was studiert ihr/habt ihr studiert?

Benutzer41442 

Verbringt hier viel Zeit
also ich muss mir im moment überlegen was ich studieren werde und finde das ganz schwer, mich überzeugt nichts so richtig....
mich würde mal interessieren was ihr studiert bzw studiert habt und vllt kurz eure erfahrungen damit!
manchmal finde ich solche erfahrungen von anderen leuten "inspirierender" als lange beratungen...einfach mal so ideen sammeln!:zwinker:
freu mich über viele antworten!
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich studiere Medizin seit 1 Semester. Arzt war immer mein Traumberuf, ich habe auch schon ein Spitalpraktikum und ein Altersheimpraktikum hinter mir.
Aus Verlegenheit sollte aber Niemand Medizin studieren, das Studium ist besonders am Anfang sehr anstrengend. Und eine Garantie, mal gut zu verdienen, ist es überhaupt nicht mehr.

Was interessiert dich denn?
 
B

Benutzer

Gast
ich studiere physik;
mittlerweile haben sich meine interessensschwerpunkte geändert..
trotzdem.. physik ist spannend, intererssant und lohnenswert..
nicht nur wegen den inhalten.. sondern vor allem wegen der methoden wissenschaftlichen argumentierens, breites anwendungsspektrum erlernter konzepte (super grundlage für interdisziplinarität); erkennen der anwendbarkeit und möglichkeiten der mathematik.. (sie ist viel vielfältiger, "sanfter" und "plastsicher" als vom abi her bekannt.. (unedlichdimensionale funktionen(vektoer)räume können einiges :zwinker: ))

allerdings machen mich die berufsperspektiven nicht so an.. es gibt viel nachfrage glaub ich.. aber ichhab wohl lust auf was anderes.. trotzdem bereue ich das studium auf keinen fall..
 
P

Benutzer

Gast
Amerikanistik, neuere Anglistik und Germanistik auf Magister.
Bin nicht mehr so zufrieden damit ehrlich gesagt. Es ist halt zu unsicher. Aber für mein Wunschstudium (Lehramt Englisch + nochwas, am liebsten Deutsch) werd ich ja nicht genommen:flennen:
 

Benutzer51197 

Verbringt hier viel Zeit
Maschinenbau hab ich studiert, und ich würds wieder machen.
 

Benutzer33352  (35)

Verbringt hier viel Zeit
englisch und spanisch auf lehramt, 4 sem.
achso, macht übrigens spaß :zwinker: aber nur, wenn du das latinum shcon hast :zwinker: naja, ich habs ja jetzt auch *juhuu*
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
Hab Übersetzungswissenschaft (offiziell: Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft) in Englisch und Niederländisch gemacht. War zwar nicht immer so einfach, vor allem wegen des Studienortes nicht, aber das Diplom hab ich trotzdem gut geschafft. Und mit Sprachen würde ich immer wieder was machen.
 

Benutzer3954  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich "studiere" Ergotherapie im 2ten Semester auf ner FH, wenn ich auf ner Uni studiert hätte, wärs wohl Germanistik oder Sonder- und Heilpädagogik geworden.
Meine Entscheidung war aber definitiv die richtige, es macht immer noch großen Spaß, obwohl das andere sicher auch interessant gewesen wäre.
 
P

Benutzer

Gast
Wieso das nicht? Woran liegst?
Zu wenig Studienplätze für zu viele Bewerber, also ist der NC zu hoch. Außerdem hab ich schon 3 Semester studiert, hab also keine Wartesemester gesammelt. Also kann ich nur aufs nächste Semester hoffen. Und ich wollte mich auch nicht exmatrikulieren, Wohnung auflösen, nach Hause kommen und hier auf der Straße stehen für wer weiß wie viele Semester.:geknickt:
 

Benutzer24203 

Verbringt hier viel Zeit
Kunst hab ich aber abgebrochen, mittlerweile Lehramt auf Kunst Werken und Deutsch.

Ist sicher eine gute fundierte Ausbildung, allerdings liegen die Schwerpunkte bei uns in der Schweiz in anderen gebieten als in deutschland.
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Habe Elektrotechnik studiert und war damit zufrieden genug, dass ich nach Studienende noch ein paar Jahre verlängere. Ist aber sicher nicht jedermanns Sache.
 
S

Benutzer

Gast
wirtschaftsingenieurwesen/elektrotechnik.

praedikat: nur fuer hartgesottene :>
 
B

Benutzer

Gast
Wenn man die Quantität der rausgehauenen Threads/Monat berücksichtigt, hätte ich eher auf Sozialpädagogik und Joga getippt :tongue:

joga wär bestimmt cool..
und die "qualität meiner threads hängt auch vom leser ab.. ne c´t hilft nem sportstudent evtl nicht so.. oder nem 8 jährigen :zwinker:

ach, sorry quantität...
ja, wie gesagt.. meine interessensschwerpunkte haben sich etwas verschoben.. und während diplomarbeit muss mann nicht auf klausuren lernen..
 
D

Benutzer

Gast
Off-Topic:
joga wär bestimmt cool..
und die "qualität meiner threads hängt auch vom leser ab.. ne c´t hilft nem sportstudent evtl nicht so.. oder nem 8 jährigen :zwinker:

ach, sorry quantität...
ja, wie gesagt.. meine interessensschwerpunkte haben sich etwas verschoben.. und während diplomarbeit muss mann nicht auf klausuren lernen..

jaja, die c't der Studentenporno... an so einen vermessenen Vergleich hätt ich mich jetzt nicht rangetraut :grin:
 

Benutzer10110 

Verbringt hier viel Zeit
Ich studiere Jura und internationale Entwicklung (sowas in Richtung Entwicklungshilfe)...Ich bin sehr zufrieden damit...man muss aber ehrlich sagen, dass es ziemlich anstrengend sein kann und der Stoff teilweise wirklich schwer zu bewältigen ist (vor allem dieses langfristige Lernen - Im Moment die größte Prüfung: 6 - 7 Monate)...
Mit Jura kann man einfach sooooo viel machen und es ist ein Fachgebiet, dass mich persönlich unglaublich reizt...Fälle zu bearbeiten, Lösungen zu finden...Toll :smile:
Internationale Entwicklung studiere ich noch nicht lange und auch nur als Nebenstudium...Momentan ist es recht nett, aber sehr schlecht organisiert (zumindest in Wien...)...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren