Was will ich eigentlich?

L

Benutzer

Gast
Ich befinde mich in einer extrem komischen Situation.
Ich bin mit meinem Schatz nun schon über 8 Monate zusammen. Vor kurzem hatte eine ihrer Freundinnen sich mir angenähert (ihr könnt dieses in einem anderen Thread im Forum nachlesen), und ich bin irgendwie alles andere als abgeneigt. Ich weiß nicht was passieren würde, wenn sie mich küsst oder ähnliches.

Ich kenne mich so nicht, ich liebe meine Freundin, aber irgend wie hätte ich jetzt kein Problem mit einer anderen etwas anzufangen. Es ist gerade so als ob nachg 8-9 Monaten diese "Droge", dieses Kribbeln im Bauch weg ist, und man es sich wieder holen muss, der Körper schreit regelrecht nach dem Herzklopfen, der Aufregen, dem "frisch verliebt sein". Wenn mich andere Mädels angucken, ich schaue nicht mehr weg, sonder ich schaue zurück, lächle zurück,...

Ich will meine Freundin aber nicht verlieren!

Ich muss noch dazu sagen:

Ich hatte zwar nun schon 7 Beziehungen, und die kürzeste 6 Monate, die längste 2 Jahre, aber bissher haben fast immer die anderen Schluss gemacht. Es ist gerade so als ob ich etwas nachholen müsste!

Wie bekomme ich den Teufel wieder runter, der auf mir reitet?

Hilfe!!!!

:frown:
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
denk drüber nach ob du immer nen kurzes kribbeln willst von einer zur nächsten oder vielleicht doch lieber bei einer und dafür liebe...

ansonsten.. wenn eure beziehung das aushält, red mit deiner freundin drüber, die wird dir am besten helfen können nehm ich an.
 
L

Benutzer

Gast
Ich soll ihr sagen das eine ihrer Freundinnen auf mich steht und das ich auch nicht abgeneigt wäre???

Also ich denke das macht vieles kaputt, nicht nur zu mir, sondern auch zu ihrer Freundin.

Gruß
 
C

Benutzer

Gast
Das ist doch völlig normal

Hey, das du Interesse für 'ne andere hast oder anderen Mädels hinterherschaust ist doch normal. Guckenist doch auch erlaubt. Das du dich freust, so begehrt zu werden auch. Die rosarote Brille und das Kribbeln sind weg, da fällt einem der Rest der Welt auch wieder auf.
Wenn du deine Freundin liebst, lehnst du jedoch die Angebote deiner Umwelt ab und genießt was du hast.
 

Benutzer33979 

Verbringt hier viel Zeit
Also mit 21 Jahren hast Du wirklich schon viele Beziehungen gehabt....
Es ist vielleicht wirklich so,wie Du auch selber gesagt hast das Du wohl was nachzuholen hast,was in Deinem fall aber auch verständlich ist...
Es kann aber auch nur ne Phase sein,ich denke die Gefühle hat jeder schon mal gehabt der in einer längeren Beziehung steckt...
 

Benutzer28635 

Verbringt hier viel Zeit
Du bist wohl jetzt an dem Punkt, an dem das Verliebtsein aufhört und die Liebe anfängt. Eine Beziehung besteht halt nicht nur aus Bauchkribbeln sondern auch aus Arbeit.
Der Reiz des neuen ist natürlich immer da, aber willst du wirklich von einer Beziehung zur nächsten wechseln, oder ist dir eine feste Bindung wichtiger?
Falls du was mit "der Neuen" anfängst, dann solltest du allerdings auch den Arsch in der Hose haben und das vorher mit deienr Freundin klären.
 
B

Benutzer

Gast
Larus schrieb:
Also ich denke das macht vieles kaputt, nicht nur zu mir, sondern auch zu ihrer Freundin.
Gruß

na ich glaub da kannst nicht viel kaputt machen bei der freundschaft...das is ja eine sehr nette freundin die sich and den freund ihrer freundin ran macht.
nicht zu fassen... :rolleyes2
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren