ich trage den Ginoring jetzt am Samstag genau 14 Tage und wollte fragen ob ich ihn auch dann schon entfernen kann anstatt erst den Samstag die Woche drauf? Ich würde dann auf meine Blutung warten und am ersten Tag meiner Periode mit der Pille beginnen. Oder muss ich den Samstag darauf einfach wieder mit der Pille starten wenn ich auch den neuen Ring einsetzen würde? Was ist besser? Bin ich dann trotzdem durchgehend geschützt auch wenn ich den Ring eine Woche früher entfernt habe? Eigentlich ist es ja so das man nicht mehr geschützt ist wenn der Ring länger als 3 Stunden außerhalb der Scheide war allerdings habe ich gelesen das wenn man ihn mindestens 14 Tage drin hatte es kein Problem ist. Oder muss ich dann zusätzlich verhüten bis ich die erste Pille nehme?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
lies doch einfach in der Packungsbeilage deiner neuen Pille nach. Da steht ganz genau drin wie du wechseln musst.
 

Benutzer184765  (21)

Ist noch neu hier
nein leider nicht wirklich.. außerdem ist die Variante die ich gehen möchte ja leider nicht die ganz normale und ich wollte einfach sicher gehen ob es so funktioniert
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Mit Sicherheit steht das drin :zwinker:

Wenn drin steht du sollst mit Pause wechseln, dann kannst du es so machen.
Wenn drin steht, dass du ohne Pause wechseln sollst, dann mach es bitte so.
Ansonsten kann man auch den Frauenarzt fragen. Eigentlich erklärt er das auch.
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
Warum willst du denn überhaupt Ringtage verschenken?
 

Benutzer184765  (21)

Ist noch neu hier
Ich komme mit dem Ring überhaupt nicht klar und möchte ihn quasi so schnell wie möglich loswerden allerdings trotzdem eine Pause lassen damit das Risiko für Zwischenblutungen nicht so hoch ist..
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
Interessant. Dann gilt das, was krava geschrieben hat.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
du kannst die Pause vorziehen und wenn laut Packungsbeilage ein Wechsel mit Pause durchgehend den Schutz erhält, dann musst du nicht zusätzlich verhüten.
 

Benutzer184765  (21)

Ist noch neu hier
ich glaube ich gehe einfach auf Nummer sicher und verhüte zusätzlich bis ich die Pille nehme. bin ich denn wenn ich die Pille am ersten Tag meiner Periode dann wieder nehme sofort geschützt so wie wenn man vorher gar nicht verhütet hat?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Zusatzverhütung BIS du die Pille nimmst ist Blödsinn.
denn falls der Schutz durch die Pause verloren geht, ist er erst nach 7 Pillen wieder da.
 

Benutzer184765  (21)

Ist noch neu hier
Zusatzverhütung BIS du die Pille nimmst ist Blödsinn.
denn falls der Schutz durch die Pause verloren geht, ist er erst nach 7 Pillen wieder da.
Ah ok also um wirklich auf Nummer sicher zu gehen verhüte ich zusätzlich bis ich mindesten wieder 7 Pillen genommen habe? Dachte ich bin vielleicht direkt ab der ersten Pille wieder geschützt weil man das ja auch ist wenn man vorher gar nicht verhütet hat und dann die Pille am ersten Tag der Periode anfängt.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
und was ist an der Packungsbeilage jetzt unklar??Screenshot_20210701-155619_Chrome.jpg

wende dich an deinen Gyn bitte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
bin ich denn wenn ich die Pille am ersten Tag meiner Periode dann wieder nehme sofort geschützt so wie wenn man vorher gar nicht verhütet hat?
Nein, denn nach dem Ring hast du keine Periode, sondern - hormonbedingt - eine Abbruchblutung.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:

Nein, denn nach dem Ring hast du keine Periode
Sorry, aber da Du so gerne klugscheißt, kann ich nicht widerstehen :zwinker: Was Du meinst, ist “Menstruation“, Periode ist umgangssprachlich und kann natürlich auch für die regelmäßig wiederkehrende Blutung in der Pillenpause verwendet werden, denn das wiederkehrende ist das einzige, was „Periode“ bezeichnet.
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:

Periode ist umgangssprachlich und kann natürlich auch für die regelmäßig wiederkehrende Blutung in der Pillenpause verwendet werden
Nein, sonst gäbe es ja das Wort der Abbruchblutung/Hormonentzugsblutung nicht.

Und man sieht ja hier wieder, wohin das führt. Hier ist der Begriff von der TE ganz eindeutig benutzt.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:

Nein, sonst gäbe es ja das Wort der Abbruchblutung/Hormonentzugsblutung nicht.
Doch. :grin: Und nu? Was ist denn das für ein Argument, es gibt auch ein anderes Wort dafür? Krass, dann ist ein Buchfink ja auch kein Vogel, denn sonst hieße er ja nicht Buchfink..
Und warum glaubst Du dann schon, dass Periode und Menstruation das gleiche bedeuten? Kann ja nach Deiner Logik nicht sein.

Du kannst es nachschauen, ich empfehle den Pschyrembel, der ist online nutzbar, Periode ist lediglich umgangssprachlich für Menstruation und daher nicht festgelegt wie der Begriff der Menstruation.
In der Fachterminologie gibt es Abzüge, wenn man „Periode“ schreibt.

Hier ist der Begriff von der TE ganz eindeutig benutzt.

Ja, für ihre Blutung. Und es macht überhaupt keinen Unterschied in der Bedeutung für sie, ob sie das jetzt Periode, Blutung oder Erdbeerwoche nennt. Hat in dem Zusammenhang hier keinerlei Relevanz, auch wenn ich verstehe, was Du meinst.
Natürlich gibt es Fragen, bei denen es wichtig ist zu verstehen, dass keine Menstruation stattfindet. Hier nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren