Was soll das?

H

Benutzer

Gast
Hallo, Ihr lieben!

Ich habe ein Problem...

Eigentlich bin ich selber Schuld, dass ich es so erfahren musste, aber wie viele Frauen es tun, hab ich meinem Freund (wir sind seit 3 Monaten zusammen) im Internet ein wenig nachgeschnüffelt :schuettel:

Dabei habe ich festgestellt, dass er in einem Forum angemeldet ist, wo man Pornos sehen und auch Kontakte knüpfen kann.
Er ist heute sehr oft und auch sehr lange online gewesen.

Zu mir ist er jedoch sehr lieb und nett und das nächste Treffen steht auch schon fest.

Warum hält er sich dort auf??? Ich verstehe es nicht. Wir sind frisch zusammen, alles läuft gut, bis auf diese Sache! Ich weiß nicht, ob ich ihn drauf ansprechen soll. Ich denke, lieber nicht :frown:

Klar, mein Problem, hätte ich nich geschnüffelt, hätte ich es nie erfahren. Aber nun ist es zu spät....

Wenn man doch glücklich ist und gerade am Anfang einer Beziehung, warum hält man sich dort stundenlang auf????? Er hat mir nie zu verstehen gegeben, dass etwas nicht in Ordnung sei... er ist ein sehr ehrlicher Mensch, der auch sagt, wenn etwas nicht stimmt. Aber von ihm kam kein Mucks....

Ich wäre sehr dankbar, wenn Ihr mir Eure Meinungen sagen würdet!

Euer Hamsterchen
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Der Threadtitel passt super zu deinem Verhalten. :ratlos:
Was soll das, dass du deinem Partner nach 3 Monaten Beziehung nachschnüffelst? Ohne jeden Grund?

Und dann findest du in seinem PC eine Seite, da kann man sich Pornos anschauen und Kontakte knüpfen. Unglaublich!

Was genau heißt, er hält sich dort auf?

Pornos sehen ist kein bisschen verwerflich. Ich bin mit meinem Freund auch seit vielen Jahren glücklich und schaue trotzdem Pornos.

Kontakte knüpfen ist nicht sehr genau definiert. Ich knüpfe hier auch Kontakte. Was ist daran schlimm? Oder hast du konkrete Nachrichten gefunden?
Evtl. schaut er auch einfach nur Pornos und macht sonst gar nichts.
Und wenn er online ein bisschen chattet oder schreibt, ist das auch nicht tragisch.

Also wenn du nichts konkretes vorzubringen hast, dass er sich z.B. als Single ausgibt oder sich mit Frauen über sein Sexleben austauscht oder sonstige Angebote macht, dann solltest eher du ein schlechtes GEwissen haben, weil du ihm nachgeschnüffelt hast.

Sorry, aber wenn ich meinem Partner nach 3 Monaten Beziehung schon nachschnüffel, dann könnte ich wohl nicht mehr ruhig schlafen.
Meines Erachtens geht das gar nicht, zumal er dir keinerlei Grund für Misstrauen gegeben hat.
 
S

Benutzer

Gast
Hat er sich denn nur Pornos angeschaut oder auch Kontakt mit Mädels von dieser Seite?

Wenn er sich lediglich Pornos auf dieser Seite ansieht, finde ich das ehrlich gesagt nicht weiter tragisch. Und das hat auch mit Sicherheit NICHTS mit dir zu tun!
Ich verstehe nicht, dass so viele Frauen immer gleich so viel da rein interpretieren, wenn sich ihr Kerl Pornos anschaut...

Ihr seid seit drei Monaten zusammen. Habt ihr denn auch Sex? Solange eure Beziehung und euer Liebesleben gut läuft, ist doch alles in Ordnung!
 

Benutzer105816 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie es meine "Vorrednerin" schon formuliert hat.
Daran ist nichts verwerflich, vorallem an Pornos gucken.

Im Sinne von Kontakte knüpfen kannste dir doch garnicht sicher sein. Aber eins kann dir sicher sein: Ein Mann mag es TROTZ Freundin mal hier und da bisl zu flirten, noch von anderen Frauen bestätigt zu bekommen, dass er noch attraktiv (nicht nur vom Aussehen her) ist und so weiter!
Man sagt doch auch so schön: "Draußen Appetit holen und daheim den Hunger stillen." oder so ähnlich!:grin:
 

Benutzer91926 

Benutzer gesperrt
Dabei habe ich festgestellt, dass er in einem Forum angemeldet ist, [...] Er ist heute sehr oft und auch sehr lange online gewesen.
Weißt du überhaupt wann er sich da angemeldet hat?
So wie ich das jetzt interpretiere, ist er wahrscheinlich schon länger (jedenfalls länger als ihr zusammenseid) Mitglied in dieser Community. Er wird da wohl einige Leute kennen (auf freunschaftlicher Ebene) zu denen er nicht ungebingt den Kontakt abbrechen will, nur weil er jetzt eine Freundin hat.

ThirdKing
 

Benutzer103901 

Öfters im Forum
Weißt du überhaupt wann er sich da angemeldet hat?
So wie ich das jetzt interpretiere, ist er wahrscheinlich schon länger (jedenfalls länger als ihr zusammenseid) Mitglied in dieser Community. Er wird da wohl einige Leute kennen (auf freunschaftlicher Ebene) zu denen er nicht ungebingt den Kontakt abbrechen will, nur weil er jetzt eine Freundin hat.

ThirdKing

würd ich auch so sehen .... vielleicht sprichst Du einfach mal ganz unverfänglich mit ihm über Internet-Communities und gibst ihm die Möglichkeit, offen Dir zu sagen, ob und wo er warum im Internet irgendwo angemeldet ist ? Du solltest auf jeden Fall vermeiden, dass er sich vor Dir rechtfertigen muß - die Schnüffelei war nicht ok, weißt Du selber.
 
H

Benutzer

Gast
Ich hab nix dagegen, wenn er sich Pornos anschaut, ganz im Gegenteil... ich finde, das ist etwas, das man wunderbar zusammen machen könnte und er kennt auch mein Denken in dieser Hinsicht...

Unser Sex ist einfach nur geil, wir haben megaviel Spaß und verheimlichen uns auch nichts diesbezüglich.

Ich gehe mal davon aus, dass er dort schreibt. Er war während seiner Dienstzeit on (gute 3 Stunden) und ich kann mir nicht vorstellen, dass er während der AZ einfach nur Filme schaut. Er braucht das, ständig neue Kontakte und Bestätigung.

Eine Freundin hat mich gewarnt, deshalb hab ich auch mal nachgeschaut. Sie weiss, wie er ist, dass er sehr sprunghaft ist etc,, dass seine Beziehungen meist nach kurzer Zeit in die Brüche gehen, weil das Singelleben doch mehr Vorteile bringt, wie er sagt...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich gehe mal davon aus, dass er dort schreibt. Er war während seiner Dienstzeit on (gute 3 Stunden) und ich kann mir nicht vorstellen, dass er während der AZ einfach nur Filme schaut. Er braucht das, ständig neue Kontakte und Bestätigung.
Du gehst davon aus? ALso hast du nichts in der Hinsich gefunden? Keine Nachrichten o.ä.? Das sind also alles Mutmaßungen von dir?

Ich bin hier übrigens auch oft online, ohne dass ich aktiv bin. Da läuft der PC bzw. ich schau ein Video bei You Tube und das Fenster von PL ist eben auch offen. Also steh ich hier auch online, obwohl ich hier gar nicht bin.
Und bei deinem Freund kanns genauso gewesen sein.
Eine Freundin hat mich gewarnt, deshalb hab ich auch mal nachgeschaut. Sie weiss, wie er ist, dass er sehr sprunghaft ist etc,, dass seine Beziehungen meist nach kurzer Zeit in die Brüche gehen, weil das Singelleben doch mehr Vorteile bringt, wie er sagt...
Na ja wenn dich eine Freundin gewarnt hat, dann ist dein HIntergehen natürlich völig okay.:rolleyes: :schuettel:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Wahrscheinlich waren seine Exen auch so wie du und haben ihm hinter her geschnüffelt.
 
H

Benutzer

Gast
Krava, ich weiss dass es echt scheisse ist von mir, alles schlimme zu vermuten.

Ich habe ein geringes Selbstbewusstsein... das hat zwar hier nix zu suchen, ist aber so. Ich bin dankbar, dass ich einen Mann wie ihn bekomme, bodenständig, ehrlich, lieb.... usw....

ich habe für ihn, als ich ihn kennen gelernt hab, vieles aufgegeben, wie sich heraus gestellt hat auch nicht umsonst. Ich möchte einfach nur glücklich sein mit ihm....

blöderweise hab ich mich von dieser "Freundin" einlullen lassen, aber das kind ist in den brunnen gefallen, ich habe geschnüffelt und das vertrauen ist hin. Ich wünschte, ich könnte es rückgängig machen!

aber mal ehrlich: ich bin wenigstens eine frau, die das zugibt, es getan zu haben.... ^^
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
[QUOTEich habe für ihn, als ich ihn kennen gelernt hab, vieles aufgegeben, wie sich heraus gestellt hat auch nicht umsonst. Ich möchte einfach nur glücklich sein mit ihm....][/QUOTE]

Glück kann man aber nicht erzwingen. Entweder du bist es von Haus aus mit ihm oder nicht. Ich versteh nicht warum viele Menschen meinen immer alles oder vieles für den Partner aufzugeben und machen zu müssen? Wie bei den Stars und Sternchen echt.... :schuettel:
Seid doch mal so wie ihr seid und verbiegt euch nicht wegen eines Kerls!
 
H

Benutzer

Gast
ich bin ja wie ich bin! ich habe nur, um mit ihm zusammen sein zu können, mich von meinem freund getrennt, musste mir eine neue wohnung nehmen (wir hatten zusammen gelebt) und komplett von vorn beginnen.

sonst bin ich wie ich bin, und scheinbar mag er das auch....

aber das beantwortet nicht meine frage: warum müssen männer (zumindest manche) sexkontakte im www knüpfen???
#
bin ich einfach nur zu weltfremd???
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
aber das beantwortet nicht meine frage: warum müssen männer (zumindest manche) sexkontakte im www knüpfen???
#
bin ich einfach nur zu weltfremd???

Ja und was glaubst du was "Planet Liebe" ist? :grin: Das ist doch auch ein Sexportal wo es halt nur nebenbei auch um andere Dinge geht. Er könnte dir also das gleiche vorwerfen warum du hier angemeldet bist usw. :rolleyes:
 
H

Benutzer

Gast
ich sehe PL eigentlich nur als Ratgeber... ich hab hier noch nix gefunden, was mit Sexkontakten etc zu tun hat... könnte wohl aber auch daran liegen, dass ich nur hier drin bin, wenn ich ein Problem hab... ^^
 
H

Benutzer

Gast
pffffffffffffffffffff... ist klar...

---------- Beitrag hinzugefügt um 07:49 -----------

nen Kontaktknüpfpornoratgeber????

Ich denke mal nicht, dass er noch Ratschläge braucht...
 
D

Benutzer

Gast
Ja und was glaubst du was "Planet Liebe" ist? :grin: Das ist doch auch ein Sexportal ........

Off-Topic:
PL ist ein Sexportal.....? Ich dürfte garnicht hier sein.... :zwinker:



Also, ich fasse mal zusammen, weil du (nicht persönlich nehmen) offensichtlich genau der Typ Frau zu sein scheint, der "Lösungen für Probleme sucht, die es noch garnicht gibt".....

Einige Sachen verstehe ich nicht.

dass seine Beziehungen meist nach kurzer Zeit in die Brüche gehen, weil das Singelleben doch mehr Vorteile bringt, wie er sagt...

Und dennoch gibst du deinen Freund und dein vorheriges LEben auf, obwohl er selber soetwas sagt UND eine Freundin dich gewarnt hat?

Typischer Fall von falscher Erwartungshaltung!
Es hat dich gereizt, diesen Typ Mann "haben zu wollen", vielleicht auch ein wenig im Hinterkopf zu haben..."den angle ich mir und den halte ich auch UND ändere ihn".....

Bloss weil Du etwas in Deinem Leben geändert hast, musst du das nicht von ihm erwarten.
3 Monate sind Nichts. Wenn du nach 3 Monaten schon hergehst und ihn indirekt unter Druck setzt, weil du etwas erwartest (ich habe für dich alles aufgegeben - nun hast du nach meinen Puppen zu tanzen....) ......

Wenn der Sex so toll ist, dann frage dich doch mal, woher er vielleicht diese Anregungen hat? Vielleicht setzt er die Fantasieen um? Vielleicht regt ihn das an - um dann mit DIR solch schönen Sex zu haben?

Es gibt auch eine Privatsphäre unter Partnern - damit meine ich nicht das "Nachspionieren" (Motto: Wir haben keine Geheimnisse voreinander. – Wir spionieren uns aus........:smile: ) sondern auch das Ausleben diverser Fantasieen oder auch den Konsum von Pornos.

Ob er wirklich schreibt, auf dem Weg ist, dir "fremdzugehen" oder Kontakte knüpft....weisst du nicht, und willst es auch bestimmt nicht wirklich wissen, oder?

Ist deine "Ratgeberin", die Freundin bei ihm abgeblitzt oder war sie gar schon einmal mit ihm zusammen?

Es kann auch durchaus sein, dass sich Vorlieben und Fantasieen ändern. Mal findet man was Lesbisches toll, mal erregt einem ein Porno in dem Sm Praktiken vorkommen ....Alles das braucht man doch nicht andauernd mit der Freundin durchzukauen?

Ihr ward gerade dabei "Vetrauen" aufzubauen, warum zerstört man etwas, was noch nicht "fertig" ist?
Was glaubst du, wieviele Paare es gibt, die 10 Jahre und mehr zusammen sind, die sich "nicht kennen", die noch nicht mal zusammen Pornos schauen und gar darüber reden.

ICh vergleiche das mit kleinen Kindern. Die können Stunden einen Turm bauen und sich da fast verausgaben - nur um ihn irgendwann zu zerstören. Da fragt man sich natürlich..."Was soll das"?
Im Gegensatz zu einem Menschen der dem anderen hinterherspioniert (um damit ja etwas Grundlegendes zu zerstören) hat es einen einfachen Grund, warum ein Kind das macht:
Es hat Angst, es ist ihm "unheimlich" - daher muss es einmal zerstört werden damit es "vertraut" wird und diese Angst verloren geht.

Das übertrage mal gedanklich auf die Beziehung zu diesem Mann.....
Du wirst deine Ängste nicht los, du wirst kein Problem dass du mit DIR hast, rechtfertigen können, wenn du es bei IHM suchst.
Auch nicht, wenn du so "edel" bist, und zugibst, ihm hinterherspioniert zu haben.
Wir sind nicht hier um über ein "Strafmaß" zu Urteilen, den Fehler hast du begangen und es gibt keine Steigerung eines Vertrauensbruches. "Kaputt" ist "kaputt" und nicht "noch mehr kaputt" oder "kaputter als kaputt. :zwinker:

*Zu den kultivierteren Formen der Spionage zählt der sogenannte Gedankenaustausch, auch Reden genannt.

Vielleicht musst Du erstmal mit Dir ins Reine kommen, von einer Beziehung in die Nächste - das war eventuell zu früh. UNd das trotz Warnungen und seiner bekannten "Sprunghaftigkeit".......

Die Frage "Warum Männer trotz Freundin Pornos schauen", ist müßig und lenkt vom eigentlichen Thema ab.

:zwinker:

Off-Topic:
Teil des Zitats von: Martin Gerhard Reisenberg, (*1949), Diplom-Bibliothekar/ Leipzig
 
S

Benutzer

Gast
Wenn man doch glücklich ist und gerade am Anfang einer Beziehung, warum hält man sich dort stundenlang auf?????

Genau das ist der Punkt!
Wenn man frisch und vor allem glücklich zusammen ist, warum schnüffelt man dann?

Eigentlich wird man doch eher skeptisch und tendiert zum Schnüffeln, wenn etwas in der Beziehung nicht stimmt. Wenn man hingegen glücklich ist, braucht man doch nicht zu spionieren, weil man keinen Grund hat.

Warum hast du geschnüffelt? Was war denn dein Anliegen zu gucken, was er so macht? Gibt es vielleicht doch etwas, was dich eher missmutig stimmt?

---------- Beitrag hinzugefügt um 10:19 -----------

aber mal ehrlich: ich bin wenigstens eine frau, die das zugibt, es getan zu haben.... ^^

Wenn du das wirklich bist, dann sag es ihm.

Mal unter uns: Ich hab auch mal geschnüffelt, weil ich meinem Freund nicht vertraut habe. Damals hab ich mich wirklich schlecht gefühlt und weil ich es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren konnte, hab ich es ihm gesagt. Er hat mir die Situation erklärt und gut war.

Dich scheint das ja sehr zu beschäftigen und Aufklärung, warum er da angemeldet ist, kann nur dein Freund geben. Von den Leuten hier weiß niemand, warum dein Freund in einem Sexforum ist.

Also rede mit ihm und steh zu deinem Fehler.
 
H

Benutzer

Gast
warum ich das getan hab, weiss ich im Grunde genommen auch nicht. Sicher, ich war von der Aussage dieser einen Freundin angestachelt ("hast Du mal seinen Nicknamen gegoogelt?"). Andererseits auch das interesse, ob er zu mir steht oder nicht...

Ich hatte vertrauen zu ihm - hab ich auch immer noch! Ich weiss, er würde nicht fremdgehen (wo auch immer das anfängt). Aber was ist mit dieser Kontaktknüpferei???

Vielleicht liegt es an meiner Erziehung (Halbiranerin), aber ich finde, dass solche Kontakte in einer Beziehung nichts zu suchen haben.

Ich selber bin in keinerlei Communitys gemeldet, nur hier, falls ich mal was auf dem Herzen habe, worüber ich mit Freunden nicht reden kann oder will. Somit vermeide ich für meinen Teil schonmal evtl aufkehrende Eifersucht seinerseits...

Was mich vielleicht missmutig stimmen könnte, sind die Erfahrungen, die ich im Laufe meines Lebens gesammelt habe. Von Untreue bis Prügel in der Beziehung. Ich bin zu sehr eingeschüchtert, als das ich mit gesunden Selbstvertrauen sagen kann "ja, er macht nichts, er soll einfach nur gucken, Appetit holen ist ok, gegessen wird zu Hause"

Ich habe diesen Fehler gemacht und bereue es wirklich, aber wie bekomme ich jetzt wieder klare Gedanken?
 
S

Benutzer

Gast
Ich habe diesen Fehler gemacht und bereue es wirklich, aber wie bekomme ich jetzt wieder klare Gedanken?

Reden reden reden!

Du hast schlimme Erfahrungen gemacht und das tut mir leid. Aber dafür kann dein Freund nichts. Warum also musst du ihm gegenüber jetzt das unterstellen, was dir in früheren Beziehungen wiederfahren ist?

Suche einen ruhigen Moment und rede mit deinem Freund. Erkläre ihm, was in dir vorgeht und warum du diesen Fehler gemacht hast.

Er wird dir erklären, was es mit dem Forum auf sich hat und er wird deine Gedanken und Ängste kennenlernen. Dementsprechend kann er sich dann auch zukünftig dir gegenüber verhalten, ohne dass du ihm gleich wieder was unterstellst und nachschnüffelst.

Aber da hilft wirklich nur reden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren