Was wisst ihr über die Masturbation eures Partners / eurer Partnerin?

J

Benutzer

Gast
Hallo,

was wisst ihr denn so über die Masturbation eurer ParterInnen?

Wollt ihr überhaupt was darüber wissen? Redet ihr darüber? Wisst ihr wie oft, wo oder wie es sich eure ParterInnen machen? Oder welche Pornos sie gucken? Zu welchen Bildern, Szenen oder Gedanken sie am liebsten kommen? Ob und welche Hilfsmittel sie verwenden?

Für meinen Freund und mich war es ein riesiges "aha"-Erlebnis als wir das erste Mal detailliert darüber sprachen und auch begannen es gemeinsam zu machen. Viele "Porno"-Klischees wurde ausgeräumt etc., und einiges über den anderen neu entdeckt.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Hm, also für mich und ihn ist das irgendwie nichts besonderes. Wir haben da schon drüber geredet, als wir noch nichtmal zsm. waren also wurde es auch nie ein "aha"-Erlebnis.
Grundsätzlich brauche ich das aber auch nicht wissen, soll er doch machen, wie er möchte :smile: Finde es aber eigentlich ganz 'lustig' darüber zu reden und erzähle ihm da auch alles :smile:
Und wenn man es teilweise zusammen macht, weiß man da eh irgendwann genaustens bescheid :grin:

LG
 

Benutzer133110  (44)

Benutzer gesperrt
Die Frage ist doch warum sollte man es nicht wissen / nicht darüber reden?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Er hat mir mal gesagt er hätte das mit 17, 18 mal probiert und es hätte ihm nix gegeben, er bräuchte dazu eine fremde Hand und er hätte es seitdem noch 1-2 mAl probiert und er sehe da keinen Bedarf.

Er weiß oder bekommt es ab und an mit, daß ich es mir regelmäßig mache und findet das extrem seltsam aber lässt mich in Ruhe oder lacht da drüber, er hält das für pubertären Kinderkram.
In seinem Weltbild macht das wohl kein normaler Erwachsener.
Als ich ihm mal sagte das ein durchschnittlicher Mann das schon so mindestens einmal am Tag macht und Frauen nur selten weniger, hat er zweifelnd die Brauen gehoben, dass könne er kaum glauben.:grin:
Süß, gell?:grin:
 

Benutzer154044 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Ich würde nicht sagen, dass ein durchschnittlicher Mann es mindestens einmal täglich macht.
 

Benutzer71796 

Sehr bekannt hier
Ich weiss, dass sie sich seit wir zusammen sind nicht mehr selber befriedigt hat. Zumindest sagt sie mir das. Sie weiss auch, dass ich das sehr schade finde..
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich weiß, dass sie es gar nicht macht. Liegt wohl an ihrer Kindheit, da sie mit einem kleinen Bruder im Zimmer aufgewachsen ist. :hmm:
Nach dem Sex spielt sie meistens etwas verträumt noch an ihrer Muschi rum, aber das werte ich jetzt mal nicht als SB. :confused:
 

Benutzer154044 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiss, dass sie sich seit wir zusammen sind nicht mehr selber befriedigt hat. Zumindest sagt sie mir das. Sie weiss auch, dass ich das sehr schade finde..
Als schade würde ich es nicht unbedingt bezeichnen, sondern als: in der Beziehung wird sie genug befriedigt und braucht es deswegen nicht. Das kann ja sein. Und hört sich positiv an.
 
J

Benutzer

Gast
in der Beziehung wird sie genug befriedigt und braucht es deswegen nicht. Das kann ja sein. Und hört sich positiv an.

Also für mich sind das absolut 2 verschiedene Paar Schuhe. Manchmal habe wir grandiosen Sex am Morgen, und trotzdem mache ich es Abends noch selber. Umgekehrt haben wir manchmal 2-3 Wochen keinen Sex, und ich mache es mir auch nicht selber in der Zeit.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Als schade würde ich es nicht unbedingt bezeichnen, sondern als: in der Beziehung wird sie genug befriedigt und braucht es deswegen nicht. Das kann ja sein. Und hört sich positiv an.
Es mag für manchen positiv klingen, legt aber eine falsche Kausalität zugrunde. Wie oft ich mich selbst befriedige hat nämlich genau gar nichts damit zu tun, wie befriedigt ich in der Beziehung bin.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Als schade würde ich es nicht unbedingt bezeichnen, sondern als: in der Beziehung wird sie genug befriedigt und braucht es deswegen nicht. Das kann ja sein. Und hört sich positiv an.
Frauen machen das wohl eher selten um sich zu befriedigen, das nutzt dafür auch recht wenig, aber es ist Körperpflege und gut für den Hormonhaushalt und hält die Libido aufrecht.
Bei Frauen gilt ja mehr sexuelle Handlung gleich mehr Lust zumindest auf die Dauer gesehen.

Eine Frau kann sich locker direkt vor dem Sex und auch nach dem Sex (mehrfach) selber machen, auch wenn sie mehrfach am Tag Sex hat, das hat gar keinen Einfluss aufeinander, ist bei Männern eher anders.

Wenn eine Frau in einer Beziehung keine SB macht, dann hat das sicher andere Gründe oder Sex und SB haben eh keinen großen Stellenwert bei ihr.
 

Benutzer154044 

Verbringt hier viel Zeit
Jaaa, ist ja gut, Mädels:grin: Habe halt so 'n halbdoofes männliches Gehirn und manchmal biegt es -mir unverständlich warum:tongue:- in die halbdoofe Richtung. Natürlich (!) sind auch bei der weibl. SB und der Bedürfnisse der Mumu, Unterschiede! Ich bitte um Verzeihung!:anbeten:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich weiss es nicht. So lang sie mir nichts davon sagt. Wir haben auch vor einander Geheimnisse, sogar intime. Wir sind und bleiben zwei Menschen, bei aller Liebe.

Natürlich muss SB kein Geheimnis sein, so meine ich es nicht. Meine erste Partnerin erzählte gern von dem was sie nebenbei so machte, und manchmal haben wir sogar um die Wette.....
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Jaaa, ist ja gut, Mädels:grin: Habe halt so 'n halbdoofes männliches Gehirn und manchmal biegt es -mir unverständlich warum:tongue:- in die halbdoofe Richtung. Natürlich (!) sind auch bei der weibl. SB und der Bedürfnisse der Mumu, Unterschiede! Ich bitte um Verzeihung!:anbeten:
Off-Topic:
Na, da haste ja gerade nochmal so die Kurve gekriegt. :ROFLMAO:
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn beide aktiv im Forum sind, bleiben kaum Fantasien geheim - zumindest meine.:grin:

Er weiß, wie oft ich es mir mache und kennt auch mein Porno-Genre.
Wenn er zugehört hat, weiß er auch, dass ich dabei keine Hilfsmittel verwende - jedenfalls selten.

Wie oft er sich es macht, weiß ich nicht genau. Ab und zu sagt er es mir - natürlich um mich geil zu machen.:grin:

Sehr süß finde ich, dass er einige Tage vor unserem Treffen keine Hand mehr anlegt, damit viel Sperma für mich übrig bleibt. Das sagt er mir eigentlich immer. Traummann. :love:
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
er weiß fast alles von mir darüber (und schaut da auch ab und an zu, wenn es teil des gemeinsamen sex ist)
ich weiß leider nichts von ihm.. er will nicht darüber reden und "behauptet" er würde nicht tun..:whistle:
irgendwie glaub ich eher, er will es nur nicht zugeben... :zwinker: warum auch immer..
obwohl ich damit 0,0 probleme habe...
ich mache auch SB, wenn wir regelmäßig sex haben. ich finde auch, dass es 2 versch. paar schuhe sind :grin:
meine spielzeuge kennt er auch... nur eins ist mein privatvergnügen, dass kennt er nur vom hören-sagen und der rechnung:ROFLMAO:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hat mich echt noch nie so recht interessiert :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren