Waschbrett-Bach... aber wie?

S

Benutzer

Gast
Hallo,
ich bin nun seit ca. 3 Wochen täglich 50-100 Situps am machen. Doch der Waschbrett-Bauch lässt immer noch auf sich warten. Was mache ich falsch? Wie macht mans am Besten?
 

Benutzer6906  (34)

Verbringt hier viel Zeit
naja ich denke mal dass du da in 3 wochen nich viel erreichst...
wenn, dann nach 2-3 monaten...

bye
j.
 
S

Benutzer

Gast
3 Wochen das ist doch klar das man da noch nichts sieht.
nach 3-4 Monaten vielleicht.Nur sit-ups bringen aber nichts du musst daszu auch irgendwie die fettverbrennung ankurbeln z.B. durch Joggen.
 
A

Benutzer

Gast
um einen "Waschbrettbauch" zu bekommen, brauchst du
- extrem wenig Unterhautfett
- extrem gut ausgebildete Bauchmuskeln

100 Sit-ups sind ein guter Anfang, aber wenn du einen richtigen Waschbrettbauch willst, musst du einiges mehr tun... Ernährung, mehr trainieren usw. Die ersten Erfolge zeigen sich dann nach 2 - 3 Monaten. Solltest du aber falsch essen, wird es nie was. Mit nix Essen wirds nix, mit zuviel oder falschem Essen auch nicht. Ausgewogene, gesunde Ernährung... viele Kohlehydrate, ausreichend Eiweiß, wenig Fett (nicht kein Fett), Salat, Gemüse usw...

Die Grundlagen kannst du ein diversen Büchern nachlesen... und dann 1 - 2 Jahre hart trainieren und ... fertig ist der Waschbrettbauch...

viel Spass dabei....

ach ja... mach bitte keine sit-ups mit durchgestreckten Beinen.... geht furchtbar auf die Bandscheiben. Und hastige Bewegungen bringen nur einen kaputten Rücken... aber keine Muskeln
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
hm..

also erstmal.. SPORt SPORT SPORt un nochmal SPORT *gg

Hm.. kauf dir doch mal nen Hantelset.. weil sieht net gut aus, wenn nur derBauch schön fest ist..
neben sit ups, die richtig ausgeführt werden müssen sollttest du auch noch andere Übungen machen.. im Sommer bietet sich schwimmen oder Fahrradfahren ode rInliner gerade zu an.. :zwinker:
Hm.. neben dem musst du auch noch deine Ernährung umstellen.. zwar nicht auf Diät etc. aber halt drauf achten das du net zuviel Fett etc. zu dir nimmst.-.
Nach 19uhr zum berispiel nix mehr als ne Scheibe Brot oder so essen--.. hilft auch enorm..

Außerdem musst du dich auf dein eÜbungen konzentrieren.. also net nebenbei Fern gucken :zwinker:)

vana
 

Benutzer3979 

Verbringt hier viel Zeit
wie mache ich mir denn 6pack mit hanteln ? also das musst mir ja mal erklären *g*

aber 3 wochen, no chance, selbst mit creatin schaff ich das net, aber wenn sie einmal da sind gehen die net so schnell wieder weg. meld dich im studio an und trainier.

bei mir hats 4 monate gedauert, allerdings auch nebenbei gemacht, zum ausgleich, also nicht gezielt.
denke 2,5 monate wären machbar, aber ohne studio kaum


len


achja falsches Board: Aufklärung & verhütung *G*
willst ja kein 6pack verhüten sondern es erzeugen :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Also Studio is ein Problem: Das nächste ist ca. 20 km weit weg und da ich noch keine 18 bin, habe ich kein Auto :cry:

Also werde ich mal trainieren. Was ist besser:

1. Arme gekreuzt über der Brust
oder
2. Hände am Kopf

???
 

Benutzer3979 

Verbringt hier viel Zeit
hinterm kopf ist wohl am effektivesten denk ich

gruss
len
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Man macht situps mit Hanteln ganz einfach.. denn eigentlich soll man dabei die Arme ausstrecken.. am Körper entlang so das man sich THEORETISCH an den Arsch packen kann *gg..
da könnte man zb. hanteln in der Hand halten.. ich dachte bei diesen Hilfsmitteln aber eher an die Armmuskulatur und Rücken.. halt. Ärmchen rauf.. un Ärmchen runter..

Außerdem solltest du bei den situps auch mal die Beine bewegen.. natürlich anfangs nicht alles auf einmal.. *g

zu dem Fitnessstudio kann ich nur raten.. mein Bruder hat das auch gemacht oder geht immer noch.. weiss gar net.. un der sieht soooo hHammer aus *gggg werdens alle neidisch wenn ich mit ihm schwimmen geh *hrhr *gg
Na ja.. er spielt nebenbei noch Fussball.. hat er schon immer getan..
Un zu dem "Kein auto" schonma was von Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmittel gehört !?

Zu der Position der Arme (II) *g.. man kann die arme hinter den Kopf tun, wobei aber die Gefahr besteht das du zuviel mit den armen arbeitest und nur den Kopf hebst.. aber der Rest des Körpers leigen bleibt.. ja, man soll net kompletten oberkörper nach oben bewegen.. aber halt die Schulterblätter müssen oben sein. hab mich schon oft genug selbst dabei erwischt.. wenn man die Bauchmuskeln merkt *fg
Daher strecke ich sie immer aus.. wenn ich seitliche situps mach, zum Beispiel nach links, dann streck ich den rechten arm über meinen Bauch aus, könnt also an die hintere Seite meines Oberschenkels fassen und den anderen Arm hab ich dann allerdings schon unter meinem Kopf.. sons krieg ich nen Krampf im Hals.. *g

mfg
vana
 
A

Benutzer

Gast
lol ich will auch einen waschbrett-BACH :smile:

manchmal sind schreibfehler schon lustig!

sonst kann ich dazu nicht viel beitragen!

im sportunterricht hiess es nur mal mit ausgestreckten armen sei anstrengender, also auch effektiver, als mit armen hinter kopf...
 

Benutzer3628 

Verbringt hier viel Zeit
hmmm, erstmal kommts ganz klar drauf an, ob du ein Typ bist, der schnell Musekeln aufbaut oder eher zum Fettansatz neigt.
Wenn ersteres bei dir zutrifft, dann hast du praktisch schon gewonnen.............bist du eher nicht der Typ für Muskelaufbau und so, dann wird es ein seeeeeeeehr langer weg!
Da werden dann Monate nicht reichen!
Ansonsten........Bauchtraining und gleichzeitig Ausdauertraining........wenn möglich, mach verschiedene Bauchübungen, damit der Muskel nicht immer gleich gefordert wird.
 

Benutzer2892  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von sphp

Also werde ich mal trainieren. Was ist besser:

1. Arme gekreuzt über der Brust
oder
2. Hände am Kopf

???

hände hinterm kopf ist am schlechtesten, weil die meisten dann mit den händen gegen den kopf richtig drücken, deswegen packt man sie am besten mit den fingern an die schläfen oder über kreuz vor die brust. wenn du die arme parallel zum liegenden körper in der luft hälst, sind sit ups am effektivisten.

50 - 100 situps ist zwar schön und gut, aber die anzahl bringt es absolut nicht. wenn du einfach bei 30 anfängst und jeden zweiten tag übungen machst, a 3 sätze (sprich am ersten tag 30 machen, dann kurz pause, dann wieder 30, dann wieder pause, dann wieder 30), und am nächsten trainingstag 31 a 3 sätze machst, reicht es völlig aus. und vor allem die ernährung ist wichtig!

ich kann dir nur das buch "Trainieren im Sportstudio" von Andreas Bredenkamp / Michael Hamm empfehlen. das habe ich über mein fitness studio erhalten (kostet 25 € für nicht mitglieder). der vordere teil zeigt zwar nur anleitungen zu geräteübungen, aber im hinteren teil stehen alle theoretischen sachen, wie man richtig trainiert, und das ist wirklich sehr gut beschrieben und einleuchtend, leider machen es trotzdem viele falsch, da sie zuviel trainieren und den muskeln keine regenerationszeit geben. letztendlich erreichen sie genau das gegenteil von ihrem ziel

ISBN: 3-928148-12-5, falls du es kaufen willst. keine sorge, ich verdien dadran nichts, nicht dasm ir das unterstellt wird, weil ich hier werbung mache :zwinker:

zu der ernährung sollte man allerdings noch sagen, dass man keineswegs hungern soll oder ähnliches. am anfang sollte man eher viel mehr essen, um den stoffwechsel wieder auf touren zu bringen, erst dann kann man vernünftig und anhaltend abnehmen, aber das steht auch im buch. hungern ist jedenfalls der falsche weg!

bePo

ps: frag mich ruhig mehr, wenn du willst
 

Benutzer3819  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Zum Thema FETT macht DICK...

Zum Thema FETT macht DICK sollte ihr UNBEDINGT diesen Artikel gelesen habe...

Süddeutsche Zeitung


Auszug:

Der Hunger unserer Vorfahren

„Unsere Ergebnisse mögen viele Leute überraschen“, sagt die Studienleiterin Stern: Binnen sechs Monaten verloren jene Probanden, die auf das Kalorienzählen verzichtet hatten und deren Fettverzehr auf über 40 Prozent gestiegen war, deutlich mehr Gewicht als diejenigen, die den üblichen Empfehlungen gefolgt waren – im Durchschnitt sechs statt zwei Kilogramm.

Zudem verschlechterten sich unter der Kohlenhydrat-reduzierten Diät die Cholesterin- Werte nicht, anders als von vielen Experten vorhergesagt. Auch der Blutzucker normalisierte sich ein Stück weit, sodass sieben Probanden die Dosis ihrer Diabetes-Medikamente verringern konnten. „Die Wirkung war ziemlich beeindruckend“, sagt Samaha."


Gruss
S.
 

Benutzer3979 

Verbringt hier viel Zeit
@bePo

fühl mich jetzt angesprochen wg. meiner Antwort :tongue:

also klar is nich gegen den Kopf zu drücken, hatt ich allerdings auch nicht erwähnt. Wenn ich den Kopf mit den Händen *hochschieb* bringt des garnüscht


gruss

len
 

Benutzer2892  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ne, meinte jetzt auch nicht, dass du es gesagt hast, es machen bloß leider viele und deswegen sollte man diesen fehler garnicht erst zulassen, sprich hände an die schläfe / vor die brust oder für mehr training parallel zum körper in die luft :zwinker:

sollte jetzt nicht gegen dich sein, keine sorge :zwinker:
 

Benutzer3979 

Verbringt hier viel Zeit
bin schon umgekommen vor sorge :zwinker:

achja: heut gabs bei akte auf sat1 nen beitrag über waschbrettbauch, wenn es ne wiederholung gibt und es einen von euch interessiert(*g*) schaut mal rein


gruss

len
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren