was tun, um sie nicht zu "bedrängen"?

Benutzer102995  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute,

hab zurzeit bisschen Probleme mit ner Freundin von mir, wir waren früher seeehr sehr gut befreundet, jetzt hat sie viele andere Freunde und ist auch relativ viel beschäftigt.
Wir haben früher sehr viel Zeit miteinander verbracht aber jetzt steh ich eben nicht mehr "an nr 1" wenn man das so sagen kann.
Ich finde das auch okay und respektier das sie sagt ja wir können immer noch Sachen zusammen unternehmen, ich müsse bloß was sagen usw.

Naja das machen wir auch manchmal aber so im allgemeinen.. ich habe immer das Gefühl, ihr Zeit mit ihren anderen Freunden zu stehlen und außerdem vermisse ich sie schrecklich. (Bin nicht verliebt in sie aber ich mag sie einfach total gern)
Früher haben wir so lange geredet und auch geschrieben und jetzt warte ich stundenlang darauf dass sie mal online kommt oder ans Telefon geht.
Ich versuch ja auch schon immer mir nichts anmerken zulassen um sie nicht zu bedrängen aber irgendwie kann ich mich ncith ablenken weil ich sie so vermisse ):
Gerade weil wir früher als sie noch nicht so viele andere Freunde und Verpflichtungen hatte so viel schöne Zeit miteinander verbracht haben..

Kann mir irgendjemand vllt Tips geben was ich machen kann um sie nicht so sehr zu "bedrängen"? Weil ich dadurch dass sie sowenig Zeit hat für mich irgendwie schon ziemlich auf sie fixiert bin keine ahnung ..
Ablenken find ich irgendwie komisch ich mein ich kann doch jetz nicht mein ganzes restliches Leben damit zu bringen mich von ner Freundin "abzulenken" nur weil sie nciht mehr so viel Zeit für mich hat...
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wieso nimmt sie dich nichtmal mit, wenn sie ihre anderen Freunde trifft?
Und/oder du siehst zu, dass du selber neue Leute kennenlernst.
 

Benutzer102127  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Was du aufjedenfall tun solltest ist nicht daran zu denken dass du dich von ihr ablenken müsstest. Es ist halt ein wenig Zeit vergangen und ihr habt euch ein wenig auseinandergelebt. Das ist zwar nicht schön aber vlt solltest du nicht stundenlang darauf warten, dass sie online kommt oder sie ständig anrufen. Such dir andere Dinge die dein Leben ausfüllen. Wenn du nämlich so daher kommst als hättest du sonst keine Hobbys ausser mit ihr was zu machen dann fühlt sie sich wahrscheinlich eher bedrängt als wenn du genug sachen hast die dein Leben ausfüllen. Also denke nicht daran, dass du dich von ihr ablenken müsstest und warte auch nicht immer, dass sie online kommt oder so. Das macht dich ja nur verrückt. :smile:
 

Benutzer102995  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wieso nimmt sie dich nichtmal mit, wenn sie ihre anderen Freunde trifft?

Naja ihre Freunden können mich nicht besonders gut leiden und ich sie glaube ich auch nicht so wirklich. Sie denken halt ich wäre ihnen böse weil sie mir sozusagen meine Freundin "weggenommen" haben und fühlen sich dabei noch relativ "cool" keine Ahnung.

Und im neue Leute kennen lernen war ich noch nie so sonderlich gut. :grin:
Ich mein ich hab zwar auch meine eigenen Freunde aber irgendwie ist es eben trotzdem doof dass ich sie nicht mehr so wirklich als meine ebste Freundin bezeichnen kann :l

denke nicht daran, dass du dich von ihr ablenken müsstest und warte auch nicht immer, dass sie online kommt oder so. Das macht dich ja nur verrückt.

Das merk ich eben selber auch grade, dass es mich verrückt macht haha.
Aber es ist irgendwie schwerer realisierbar als es klingt , vorallem wenn ich grade wieder bei ihr übernachtet habe ist das immer noch so frisch und wie früher und dann tut es umso mehr weh dass sie so selten..da.. ist.
Verdammt ich wünschte ich könnte mich mal zusammenreißen :s
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren