Was tun wenn Eltern den Freund nicht akzeptieren?

Benutzer84333 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab echt kein Plan was ich machen soll .. auch wenn die meisten mir hier raten ich soll mit meinen Eltern reden, bringt es im Endeffekt doch nix, da die einfach zu stur sind in solchen Sachen ..
Allerdings kommt für mich ne Trennung auch ÜBERHAUPT nicht in Frage, da ich mir das einfach nicht kaputt machen lassen will und er mir einfach sehr viel bedeutet :frown:
ich steck voll in der Zwickmühle :kopfschue

Naja es ist anscheinend ne schwierige Situation, wenn es bei deinem letzten Freund schon Probleme mit deinen Eltern gab.
Ich weiß auch nicht ich denke zwar schon das die Wahrheit einfach die beste Lösung für euch alle ist, denn du sagst ja selber 9Monate eine heimliche Beziehung zu führen würdest du nicht schaffen.
Naja wenn deine Eltern ihn net mögen dann müsst ihr eben versuchen diese 9Monate noch irgendwie zu überbrücken und wenn ihr das geschafft habt und du dann 18 bist haben sie dir ja eh nichts mehr zu sagen!
Aber lass es dir auf keinen Fall von deinen Eltern zerstören, wenn er dir so viel bedeutet!!
Ich wünsche dir echt das es klappt mit euch beiden und deinen Eltern!!

Bei mir ist das jeden Tag anders mal sagt meine Mutter mein Freund darf am Wochenende nicht zu uns kommen und am nächsten Tag sagt sie es ist okay wenn er doch kommt, aber nur wenn sie hier ist...:geknickt: total verwirrend und umständlich, aber wenigstens aktzeptiert sie ihn irgendwie...
 

Benutzer83529 

Benutzer gesperrt
Und was ändert sich in 9 Monaten (wenn du 18 bist)? Stehst du ab diesem Tag selbstständig im Leben ohne finanzielle Unterstützung deiner Eltern etc?

Rechtlich ist mir die Sache durchaus klar, aber eigentlich ändert sich fast nix mit Punkt 18.
 

Benutzer84333 

Verbringt hier viel Zeit
Und was ändert sich in 9 Monaten (wenn du 18 bist)? Stehst du ab diesem Tag selbstständig im Leben ohne finanzielle Unterstützung deiner Eltern etc?

Rechtlich ist mir die Sache durchaus klar, aber eigentlich ändert sich fast nix mit Punkt 18.

Ja aber von der rechtlichen Seite her betrachtet ist das schon mal ein Riesenschritt.
Und außerdem werden ihre Eltern dann vllt etwas lockerer, und sie hat immerhin die Möglichkeit dann zu sagen ich ziehe aus, wenn sie eine Ausbildung o.Ä. hat und ihre Eltern immer noch dagegen sind.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Wenn du zum einen sagst, du wirst bei deinen Eltern damit nicht durchkommen und auf der anderen, dass du diese Beziehung nicht so lange geheim halten kannst, dann bist du in der Tat in einer Zwickmühle. Du wirst unglücklich sein, solange du in dieser Situation verharrst. Das du 18 wirst, hilft dir rechtlich, aber bricht nicht das Rollengefüge auf - für deine Eltern bist du ein Mädchen, was nicht weiß, welche Typen gut für sie sind. Klar, deine Eltern sind vorbelastet wenn es bei deinem letzten Freund nicht geklappt hat. Ich möchte garnich bestreiten, dass auch ich deine Eltern gut verstehen kann. Aber was soll draus werden? Wielange willst du sie sich einmischen lassen?
Ich weiß nicht, vielleicht siehst du es zu pessimistisch und ein Gespräch wie es hier empfohlen wird könnte wirklich die Sache wunderbar klären. Ist dies aber nicht der Fall, und du bist wirklich in dieser Situation wie du sie beschreibst, dann tust du mir wirklich Leid :kopfschue

Das wird nicht leicht für dich - sich gegen die Eltern durchzusetzen, die man zudem noch liebt und die es auch noch gut meinen - das ist einfach grausam. Kein Mensch sollte dies jemals tun müssen.

Ich musste es tun. Viele andere auch - das Problem ist eine Seuche. Sei stark und vergiß nicht deine Gefühle, wenn du selbst vielleicht mal in der Situation deiner Mutter steckst :zwinker:

Mehr kann ich dazu nicht mehr sagen.
 

Benutzer83529 

Benutzer gesperrt
Ja aber von der rechtlichen Seite her betrachtet ist das schon mal ein Riesenschritt.
Und außerdem werden ihre Eltern dann vllt etwas lockerer, und sie hat immerhin die Möglichkeit dann zu sagen ich ziehe aus, wenn sie eine Ausbildung o.Ä. hat und ihre Eltern immer noch dagegen sind.

Eltern ändern sicht nicht nur weil das "Kind" 18 ist. Das mit der abgeschlossenen Ausbildung dürfte Dreh und Angelpunkt einer weiteren Diskussion sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren