Was tun bei Eisen- und Magnesiummangel?

Benutzer111853 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey Leute,
ich hab Eisen- und Magnesiummangel.
Kann ich trotz Pille Magnesiumtabletten nehmen oder wird die Wirkung beeinträchtigt?
Bei Eisenmangel sollte man ja viel grünes Gemüse und rotes Fleisch essen. Gibt es auch Eisenhaltige Lebensmittel, die man nicht kochen muss sondern einfach so essen kann?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Die Pille entzieht dem Körper Magnesium. Mitunter ist sie also mitschuld an deinem Mangel.
Magnesiumpräparate kannst du jederzeit nehmen. Die machen der Pille nichts.

Das gleiche gilt für Eisentabletten. Ich hab auch mal eine Zeit lang Ferro Sanol genommen. Das ist mir lieber als nach irgendwelchen GEmüsesorten Ausschau zu halten. :zwinker:
 

Benutzer110320 

Verbringt hier viel Zeit
Gibt verschiedene Eisenpräparate. Auch einen Eisensaft in der Apotheke. Du darfst nur 2h vorher/nachher keine Milchprodukte/kaffee trinken - hemmt die Eisenaufnahme.
 

Benutzer111853 

Sorgt für Gesprächsstoff
Die Pille entzieht dem Körper Magnesium. Mitunter ist sie also mitschuld an deinem Mangel.
Magnesiumpräparate kannst du jederzeit nehmen. Die machen der Pille nichts.

Das gleiche gilt für Eisentabletten. Ich hab auch mal eine Zeit lang Ferro Sanol genommen. Das ist mir lieber als nach irgendwelchen GEmüsesorten Ausschau zu halten. :zwinker:

Aber heißt es nicht immer, man soll keine Eisentabletten zu sich nehmen, da der Körper so viel nicht abbauen kann und das dan schadet :hmm:
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich nehme auch regelmäßig Eisentabletten. Keine Ahnung ob das schädlich ist, es ist auf jeden Fall mehr Eisen drin als nötig und der Rest wird ausgeschieden :zwinker: Von Nebenwirkungen hab ich noch nix gemerkt, lieber nehm ich die Dinger 3 Monate als die ganze Zeit müde zu sein und mich KO zu fühlen...
 

Benutzer37179  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Gibt verschiedene Eisenpräparate. Auch einen Eisensaft in der Apotheke. Du darfst nur 2h vorher/nachher keine Milchprodukte/kaffee trinken - hemmt die Eisenaufnahme.
Genau. Und Vitamin C begünstigt die Eisenaufnahme, also z.B. zum Essen öfter Mal ein Glas Orangensaft trinken.
Gute Eisenlieferanten sind u.a., Haferflocken, Kakaopulver (ja wirklich), Hirse, Pfifferlinge,Hülsenfrüchte...
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Nehme auch regelmäßig Eisentabletten. Aber Nebenwirkungen oder dass es schädlich ist, habe ich noch nicht bemerkt.
Ich kenne das eher so: Wenn man einen niedrigen Wert hat, hilft es nicht viel 5 oder 10 Tabletten auf einmal zu nehmen ... das könnte eher Nebenwirkungen verursachen (kein Viel hilft viel!), eher regelmäßig und normal dosiert. Zuviel kann der Körper sowieso nicht aufnehmen.

Und bitte nicht das Spinat-Märchen vergessen :zwinker:.
 

Benutzer105956 

Öfters im Forum
Genau. Und Vitamin C begünstigt die Eisenaufnahme, also z.B. zum Essen öfter Mal ein Glas Orangensaft trinken.
Gute Eisenlieferanten sind u.a., Haferflocken, Kakaopulver (ja wirklich), Hirse, Pfifferlinge,Hülsenfrüchte...


Ich füge noch mal Fisch hinzu.

Und zum Magnesium

Zitat
Frauen sollten nicht nur während der Schwangerschaft und Stillzeit Magnesium einnehmen, sondern auch, wenn sie die Pille zur Verhütung einsetzen oder unter starken prämenstruellen Beschwerden leiden.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Aber heißt es nicht immer, man soll keine Eisentabletten zu sich nehmen, da der Körper so viel nicht abbauen kann und das dan schadet :hmm:

3 Tabletten pro Tag sollst du auch nicht nehmen. :zwinker: Das führt dann schnell zu Durchfall.
Aber wenn bei dir nachweislich Eisenmangel vorliegt, dann sind Eisentabletten völlig richtig. Warum auch nicht?
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich nehme auch regelmäßig Eisentabletten. Keine Ahnung ob das schädlich ist, es ist auf jeden Fall mehr Eisen drin als nötig und der Rest wird ausgeschieden :zwinker: Von Nebenwirkungen hab ich noch nix gemerkt, lieber nehm ich die Dinger 3 Monate als die ganze Zeit müde zu sein und mich KO zu fühlen...
Damit wäre ich vorsichtig, Eisen ist nicht wasserlöslich und lagert sich bei Überdosierung im Körper an. Eisenüberdosen sind teils gefährlicher als ein Mangel.
 

Benutzer111853 

Sorgt für Gesprächsstoff
3 Tabletten pro Tag sollst du auch nicht nehmen. :zwinker: Das führt dann schnell zu Durchfall.
Aber wenn bei dir nachweislich Eisenmangel vorliegt, dann sind Eisentabletten völlig richtig. Warum auch nicht?

Ja, laut Arzt hab ich leichten Eisenmangel. :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Mehr Nahrungsmittel essen, die diese Nährstoffe enthalten und eben Vitamin C, damit die Zufuhr verbessert wird.
Petersilie, Getreide, Hülsenfrüchte, Blattgemüse, da ist Eisen drin.
Magnesium ist ebenfalls in Vollkornprodukten, Nüssen und Gemüse enthalten.
Tabletten und so einen Mist würde ich nicht nehmen. Ein gesunder Körper reguliert sich i.d.R. allein, wenn nicht irgendwo etwas falsch läuft (falsche Ernährung, Pille etc.).
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Mehr Nahrungsmittel essen, die diese Nährstoffe enthalten und eben Vitamin C, damit die Zufuhr verbessert wird.
Petersilie, Getreide, Hülsenfrüchte, Blattgemüse, da ist Eisen drin.
Magnesium ist ebenfalls in Vollkornprodukten, Nüssen und Gemüse enthalten.
Tabletten und so einen Mist würde ich nicht nehmen. Ein gesunder Körper reguliert sich i.d.R. allein, wenn nicht irgendwo etwas falsch läuft (falsche Ernährung, Pille etc.).

Fleich als Nr. 1leicht verwertbare Eisenquelle verschweigt der alte Vegi natürlich direkt mal :grin:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Wobei man Hülsenfrüchte auch besser kochen sollte :zwinker:
 

Benutzer97191 

Meistens hier zu finden
ein bis zwei gläser nutella am tag .... sollten das problem lösen ..

:zwinker:
 

Benutzer115679 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo!
Besonders eisenhaltige Lebensmittel sind Vollkornprodukte aus Hirse, Soja, Roggen, Weizen, Hafer, Dinkel und Reis. Bei dem dem Gemüse ist viel Eisen in Spinat, Rosenkohl, Brokkoli, Grünkohl, grünen Erbsen, Feldsalat oder Zucchini. Aber auch in Nüssen und Meeresfrüchten ist viel Eisen.
Am meisten Magnesium enthalten zum Beispiel Sonnenblumenkerne, Haselnüsse, Erdnüsse, Hirse, Reis, haferflocken und Roggen.

Aber ich denke auch ein gut dosiertes Eisen- oder MAgnesiumpräparat tuts. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren