Was treibt ihr bei Stromausfall?

Benutzer24554 

Sehr bekannt hier
Der Herbst ist da, die Tage werden kürzer. Ein ganz normaler Abend. Der Fernseher läuft vor sich hin und zeigt komische Menschen, die Schwiegertöchter suchen, aber niemand hört zu. Denn der Rechner ist an, im Internet wird nebenbei gesurft, während drüben noch das Radio läuft und in der Küche das köstliche Abendessen auf der Herdplatte brutzelt.
Doch plötzlich: BLUBB - der Strom ist weg. Stromausfall am Abend, es ist dunkel, hier geht nichts mehr. Was macht ihr? Womit vertreibt ihr euch die Zeit?
Kerzen an und kuscheln?
Taschenlampe suchen und lesen?
Gute Nacht rufen und schlafen?
Klamotten aus und Sex haben?
Die Dose Ravioli öffnen und kalt essen?

Was treibt ihr, sollte mal der Strom ausfallen?
 

Benutzer119871  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Wenns mir zulange dauert notstromaggregat an xD
Ne kerzen an und aufräumen der mein Buch eintragen halt das machen wozu ich sonst keien lust und zeit habe :grin:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Was Knuffel² macht, brauchen wir wohl nicht fragen :link:.

Wenn ich Stromausfall hab, geh ich ganz langweilig zum Sicherungskasten^^... Dass der Strom wirklich weg ist, und nicht nur die Sicherung rausgeflogen, hab ich schon so lange nicht mehr erlebt... beim letzten Mal war es vor Jahren bei Schneesturm, als wir offiziell Katastrophenregion waren, da bin ich dann Kerzen kaufen gegangen :zwinker:.
 

Benutzer122470 

Klickt sich gerne rein
Ich würde erst mal einen Anfall kriegen, weil mein Laptop nicht mehr lange duchhält, das Telefon streikt und nicht mal die Uhr am Videorekorder mehr fröhlich leuchtet...

Dann würde ich mich freuen, dass ich im dunklen Kühlschrank keine böse Schokolade finde, mir einen Rotwein aufmachen und bei Kerzenschein gemütlich lesen (und mit dem letzten Rest vom Eis aus dem Tiefkühlfach die Beulen kühlen, die ich mir dabei zugezogen habe, in der dunklen Kammer die Kerzen zu suchen... :smile:
 

Benutzer113230  (30)

Öfter im Forum
Mit Partner warscheinlich das was man sonst im dunkeln auch machen kann :zwinker:
Wenn ich hunger hätte, Feuerzeug suchen und Gasherd anmachen ;P

Und sonst ja was würde man machen Kerzen suchen und warscheinlich das Kindle an :zwinker:


und mit dem letzten Rest vom Eis aus dem Tiefkühlfach die Beulen kühlen,

Das kannste dan ngleich zufällig Essen, schmilzt ja sonst :grin:
 

Benutzer120370  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn der Strom ausfällt guck ich erstmal blöd und geh dann entweder schlafen (wenn es spät genug ist) oder ich les ein Buch (nachdem ich die Taschenlampe die dafür nötig ist eine halbe Ewigkeit gesucht habe)
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Bumsen natürlich.
Und das willst du doch auch hören.[DOUBLEPOST=1349722290,1349722165][/DOUBLEPOST]Mein Computer ist mir dann völlig egal.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Ehrlich gesagt weiß ich nichtmal mehr, wann es hier den letzten Stromausfall gab - muss ewig her sein. Der Letzte dauerte auch nur wenige Minuten, glaube ich.


Daher würde ich halt die paar Minuten warten, bis alles wieder läuft.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
MP3-Player ist immer aufgeladen. Also Musik hören bis ich müde bin und dann schlafen.

Während meines Auslandssemesters in den USA hat es so stark geschneit, dass die Stromleitungen nicht mitgemacht haben und wir waren Stunden ohne Strom. Da haben wir es uns mit Kerzen und Hochprozentigem und Decken mit 30 Mann im Flur gemütlich gemacht.
 

Benutzer65313 

Toto-Champ 2008 & 2017
Der letzte (angekündigte) Stromausfall hier war tagsüber, und da war ich zufällig gar nicht daheim :grin: Dabei hatte ich vor, in der Fernseh- und Internetlosen Zeit so viel zu machen. Mal wieder mal Klavier zu spielen, mich auf die nächste Woche in der Arbeit vorbereiten (man könnte das ja mal im Voraus machen, und nicht immer kurz vor knapp :grin: ).
Ohne Licht allerdings würde ich wohl Kerzen anmachen und meinen Kindle mit Licht holen, sofern es noch nicht zu spät ist, um nicht lieber gleich schlafen zu gehen. Meine Taschenlampen funktionieren leider alle nicht... ich sollte mir wohl mal eine neue kaufen :grin: Zumindest weiß ich, wo Feuerzeug und Kerzen liegen.
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Natürlich den Versorger anrufen und fragen, wann es wieder gehen wird. Macht ihr doch sicher auch, wenn euer Internet nicht mehr gehen würde? :grin:
 
P

Benutzer

Gast
.........................
Doch plötzlich: BLUBB - der Strom ist weg. Stromausfall am Abend, es ist dunkel, hier geht nichts mehr. Was macht ihr?
ENDLICH MAL NACH 20 JAHREN
Womit vertreibt ihr euch die Zeit?
MIT NICHTS TUN
Kerzen an und kuscheln?
HÄ ???
Taschenlampe suchen und lesen?
NIEMALS
Gute Nacht rufen und schlafen?
WAHRSCHEINLICH
Klamotten aus und Sex haben?
WIE SOLL DAS GEHEN ???
Die Dose Ravioli öffnen und kalt essen?
NEIN

Was treibt ihr, sollte mal der Strom ausfallen?
DAS LÄSST MICH VÖLLIG KALT
 

Benutzer100355 

Benutzer gesperrt
Wir würden es uns wohl in unserem Bett gemütlich machen und im Finstern kuscheln.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Habe ich zum Glück noch nie erlebt (außer ein paar Sekunden nach Blitzschlag). Erstmal würde ich meine Nachbarn fragen ob sie Strom haben. Wenn auch nicht, würde ich Kerzen anzünden und ein Buch lesen - und warten bis der Strom wieder kommt. Evtl. was Verderbliches aus dem Kühlschrank aufessen - ein guter Grund zum Sündigen. :zwinker:
 
F

Benutzer

Gast
Erstmal aus dem Fenster gucken, mal sehen ob die Nachbarn panisch auf die Straße rennen. :confused:
Wenn nicht, dann mit der Taschenlampe durch das Haus irren und im Notfall verängstigte Familienangehörige (Frau und Tochter) trösten und ihnen erzählen, dass das nicht zwangsläufig das Ende ist. :zwinker:
 

Benutzer114120  (29)

Benutzer gesperrt
Der Herbst ist da, die Tage werden kürzer. Ein ganz normaler Abend. Der Fernseher läuft vor sich hin und zeigt komische Menschen, die Schwiegertöchter suchen, aber niemand hört zu. Denn der Rechner ist an, im Internet wird nebenbei gesurft, während drüben noch das Radio läuft und in der Küche das köstliche Abendessen auf der Herdplatte brutzelt.
Doch plötzlich: BLUBB - der Strom ist weg. Stromausfall am Abend, es ist dunkel, hier geht nichts mehr. Was macht ihr? Womit vertreibt ihr euch die Zeit?

Auswärts Essen gehen. :tongue: Der Hunger verschwindet ja nicht, nur weil der Strom weg ist. :zwinker:
 

Benutzer29377 

Meistens hier zu finden
Musik hören, Gitarre zocken, lesen (wenn es hell genug ist), schlafen (wenn es dunkel genug ist), aus dem Fenster gucken, weggehen, Situps machen, in Decke und Schal einwickeln und ein Käffchen trinken (wenn es kalt genug ist), einfach den Gedanken freien Lauf lassen (wenn ich genug denke), irgendwas kritzeln oder schreiben, saubermachen oder mich erinnern, wie das Leben ohne Dauerinternetinfusion mal war.

So ein paar spontane Einfälle ... je nach Situation eben. So oft fällt der Strom aber eh nicht aus.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Das habe ich eigentlich nur in den Bergen in den Skiferien erlebt, wenn eine Lawine abgegangen ist.

Für solche Fälle haben wir eine Petrollampe, dann macht man ein wenig Musik. Die Instrumente funktionieren alle auch stromlos.
Und draussen ist Schnee und vielleicht Vollmond. Also! Sex ist da noch lang nicht nötig! :tongue:

Daheim in der Stadt haben wir übrigens einen Gramophon zum Aufziehen. Den finden wir auch um Dunklen. :grin:
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Kerzen anmachen und aus dem Fenster schauen. Und dann schauen, was draußen passiert. Straßenlaternen funktionieren auch nicht und es ist einfach dunkel.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren