Was soll ich machen? Exfreundin und Kontaktsperre

Benutzer123379 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo erstmal an alle,

erstmal die Vorgeschichte und Entschuldigung, ist ziemlich lang:

Ich (23) war mit meiner Exfreundin (20) bis vor einem Monat 2 1/2 Jahre zusammen. Ich war Ihre erste richtige Beziehung und Ihr "erster". Es lief alles gut bis auf einpaar Streitigkeiten. Wir haben auch 1 1/2 Jahre zusammen gewohnt, erst in einer gemeinsamen Wohnung danach in meinem Elternhaus im Gästeappartement.

Das letzte halbe Jahr lief durchwachsen, mal war alles schön und wir waren glücklich, mal war sie völlig genervt von mir und hat mich wegen jeder Kleinigkeit angezickt. Sie hat sich auch dafür entschuldigt und meinte, es wäre nur so ne Phase. Dazu zu sagen ist noch, dass sie im letzten halben Jahr nach ihrer Ausbildung einen gut bezahlten Job bekommen hat und sich ein Auto leisten konnte. Normal habe Ich (Student) Sie auf dem Weg zur Uni mit meinem Auto mitgenommen und wieder abgeholt.

In den letzten Monaten der Beziehung habe Ich gemerkt, dass sie Abstand sucht, zudem hatte Sie neue Freunde gefunden und mit Ihnen wollte Sie mehr unternehmen als mit mir. Was mich anfangs nicht gestört hat, aber auf die Frage, ob ich mal mitgehen kann, hat Sie abgeblockt und gemeint, dass es Ihre Freunde seien und ich diese nicht zu kennen brauche. Natürlich wurde Ich dann eifersüchtig und sauer, vorallem weil ich einfach nur Ihre Freunde kennenlernen wollte. Keine Ahnung ob auch einbisschen ein Beschützerinstinkt dahinter liegt, vorallem weil sie sehr sehr hübsch ist ( Arbeitet manchmal als Gesichtsmodell) und sich auch während der Beziehung lauter Typen in Sie verknallt haben. Sie wusste es und Ihrem neuen Freundeskreis waren auch so einpaar Typen dabei die ihr in den Hintern gekrochen sind. Ich habe Ihr gesagt, dass ich damit nicht klar komme, aber ihre Antwort war: "Naund, solange Ich nix mache ist doch okay. Ich hätte dich schon tausend mal betrügen können, habe ich aber nicht!" Naja, diese Antwort will glaub ich keiner hören, aber ich weiß wie sie ist und das sie mit so einer doofen Klappe erzogen wurde, aber verletzt hat mich das trotzdem.

Dazu muss ich sagen, und ich muss mir selbst in den Hintern beissen. Ich habe Ihr nie Grenzen gezeigt in der Beziehung, weil Ich dachte... Ihre erste Beziehung... dann will Ich alles geben was ich kann.

Ich habe mich dann selbst zurückgezogen, habe mich mit Videospielen abgelenkt, währen sie nebenan im Bett lag. Manchmal hab ich einfach nur heimlich geweint, weil ich wusste, dass wir in eine Sackgasse gelandet sind.

Sie wollte auch nicht, dass es so weiter geht und hat vorgeschlagen, dass sie wieder zu Ihren Eltern zieht und gemeint, dass es dann wieder wird zwischen uns. Natürlich war ich traurig, aber ich hatte die Hoffnung, dass es wieder "richtig" wird zwischen uns.

Kaum war Sie einpaar Tage bei ihren Eltern, kam überraschender weiße eine Sms: "Die Beziehung hat keinen Sinn mehr". Ich musste mich wirklich zusammenreißen und habe sofort meinen besten Kumpel, der auch "zufälligerweise" Ihr Cousin ist angerufen und in Tränen gesagt, dass sie Schluss gemacht hat. Natürlich rief dieser meine Ex an, aber diese meinte, dass es nicht stimmt... :what:. Okay, kaum eine halbe Stunde später fing das Telefon an zu klingeln... Sie will mit mir reden. Ich meinte, was es gibt es da zu reden und habe aufgelegt. Nach einer Stunde habe ich mich dann doch zusammengerissen und bin zu Ihr gefahren und habe Ihr geschrieben, dass ich unten stehe.

Okay... gutes Timing kam dann, im Radio lief zufällig Slipknot mit Snuff und sie stieg ein und hat gemeint... sorry, es ist Schluss. Ich brach natürlich zu tränen aus ( Ist die erste Frau bei der Ich überhaupt weinen musste). Dann kam natürlich die normale masche mit Freunde bleiben und dann gab sie mir noch einen letzten Kuss....

Die ersten Tage war Ich im Schock, vorallem war Ich vollkommen alleine, da meine Freunde in den Urlaub geflogen sind und ich nicht wirklich raus kam, weil ich auf den Hund meiner Eltern aufpassen musste.

Eine Woche später kam mein Geburtstag... tollste Geburtstag den Ich je hatte... Sie hat mich angerufen und wollte kurz vorbei gucken. Nagut... vllt hat sie sich umentschieden dachte ich. Ich, natürlich total Schick gemacht mit Anzug und Krawatte wartete bis sie kam und dann kam die Bombe überhaupt... "Alles gute, aber wir können nur Freunde bleiben". Ich habe sie sofort rausgeschmissen und Leb Wohl gesagt.

Nach einpaar Tagen ruhe dachte Ich mir fälschlicher weiße... ach... wahrscheinlich bin ich schon über Sie hinweg und habe mich bei Ihr gemeldet. War freundschaftlicher Kontakt und so weiter. Bis Ich von unseren gemeinsamen Freunden mitbekommen habe, dass sie ziemlich oft mit einem Typen aus Ihrer neuen "Arschkriechclique" trifft und unternimmt. Ich dachte mir nurnoch... er wäre der Grund, warum Schluss ist. Also habe ich sie darauf angesprochen... als antwort kam nur..." Es geht dich nix an". Meine Schlussfolgerung daraus war "ja"...
Also Kontakt wieder für einpaar Tage abgebrochen.

Ich fühlte mich schon einbisschen besser bis Ich eines Tages mit meinen Kumpels feiern war. Aufeinmal kam die Arbeitskollegin von meiner Ex zu mir und labert einfach los: "Es tut mir leid für dich, dass sie schluss gemacht hat und am gleichen Abend mit .... gepennt hat!"
Hmmm... was soll man dazu sagen... gleich an die nächste Bar... betrunken und SMS eine meine Ex geschrieben, dass ich alles weiß und mit wem und dass sie für mich gestorben ist.

Naja... am nächsten Morgen kam dann das erwachen. Sie hat mir geschrieben was der Scheiß soll, sie habe nix mit ihm und dass ich das Zeug nur erfinde um sie psychisch fertig zu machen.
Jap, um ehrlich zu sein, war das doof von mir das zu glauben, vorallem weil meine Ex nicht so ist.
Ihr Bruder mit dem Ich auch noch gut im Kontakt stehe, konnte es mir bestätigen und dann habe Ich mich natürlich entschuldigt. Habe Sie dann angerufen und alle Details erzählt. Natürlich wie es kommen musste, streitet Ihre Arbeitskollegin alles ab. Meine Ex glaubt jetzt, dass Ich ein Psycho bin und solche Sachen erfinde. Zum Glück konnte Ich einen neutralen Zeugen finden, der Ihr das nochmal erzählt hat, was Ihre Arbeitskollegin mir erzählt hat. Aber Ich weiß nicht ob sie mir noch glaubt.

Über gemeinsame Freunde habe Ich erfahren, dass sie mich eigentlich wieder zurück wollte aber das nun alles hinüber ist wegen dieser Aktion. Ich habe Sie dann in einem Telefonat, was ziemlich hart war, weil ich nur mit Beschuldigungen bombadiert wurde, gefragt, ob Ich jemals wieder eine Chance habe bei Ihr. Ich liebe sie halt noch. Die Antwort könnt Ihr vielleicht schon denken (Nein).

Dann habe Ich gemeint, gut... es ist meine Schuld, Ich muss damit Leben und ich leite hiermit eine Kontaktsperre ein, damit ich alles verdauen kann.

Seitdem habe Ich keinen Kontakt mehr... und meine Gefühle spielen verrückt. Hass und Liebe vermischen sich. Ich würde sogern kämpfen, aber Ich weiß nicht wie.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen

Vielen Dank schonmal im vorraus

Edit: Achja... was ich vergessen habe. Es gibt verschieden Theorien, warum sie Schluss gemacht hat. Unsere gemeinsamen Freunde haben gemeint, dass es überhaupt ein Wunder ist, dass wir solang zusammen waren, weil Ich ihr erster war und sie wahrscheinlich Ihr Leben ausleben will. Von Ihr aus konnte ich rausfiltern, dass sie will, dass Ich mich "ändere"...
Das härteste und lächerlichste, was aber sogar am wahrscheinlichsten ist:
Ich habe mir am Tag vor der Trennung ein neues Smartphone gekauft, da mein altes Kaputt ging. Und laut Ihrem Bruder, ist sie daraufhin zu Hause total ausgetickt... :what:. Sie meinte zu Ihm, dass ich lieber Geld für mich ausgebe anstatt für gemeinsame Sachen, was eigentlich garnicht stimmt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer113955 

Beiträge füllen Bücher
Erster Gedanke: Kindergarten.

Ganz ehrlich? Die Kontaktsperre war genau richtig. Ich denke zwar, dass ihr beide so ein, zwei Dinge besser hättet machen können, aber unterm Strich kommt das Selbe raus: Beziehung ist aus.

Wieso willst du eine Beziehung zurück haben in der du ständig zurück gesteckt hast?
Mit einer Frau die dir nicht mal ihre Freunde vorstellen möchte?
Die dich einfach mal eben so ne Zeit lang anzickt und sagt "das ist so ne Phase" !
Selbst wenn man mal ne schlechte Zeit durchläuft, hat man noch lange nicht das Recht das an seinem Partner auszulassen.

Zieh nen Schlussstrich und fang neu an :zwinker:
 

Benutzer123382 

Klickt sich gerne rein
Wow ganz schöner Text! oO

Wenn ichs nicht besser wüsste dann könnte das glatt meine letzte Ex gewesen sein von der du hier schreibst! :grin:

Aber mal ernsthaft, ich glaube nicht das du sonderlich viel falsch gemacht hast.
Klar hast du schon richtig erkannt das Frauen es auch mal gerne haben wenn man(n) ihnen gewisse Grenzen zeigt die man allerdings nicht üertreiben sollte.
Frauen mögen es nicht wenn man sie nur noch kontrolliert und versucht ihnen alles und jeden zu verbieten. Genauso finden sie es aber auch nicht so toll wenn man zu allem immer "ja" sagt oder "ganz wie du willst, schatz".

Frauen mögen Männer die wissen was sie wollen und auch mal ihre Meinung durchsetzen statt es immer zu versuchen nur ihr recht zu machen.


Seid das mit meiner Freundin war bin ich übrigends seid 2 Jahren Solo.
Sie war die Erste die MICH verlassen hat anstatt umgekehrt.
Weshalb ich sicherlich 10 mal mehr am Ende war wie sonst.

Aber jetzt gehts mir super und weißt du wieso? - Die richtigen Freunde sind die Lösung für fast alle Probleme! :smile:
Sie haben mich aus der ganzen Scheiße mit dieser Frau rausgeholt und mir wieder neue Lebenskraft gegeben.

Vergiss das mit betrinken und sonstigen Kram!
Das macht dich nur mehr kaputt, hält nicht lange an und bringt dir deine Freundin auch nicht zurück.

Auch versuchen sie eifersüchtig zu machen ist oftmals der falsche Weg und sieht bloß kindisch aus.

Einfach knallhart ignorieren und dich auf einen anderen Punkt konzentrieren.
Meine Ex hat mitlerweile wieder interesse geäußert wenn auch nicht mir persönlich gegebüber.

Ist mir allerdings ziemlich egal weil ich kein Interesse mehr an ihr habe und sie sogar (kaum zu glauben) garnicht mehr mein Typ ist. :/


Also ich denke einfach das sie echt noch nicht das gelbe vom Ei ist.
Ich halte nix von Frauen die von sich selbst sagen: "Ich hätte dich längst betrügen können wenn ich wollte!".
Mit anderen Worten: "Wenn ich will bekomm ich jeden ins Bett!" ...
Ne du das geht mal garnicht.

Also einfach den fix punkt ändern und mal in die Tiefen neuer Weiberwelten vorstoßen in der noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist! ;D

Also schüttel dich von dem Problem mal ab und leb erstmal ein bisschen.

Oder machs wie ich! Auf meinem Arm steht nun:
"The Sunny Side of Life"

:zwinker:

Gruß Gordo! x)
 

Benutzer48403  (52)

SenfdazuGeber
Oh Mann, so ein Kindergarten!
Und mal ehrlich: Nicht Du hast es verschissen, sondern sie. Alleine schon dass sie Dir nicht ihre Freunde vorstellen wollte, hätte mir sehr zu denken gegeben. Und dann noch so patzige Antworten auf Deine Fragen - nee - eine solche Partnerin braucht man als Mann nicht.
Ich finde es gut, dass Du den Kontakt abgebrochen hast, und bleib auch dabei. Auch Du kannst andere Frauen haben. ( Soviel mal zum Thema "Ich hätte Dich schon längst betrügen können". Deine Madame ist scheinbar wohl sehr überzeugt von sich selbst. Kein guter Charakterzug.
 

Benutzer123177 

Öfter im Forum
Wow! :hmm: Ganz ehrlich, ich würde mir lieber einen Finger in´s Auge stecken als mit der noch mal einen Neuanfang zu wagen! So viel Zucker für ihr Ego könntest du der gar nicht alleine in den Hintern blasen :what:
 

Benutzer123379 

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielen Dank für eure Antworten.

Also ist es besser die Kontaktsperre beizubehalten. Ich weiß schon, dass es eine schwere Zeit wird mich zu "entlieben"... vorallem, da Ihre Cousins und Ihr Bruder meine besten Freunde sind.
Ich weiß dann auch nicht was ich machen soll, wenn wir zufällig zusammentreffen... ignorieren geht da doch kaum. Meine Freunde haben mir auch gesagt, dass sie net wollen, dass sie acht auf mich oder acht auf sie geben, wenn irgendein Freundestreffen bevor steht.
 

Benutzer123382 

Klickt sich gerne rein
Versuch sie einfach weitestgehend zu meiden bis du über alles hinweg bist und wenn du sie mal triffst dann versuch dich normal zu verhalten.
Sag ganz normal 'Hallo' und versuch cool zu bleiben!

Gruß und viel Glück weiterhin! :smile:
 

Benutzer122935  (33)

Ist noch neu hier
Hast richtig gehandelt. Lass dich nie von ner Tusse unterbuttern. Es gibt 7 Mrd Menschen auf der Welt da wirst schon wen anständigen finden ^^
 

Benutzer120743 

Benutzer gesperrt
Wow ganz schöner Text! oO

Wenn ichs nicht besser wüsste dann könnte das glatt meine letzte Ex gewesen sein von der du hier schreibst! :grin:

Aber mal ernsthaft, ich glaube nicht das du sonderlich viel falsch gemacht hast.
Klar hast du schon richtig erkannt das Frauen es auch mal gerne haben wenn man(n) ihnen gewisse Grenzen zeigt die man allerdings nicht üertreiben sollte.
Frauen mögen es nicht wenn man sie nur noch kontrolliert und versucht ihnen alles und jeden zu verbieten. Genauso finden sie es aber auch nicht so toll wenn man zu allem immer "ja" sagt oder "ganz wie du willst, schatz".

Frauen mögen Männer die wissen was sie wollen und auch mal ihre Meinung durchsetzen statt es immer zu versuchen nur ihr recht zu machen.


Seid das mit meiner Freundin war bin ich übrigends seid 2 Jahren Solo.
Sie war die Erste die MICH verlassen hat anstatt umgekehrt.
Weshalb ich sicherlich 10 mal mehr am Ende war wie sonst.

Aber jetzt gehts mir super und weißt du wieso? - Die richtigen Freunde sind die Lösung für fast alle Probleme! :smile:
Sie haben mich aus der ganzen Scheiße mit dieser Frau rausgeholt und mir wieder neue Lebenskraft gegeben.

Vergiss das mit betrinken und sonstigen Kram!
Das macht dich nur mehr kaputt, hält nicht lange an und bringt dir deine Freundin auch nicht zurück.

Auch versuchen sie eifersüchtig zu machen ist oftmals der falsche Weg und sieht bloß kindisch aus.

Einfach knallhart ignorieren und dich auf einen anderen Punkt konzentrieren.
Meine Ex hat mitlerweile wieder interesse geäußert wenn auch nicht mir persönlich gegebüber.

Ist mir allerdings ziemlich egal weil ich kein Interesse mehr an ihr habe und sie sogar (kaum zu glauben) garnicht mehr mein Typ ist. :/


Also ich denke einfach das sie echt noch nicht das gelbe vom Ei ist.
Ich halte nix von Frauen die von sich selbst sagen: "Ich hätte dich längst betrügen können wenn ich wollte!".
Mit anderen Worten: "Wenn ich will bekomm ich jeden ins Bett!" ...
Ne du das geht mal garnicht.

Also einfach den fix punkt ändern und mal in die Tiefen neuer Weiberwelten vorstoßen in der noch nie ein Mensch zuvor gewesen ist! ;D

Also schüttel dich von dem Problem mal ab und leb erstmal ein bisschen.

Oder machs wie ich! Auf meinem Arm steht nun:
"The Sunny Side of Life"

:zwinker:

Gruß Gordo! x)

Da ich in einer ähnlichen Situation bin muss ich sagen... Respekt das du das so durchziehen konntest... ich hatte bisher nicht die Kraft und Willensstärke dazu.. Respekt wirklich
 

Benutzer123379 

Sorgt für Gesprächsstoff
Es ist ziemlich schwer was aufzugeben, dass man eigentlich so geliebt hat, auch wenn es am Ende Streitigkeiten gab.
Im insgeheimen hoffe Ich natürlich, dass Sie wieder von Ihrem hohe Ross runterkommt. Sie war ja die ersten 2 Jahre der Beziehung ziemlich Bodenständig.
Wenn ich Sie in Ihrem jetzigen Zustand zurücknehmen würde, dann wäre es wahrscheinlich eh wieder in einer Sackgasse geendet.
 

Benutzer123320 

Ist noch neu hier
Da hacken jetzt alle auf deiner Ex rum, als wär alles klar wie Kloßbrühe, aber du hast echt wenig über die Beziehung selbst geschrieben. Wie die war, wann sie begann zu zicken und wieso. Wenn sie wollte, dass du dich änderst, was war der Grund? Dass nach dem Schlussmachen kaum noch was zivilisiert oder vernünftig abläuft ist normal, aber es muss ja in der Beziehung schon was schief gewesen sein, wenn sie sich plötzlich entfernt. Ich kann daher nicht ganz sehen, wieso sie automatisch der Arsch ist, weil du den Hampelmann machst, nachdem sie Schluss gemacht hat.
 

Benutzer123485  (35)

Ist noch neu hier
Durchhalten, du tust sicherlich das Richtige. Wenn sie wirklich für dich gemacht ist, wird sie schon ankommen- glaub mir!!! Aber halte dich nicht für sie bereit und lebe dein Leben weiter!
 

Benutzer123379 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also unsere Beziehung war echt toll. Wir haben viel miteinander unternommen und haben ziemlich viel gemeinsam und auch mit unseren gemeinsamen Freunden unternommen. Wir waren beide überglücklich.
Das ging so, bis zu einem halben Jahr. Da kamen schonmal Zweifel von Ihr und zu jeden Monatstag hat sie so Anmerkungen gemacht: "Boah, wir sind schon zu lange zusammen." Was ich halt einbisschen verdrängt habe.

Unsere gemeinsamen Freunde haben mir ja schon von vorne rein gesagt, bevor die Beziehung begann, dass sie eigentlich nicht lange halten würde... da Ich halt Ihr erster bin und sie wahrscheinlich noch andere "Sachen" im erleben will. Und dies sagen sie auch nach der Trennung, sie zu mir, wenn wir ein halbes Jahrzehnt später zusammengekommen wären, dann wäre es net zu der Trennung gekommen.

In dem letzten halben Jahr konnten wir auch nicht viel gemeinsam unternehmen.
Erstens wegen den Prüfungsstress den sie hatte... sie hat monatelang in jeder freien Minute gebüffelt.
Zweitens kam danach ihre neue Arbeitsstelle dazu, bei der so noch gestresster war, weil Ihr Chef ein Perversling ist und die ganze Arbeit an Ihr hängen blieb.
Als Sie nach Hause kam war sie immer ziemlich müde... haben zusammen Abend gegessen und dann ist sie schon ins Bett. Unternehmen wollte sie direkt nach der Arbeit auch nichts mehr. Selbst am Wochenende lag sie lieber den ganzen Tag im Bett und haben gemeinsam Filme angeschaut. Unser Sexleben hatte auch eine ziemliche flaute... wenn da kam es nur 2-3 im Monat zum Beischlaf. Sie hat mir auch immer gemeint, dass sie gerne würde, aber sie einfach zu kaputt ist von der Arbeit. Aber das konnte ich noch akzeptieren. Zu der Zeit wurde sie auch immer zickiger und hat in jeden kleinen Ding Streit gesucht.

Und dann kamen auf einmal Ihre neuen Freunde ins Spiel, für die Sie plötzlich mehr Zeit hatte...
Ich habe sie auch gefragt, warum Sie das macht. Sie meinte, dass Ihren neuen Freunde ihr was geben, was ich ihr net geben kann...
Sie war völlig verändert... ging wieder in die "Assi"-Discotheken, die sie eigentlich nie gemocht hat.
Dann kam halt meine Eifersucht... und dass ist, was Sie meinte, dass ich ändern sollte, als Sie Schluss gemacht hat.
Naja... meine Eifersucht war halt, ich habe ihr geschrieben als ich daheim war und sie mit ihren Freunden unterwegs war. Ich halt nur normal geschrieben wie, ob alles fit ist und wann sie heim kommt, oder ob ich sie abholen soll. Hab mir halt Sorgen gemacht, weil diese Discotheken ein ziemlich verruchtes Image haben.

...

Ich habe, als ich mich für den Kontaktabbruch entschieden habe, geschrieben, dass es besser für uns wäre, den Kontakt mal auf Eis zu legen.
Sie hat mir geantwortet, dass sie aber gerne noch Kontakt hätte.
Ich habe ihr halt dann gewünscht, dass sie wieder glücklich wird... dass hat sie mir auch. Aber dazu hat sie geschrieben, dass durch diese Aktion mit ihrer Arbeitskollegin und so sie halt zurzeit nur das schlechte in mir sieht und mich halt nicht zurücknehmen würde solang ich ihr nicht zeige, warum wir glücklich zusammen waren.

Edit: Dazu muss ich noch sagen, dass ich in den letzten Monat auch ziemlich knapp bei Kasse war, weil die Firma, wo ich meinen Studentjob hatte, Stellen abgebaut hat und ich leider auch davon betroffen war. Dazu habe ich noch heimlich für einen gemeinsamen Urlaub gespart. Naja... sie hat gemeint, ich wäre ein armer Schlucker...
Trotzdem habe ich sie zum Essen ausgeführt und mehr... nur zum teuren Schmuck, den Ihre weiblichen Freundinnen von Ihren Freunden geschenkt bekommen hat, hat es nie gerreicht...
Sie ist halt auch ziemlich materiel aufgezogen worden.[DOUBLEPOST=1351821755,1351800352][/DOUBLEPOST]Update:
Sie hat sich gemeldet, es ging nur um was, was Ich vorbeibringen sollte. Ich habe leider schon geschlafen und als Ich mal aufs Klo musste waren dort aufeinmal 6 Nachrichten von Ihr. Es ist nicht dringendes, aber Sie hat ultra... fast schon zu freundlich geschrieben... bin ziemlich skeptisch. Vorallem hätte Sie das auch über ihren Bruder machen können, wie eigentlich vereinbart...
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer123382 

Klickt sich gerne rein
Lass dich nicht irritieren.
Ich hatte mal eine Freundin die hat auch wieder etwas schleimen wollen aber am Ende wollte sich mich bloß "warm halten".
Nicht sehr nett also einfach cool bleiben und genau Überlegen wenn du Entscheidungen triffst.
Wenn sie weiß das du kommst wenn sie nur schnippst dann is das sicher nicht so gut für dich!

Gruß und weiterhin eine angenehme Nacht! :zwinker:
Gordo
 

Benutzer48403  (52)

SenfdazuGeber
Es ist nicht dringendes, aber Sie hat ultra... fast schon zu freundlich geschrieben... bin ziemlich skeptisch. Vorallem hätte Sie das auch über ihren Bruder machen können, wie eigentlich vereinbart...

Ja klar ne, die übliche Masche. Zuerst Schluss machen, und dann wieder angekrochen kommen? Auch schon erlebt. Nee, so nicht! Einmal Schluss, immer Schluss! Bleib hart, dann sieht sie auch, dass sie nicht alles mit Dir machen kann.
 

Benutzer123177 

Öfter im Forum
Ok, DAS ist echt ein starkes Stück! Spätestens ab dem Zeitpunkt wo sich dich als "armen Schlucker" betitelt hat, wäre bei mir Schluss mit lustig gewesen:mad: Sorry, aber was ist das denn für eine blöde Kuh!? An deiner Stelle, würde ich auf jeden Fall weiter auf die Kontaktsperre wert legen und ihr das auch noch mal in aller Deutlichkeit sagen! Schön das SIE gerne weiter Kontakt möchte, interessiert aber keinen..............jetzt geht es auch mal um dich.
 

Benutzer123379 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja... was soll Ich sagen. Sie hat halt so ne Klappe, falsch erzogen eben. Sie weiß nicht, wie verletzend Worte sein können.
 

Benutzer123382 

Klickt sich gerne rein
Das wird sie spätestens merken wenn du nicht mehr zu ihr zurück kommst wenn sie es gerne nochmal versuchen will!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren