Was versteht Frau unter "Bösesein"?

Benutzer86669 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wir haben halt sowas wie Selbstachtung und sind nicht so abgebrüht oder dickfellig wie der Durchschnittspuler gerne seine Frauen mag.

Warum stellst du Menschen die ihre Persönlichkeit weiterentwickeln hier als seelenlose Monster dar?

Du denkst "PUler" würden billige Tricks benutzen um Frauen einfach nur ins Bett zu kriegen und sie danach wie Dreck wegzuwerfen.

DAs ist falsch. "PUler" verändern ihre Persönlichkeit zum positiven und werden bessere Menschen, davon werden die Frauen angezogen, nicht von irgendwelchen dummen Sprüchen. Eine Frau die mal mit einem echten Mann zusammen war wird aus einer solchen BEziehung immer etwas positives mitnehmen. Nicht umsonst lautet einer der obersten Pick up Grundsätze "Lasse eine Frau immer besser zurück als du sie vorgefunden hast".

Du verwechselt PU mit anderen Menschen mit denen du schlechte Erfahrungen gemacht hast. Eine Frau die je mit einem echten "PUler" etwas hatte wird nicht schlecht über ihn reden, außer wenn sie mehr von ihm wollte obwohl er ihr vorher gesagt hat, dass er dies nicht möchte.

Morau
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
Ähm, was soll denn daran positiv sein seiner Partnerin nicht zuzuhören? :ratlos: Unverschämt ist das in meinen Augen. :wuerg:
 

Benutzer84611 

Benutzer gesperrt
Wir haben halt sowas wie Selbstachtung und sind nicht so abgebrüht oder dickfellig wie der Durchschnittspuler gerne seine Frauen mag.

Wenn mein Freund mir aufgeregt irgendeine völlig uninteressante Geschichte aus seiner goldenen Vergangenheit erzählt (was alle Männer gern hin und wieder tun), höre ich ja auch zu, statt ihm blöd eins überzubraten (da würde er mir auch nie wieder was erzählen). Es ist ihm wichtig, und es macht ihm Spaß, sie mir zu erzählen, also warum nicht.

Der Gute bemüht sich ja schließlich bei mir auch, die Namen meiner 1000 Freundinnen auseinander zu halten und zumindest der Hauptlinie der Geschichte zu folgen, die zu erzählen mir Spaß macht.

Schau, ich kenne PU und fast alle wichtigen Bücher drüber und das trotzdem das ich seit 15 Jahren verheiratet bin.
Ich benutze also das, was ich an diesen Sachen für sinnvoll erachte und die Schwanzvergleiche ( dort FR genannt ) lese ich allenfalls amüsiert.

Sicherlich ist da einiges ääähh, nunja, sagen wir fragwürdig, aber vieles ist eben wirklich interessant und von intelligenten Leuten verständlich rübergebracht.

Nebenbei: Selbstachtung, gegenseitiger Respekt, Vertrauen und ( für meine Frau und mich, für andere halt nicht ) Treue sind die wichtigsten Grundlagen einer wirklich langanhaltenden, guten Beziehung.
Und die Fähigkeit, Probleme in vernünftigen Ton an- und auszusprechen.
In jeder Beziehung kriselts mal, aber wenn man die obigen Punkte beachtet und guten Willen hat, kann man alle Probleme lösen.

Meine Frau muß mir kein Bier holen und ich brauche auch sonst kein kriecherisches Mäuschen.
Eine gesunde, gleichberechtigte Beziehung, das ist es, was ich will. Keine Spielchen, keine Dominanz, kein Rumkommandieren, keine Manipulation. Wenn ich sowas bräuchte wäre was faul in meiner Beziehung.Wer sowas nötig hat, sollte lieber allein bleiben. Und das gilt für beide Geschlechter.
( Wers kennt, Winddancers Stufe 3 haben wir derzeit schon erreicht )

Wenn ich manche Threads hier lese, wird mir teilweise schwindlig, was sich manche von ihren Partnern bieten lassen und was manche mit sich anstellen lassen aus falsch verstandener Liebe.

Wobei manche den Sinn hinter dem Wort " Liebe " gar nicht verstanden haben. Liebe verlangt nichts, Liebe vergleicht nichts, Liebe will nichts, Liebe wird gegeben und Liebe gibt.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ähm, was soll denn daran positiv sein, seiner Partnerin nicht zuzuhören? Unverschämt ist das in meinen Augen.

ja, find ich auch.

@Moreau: ich hab keine schlechten Erfahrungen mit Männern gemacht, ICH bin die schlechte Erfahrung :grin:

"PUler" verändern ihre Persönlichkeit zum positiven und werden bessere Menschen, davon werden die Frauen angezogen, nicht von irgendwelchen dummen Sprüchen. Eine Frau die mal mit einem echten Mann zusammen war wird aus einer solchen BEziehung immer etwas positives mitnehmen. Nicht umsonst lautet einer der obersten Pick up Grundsätze "Lasse eine Frau immer besser zurück als du sie vorgefunden hast".

das ist auch wieder so hergebetet, hab ich alles schon genauso von deinen Freunden gehört, Klassischer Fall von Wasserpredigen und Weintrinken. Und laaaaangweilig. Langweilst du Frauen gerne, Moreau, wie mich mit deiner peinlichen kleinen durchschaubaren Anmach-PN vor zwei Tagen?
 

Benutzer86669 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja, find ich auch.

@Moreau: ich hab keine schlechten Erfahrungen mit Männern gemacht, ICH bin die schlechte Erfahrung :grin:



das ist auch wieder so hergebetet, hab ich alles schon genauso von deinen Freunden gehört, Klassischer Fall von Wasserpredigen und Weintrinken. Und laaaaangweilig. Langweilst du Frauen gerne, Moreau, wie mich mit deiner peinlichen kleinen durchschaubaren Anmach-PN vor zwei Tagen?

Ich bin nicht so indiskret, das ich den Inhalt jetzt wieder geben würde, aber ich habe dich nur freundlich darauf hingewiesen das du hier keine falschen Tipps geben sollst, nur weil du neidisch bist auf Frauen mit großen Brüsten.

Und damit beende ich jetzt diese sinnlose Disskusion und widme mich sinnvolleren Dingen.

Morau
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
@Sweety: hihi, das bezieht sich offensichtlich sich auf meine Signatur, bei der auch noch der beschränkteste Mensch ahnen wird, dass diese ein Kompliment (in diesem Fall von meinem Freund) an mich wiedergibt, und was Mr. Frauenvernascher hier vollkommen zusammenhanglos und mit Absicht missverständlich in einen neuen Kontext gesetzt hat, um mich zu provozieren und aus der Reserve zu locken. :grin: :grin: :grin: Hat leider nicht so ganz geklappt.
.
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Langweilst du Frauen gerne, Moreau, wie mich mit deiner peinlichen kleinen durchschaubaren Anmach-PN vor zwei Tagen?

Du konntest den Bezirzungskünsten eines PU-Meisterflirters widerstehen? :eek: Wahrscheinlich bist Du lesbisch, anders kann ich mir das nicht erklären.
 

Benutzer82424  (50)

Verbringt hier viel Zeit
b2topic

hier postet eine Frau

https://www.planet-liebe.com/threads/kann-so-etwas-gutgehn.225763/

Sie will nicht einen Mann der keine eigene Meinung hat.
Um diese wird sich bemüht.

Hier postet ein Mann.
Er versteht nicht was es heißt wenn eine Fraus sagt "ob er nicht ein bischen "böse" (oh graus) sein kann.

Kann das sein daß das liebe Mädchen im Grunde in einer unbeholfene frauentypischen Art und Weise sich etwas unglücklich ausgedückt hat?
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Zwischen "keine eigene Meinung" und "dominantem Kerl, der die Frau führen will" gibt es glücklicherweise noch tausende Möglichkeiten.
 

Benutzer84137 

Verbringt hier viel Zeit
cool, wie du das herbetest. :grin: Ich hab das in genau DEM Wortlaut schon von the-matrix. Tornadin, Flame und bestimmt noch 5 anderen Pulern exakt genau in dem Wortlaut so gehört. Echt individuell seid ihr kleinen Kerlchen, und ihr habt voll viel Persönlichkeit.
Es ehrt mich, dass du mich nicht vergessen hast! :grin:

Ich als kleines Kerlchen ohne Individualität und Persönlichkeit kann natürlich jetzt nicht wirklich hier etwas beitragen, was der Allgemeinheit dienen könnte, aber ein kleiner Versuch sei mir trotzdem gestattet:
Wie viele Diskussionen über PU kamen hier in diesem Forum bis jetzt schon auf? Und bei wie vielen hat das in gegenseitiges Verständnis geführt? Der ambitionierte Mitleser wird wohl auf eine recht bescheidene Zahl kommen.

Fragt sich nur, warum das ganze so ist? Im Allgemeinen gibt es hier doch hauptsächlich zwei Sichten:
Der PUler sieht hier lauter Menschen, die für ihn in den meisten Fällen einfach keine Ahnung haben vom anderen Geschlecht, die aber sein vermeindliches Wissen nicht anerkennen wollen.
Die anderen User sehen den PUler als manipulierendes, Frauen herumkommandierendes, selbstverliebtes Arschloch, das hier jedem seine Sicht der Dinge aufzwingen will.

Und schon schließt sich der Kreis.

Wo sind jetzt aber die Menschen zwischen diesen zwei Extremen? Gibt es nicht? Klar, auf persönliche Feindbilder geht man doch am liebsten los, drum wäre es doch jammer schade, wenn man diese einfach über Bord wirft…

Ich finde es schade, dass es bei diesen Diskussionen fast immer zu irgendwelchen Beleidigungen und Unterstellungen kommen muss. Kaum erwähnt man, dass man PU betreibt, sehen sich manche User hier genötigt, einen durch den Dreck ziehen zu müssen. Mich persönlich stört das nicht, weil ich für mich selbst am Besten weiß, welcher Weg der richtige für mich ist und welcher nicht. Da brauch ich keine Bestätigung oder sonst was.
Aber ist es nicht ein Armutszeugnis, dass man im 21. Jahrhundert scheinbar nicht in der Lage ist, dem Anderen seine Sicht der Dinge einfach zu akzeptieren? Ich mein, es geht hier doch nicht um irgendwelche perversen oder abartigen Weltansichten, auch wenn mancher Poster das fast schon so darstellen will.

Wir würden uns doch leichter tun, nicht alles hier schwarz oder weiß zu sehen. Ich z.B. würde mich als PU-wissender bezeichnen, der auch das ein oder andere für sich selber anwendet. Wo ist da jetzt das Problem? Schade ich irgendeinem Menschen damit?

Ich muss zugeben, dass ich selbst eine zeitlang aufgesetzt gehandelt habe. Aber das würde ich nicht einmal als ein PU-spezifisches Problem ansehen. Ist es nicht sogar menschlich, dass man Unsicherheiten überspielen will?
Deswegen entwickelt man sich doch weiter. Der eine sieht dafür PU als das beste, der andere vielleicht die Meditation etc.

Gefährlich wird es nur, wenn man eine Art Tunnelblick bekommt und in PU das Unumstößliche sieht, das einzig Wahre. Aber selbst das ist ein menschliches Verhalten und ein durchschnittlich intelligenter Mensch wird selbst irgendwann erkennen, dass hier etwas falsch läuft.

Nein, ein Mann muss nicht "böse" (was genau meint sie überhaupt damit?) sein, um bei Frauen Erfolg zu haben. Nein, er muss nicht andauernd seine Stärke und Dominanz demonstrieren oder seine Steinzeitkeule schwingen. Dennoch sollte er auch kein totaler Waschlappen sein, um es mal fies zu formulieren. Frau möchte einen Partner, der ihr gleichgestellt ist. Der nicht vor ihr kuscht. Der seine eigene Meinung hat und diese auch vertritt. Der ihr nicht wie ein kleiner reudiger Hund hinterherdackelt. Dieser Mann darf auch gerne nett, höflich und zuvorkommend sein :zwinker:

Sehr schön formuliert und das trifft genau den Kern. Wer sich die Mühe macht, sich wirklich mit PU zu beschäfitgen und nicht nur ein paar Beitrage von irgendwelchen Usern hernimmt und dann meint zu wissen, was PU ist, der wird genau auf diese Intention stoßen. Nur die richtig guten Beiträge von einigen wenigen Usern werden eben überschüttet von einer Flut oberflächiger Posts. Um diese zu finden, bedarf es eben wie überall im Leben einen gewissen Aufwand.
 

Benutzer86669 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ist dir auch aufgefallen das hier lediglich die "nicht PUler" zu verbal angriffen und Belidigungen übergehen? Das sagt doch schon so einiges aus.
 

Benutzer84137 

Verbringt hier viel Zeit
Ist dir auch aufgefallen das hier lediglich die "nicht PUler" zu verbal angriffen und Belidigungen übergehen? Das sagt doch schon so einiges aus.

Denkt man mal über das "Warum?" nach, dann ist das garnicht mal so verwunderlich.

Wenn man ständig seine Persönlichkeitsentwicklung betont, dann neigt ein anderer schon mal dazu, sich darüber lustig zu machen.

Wenn man des öfteren das Verhalten von anderen als falsch darstellt, dann kommt eben auch mal eine Art "Rückschlag".

Beleidigungen sind absolut nicht der richtige Weg, aber was tut man nicht alles, um sich besser zu fühlen. Jemand abzuwerten bietet sich da eben an.
 

Benutzer73614 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Ich möchte euch ja nicht unterbrechen, aber meint ihr wirklich, es hilft dem TS, wenn derartige Diskussionen hier so ausarten? Wenn er sich für PU interessiert, kann er sich ja ggf. darüber informieren. Ich glaube nicht, dass die Anfeindungen, die hier teilweise vom Stapel gelassen werden, in irgendeiner Weise hilfreich für ihn sind. Eröffnet doch einfach an anderer Stelle einen Diskussionsthread :zwinker:
 

Benutzer82424  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Zwischen "keine eigene Meinung" und "dominantem Kerl, der die Frau führen will" gibt es glücklicherweise noch tausende Möglichkeiten.

und genau aus diesem Grunde findet hier ein Meinungsaustausch statt, anprangern möchte ich "Pauschalaussagen" wie " kommt Sie mit Dir nicht klar, bye, bye"
Das hilft dem TE nicht, das hilft der Frau nicht.

Hier ist zwischen den Zeilen zu lesen/hören ,und welche Ignoranz, nur weil sich eine Frau, vermeintlich unglücklich ausdrückt, wird dem TE geraten sich eine andere zu suchen.

Das ist falsch.
 

Benutzer84137 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Ich möchte euch ja nicht unterbrechen, aber meint ihr wirklich, es hilft dem TS, wenn derartige Diskussionen hier so ausarten? Wenn er sich für PU interessiert, kann er sich ja ggf. darüber informieren. Ich glaube nicht, dass die Anfeindungen, die hier teilweise vom Stapel gelassen werden, in irgendeiner Weise hilfreich für ihn sind. Eröffnet doch einfach an anderer Stelle einen Diskussionsthread :zwinker:

Ja, da hast du wohl recht, drum werd ich mal on topic! :zwinker:

Oernesto, du meintest, dass dieses eine Mädel indirekt dir gesagt hat, dass du auch mal „böse“ sein sollst. Die Antwort, was sie dir damit sagen will, hat sie ja scho selbst gegeben:

sie sagt auch immer ICH soll sagen wann und wo wir uns treffen weil ich doch der mann bin
ist es den heutzutage zu "brav" wenn ich sie frage was sie den gerne machen würde?

Das hat doch nichts mit zu „brav“ zutun, wenn du deine eigene Meinung hast. Heißt ja nicht, dass du auf Teufel komm raus deinen Willen durchsetzen musst. Wenn ihr euch das nächste mal treffen wollt, sagst du ihr einfach, wann du Zeit hast und was ihr macht. Achte mal drauf, wie sie reagieren wird! :smile:

wie dem auch sei werde mich weiterhin mit ihr treffen
habt ihr vll noch nen paar tipps zu Date 2? was ist alles erlaubt ohne das es aufdringlich wird?

Schau mal auf die Seite, da gibt es massig Ideen: http://www.date-ideen.de/index.php
Es ist alles erlaubt, was du möchtest und bei dem du dich gut fühlst. Wenn du sie z.B. küssen möchtest, dann tu es und denk nicht erst ewig darüber nach. Wenn sie das in dem Moment nicht will, wird sie dir ausweichen. Aber das ist auch kein Problem und kein Grund, sich schlecht zu fühlen. Wahrscheinlich wird sie sich sogar denken:“Wow, dieser Typ hier weiß echt, was er will und wie cool er auf mein Abblocken reagiert! Warum ist mir das noch nicht früher aufgefallen?“
Und genau das hat sie doch indirekt kommuniziert!

ein weiteres Problem von mir ist das mir immer recht schnell die Gesprächsthemen ausgehn vorallem wen man sachen wie Hobby/Beruf/Schule schon durch hat:ratlos:

Versuch doch mal, ein Wort aus ihrem Satz heraus zu picken und mit dem ein neues Thema anzufangen. Wenn das dann wieder uninteressant wird, einfach das selbe Spiel nochmal. So kann man eigentlich unendlich lang reden ohne wirkliche Pausen. Wobei Gesprächspausen hin und wieder doch auch was Schönes sein können. Man genießt den Moment und die Anwesendheit des anderen und da sind Worte oft unnötig.

Viel Spaß euch! :zwinker:
 

Benutzer84962  (35)

Verbringt hier viel Zeit
aaaalso gestern wa Tag X^^
war nen recht schööner abend, bin den auch noch übernacht bei ihr geblieben haben aber "nur" gekuschelt/geschlafen:engel:
so um halb 10 meinte sie den sie bringt mich noch schnell zum auto hat mich also quasi rausgeschmissen:ratlos:

naja mal abwarten ob sie sich noch meldet
 

Benutzer86785 

Benutzer gesperrt
so Leute, würdet Ihr bitte dem armen Jungen klar machen, daß "so, wie er ist" eine Sozialnorm einer längst versunkenen Unsitte, die da besagt "sei immer lieb, sei immer nett" ist.
Würde dem Threadstarter jemand darauf aufmerksam machen solange er seine falsch verstandene Auffassung von Bennehemn gegenüber Girls, seine künftigen Optionen und Wahlmöglichkeiten empfindlich einschränkt?
Und daß diese dann, Ihn früher oder später zutiefst in seiner Seele verletzen. Weil diese Girls einen Mann mit Ecken und Kanten suchen..?

Tobi
Lieber TE,
wenn Du nicht bereit bist an Dir selbst etwas zu ändern wird sich auch Dein Leben nicht ändern. Die Analyse des Mädchens hilft Dir dabei nicht weiter. Werde frecher, unfassbarer, authentischer. Lerne Dich selbst wertzuschätzen, zu lieben und dein Leben selbstständig zu führen - dann klappt das auch!

Anett L. (auch ein Mädchen) schrieb mal ein schönes Lied über ihre Erwartungen an die Männer: "Sei weiter unfassbar, verwirr mich, bleib unklar - genau dafür lieb ich Dich so..." Als Niceguy dessen Gedanken ständig nur mit völligem Unverständnis um sie kreisen (was meint sie nur damit, versteh einer die Frauen, was mach ich nur falsch, ich will sie unbedingt, ich tu alles für sie, mal sehen ob sie sich wieder meldet, hoffentlich hab ich ihr gefallen) wirst Du diesen Effekt wohl kaum erzielen - Also entscheide Dich ob Du weiter so machen möchtest oder ob Du aufhörst den Kopf in den Sand zu stecken und an deinen sozialen Skills arbeitest
 

Benutzer84962  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ich weiss ich bin viel zu zurückhaltend, in solchen dingen zumindest;( war auch soooo kurz davor sie zu küssen:ratlos:
sie hat mich auf ihrer kautsch/bett umarmt und ist auf meiner brust eingeschlafen
ein "normaler mensch" hätte sie doch zumindest später beim kuscheln geküsst oder ?wenn man das verlangen danach hat!!

oder würdet ihr mit jemand ne nacht im selben Bett verbringen den ihr nicht auch gerne küssen würdet ?
 

Benutzer86669 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich weiss ich bin viel zu zurückhaltend, in solchen dingen zumindest;( war auch soooo kurz davor sie zu küssen:ratlos:
sie hat mich auf ihrer kautsch/bett umarmt und ist auf meiner brust eingeschlafen
ein "normaler mensch" hätte sie doch zumindest später beim kuscheln geküsst oder ?wenn man das verlangen danach hat!!

oder würdet ihr mit jemand ne nacht im selben Bett verbringen den ihr nicht auch gerne küssen würdet ?

Bruder Onesto,

"In Europa ist es nicht ungewöhnliches wenn sich drei oder vier Männer ein Bett teilen"

Spaß bei seite. Ein Girl das dich bei sich übernachten lässt denkt sich entweder "Klar kann er bei mir übernachten, er ist ja schließlich meine beste Freundin" oder sie denkt sich "An dem würde ich aber gerne mal naschen..." na gut es gibt noch die Möglichkeit das sie dich bei dir pennen lässt aus Mangel an Übernachtungsmöglichkeiten.

Hast du jetzt die Nacht mit ihr verbracht oder nicht?

Morau
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren