Was wenn der schein trügt ?

Q

Benutzer

Gast
Angenommen,
Man ist in einer Beziehung . Seit 2 Jahren.
Man war in dieser Zeit überweiegend glücklich.
Zwischendurch getrennt, und seitdem fing man an alles
vorsicht8iger ranzugehen. nach einer gewissen Zeit
hat man so ein dumopfes Gefühl, dass der Partner,
den man hat, von dem man überzeugt war, er wär der
Richtige, vielleicht doch nicht so gut zu einem passt.

Angenommen ich liube meine Freundin über alles ,
aber ich merke, dass es ewig nicht hält und das
sie zwar meine traumfrau ist, jedoch nicht die
richtige weil wir zu unterschiedliche interessen
haben ..

wie sollte ich mich dann verhalten ?
Die Bezioehung weiterführen und noch spass haben , ?
Die Bez beenden,?
Oder einfach darauf hoffenm, dass das Gefühl trügerisch ist,
und das es nur eine Phase ist, die Bald wieder vergeht
und wir beide wieder füreinenader wie geschaffen sein werden ..


was sagt iohr ??

So einezweifelei ist doch nicht gut in einer BZ..
 

Benutzer1769  (35)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
*puhhh* Schwierige Situation.
Also aus meiner bisherigen beziehungserfahrung *räusper*, würde ich an Deiner Stelle mit Ihr darüber reden. Kommunikation ist der Schlüssel.
Rechen aber mit den Konsequenzen, entweder sie ist zu tiefst enttäuscht und alles geht schnell den Bach runter oder sie hilft Dir dieses (ich nenne es jetzt mal) Tief zu durchstehen. Wenn sie dir hilft wird es besser als jemals zuvor sein.
Hilft sie Dir nicht, wirst Du eine Harte zeit durchmachen und dir wird bewusst, dass Du sie doch liebst.

Natürlich alles rein spekulativ...ich vermtue Du bist noch voll und ganz in sie verliebt und das gefühlist trügerisch, aber sichergehen kannst nur Du Und tu Dir den gefallen und rede mit ihr darüber.

Mondmann wo the fuck is Jack?!
 
Q

Benutzer

Gast
Ja das mit dem reden ..
Da haben wir schon öfters drüber geredet .
Wir sind seit 3 Monaten WIEDER zusammen und in der letzten
Zeit haben wir uns fast nur gestrtitten, dann hatten
wir wieder ein gespräch ob wir denn weitermachen oder wie.
Wir stellten fest dass wir beide uns noch sehr lieben.
Doch haben wir angst, dass unsere Interessen einfach zu weit
auseinander lägen . Wir einigten uns trotzdem darauf
es zu 100% zu probieren. Bin mir jetzt aber unsicher
und sie bestimmt áuch . Es steht im Moment alles
auf wackligen Beinen. Auf jeden Schritt muss man aufpassen
weil man denken muss dass es auseinandergeht .
Ist doch kacke . deswegen kommt so ein gespräch
wieder nich nochmal in die tüte.

Es muss einfach besser laufen, insgesamt sind wir 16 Monate zus.

Vielleicht bin ich so voller zweifel, weil sie mich ja damit
bombardiert hat mit der ganzen zweifelei .. keine ahnung

zwickmphle
 

Benutzer1769  (35)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
*nochmals puhh*

Ist echt verdammt knifflige Situation. Leider kenn ich Dich und eure Situation zu wenig und eine Ferndiagnose ist etwas wackelig.

Ich kann Dir nur sagen, dass Du verliebt bist. Aber ob Ihr blind vor liebe seid das weiss ich nicht.

Vielleicht bin ich so voller zweifel, weil sie mich ja damit
bombardiert hat mit der ganzen zweifelei .. keine ahnung
Sag doch dazu nochmal was.

Mondmann schreibt morgen Geschichteklausur
 
Q

Benutzer

Gast
verliebt ? nach fast 1.5 Jahren ?
Wir waren auseinander, weil sie dachte es wäre besser wenn jeder sienen weg geht , sie dachte wir passen nciht zusammen.

Nach einem Monat kam sie wieder, wir liebten uns immernoch.

Sie ist eher der Typ der weggehen will und viele Leute um sich braucht.
Ich mag auch party u. Leute , aber nicht wenn ich mit ihr unterwegs bin.
Bin am liebsten alleine mit ihr . Das stellt ein Problem dar.

Zudem bin ich eifersüchtig usw. und war anfangs nicht immer ehrlich.

Das hat sie auf die Palme gebracht, dass sie selbser nicht mher wusste wer ich bin etc. und sie hat angefangen ständig zu reden dass wir viell. doch nicht zusammenpassen, characktermäßig, dass wir uns zwar lieben, aber keinen gemeinsamen Nenner finden....

Nachdem sie das gesagt hat, dfing ich an drauf zu achten und muss feststellen dass sie wohl recht hat .. viell kommts mir nuirso vor ... und auf jeden Fall
stekkt das ein Problem fpr die Bez dar ....


Viel Glück bei der Klausur ..
 

Benutzer1769  (35)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
dass wir uns zwar lieben, aber keinen gemeinsamen Nenner finden....
Das habe ich noch nie erlebt, und daher versteh ich es noch nicht so ganz.

Ich kann Dir jetzt nicht sagen "mach schluss", dafür habe ich wohl zu wenig selbstbewusstsein, nur ihr seid unglücklich und es zieht euch noch weiter runter. Was denkst Du den über einen richtigen Schlussstrich?

Mondmann danke für das Glück, ich wünsche Dir einen klaren Kopf bzgl. der Situation : /
 
Q

Benutzer

Gast
ich will sie nicht verlieren,
ich will es wieder mit ihr hinkriegen..
ich denke dass es möglich ist .. zum. hoffe ich das ... :frown:
 

Benutzer1769  (35)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
Sag ihr das. Auch wenn Du Ihr es schon so oft gesagt hast :smile: Zusammen packt Ihr das. Verdammt da ist ein Funken Hoffnung :!:

@user: Schreibt auch mal was dazu.

Mondmänn
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Ach Mensch... macht euch doch das Leben nicht so schwer. Wenn ihr euch liebt und beide den Willen haben an der Beziehung zu arbeiten, dann habt ihr doch schon mal die besten Voraussetzungen, dass ihr alles in den Griff bekommt.
Und es sollte doch nun wirklich nicht über eine Beziehung entscheiden, ob der eine nun lieber weggeht und der andere gerne in trautr Zweisamkeit bleiben will. Andere wären froh, wenn nur das ihr Problem wäre. Seid einfach beide ein bißchen kompromisbereit. Macht euch mal ein schönes WE, an dem es nur euch beide gibt, verwöhnt euch richtig schön und ein anderes WE geht ihr halt weg, oder wenn du wirklich absolut kein Bock hast, dann lasse sie alleine gehen, wenn das auch okay für sie ist.
Und deine Eifersucht mußt du natürlich in den Griff bekommen. Versuche da an dir zu arbeiten.

Ist natürlich total blöd, dass die Situation jetzt bei euch so angespannt ist, jeder extrem auf das achtet, was er tut und sagt. So soll es natürlich auch nicht sein. Ist schwer in so einer Situation glücklich zu sein. Ich würd euch einfach raten ein bißchen aus dem Alltag rauszukommen und euch mal was zu gönnen. Macht euch eine schöne Zeit. Findet Sachen zu denen wirklich BEIDE Lust haben (sei es Konzerte, Musicals, Wellness-WE ...). Oder wenn er die Möglichkeit habt mal eine Woche in den Urlaub zu fahren, dann tut das. Einfach mal ein bißche nrauskommen, den ganzen Stress vergessen und neu anfangen. Das würd euch bestimmt mal gut tun.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren