Was soll ich tun?

Benutzer161851  (25)

Ist noch neu hier
Hallo alle miteinander

ich habe ein ganz großes Problem:
ich bin seit vier Jahren mit meinem Freund zusammen und wir haben in dieser Zeit sehr viel durchgemacht und auch viel erlebt.
nur ist das so dass er mich letztes Jahr betrogen hat ( er war 2 Monate mit einer anderen zusammen während er noch mit mir zusammen war)

ich habe mir dann auch eine Auszeit genommen ist dann aber dieses Jahr wieder probiert mit ihm. am Anfang war auch alles gut nur jetzt fängt das wieder so an die letztes Jahr er ist nur bei seinen Freunden ich kriege ihn kaum ans Telefon und Schreiben ist sowieso nicht ich fühle mich einfach sehr ausgegrenzt aus deinem Leben.

jetzt hatte ich eine großes familiäres Problem und er weiß davon ist aber einfach nicht für mich da und unterstützt mich nicht seine Begründung dafür war dass er letzte Woche seinen Ausbildungsplatz verloren hat und er "Zeit für sich" bräuchte.

nun habe ich ihn schon seit einer Woche nicht mehr gesehen und weiß einfach nicht was ich tun soll er ist ständig bei seinen Freunden übernachtet da raucht Shisha und ich bin einfach alleine zu Hause und heule mir die Augen aus und er weiß das aber er ist einfach nicht bei mir.

ich spiele mit dem Gedanken mit ihm Schluss zu machen aber dann denke ich mir dass ich viel Jahren nicht einfach in den Satz setzen kann.

Was soll ich tun?
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Hallo,

eigentlich ist die Sache klar: Zieh einen Schlussstrich.
Du warst schon zu gutmütig, viel mehr als man "verlangen" könnte und deine Geduld ist nun mehr als verständlicherweise erschöpft. Du hast eindeutig einen Partner verdient, der besser zu dir passt und auf dich eingeht.

Hinzu kommt das Fremdgehen, das sagt eigentlich schon alles. Ein Ausrutscher, sprich ONS ist die eine Sache, eine monatelange Zweitbeziehung(!) bzw. Affäre hingegen eine ganz andere Hausnummer.
Verkauf dich nicht unter deinem Wert, das hast du nicht verdient.
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Ich würde mich gar nicht mehr bei ihm melden und die Sache als beendet ansehen. Wenn er keinen Kontakt wünscht und sich nur um sich selbst kümmert, kann er dies dann ausgiebig tun. Rede mit einer Freundin über deine momentanen Probleme, deinen (Noch) Freund interessiert es nicht.
 

Benutzer160196  (23)

Benutzer gesperrt
Ich würde an deiner Stelle auch die Sache beenden.
 
L

Benutzer

Gast
Definitiv: genug geweint wegen ihm, nicht Du setzt die Sache in den Sand, wenn Du Schluss machst, die Sache ist schon längst tief unter ganz viel Sand versunken. Tue Dir doch nicht weiter weh! Wozu möchtest Du denn diese Beziehung (und es ist ja bereits die zweite Chance!), wenn er Dir nicht einmal in schweren Zeiten beistehen kann?! Nein, nein, meist wird aus den zweiten Chancen die zweitausendste Chance und jede einzelne tut weh, es laufen da draussen ein Haufen alleinstehende junge Männer rum, da sind jede Menge verständnisvollere, einfühlsamere und treuere dabei ...
 

Benutzer161847 

Ist noch neu hier
Weg mit dem Lappen. Wenn dir um die zeit leid wäre, wäre dir um noch mehr zeit noch mehr Leid.
 
K

Benutzer

Gast
Wie meine Vorposter schon sagten: Irgendwann muss Schluss sein. Was hast du von dieser Beziehung ausserhalb von Kummer und Schmerz? Je länger du mit ihm zusammen bleibst, umso mehr machst du dich selbst fertig und kaputt. Sei so egoistisch und denk jetzt daran was dir gut tut - und das ist definitiv nicht diese Beziehung.
 

Benutzer148906  (28)

Öfters im Forum
Ich kann mich meinen Vorpostern nur anschließen: Trenn dich. Am besten heute noch!
 

Benutzer159850  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich schließe mich ebenfalls an! Mach dich frei von Dingen, die Dir nur Kummer bereiten!
 

Benutzer161851  (25)

Ist noch neu hier
Vielen Dank an euch alle...
Ich habe heute mit ihm Schluss gemacht... und er hat geweint!

Aber hab es durchgezogen :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren