was würdet ihr darüber denken??

J

Benutzer

Gast
dasoertliche kannst du vergessen, genauso wie Klickinvers (weil manche Leute der Rückwärtssuche widersprochen haben). Bei Klickident stehen alle drin, auch wenn die widersprochen haben. Nur Geheimnummern werden nicht gefunden (dazu müsstest du wohl die Datenquelle der Polizei anzapfen :link: ). Mit Klickident ist außerdem ne Wildcard Suche möglich. D.h. du gibst nur einen Teil der Informationen an (z.B. nur den ersten Teil der Tel. Nr.) und alle werden angezeigt, die diesen Kriterien entsprechen.
 

Benutzer38619  (42)

Verbringt hier viel Zeit
ja danke für den tipp werde da mal drauf gehen falls mein explorer das zulässt er macht seid einigen tagen ziemlich viele faxen .

ok das eine problem hätt ich gelöst das sie da ist aber was sind mit den anderen??

habe bei googlel klickident eingegeben und der hat mir die seite http://www.klick4.biz/ gezeigt da kann ich nur eine cd bestellen??!!
 

Benutzer28635 

Verbringt hier viel Zeit
ingo191178 schrieb:
...da frage ich mich doch wieso sie jetzt auf einmal so früh aufsteht nur um fahrad zu fahren??
Weil das zur Therapie gehört?

So wie du ihr hinterherspionierst frage ich mich langsam, wie wenig du ihr vertraust. Komm mal von deinem Mißtrauenstrip wieder runter. Was deine Freundin braucht ist jetzt Unterstützung und nicht einen neurotischen Detektiv.
 

Benutzer38619  (42)

Verbringt hier viel Zeit
nein ich will ihr nicht hinterher spionieren ich habe halt nur angst sie zu verliehren, auch wenn sie mal ein tag oder 2 tage nicht anruft dan bekomm ich die krise und denke das sie schluss macht oder das sie einen anderen hat ich weiss nicht wie ich das erklären soll aufjeden fall lass ich sie jetzt in ruhe und warte einfach mal ab.

bin jetzt dabei ihr einen schönen brief zu schreiben aber weiss nicht was ich schreiben soll :rolleyes2
 

Benutzer10541 

Verbringt hier viel Zeit
@ ingo191178

Bist du was Verlustängste angeht, sowieso sehr empfindlich gepolt?
Oder hat sie dein Vertrauen schon mal mit ihrem Verhalten erschüttert?

Es ist nachvollziehbar, dass deine Freundin jetzt auch mal Dinge tut, die sie zu Hause nicht macht.
  • Das liegt daran, dass schon der Tagesablauf selbst dort ein anderer als daheim ist.
  • Und es liegt auch daran, dass dieser Aufarbeitungsmechanismus und die Verarbeitung ein sehr anstrengendes Unterfangen ist. Wenn sie da nicht Ablenkung in Anspruch nehmen würde und Sport macht oder etwas was sie dem Leben nah hält (Weihnachtsmarktbesuch etc.), dann würde sie das nicht lange mitmachen können. Vergangenheit hin oder her, aber der Bezug zur Realität muss immer vorhanden sein. Nämlich, dass es auch was anderes gibt als so einen Missbrauch.

Was deinen Besuchswunsch angeht:
Ich kann verstehen, dass du sie gern sehen möchtest, allerdings ist es jetzt wichtig, dass du auf ihre Situation Rücksicht nimmst und auch zurückstecken solltest.
Als ich selbst über anderthalb Jahre nur eine ambulante Therapie gemacht habe (also eine Stunde pro Woche), war ich schon oft nicht in der Lage noch mit meinem Freund zu telefonieren. Ihn zu sehen sowieso nicht. Das ging nicht gegen ihn persönlich, oder weil er ein Mann war, sondern weil ich einfach fertig war. Überlege mal, wie es denn jetzt deiner Freundin gehen könnte und zweifle aufgrund ihres angespannten Seelenzustandes nicht gleich an ihren Gefühlen zu dir.

Zu der Sache mit den falschen Schlüsseln:
Verschwörungstheoretiker können da natürlich ein weiteres Indiz finden, dass sie sich loswerden will.
Nur sollte so etwas durch Vertrauen in deine Freundin bei dir eigentlich gar nicht erst aufkommen und zweitens machen Menschen manchmal eben Fehler. Wann hat sie ihn dir gegeben? Am Abreisetag? Kurz vorher? Meinst du nicht, dass sie verdammt nervös war wegen dem was auf sie zukommt, und dann einfach den falschen Schlüssel gegriffen hat?

Versuche dich in sie reinzuversetzen/sie zu verstehen - wenn du ihre momentanen Gefühle nicht einschätzen kannst (vielleicht weil sie sie auch nicht genau beschreiben kann), google nach Erfahrungsberichten von Klinikpatienten.
Es gibt soviele Dinge, die du machen kannst, als sinnloses Herumspionieren.

Tres
 

Benutzer28635 

Verbringt hier viel Zeit
ingo191178 schrieb:
nein ich will ihr nicht hinterher spionieren
Dann tu es auch nicht!
Vor allem, wen soll sie denn da neus haben? Die Leute haben da genug eigene Probleme - da müssen sie sich nicht auch noch Beziehungsstress aussetzen.
Vielleicht solltest du dich mal genauer darüber informieren, wie so eine Therapie abläuft, damit du Verständnis für ihre Situation entwickeln kannst.
 
L

Benutzer

Gast
ich arbeite in einer psychiatrie, nur mal vorweg.

gib deiner freundin die zeit die sie braucht. so eine therapie ist nicht immer einfach, die leute müssen über ihre vergangenheit reden, haben einzelgespräche mit diversen therapeuten, ärzten, pflegepersonal etc... beschäftigungs-/gruppentherapien und so... dein mädl wird vermutlich den ganzen viel um die ohren haben und wenn sie hilfe in anspruch nimmt weil sie die vergangenheit nicht verkraften kann, dann ist das ein großer schritt den sie tut. ich denk mir es wird sicher nicht einfach sein für deine freudin dort, mit "fremende" über ihr erlebnisse aus der vergangenheit zu reden.
gib ihr zeit und mach dir keine sorgen.
ich weiß nur bei uns, dass gewisse stationen über weihnachten zusperren und die leute heim gehn dürfen, das ist aber nicht bei allen so und wenn sie dich nicht sehen will - so wie die einen sagen - oder dich hinhält, dann respektier das bitte. denn sie macht jetzt sicher eine schwere zeit durch und rollt grad ihre ganze vergangenheit wieder auf. ihre gefüle sind durcheinander und so... wird vermutlich auch noch zusätzlich medikamentös behandelt oder so. ist jetzt nur ne vermutung, aber ich glaub ich lieg damit nicht falsch.

und wg. dem fremdgehn etc.. glaube kaum dass da irgendwas ist, denn irgendwelche liebschaften auf stationen sind eigentlich tabu vorallem während einer therapie. und wann soll sie zeit haben???

respektier die wünsche deiner freundin, setzt sie nicht unter druck und geh auf sie ein, das wichtigste ist jetzt dass sie ihr leben wieder in den griff bekommt und dabei kannst du sie unterstützen...

alles gute für sie und dich/euch beide
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Endlich zieht hier jemand mal den Threadstarter den Zahn! Man Man – wenn Du von dieser Thematik keine Ahnung hast, dann rate ich dir dringend : Informiere Dich. Deine Freundin hat eine Sache zu bewältigen – die kannst Du Dir nicht vorstellen – aber Du versuchst es mit deinen einfachen Erklärungen Dir selbst verständlich zu machen – HALLO DU BEDIENST DICH DA EINES SEHR GEFÄHRLICHEN HALBWISSENS ! Und das bringt mich schlicht weg auf die Palme ! Immer geht nur alles gegen Dich- immer hast nur Du Angst sie zu verlieren, DU DU DU DU DU nichts anderes lese ich aus deinen Antworten ! Wie es deiner Freundin geht ist Dir Wurst – unterstellst ihr Dinge – UNGLAUBLICH ! Für so ein Verhalten gehört Dir echt mal eine eingeschenkt ! Komm mal klar auf deinen Eifersuchtswahn ! Sonst darfst Du Dich gleich ebenfalls in solch eine Klinik einweisen lassen – eifersucht kann auch krankhaft sein....

Ich schließe mich ausdrücklich Touchdown und littelsunshine6 an – ausnahmslos!
 

Benutzer38619  (42)

Verbringt hier viel Zeit
ja ich glaube ihr habt recht harte worte aber ich denke das ich mir da nur etwas einbilde ja ich habe Verlustängste ich denke mal das ist auch ein anderer schritt den ich im griff bekommen muss.

meint ihr ich soll ihr auch keinen brief schreiben?? habe einen fertig liegen weiss nur net ob ich den abschicken soll. aber ich denke ich lass es lieber oder ich muss den umändern weill ich habe da rein geschrieben das ich sie in ruhe lass und wie meine gefühle für ihr sind und das ich hoffe wenn sie wieder hier ist das wir wieder schwung in unsere beziehung bekommen ja und das ich heute mittag selber zum psychoarzt gehe habe nehmlich meine freundin versporchen das ich mich therapieren lasse habe richtige krankhafte wutausbrüche aber ich muss eins sagen nicht das ihr denkt das ich meine freundin mal angepackt habe oder so nein ich habe sie in meine ausbrüche noch nie geschlagen würde ich auch net machen weill ich bin gegen sowas das ok nur ein paar telefone und andere gegenstände sind mal gegen die wandgeflogen abe trotzdem habe ich ihr versprochen das ich das in den griff bekommen werde und ich bekomm es da ich es alleine nicht bewältigen kann muss ich ärztliche hilfe in anspruch nehmen naja mal sehen was draus wird
 

Benutzer35070 

Meistens hier zu finden
Sorry aber ich glaube du solltest mal was gegen dein Krankhaftes Misstrauen tun. Wenn mir jemand so wenig trauen würde wie du, dann würde ich an der BEziehung zweifeln.
Deine Freundin macht eine Therapie um ihre schlimme Vergangenheit zu bewältigen als ob das nicht schwierig genug wäre fängst du jetzt noch an auszuticken...... So eine Therapie ist eine schwierige Phase im Leben wo die PERson sehr instabil sein kann wenn die ganze VErgangenheit aufgekrempelt wird. Es ist schön von deiner Freundin dass sie dazu bereit war, damit es ihr wieder besser geht aber du scheinst es anscheinend nicht zu schaffen, deine Freundin dabei zu uneterstützen sondern merkst nur wie schlimm es dir geht!
 

Benutzer38619  (42)

Verbringt hier viel Zeit
ok was sol ich euere meinung nach tun damit sie merckt das sie auf mich voll und ganz zählen kann also das sie nerkt das ich sie unterstütze und das sie weiss das ich immer für sie da sein werde ( habe es ihr schon gesagt)
 

Benutzer26108 

Verbringt hier viel Zeit
Also Threadstarter, wie schon einige hier gesagt haben, LASS IHR DIE ZEIT!!

Auch wenn du ihr sagst, dass du für sie da bist, in deinem Kopf bist dus nicht.. Du misstraust ihr ja völlig!

Sie muss eine schwere Vergangenheit aufarbeiten, sie ist sehr viel mit sich und ihren eigenen Problemen beschäftigt, es gibt einen anderen Tagesablauf etc..

Und dann bedrängst du sie, machst ihr ein schlechtes Gewissen weil sie sagt sie kann im Moment nicht und braucht ihre Ruhe und DU NUR FÜR DICH schaust?

Sorry, aber so wie deine Post's rüberkommen, ist es dir absolut egal wie es ihr geht, was sie macht etc.

Es interessiert dich nur dich selbst und dass DU an Weihnachten nicht alleine sein willst, dass DU sie nicht besuchen sollst, dass DU betrogen werden könntest etc etc..

Komm mal runter und sieh genauer hin!

SIE ist es, um die es geht und auch bei dir gehen soll! Nicht ob DU deinen Brief schicken sollst oder ob DU nicht in die Klinik kommen darfst um sie zu besuchen etc.

ES GEHT UM SIE!

SIE muss an sich arbeiten und das ist schwere Arbeit sag ich dir! (spreche aus persönlicher Erfahrung)

Sie braucht Unterstützung wo es nur geht, sie braucht wer, dem sie vertrauen kann, aber so wie du misstrauisch bist, kann das

1. nicht förderlich für eure Beziehung
2. nicht förderlich für ihre Bewältigung sein.

Denk mal drüber nach..

Und wegen deiner Eifersucht, die ich schon als krankhaft bezeichnen würde (nur schon wegen den Hirngespinnsten von wegen ein Anderer etc), geh zum Arzt, der sollte sich das mal genauer ansehen..

Sorry, so Selbstüchtigkeiten wenn es bewieserenmassen Jemandem den man liebt, schlecht geht, kann ich echt nicht ab.. :mad:

EDIT: was du tun kannst?
Bedränge sie nicht
lass ihr Zeit
wenn sie dich nicht sehen will, akzeptier das
sag ihr, dass du da bist für sie (und seis auch)
wenn sie reden möchte, hör ihr zu
GLAUB IHR
VERTRAUE IHR

Das sind so die wichtigsten Punkte..
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Harte Worte deshalb, weil es sonst bei Dir wohl nicht ankommt. Jetzt mal Butter bei die Fische: Siehst Du dein eigenes Fehlverhalten in dieser Situation ? Erst wenn Du es glasklar vor Dir siehst, kommst Du in dieser Sache weiter.

Wie Unicum schon gesagt hat – es geht um sie – nicht um Dich. Und wenn Du sie wirklich liebst, dann übst Du Dich hier in Nachsicht. Das oberste Ziel muss sein, sie wieder auf „Deck“ zu bringen – dass und nur das ist nun das erklärte Ziel. Dein Schicksal steht ganz klar im Hintergrund – und wenn es Dir tausend mal schlecht geht – es geht nur um sie !!! Denke das ist nun in deinem Hirn angekommen.

Wenn Du wirklich ein Brief schreiben möchtest, dann streiche alles was ihr auch nur im Ansatz ein schlechtes Gewissen einreden kann – ALLES ! Es interessiert nicht, dass Du traurig bist, dass Du im Moment nicht bei ihr sein kannst – schreibe lieber von den schönen Dingen die ihr machen könnt, wenn ihr wieder zusammen seit. Bringe sie zum lachen – zeige ihr, dass es dort draußen noch eine Welt gibt, in der es sich lohnt zu leben. Zeige ihr, dass auch sie wieder lachen kann. Zeige ihr, dass sie vertrauen in Dich haben kann (weh Du fragst nach dem wie – das weis man als Freund!) Vertreibe ihr die grauen Gedanken und zeige ihr die „Farbe des Lebens“ – so wirst Du ihr sicherlich helfen können.
Wenn sie sagt, ich möchte Zeit für mich, dann hast Du in der selben Sekunde auf Tauchstation zu sein – wenn sie sagt, ich brauche Dich, dann sei für sie da – egal wann egal wo! Ihr Wunsch hat Dir förmlich Befehl zu sein – verstehst Du nun worauf es ankommt ?

Mache das was Du gesagt hast – gehe zum Arzt und rede zumindest mit ihn über deine Probleme und Ängste – er wird Dir weiterhelfen. Und noch was – verschweige es vor deiner Freundin – überrasche sie lieber mit dem Resultat.
 

Benutzer38619  (42)

Verbringt hier viel Zeit
ok er postbote war gerade da und habe die schlüssel per einschreiben bekommen

und da war ein brief dabei wo drinne steht

ich schreibe den brief mal komplett ab

sei mir bitte nicht böse das ich dich nicht sehen möchte aber in den letzen 6 monaten ist einfach viel passiert ! und ich muss über vieles nachdenken! wie es in meinem leben weiter gehen sollund was ich möchte. hier habe ich entlich zeit für mich , brauche mich um nicht viel zu kümmern das tut mal richtig gut. ich finde es richtig gute das in meine abteilung nur frauen sind auch in den therapien und anwenungen sind nur frauen das tut gut. ich hoffe du machst die therapie und lügst mich nicht an das gefühl habe ich nehmlich so langsam. die 6 wochen pause tuhen unsere beziehung richtig gut, ich glaube der abstand tut gut. man kann einfach über vieles nachdenken und in deneinzeltherapie sitzungen zu verarbeiten. ich hoffe du denkst auch über unsere beziehung nach, denn denn ich tuhe es sehr viel , wie es so weiter gehen soll! wenn du möchtest kannst du mir ja schreiben. und bitte sei micr nicht böse das ich dich nicht sehen möchte, aber ich brauche jetzt die zeit für mich.

bis bald dicker

P.S ingo bitte gib mir die 6 wochen zeit damit auch unsere nicht kaputt geht. ich brauche hier die zeit um meine vergangenheit aufzuarbeitenund da STÖRST du einfach versteh das bitte jetzt nicht falsch! aber ich bin hier danmit mir nach den 6 wochen alles leichter fällt ! schreib mir wenn du möchtest


so das wars ich weiss nnicht was ich denken soll oder machen soll ich liebe sie einfach und über alles wieso schreibt sie kein ich liebe dich oder sowas??

und ich hoffe das sie jetzt nicht negativ über uns nachdenkt

jetzt fang ich auch noch an zu heulen ist doch alles käse

naja

ja ich will ihr etwas schreiben aber ich weiss net wie ich es formulieren soll
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
ManMan – Muss man Dir jede Zeile nun übersetzen oder bist Du wirklich so einfach denkend ?! Du liest mal wieder nur das negative aus ihren Zeilen – Glückwunsch – damit liegst Du meilenweit daneben. Das was Du da gelesen hast, waren Zeilen von einer Frau, die es wirklich nicht leicht hat – ihre Hauptaussage mal für Dich aufbereitet: Bitte denke über unsere Beziehung nach und bitte sein mir nicht böse ich brauche die Zeit um zu verarbeiten. Ende der Kernaussage deiner Freundin. Herrgott – sie knabbert an einem Problem, welches sie wirklich belastet – und Du siehst wieder nur deine Seite. Ich könnte mir die Haare raufen !!!!
Schreibe ihr lieber keinen Brief – deine Auffassung des gesamten geschriebenen ist voll daneben. Denke mal über eure Beziehung nach – und frage Dich, was alles falsch gelaufen ist. Wie schon eben gesagt, erst wenn Du dein Fehlverhalten in dieser Situation siehst kommst Du weiter – und erst dann werde ich mich hierzu weiter äußern. Leute die in Selbstmitleid zerfließen – dafür habe ich kein Verständnis !
 

Benutzer26108 

Verbringt hier viel Zeit
Du hast es immer noch nicht begriffen.. :eek:

Sie braucht ihre Zeit, ihren Freiraum, ihr eigenes Leben!

Und jetzt fängst du wieder an zu jammern, warum hat sie dies nicht, warum hat sie das nicht..

Lass ihr die Zeit!

In so einem Prozess kann man manchmal gewisse Dinge nicht!

Das heisst nicht, dass sie dich nicht mehr liebt, aber deine Unsicherheit und dein Misstrauen trägt nicht dazu bei, dass sie sich dir öffnet... Es laufen so viele Dinge ab im Moment bei ihr, sie will sie im Moment Abstand damit sie sich mit SICH SELBST UND NIEMAND ANDEREM auseinader setzen kann..
 

Benutzer38619  (42)

Verbringt hier viel Zeit
doch ich habe es verstanden ich lass ihr ja die zeit ich melde mich ja nicht mehr nur weiss ich nicht ob sie etwas von unsere beziehung hält und in wie wiet sie nachdenkt ob ich sie abschreiben kann oder ob sie noch was von mir will und so und ich will das nicht im brief fragen weill nicht das ich sie nter druck setzen und so deswegen brauche ich tipps wie ich mich verhalten soll was ich schreiben soll und was nicht
 

Benutzer19015 

Verbringt hier viel Zeit
Okay – einen Anlauf mache ich noch – vielleicht kann mich unicum ja ergänzen.

Ich interpretiere die Zeilen deiner Freundin wie folgt:

Sie gibt noch ziemlich viel auf die Freundschaft / Beziehung. Da bin ich von überzeugt. Ich denke, ihr ist bewusst, dass vieles in letzter Zeit nicht so gelaufen ist wie sie es sich eigentlich vorgestellt hatte. Ich denke Du hast ein Teil daran mitzutragen – sei selbstkritisch und vor allem lass Kritik an deiner Person zu! Sie denkt über die Beziehung nach und sie weis, dass Du ein sehr impulsiver Mensch bist – Du verstehst leider vieles zu schnell falsch – sprichwörtlich: Du bekommst es in den falschen Hals. Das weis sie – und sie weis auch, dass Du Dir Sorgen um sie um Dich und um die Beziehung machst – ist ihr alles bekannt. Diese Probleme belasten sie zusätzlich. Erinnere Dich – warum ist sie in die Klinik gegangen ... Richtig, sie wollte ihr altes Problem versuchen zu lösen – und das Problem in eurer Beziehung belastet sie nun doppelt. Sie versucht es dadurch auszublenden, in dem sie von Dir die 6 Wochen Ruhe fordert – gehe auf ihr Bitte unbedingt ein. ABER – sie sagt, sie möchte ein wenig Ruhe das bedeutet nicht, dass Du Dich in dein Schneckenhaus zurückziehen sollst. Zeige ihr, dass Du trotzdem da bist. Es leben die Gärtner die auch Blumensträuße verschicken – eine Kleinigkeit, die ihr zeigt, dass Du an sie denkst – mehr nicht. Mal eine liebe SMS auf Handy wäre auch eine gute Möglichkeit. Sei mal ein wenig romantisch – das dürft doch nicht so schwer fallen – oder ? Schicke ihr ihr doch mal ihre Lieblingsschokolade – kleine Dinge, die wirklich vom Herzen kommen – das ist sicherlich ein Weg, um wieder die Beziehung anzukurbeln – und Zeit – übe Dich in Geduld ! Frage nicht, sonder warte bis man es Dir freiwillig gibt. Verhalte Dich am besten gegenüber ihr neutral – Du zeigst ihr somit, dass Du Verständnis hast für ihre Situation – und das Du warten kannst mit deinen Problemen. Erst kommt sie und dann kommst Du.
Und noch was – selbst wenn sie zum Entschluss kommen sollte, dass sie keine Beziehung mehr haben möchte – akzeptiere es! Wenn Du dann wirkliche Größe Beweisen möchtest, dann bleibst Du solange an ihrer Seite, bis sie wieder selbst klar kommt.
Und ändere deine Ausdrucksweise – Zitat: .... „ob ich sie abschreiben kann oder ob sie noch was von mir will....“ Ist Dir eigentlich klar, dass es hier um eine menschliche Person geht, die Fühl und denkt – genauso wie Du? Du redest abwertend über deine Freundin – wenn Du es so schreibst - und vor allem auch so meinst. Mal ein kleinen Tipp von mir: Ich bin auch ein Mensch, der sehr impulsiv ist – wenn die Leute nicht das machen, was ich von ihnen arbeitstechnisch verlange – dann haben sie es bei mir echt schwer. Da bin ich manchmal ziemlich direkt – aber stets fair mit meiner Kritik. Trotzdem musst ich auch ruhiger werden – ständiges Aufregen ist nicht gut fürs Herz, so mein Arzt – ich habe versucht mehr mit meinem Herzen zu denken, als mit meinem Verstand. Mir ist es gelungen – es ist nicht schwer – versuche mal die Dinge aus ihren Augen zu sehen ...

Hast Du nun eine Idee wie Du Dich gegenüber ihr verhalten kannst ?
 
G

Benutzer

Gast
ich denke die beziehung muss erst mal ein bisschen ruhen, damit ihr beide klar im kopf werdet (nicht negativ gemeint)

was du tun kannst:

geh zum arzt

wenn du ihr nen brief schreibst einfach sachen die du eher einer besten freundin schreiben würdest als deiner festen freundin

wenn du es nicht so lange aushälst lenk dich ab anstatt misstrauisch zu werden, geh inne stadt oder lies ein buch, kannst ja auch nen kochkurs machen und sie dann überaschen wenn sie wieder da ist oder sowas in der art^^
 

Benutzer47908  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde, du solltest dir nicht so viele Gedanken machen. Versuch auch mal zur ruhe zu kommen und über alles nach zu denken. Dein Verhallten hilft dir nicht weiter und erstrecht nicht ihr.

Und vielleicht solltest du auch einfach mal versuchen zu verstehen, wie sie sich fühlt. Wie verdammt schwer sie es Momentan hat und haben wird. Vielleicht würde dir das helfen zu verstehen, warum sie die abweist.

Und ich finde, das sie nicht negativ über eure Beziehung schreibt. Sie versucht dir nur klar zu machen, das du ihr doch bitte die Zeit geben sollst und auch mal über eure Beziehung nachdenken solltest. Und ich glaube, das sie da auch deine extreme Eifersucht anspricht und dein nicht vorhandens Vertrauen.

Lass sie erstmal in ruhe und warte darauf, das sie auf dich zukommt. Denn ich glaube, wenn du sie jetzt weiter unter druck setzt und sie sich dann auch noch um die Probleme in der Beziehung kümmern muss, dann wirst du sie verlieren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren