Was soll ich nur davon halten?

Benutzer151494 

Benutzer gesperrt
Hallo zusammen,

ich bin noch sehr neu hier und mir fällt es nicht gerade einfach aber ich hätte gerne eine Einschätzung von einer neutralen Person, die unabhängig von meiner aktuellen Situation ist.

Also:

Da gibt es einen Mann, den ich sehr mag, wahrscheinlich könnte man sogar von verliebt sein sprechen... Alles fing an, als wir uns im letzten Jahr wieder getroffen haben (Kennen uns eigentlich schon Jahre lang durch Freunde)... Nach unserem Wiedersehen haben wir den Kontakt, der zuvor etwas eingeschlafen war, wieder aufgenommen. Zu diesem Zeitpunkt war er noch in einer Beziehung, in der es sehr starke Probleme gab.. Seine damalige Freundin hat mit ihm gespielt, doch da die beiden schon länger zusammen waren, war die Trennung ein hin und her vom Feinsten. Nachdem Sie dann letztendlich doch Schluss gemacht hat, hab ich Ihn als gute Freundin sehr unterstützt und war für Ihn da. Zu Anfang war es für mich auch alles rein freundschaftlich. Wir haben viel unternommen um ihn abzulenken und auch viel darüber gesprochen...

Wir haben uns mehrmals die Woche gesehen und alles mögliche zusammen unternommen (gemeinsam gekocht, was trinken gewesen, Kinobesuche etc.). Er hat mir immer mal wieder eine kleine Aufmerksamkeit mitgebracht und wir hatten super viel Spaß.

Nach zwei bis drei Monaten kamen wir uns dann zum ersten Mal näher und sind auch sehr intim geworden. Wir haben es aber eher sehr locker gehalten und es ist auch nicht jedes Mal etwas passiert, wenn wir uns getroffen haben... Mit der Zeit habe ich gemerkt, was für ein toller Mann er ist, habe aber versucht meine Gefühle zu unterdrücken, da ich wusste wie sehr er noch an seiner Trennung zu knacken hatte...

Vor ca. einem Monat habe ich das Thema dann doch angesprochen und ihn damit wohl ziemlich überrumpelt. Ich habe ihm eigentlich lediglich gesagt, dass ich ihn wohl mehr mag als einen normalen Freund aber er wusste erstmal nicht was er dazu sagen soll, ich sei ein tollen Mädchen, er wisse aber nicht ob er schon bereit für etwas neues wäre...

Zunächst dachte ich dies sei einfach eine dieser typischen Männer Sprüche um die Wahrheit nicht aussprechen zu müssen und mich damit mehr zu verletzten.. Doch sein Verhalten in den letzten 4 Wochen verwirrt mich sehr...

Er meldet sich täglich, interessiert sich sehr dafür wie es mir geht, was ich erlebt habe etc. Nachdem wir uns erstmal nicht mehr getroffen haben, da ich den Kontakt nach seinen doch sehr klaren Worten reduziert habe, wollte er mich letzte Woche unbedingt treffen und mir etwas schönes kochen. Ich habe mich drauf eingelassen und es war an sich auch ein sehr lustiger Abend mit super Essen. Doch war die Stimmung etwas komisch.. Ich war mir nicht sicher, wie ich mich verhalten sollte und ich glaube es ging ihm genau so....

Sein Verhalten verwirrt mich einfach sehr und ich würde mich über Einschätzungen freuen, was ihr darüber denkt.. Was geht in seinem Kopf vor? Wie soll ich mich verhalten?

Ich fühle mich grad echt wie ein Teenie aber ich sehe in ihm sehr viel....

Ich freue mich über eure Antworten.
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Vieleicht war es einfach nur die Wahrheit was er gesagt hat weil er Angst hat wenn er mit dir was anfängt er doch noch zu sehr an der Trennnung zu knabbern hat und dich damit verletzen würde? Vieleicht hat er aber auch einfach Angst das wenn ihr es miteinander versucht die Freundschaft kaputt gehen könnte....es gibt zig Gründe für sein Verhalten aber die wirst du nur erfahren wenn du mit ihm sprichst und fang das Gespräch bitte nicht mit den Worten an Wir müssen mal reden das können Männer nun mal gar nicht ab.
Ich mein ihr seid alt genug du hast ihm ja quasi schon gesagt das du dir mehr vorstellen kannst also sprich mit ihm wie er dazu steht ob ihr wirklcih nur die Freundschaft aufrecht erhalten wollt wenn du das kannst oder ob ihr ne Freundschaft+ draus macht oder ne Beziehung ist eure Sache.
Ich mein du kannst ihm ja sagen das du das Risiko bereit bist einzugehen verletzt zu werden aber er dir die Chance geben soll ihm zu zeigen das du die richtige für ihn bist aber das kannst du nur selber wissen
 

Benutzer151494 

Benutzer gesperrt
Erstmal vielen lieben Dank für deine ehrlichen Worte.

Wenn ich es selber wüsste, wäre ich nicht so verwirrt... Er hat mir wirklich den Kopf verdreht... Ich will ihn nur nun nicht unter Druck setzen ...

Seine Aussage war ja ganz klar dass er nicht weiß ob er für sowas bereit wäre und das es ihm leid tut. Aber wenn ich sonst irgendwann, irgendwie Hilfe brauchen würde, wäre er für mich da... Ich habe es damals als Korb in Sachen eventuell mehr verstanden und habe den Kontakt auf rein freundschaftliche Basis zurückgeschraubt.. Doch kann ich sein derzeitiges Verhalten einfach nicht deuten.. Er ist kein Mann der großen Worte und es fällt ihm extrem schwer über seine Gefühle zu sprechen...

Ich weiß dass ich ihn will, weil er einfach seid jahren mal wieder ein Mann ist, bei dem ich mich hundert Prozent angekommen fühle.. Natürlich ist mir unsere Freundschaft sehr wichtig und ich denke deshalb hab ich Angst, dass wenn ich in die Offensive gehe ihn auch als Freund verschrecke... Ich bin sehr verständnisvoll und halte mich dadurch sehr zurück... Was mich im Endeffekt natürlich auch nicht glücklich macht...

Deshalb weiß ich auch einfach nicht wie ich mit ihm umgehen soll.. Ich denke wirklich nur Freundschaft wird für mich bei der aktuellen Gefühlslage nicht mehr möglich sein, da es mich zu sehr verletzten würde irgendwann...

Soll ich ihn nun besser fallen lassen oder denkt ihr die Situation ist nicht auswegslos? Ich will ihm auch nicht auf die Nerven gehen oder so..
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Soll ich ihn nun besser fallen lassen oder denkt ihr die Situation ist nicht auswegslos? Ich will ihm auch nicht auf die Nerven gehen oder so..

Ich kann mir nicht vorstellen, dass du ihm auf die Nerven gehst, schließlich zeigt er großes Interesse an dir und deinem Leben, verbringt gerne Zeit mit dir und investiert viel in eure Freundschaft. An deiner Stelle würde ich ihn nicht noch einmal darauf ansprechen, denn das könnte ihn auch unter Druck setzen. Er weiß über deine Gefühle Bescheid. Für mich liest es sich, als wolle er sich durch den intensiven Kontakt über seine Gefühle für dich bewusst werden. Vorerst würde ich versuchen, mich nicht zu sehr hineinzusteigern, sondern auf eine Reaktion von ihm zu warten.
 

Benutzer151494 

Benutzer gesperrt
Danke Elise. Also meinst du ich sollte einfach warten? Oder sollte ich in die Offensive gehen und ihm deutlich machen wie ernst ich das meine? Und wenn ja wie soll ich das anstellen? Es fühlt sich alles so komisch an.. Wir sind Freunde, haben damals mehrmals miteinander geschlafen und super chöne andere Dinge erlebt, aber seid dem ich mich "geoutet" habe, hab ich dass Gefühle es steht zwischen uns...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren