Was soll ich machen???

Benutzer123249  (29)

Ist noch neu hier
Schönen Guten Tag.
Ich bin neu hier und habe aber ein Problem.
Und zwar ich bin jetzt mit meiner Freundin schon aderthalb Jahre zusammen alles ist perfekt wir lieben uns und sie sagt immer ich werde der einzigste sein ich bin auch ihr erster Freund.
Ich hatte selbst vor ihr noch keine Freundin wir sagen uns alles und es gibt keine Geheimnisse.
Nun das Problem sie schreibt seit einiger Zeit mit anderen Jungs für mich jetzt kein Problem da sie mir auch immer sagt was sie schreibt und alles aber es geht schon soweit das sie sich mit einen von denen treffen möchte nicht alleine sie will eine freundin mitnehmen aber dennoch habe ich bedenken bei der Sache ich weiß nicht sie sagt zwar sie würde es nur mit meiner Einwilligung machen aber wenn ich nein sagt denkt sie ich misstraue ihr sie sagte auch es würde nur bei dem einen treffen bleiben dann nicht mehr trotzdem weiß ich nicht was ich machen soll und brauche hilfe...
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Wo ist denn dein Problem? Warum sollte sie sich nicht mit Freunden treffen? :confused: Das klingt eher so, als hättest du ein sehr großes Problem mit Eifersucht. Anscheinend ist eben nicht alles perfekt (wie du behauptet hast).

Hast du denn irgendwelche Gründe dafür zu denken sie könnte fremd gehen oder was auch immer?

Ich käme ehrlich gesagt nie auf die Idee, meinem Partner den Umgang mit anderen Frauen/Freundinnen zu verbieten oder da überhaupt skeptisch zu sein, wenn sonst alles in Ordnung ist. Selbst wenn es nicht bei diesem einen Treffen bleiben sollte, sehe ich darin überhaupt kein Problem. Ich habe das Vertrauen, dass mein Partner nichts macht, was mich verletzt (flirten, mit anderen Küssen...).
 

Benutzer121278 

Öfter im Forum
Ich denke auch, dass du ihr einfach Vertrauen schenken solltest. Sie sagt immerhin ja auch selber es sei nur ein einziges Treffen, und das ist meiner Meinung nach völlig ok. :smile:
Hast du vllt Angst davor, dass dieser andere Junge ihr am Ende mehr bedeuten könnte als du?
Das kann ich mich ehrlich gesagt nicht vorstellen. Du hast doch bestimmt auch ein paar weibliche Freunde, nicht? :zwinker:

Schenk ihr ein bisschen Vertrauen, rede offen mit ihr darüber, dass du ein wenig verunsichert bist. Sie wird dir bestimmt eine richtige Antwort geben. Und sollte es nach so einem Treffen für dich anfühlen, es würde aus dem Ruder laufen, frag sofort noch einmal nach.

Aber ich bin mir sicher das ein 20-Jähriger die richtige Entscheidung fällen wird :smile: Oder frag doch auch ob du zum Treffen mitkannst. Dann kannst du ihn auch kennen lernen und vielleicht legen sich deine Sorgen dann, hm?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Mich würde ja interessieren, was das für Jungs sind, mit denen sie da schreibt.
Hat sie die im Internet kennengelernt, denn nach wirklichen Freunden klingt das jetzt nicht.
Eher danach, dass sie jemand Wildfremden treffen möchte und zur Sicherheit ihre Freundin mitnimmt.
Außerdem finde ich ihre Aussage merkwürdig, das es nur bei dem einen Treffen bleiben soll und das wars dann auch schon für die Zukunft. Verhält man sich bei angeblichen Freunden so? Wohl kaum.
 

Benutzer123249  (29)

Ist noch neu hier
Sie trifft sich mit einem fremden Jungen den sie vorher noch nie gesehen hat ich habe nichts dagegen wenn sie sich mit anderen trifft aber bei einer fremden Person verunsichert mich das ich vertraue ihr aber dem Typen nicht ich kann ihn nicht einschätzen so hätte ich doch keine problem wenn es Jungs wären die sie kennt
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Sie trifft sich mit einem fremden Jungen den sie vorher noch nie gesehen hat ich habe nichts dagegen wenn sie sich mit anderen trifft aber bei einer fremden Person verunsichert mich das ich vertraue ihr aber dem Typen nicht ich kann ihn nicht einschätzen so hätte ich doch keine problem wenn es Jungs wären die sie kennt

So etwas habe ich mir doch gedacht...

Also ich kann deine Bedenken absolut verstehen und in deinem Fall würde ich knallhart sagen, dass dir das nicht passt und du nicht möchtest, dass sie sich mit einer Internetbekanntschaft trifft. (argumentiere ruhig und besonnen, erkläre ihr deinen Standpunkt, deine Ängste...deine Freundin wird hoffentlich einsichtig sein - ohne dass sie dich als zu eifersüchtigen und einengenden Freund ansehen muss)
Und frag sie mal, was sie davon hält, wenn du Kontakt zu anderen Frauen im Netz suchst, mit ihnen chattest und dich dann zum Schluss auch noch triffst.

Ich finde, es gib einfach Dinge in einer Beziehung, die müssen absolut nicht sein.
Da hätten wir in meinen Augen wieder einmal so einen Fall, wobei ich mich manchmal frage, dass Partner nicht von selbst auf die Idee kommen, das so etwas massiv den Beziehungsfrieden schadet und man das ohne Nachfragen beim Partner selbstverständlich von sich aus unterbindet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer123249  (29)

Ist noch neu hier
Das habe ich sie auch schon gefragt für sie wäre es ok wenn ich mit anderen Frauen treffe sie vertraut mir und ich ihr auch ich habe auch nicht das gefühl das da was passieren würde aber es ist schon komisch
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Das habe ich sie auch schon gefragt für sie wäre es ok wenn ich mit anderen Frauen treffe sie vertraut mir und ich ihr auch ich habe auch nicht das gefühl das da was passieren würde aber es ist schon komisch

Na ja...hättest du die Frage vor dem angedachten Treffen gestellt, dann wäre die Antwort vielleicht anders ausgefallen.
Da sie aber diesen Jungen unbedingt kennenlernen möchte, muss sie sich ja "gönnerhaft" und verständnisvoll zeigen.
Warum nimmt sie eigentlich ihre Freundin und nicht dich mit zum Treffen, wenn alles so rein freundschaftlich ist?
Wo wollen die drei sich eigentlich treffen?
Wie weit wohnt der junge Mann denn weg? Nimmt er vielleicht einen Kumpel für die Freundin deiner Partnerin mit?
 

Benutzer123249  (29)

Ist noch neu hier
Ich weiß das sie sich in der Stadt treffen wollen und der Typ wohnt knapp 80 km entfernt und nen kumpel bringt er nicht mit. Aber warum sollte sie mir das erzählen wenn da was dran wäre
 

Benutzer70451  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ist ja häufig so, dass man erst übers Netz flirtet und den Gegenüber dann real treffen möchte....
Würde das nicht wirklich als gutes Zeichen interpretieren.
Klingt eher so als ob sie sich "verknallt" hätte (reine Vermutung von mir!) und nun Gewissheit möchte.
 

Benutzer123177 

Öfter im Forum
Also ich verstehe da jetzt auch nicht so wirklich den Sinn! Wozu denn dann mit jemandem treffen, wenn für sie anscheinend schon fest steht das sie ihn danach nie wieder sehen wird / will!? Soll das vielleicht zu deiner Beruhigung sein, damit du sie ohne schlechtes Gefühl im Bauch da hinmarschieren lässt? Ganz ehrlich, kein "Fremder" ist es mir Wert auch nur ansatzweise Unfrieden in meine Beziehung zu bringen. Und wenn mir unbedingt was an einem Treffen liegt und es sich NUR um einen Freund handelt, dann kann ich meinen Partner genau so gut mitnehmen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren