Was vermisst ihr sexuell am meisten?

Benutzer106290 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund ist gerade im Ausland und daher lebe ich zur Zeit abstinent, vermisse aber die Nähe - am meisten eine Umarmung und einen Kuss.

Jetzt habe ich mich gefragt, was Ihr sexuell gesehen am meisten vermisst, wenn ihr es länger nicht haben könnt.

Bei mir wäre es glaub ich geleckt werden :ashamed:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Sexuell fehlt mir nach einer bestimmten Zeit nichts. Damit komme ich gut klar.
Was mir aber nach ein paar Wochen massiv fehlen würde, ist kuscheln und küssen.
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Zur Zeit nichts.

Am meisten vermissen würde ich seinen Orgasmus in mir und das Geilheits-, Nähe-, Attraktivitäts-, Besitz-, Befriedigungs-, Liebesgefühl, das dieser Vorgang in mir auslöst.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Zur Zeit vermisse ich gar nichts. Als erstes würde ich vermissen, dass mir der Schwanz gelutscht wird, da bin ich wohl süchtig danach. :hmm:
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Mir würde es eher weniger um den Sex selber gehen, der würde mir nicht so sehr fehlen. Mir würde eher die Nähe, Vertrautheit und liebevolle Zärtlichkeit beim Sex fehlen.
 

Benutzer26217 

Meistens hier zu finden
Über Skype können mein Freund und ich sexuell zum Glück vieles machen, was mir ansonsten fehlen würde. Zum Beispiel ihm bei seinem Orgasmus ganz tief in die verzweifelten Augen zu schauen.

Das einzige, was mir in dieser Hinsicht fehlt, sind ganz intime Körperlichkeiten. Ich vermisse es so zum Beispiel, ihn unter der Dusche zu waschen oder seinen empfindlichen Hintern ganz zärtlich mit meinen Fingern und meiner Zunge zu verwöhnen. Zusammenfassend lässt sich da wohl sagen, dass mir besonders die sexuellen Momente fehlen, in denen er die Alltagsfassade mal ganz herunterlässt und ganz und gar mir gehört.
 

Benutzer112398 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich glaube mit "verzweifelt" meinte sie, die hilflosigkeit eines Mannes, wenn er kurz davor ist :zwinker:
Das liebe ich auch :grin:

Vermissen würde ich generell seine Nähe auf die Dauer...von ihm berührt, umarmt und zärtlich geküsst zu werden.
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Hmmm mir fehlt so richtiger harter wilder Sex im Moment :zwinker:
Aber ansonsten bin ich glücklich
 

Benutzer99916 

Meistens hier zu finden
Zur Zeit vermisse ich meinen Freund und somit auch alles in sexueller Hinsicht. Vor allem aber, vermisse ich in seinen Armen zu liegen, neben ihm zu schlafen, die Klapse auf den Po.. einfach seine Nähe.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich vermisse Initiative und Versautheit von ihr.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
geteilte leidenschaft, das gefühl anderer haut und das gefühl von händen etc an mir.
 

Benutzer112604 

Öfters im Forum
Also bei einer längeren Durststrecke sind es die einfachen Dinge die ich vermisse.
Ausgefallener Sex, sehr hart und wild, und/oder in der Öffentlichkeit und andere Vorlieben rücken dann irgendwie in den Hintergrund.
Wenn ich dann darüber nachdenke vermisse ich einfach dieses feucht-warme Gefühl. Und das Gefühl des Begehrt-werdens.
 

Benutzer113427 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich glaube mir würde außer der nähe zu ihm, das küssen fehlen - wenn man in scherenstellung auf der seite liegt und er langsam mit seinen warmen händen unter mein höschen fährt... ja das wäre aufjedenfall das, was mir am meisten fehlen würde
 

Benutzer79116 

Meistens hier zu finden
Tja, was vermisse ich in Trennungszeiten am meisten? Neben der körperlichen Nähe im allgemeinen ist es, glaub ich, das explizit sexuelle Begehrtwerden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren