Wasserfleck in Autositz

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte jetzt 2 Wochen lang das Auto meiner Mama, und hab vor nem Tag bemerkt, dass am Beifahrersitz ne Wasserflasche lag, die in der Hitze irgendwie ausgeronnen ist.
Das heißt, ich hab jetzt nen furchtbaren Wasserfleck am Beifahrersitz, der ausschaut, als hätte da wer hingebrunzt.

Wie krieg ich den denn jetzt innerhalb von zwei Tagen weg? Wasser über den ganzen Sitz schütten?

Hilfe!!!
 

Benutzer62315  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt Firmen, die nennen sich Car Kosmetik odr ähnlich. Die machen Dir den Sitz sauber. Ein Bekannter hatte mal Schweisränder auf´m Sitz, weil er vergessen hatte nach dem Joggen ein Handtuch unter sich zu legen. Die Ränder haben se Perfekt weggemacht. Die Kotzflecken seiner damals kleinen Tochter im Übrigen auch.

lg
bartimäus
 

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Und wieviel kostet das?
Ich hab dann doch keinen Geldscheißer daheim, ich vertraue eher auf Hausmittelchen.
 

Benutzer62315  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Aso, wenn ich ehrlich weiß ich das nicht was as kostet. Kannst ja auch mal in einer Werkstatt ds Herstellers fahren, und die m Rat fragen. Villeicht hilft aber auch schon Teppichreiniger. Den sprüht man drauf, Bürstet den rein, läßt ihn wirken und saugt ihn weg. Aber da gibbet auch 1000 :smile: verschiende. Könntest auch in einem Bodenbelag-Fachhandel (Hammer) fragen. Ob jetzt Tepich oder das Vilur vom Sitzbezg, is so ziemlich egal
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Schau mal im Baumarkt, ATU oder Schauer etc. da gibts so Polsterreinigungsmittel - falls es wirklich nur ein Wasserfleck sein sollte dürfte der damit locker wieder rausgehen... alternativ ein wenig Spüli o.ä. und leicht feucht verreiben und anschließens mit den Lappen "auswaschen" bzw. ausbürsten - hat bei mir auch zum Erfolg geführt...
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
also ich hatte auch mal flecken in meinem alten auto und da haben polster-, teppichschaum/-reiniger rein gar nichts gebracht... die kosten einen nur geld.

neuerdings schwör ich auf gallseife - damit hab ich bis jetzt jeden fleck aus allen möglichen stoffen rausbekommen (sogar aus empfindlichen!): fett, kugelschreiber, sikaflex (silikon),...

am besten mit einer alten zahnbürste leicht einarbeiten, aber zuerst probehalber nur ganz kurz - es kann nämlich auch passieren, dass bei längerem reiben die farbe mit rausgeht.
 
G

Benutzer

Gast
Ja eben, es geht doch nur um einen Wasserfleck, hast du es noch nicht mit stinknormalem Spüli versucht?
 

Benutzer31817  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hab bisher die Autositze mit Teppichschaum immer perfekt sauber bekommen!
Auch im Auto meiner Mutter, war ein Wasserfleck (oder ähnliches). Teppichschaum drauf, einwirken lassen und mit dem Staubsauger einsaugen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren