Was tun wenn die beste Freundin "mehr" wird?

Lt. Cmdr. Data  

Verbringt hier viel Zeit
Situation: Ich bin mit meiner besten Freundin ab Montag für ein paar Tage im Urlaub.
Soweit, so gut, freue mich da auch riesig drauf.
Das Problem dabei ist, dass ich mir meiner Gefühle ihr gegenüber nicht (mehr) so ganz sicher bin.
Ich verbringe unheimlich gerne Zeit mit ihr, kann aber nicht wirklich definieren warum, vermisse sie auch mitunter, träume manchmal von ihr (im Arm zu halten, küssen, ...)
Was, wenn ich anfange mich in sie zu verlieben, sich das verstärkt?
Und auch wenn mir das (noch) nicht wirklich Kummer macht, so bereitet es doch ein wenig Kopfschmerzen.
Ich möchte unter gar keinen Umständen unsere Freundschaft gefährden, denn sie ist vmtl. mit Abstand einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben.
Hmm, da ich keine Frage gestellt habe gibt es eignetlich auch nichts zu antworten. Ihr könnt aber natürlich trotzdem was dazu schreiben, wenn euch danach ist, und auf jeden Fall bedanke ich mich schonmal fürs "zuhören" :smile:
 
S

Schnuggelhasi

Gast
das kenne ich irgendwoher

meine meinung: gute freundschaften zwischen mann und frau sind sehr selten - meistens entwickelt sich da mehr raus :zwinker:

ich würde an deiner stelle den urlaub nutzen ... nicht aufdringlich werden oder so ... schau einfach mal, wie es bei ihr mit entsprechenden gefühlen steht :zwinker:
 

Lt. Cmdr. Data  

Verbringt hier viel Zeit
Da kann ich recht definitiv sagen dass da keine vorhanden sind oder jemals vorhanden sein werden.
Ihr Ex ist mir charakterlich in gewissen Punkten recht ähnlich (sind bei mir vielleicht noch ausgeprägter), Punkte die nach etlichen Jahren zu einer beiderseitig recht schmerzvollen Trennung geführt haben.
 
S

Schnuggelhasi

Gast
nun .... da haste zwei möglichkeiten:

a) beherrsche dich und bring deine gefühlte unter kontrolle
b) zeig ihr, dass du ihrem ex doch nicht so ähnlich bist, sondern viel besser :zwinker:
 

q:   (41)

Verbringt hier viel Zeit
Regel Nr. 1 bei so was: miteinander reden! Probleme in so einer Freundschaft beginnen immer dann, wenn man nicht offen und ehrlich miteinander spricht! Glaube mir, ich weiss, von was ich spreche; habe ich neulich erlebt. War zwar nicht die beste Freundin aber doch ne gute, ich wollte auch nichts richtiges von ihr. Aber sie war plötzlich nicht mehr offen und ehrlich, bzw. begann auf Tauchstation zu gehen.

Ich kann dir wirklich nur raten, mit ihr zu reden!
 

Recon   (39)

Verbringt hier viel Zeit
Du schreibst, dass sie keine Gefühle für dich haben wird. Dann bleibt dir nur übrig, dich unter Kontrolle zu halten und falls erforderlich ihr etwas aus dem Weg zu gehen.
Ich kenne das Problem, und wenn ihr wirklich gut befreundet seid, dann kann sie nach etwas Zeit auch damit umgehen.
 
F

Flora

Gast
ch bin jetzt auch mit meinem "kumpel" zusammen. ich sah ihn früher "nur als kumpel wel ich vergeben war. wir lernten uns kennen und ich war hin und weg. so ein hübscher kerl. eigentlich sollte er mit meiner besten freundin usammen kommen aber es klappte nicht. als ich internet bekam hab ich oft mit ihm über icq geredet. und wenn wir uns mit freunden trafen fiel mir auch auf dass er doch oft schaute... als das erste mal schluss war hab ich mich bei ihm ausgeheult und er hat mir mut gemacht dass auch meinem ex und mir wieder was wird-so war es auch. nach dem zweiten aus war er dann bei mir und als ein kumpel von uns in einer kneipe seinen geb. feierte wollten wir zuerst nur vor meinem ex ne show abziehn aber da wurd mehr draus. seit dem 22 april sind wir ein paar!!! ^^ hab mit einer guten freundin geedet und sie meinte auch dass ich doch besser die gute freundschaft halten sollte aber ich liebe ihn doch!!! :gluecklic
 

irgendeinTYP  

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube nicht an "beste" Freundschaften zwischen Mann und Frau ohne jegliche Hintergedanken.

Es sei denn 1 Part is homo :schuechte

Wenn eine Person mehr als nur Freundschaft empfindet, ist es eine sehr schlechte Basis für eine Freundschaft und ggf. mit Qälerei verbunden.

Wahre Freundschaften gibts nur unter Männern :bier:

MFG
 

justme87  

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne das Problem sehr gut (mal abgesehen davon, dass ich mit meinem besten Freund damals nicht in Urlaub fahren wollte), trotzdem hab ich ihn jeden Tag zwangsläufig gesehen (Schule) und auch sehr viel mit ihm unternommen. War eigentlich abzusehen,d ass das nicht auf dauer gut geht....War mir dann auch rigendwann über meine Gefühle im Klaren und wäre fast verzweifelt, weil mir die Freundschaft auch so wichtig war und ich mir relativ sicher war, dass er nix von mir wollte. Jedenfalls ging das dann ne ganze Weile so.
Als ich dann den hundertxten Liebesbrief formuliert habe, hab ich mri ein herz gefasst und mit ihm in aller Ruhe und uter vier augen geredet. Die nächste Zeit war es zwar etwas schwierig, weil er wirklich nichts von mir wollte und jetzt imer etwas misstrauisch war (als könnte ich über ihn herfallen ;-) aber nun kann ich mir eigentlich keine bessere Freundschaft vorstellen. Kann mich also den Anderen nur anschließen:

REDEN HILFT!

..und wenn eure Freundschaft wirklich so super ist, wird sie es auch verkraften...vorausgesetzt du kannst damit leben.
 

Icebear  

Verbringt hier viel Zeit
Auch für mich wurde meine beste mal mehr, und das nicht nur einmal(die geschichte is echt lang, drum erzähl ich nur bei bedarf). Was ich draus gelernt habe:

* drüber reden hilft, wenns ne gute freundschaft is, wird sie es verkraften (wie schon mehrfach gennant)
* nichts erzwingen, das macht alles kaputt (weckt später unbegründetes misstrauen)
* sich im klaren sein: wenn mehr als ne beste freundschaft draus wird, wird es nachher nie mehr so sein wie früher

Drum werd dir am besten im klaren was du fühlst und was du wirklich willst (ob dir die gefühle auch gefallen oder sie lieber nicht häätest).
 

bjoern   (49)

Verbringt hier viel Zeit
Erstmal vorweg: Meinst Du nicht, dass der Status "Single und verknallt" passender wäre?

Ja, und jetzt zu dem Problem...

Ich weiß, dass es eine Menge Mut und Überwindung kosten wird, aber ich würde Dir auch raten, sie darauf anzusprechen. Gerade auch in Bezug auf den gemeinsamen Urlaub ist es da echt wichtig, dass sie sich auf keinen Fall in die Enge getrieben fühlt. Sag ihr, was Du empfindest, aber sag ihr auch, dass Du auf garkeinen Fall Eure Freundschaft gefährden möchtest und sie auf keinen Fall zu etwas drängen wirst oder sauer bist, wenn sie Deine Gefühle nicht erwidert. Wenn sie bei Problemen einfach weglaufen würde, dann wäre Eure Freundschaft nie zu dem geworden, was sie heute ist. Also hab ich schon eine halbwegs begründete Hoffnung, dass sie auch mit diesem "Problem" umgehen kann. Und vielleicht verschätzt Du Dich ja auch und sie könnte doch, trotz einiger Parallelen zu ihrem Ex, eine Liebe zu Dir entwickeln.
Einen Vorteil hast Du immerhin schonmal: Du bist Dir der Probleme bewusst und vielleicht könntet Ihr ja auch da gemeinsam dran arbeiten.

Ich wünsch Euch einen wunderschönen gemeinsamen Urlaub!

LG, Björn
 

Lt. Cmdr. Data  

Verbringt hier viel Zeit
bjoern schrieb:
Erstmal vorweg: Meinst Du nicht, dass der Status "Single und verknallt" passender wäre?
Nein, meine ich nicht - dafür ist mir das zu undefiniert/wage.
Hmm, so ansatzweise vielleicht :schuechte

Naja, schau mer einfach mal.
Geh jetzt ins Bett, muss relativ früh raus.

Werde euch aber danach auf dem laufenden halten :smile:
 

Lt. Cmdr. Data  

Verbringt hier viel Zeit
*schubs*

So, bin wieder zu Hause - daher ein kleines Update:
Ich habe mit ihr geredet, allerdings nicht vorher sondern erst am letzten Tag.
Und ich hätte es wohl lieber lassen sollen ...
Dass von ihrer Seite aus keinerlei Gefühle existieren und das auch für die Zukunft ausgeschlossen ist war mir wie schon gesagt ohnehin klar.
Dass sich ihr Verhalten mir gegenüber daraufhin allerdings in der Art und Weise (schwer zu beschreiben ... kühler/viel zurückhaltender und ggf. abweisend trifft es vielleicht am ehesten, aber vielleicht bilde ich mir das ja auch nur ein) ändert - damit hatte ich nicht unbedingt gerechnet.
Bleibt als Erfahrung somit dass ich wohl (mal wieder) etwas kaputt gemacht habe, und es schwer (wenn nicht ausgeschlossen) sein wird dass das Verhältnis so wird wie zuvor.
Und das war eigentlich das allerletzte was ich wollte :frown:
 

bjoern   (49)

Verbringt hier viel Zeit
Oh man... Dass dann ausgerechnet ein schöner, gemeinsamer Urlaub so einen bitteren Nachgeschmack haben muss... :frown: :geknickt:
Glaubst Du wirklich, dass Du dauerhaft was kaputt gemacht hast?
Sooo lange ist das Gespräch ja nun noch nicht her, vielleicht braucht sie einfach etwas Zeit und Abstand, um das zu verarbeiten und in Ruhe darüber nachzudenken. Könnte mir gut vorstellen, dass ihre Distanziertheit jetzt erstmal nur durch ihre Unsicherheit, mit der für sie neuen Situation umzugehen, verursacht wird.

Hoffe für Euch beide, dass sich das schnell wieder ändert!

Alles Gute! Björn
 
G

gwyneth

Gast
dir war vorher klar, dass sie nichts von dir in hinsicht beziehung will und trotzdem hast du es ihr gesagt. hast du erwartet, dass es danach einfach wietergeht wie vorher?

natürlich ist sie jetzt "kühler", schließlich will man ja auch keine falschen signale senden, wenn man den anderen gern hat. man will keine hoffnungen machen und reduziert die gesten der nähe und freundschaft, damit man diese nicht mißverstehen kann. also ich würde es so machen (hab es so gemacht) und auch viele meiner freundinnen in ähnlichen situationen.
gerade wenn man den anderen sehr mag, will man ihn schließlich nicht noch mehr verletzen.

könnte mir vorstellen, dass eure freundschaft einen dauerhaften knacks davongetragen hat. du hattest das doch auch im gefühl, oder? schließlich hast du es ihr am letzten tag gesagt und nicht am ersten....
 

Lt. Cmdr. Data  

Verbringt hier viel Zeit
@bjoern
Ob das dauerhaft ist weiß ich nicht, im Moment ist es jedenfalls so.
Und ich befürchte halt dass es so bleibt.
Falls dies der Fall ist, wäre das (zumindest momentan) ein weiterer Tiefschlag.
Am liebesten würde ich zum Telefon greifen, aber ich glaube das wäre noch kontraproduktiver.

@gwyneth
Sicherlich war mir bewusst dass da nichts ist, und auch dass es danach nicht einfach so weitergehen wird wie es war.
Aber die meisten hier haben ja dazu geraten mit ihr zu reden, daher habe ich das halt auch gemacht weil ich bisher immer (soweit als möglich) ehrlich zu ihr war.
 

zwieselmaus  

Verbringt hier viel Zeit
ist ja nun nicht wirklich so toll für dich verlaufen ich hoff jetz für dich das sich der kleine verständliche schok von ihr bald in luft auflöst und dadurch das alte verhältnis wieder aufgebaut werden kann...
viel glück
 

CBdJ  

Verbringt hier viel Zeit
irgendeinTYP schrieb:
Ich glaube nicht an "beste" Freundschaften zwischen Mann und Frau ohne jegliche Hintergedanken.

Es sei denn 1 Part is homo :schuechte
Gibt es aber. :smile:
Und ich bin sicher nicht homo :grin:

Gruß
 
1 Monat(e) später

Lt. Cmdr. Data  

Verbringt hier viel Zeit
@zwieselmaus
So wie es vorher war wird es wohl nie wieder sein, dessen bin ich mir mittlerweile ziemlich sicher.
Der befürchtete Worst-Case, nämlich dass es zu einem schwerwiegenden Bruch kommt ist aber glücklicherweise auch nicht eingetreten.
Und damit kann ich eigentlich recht zufrieden sein :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren