Was soll ich tun

tummmi   (35)

Ist noch neu hier
Hallo mein Name ist Andi und bin recht verzweifelt wegen meiner neuen Freundin ... hoffe ihr könnt mir ein paar tips geben oder sowas in der Richtung ... !
Und zwar habe ich vor 2 Monaten jemanden kennengelernt eine sie :zwinker: mit der ich in diesen 2 Monaten so viel spass und unternommen habe wie mit keiner anderen zuvor und nun ist sie seit einer Woche in psychatrischer Behandlung (Klinik) weil sie halt krank ist was mir nicht aufgefallen ist sie sagte immer wieder es sei so schön mit mir und wenn sie um mich ist vergisst sie alle scheisse um sich herum ... Nur jetzt hat ihr Arzt ihr gesagt sie soll ihr altes leben hinter sich lassen und neuanfangen da gehöre ich dann natürlich auch dazu und will oder hat es mit mir beendet und ich weiß nicht mehr weiter . hoffe mir kann einer einen ratschlag geben oder so !!!

LG
 

Xhexenia  

Planet-Liebe ist Startseite
Hat sie den Kontakt nun also abgebrochen, weil der Arzt ihr zu einem Neuanfang riet? Das ist ein ziemlich dummer Ratschlag von einem Studierten. Ein Neuanfang ist nach der Heilung einer psychischen Krankheit immer der erste Schritt in ein glückliches Leben, aber das schließt nicht aus, dass man die Menschen, die gut zu einem waren, daran nicht mehr teilhaben lässt. Wenn du Gelegenheit hast, ihr das so zu sagen, dann tue das, schließlich war sie glücklich mit dir. Erinnere sie daran und bitte sie, ihren Entschluss noch einmal zu überdenken. Aber (!): sollte sie fest entschlossen sein, mit allem zu brechen und zwar aus eigener Überzeugung heraus, dann musst du das um ihretwillen akzeptieren.
 

tummmi   (35)

Ist noch neu hier
Ja das hat sie und sie will es durchziehen ich bin aber der jenige der sie erstmal aus ihrem alten Umfeld rausgeholt hat und dann hat sie bemerkt das es so nicht mehr weiter gehen kann ...
 

Xhexenia  

Planet-Liebe ist Startseite
Dann kannst du es leider nur akzeptieren. Vielleicht wird sie irgendwann, wenn sie gefestigt ist und sich ein Leben aufgebaut hat, an dich zurückdenken und wieder in dein Leben treten. Du hast begonnen, ihr zu helfen. Nun bringe es auch zu ende, d.h. helfe ihr, in dem du ihre Entscheidung akzeptierst, so schwer es auch für dich ist.
 
3 Woche(n) später

Jollywood   (28)

Verbringt hier viel Zeit
Dann kannst du es leider nur akzeptieren. Vielleicht wird sie irgendwann, wenn sie gefestigt ist und sich ein Leben aufgebaut hat, an dich zurückdenken und wieder in dein Leben treten. Du hast begonnen, ihr zu helfen. Nun bringe es auch zu ende, d.h. helfe ihr, in dem du ihre Entscheidung akzeptierst, so schwer es auch für dich ist.

Sehr schön geschrieben. Ich könnte es nicht besser schreiben.
 

Pusteblume555   (23)

Benutzer gesperrt
Hast du mmal versucht miit ihr zu reden?
Wenn du ihr leben doch verbessert hast unnd sie dich sehr mag dann hat sie doch keinen grund dich hinter sich zu lassen...
Frag sie doch mal warum und erklar ihr das du sie magst und sie dir wiichtig ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren