Was sind die wichtigsten Regeln beim Umgang mit Frauen?

Benutzer34429 

Verbringt hier viel Zeit
Prof_Tom
du sagt das lügen doch ganz nützlich sein kann
also stimmt du mir dann ja auch zu das alle menschen lügen
ganz ehrlich , wenn mich ein kumpel anlügen würde ich mich ,räche mit dem 10 fachen dafür ich hasse es
frauen sagen komischer weise immer bitte ehrlich sein Sie lügen auch dann räche ich mich dafür auch weil ich es hasse
ich hab in meiner Vergangenheit sehr viel gelogen "Schüler würden von der schule geschmissen in so einen still habe ich gelogen ,Ihr habt keinerlei Ahnung was ihr damit anrichten könnt hab viele freunde verloren dadurch.Ich sage lieber egal ob man oder frau du sorry ich weil mich nicht mit dir treffen oder kontakt haben . ist zwar etwas hart am kommt damit besser klar . man macht automatisch immer weitere versuche einen oder eine kennen zulernen man weiß wo man bei einen menschen dran ist
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Ich selber versuche immer ehrlich zu sein!
Und ich lüge jetzt auch keine Frau gewissenhaft an, auch wenn ich damit meinen Erfolg bei selbigen dezimiere.
Aber man sieht es ja immer, meistens haben doch genau die Typen Erfolg bei Frauen, die ihnen was schön romantisches , veträumtes vorlügen, oft halt nur um sie man flachzulegen. Wenn man weis, wie man vorgeght, ist das auch nicht so schwer.
Ich selbst mag es ja auch nicht, aber es ist halt so.
Zwar hassen es die Frauen, aber genau darauf fallen sie in ihrer Naivität oft rein :zwinker:

Was ist für dich eine Lüge? Wenn man mal nicht exakt die Warheit sagt, oder nur wenn sie motiviert ist?
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
da müsste der satz schon heissen
das alle Menschen immer lügen (bzw. Korinther)
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ich verstehe auch nicht was du/ihr genau hören möchte(s)t,denn im Endeffekt ist alles was wir hier schreiben sehr subjektiv geprägt.

Jeder Mensch hat eine andere Definition und Vorstellung von Respekt, Humor, Charakterstärke und Ehrlichkeit.
Für die Eine ist es vllt schon unehrlich wenn man bei irgendwas leicht übertrieben hat für die andere wäre das noch lang kein Ausschlusskriterium.
Die Andere stört sich an einer Stimme oder einem Detail des Aussehens oder des Charakters und die andere mag vielleicht genau das?

Es ist gut und richtig dass Menschen verschieden sind und man nicht pauschal sagen kann was gut ankommt oder was nicht. Im Grunde genommen hilft es nur immer wieder etwas auszuprobieren und dabei vielleicht das Glück zu haben an Menschen zu geraten, die bei der Selbstreflexion helfen.
Menschen, die den Mund aufmachen und sagen was genau in einer Situation stört. Allerdings gibt es davon nicht so viele, denn über die Wahrnehmung zu sprechen erfordert doch einiges an Mut und auch die Bereitschaft dem anderen etwas zu erzählen was er nicht hören möchte oder was man selbst eigentlich gar nicht zum Thema machen will.
 

Benutzer87151 

Ibiza
Hm, die "wichtigsten" Regeln im Umgang mit Frauen??

Ich kann dir da nur sagen wie ich das generell halt - ab und zu vor dem Reden darüber Nachdenken & nicht verstellen..
 

Benutzer70864 

Verbringt hier viel Zeit
Huhu!

Hmm, ich hab wohl das Glück, dass mein EQ ziemlich hoch zu sein scheint. Ich habe absolut keine Probleme mit Menschen umzugehen, immer den richtigen Ton zu treffen und ich merke immer, wie ich auf den Menschen, dem ich gegenüber sitze, wirke.
Vielleicht braucht das aber auch nur ein wenig Übung und jeder kann das erlernen.


Ich glaube, das Wichtigste ist immer den goldenen Mittelweg zu finden.

Man sollte höflich sein (z.B. Autotür oder Restauranttür für die Frau öffnen), aber es auch nicht übertreiben und alles machen, das wird nervig, denn Frauen sind ja auch selbständig.

Wichtig ist auch, sie ausreden zu lassen, aber selbst auch was zu sagen. Man muss die richtigen Momente abpassen.

Man muss lustig sein, aber darf auch das nicht übertreiben, damit es nicht Klassen-Clown-mäßig wirkt.

Genauso mögen Frauen nette Männer, aber viele Frauen mögen auch ein bisschen Arschloch. Da braucht man das Feingefühl um zu erkennen, was wann angebracht ist. :zwinker:

So ist es aus meiner Sicht wohl bei allen Sachen.


Alles in allem keine leichte Aufgabe. Und selbst wenn es ein Buch mit den perfekten Regeln gäbe, die man befolgen würde, kann es immernoch schief gehen. Denn alles Richtige bringt doch nichts, wenn man nicht zueinander gehört, wenn der Funke einfach nicht überspringt.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich enthülle dir mal ein Geheimnis: Frauen sind auch nur Menschen... :ratlos:

Sags bitte nicht weiter, es glaubt dir eh' keiner, aber so einfach ist das. Gehe mit Frauen um wie mit jedem anderen Menschen auch.

Wie? Du weißt nicht, wie du mit Menschen umgehen sollst? Du bist selber einer - also verhalte dich zu anderen so, wie du es auch von ihnen erwarten würdest.
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
Ich denke sehr wichtig ist eine gewisse sexuelle Ausstrahlung. Das wird oft unterschätzt. Viele wirken halt einfach nett, aber dabei etwas asexuell. Da muss halt ein bisschen rüberkommen. Man muss auch mal flirten und nicht immer nur reden wie mit seiner mutter.

Das ist wohl auch das was am arschloch interressant ist. Eine gute freundin hat mir das auf die frage explizit gesagt. Ihrer empfindung nach ist das was an diesen Typen interessant ist die sexuelle ausstrahlung. Sie assoziiert unterbewusst mit so einem Typ, dass er sie im Bett richtig rannimmt:smile:, während sie halt mit so nem nice guy eher langweiligen, "soften" sex assoziiert.

Das muss einem halt irgendwie gelingen. Wenn eine frau mit der du redest sich euch zwei nicht bei heißen sex vorstellen kann, hast du ein problem.

Geiler sex ist nunmal meistens elementar für eine beziehung. Das musst du halt irgendwie rüberbringen.
 

Benutzer78196 

Meistens hier zu finden
Ich enthülle dir mal ein Geheimnis: Frauen sind auch nur Menschen... :ratlos:

Sags bitte nicht weiter, es glaubt dir eh' keiner, aber so einfach ist das. Gehe mit Frauen um wie mit jedem anderen Menschen auch.

Wie? Du weißt nicht, wie du mit Menschen umgehen sollst? Du bist selber einer - also verhalte dich zu anderen so, wie du es auch von ihnen erwarten würdest.
:anbeten:

Ich denke sehr wichtig ist eine gewisse sexuelle Ausstrahlung. Das wird oft unterschätzt. Viele wirken halt einfach nett, aber dabei etwas asexuell. Da muss halt ein bisschen rüberkommen. Man muss auch mal flirten und nicht immer nur reden wie mit seiner mutter.

Das ist allerdings auch wahr. Auf diese Weise hat mein bester Freund sich zu meinem festen Freund "hochgearbeitet". Doch ich muss dazu sagen, dass er mit solcherlei Dinge noch nie Probleme hatte, also nicht an dem Fluch des "ewigen besten Kumpels" litt. :zwinker:
 

Benutzer83716 

Benutzer gesperrt
Ums mal zusammenzufassen:

Sei witzig, aber doch ernst.
Sei nett, aber doch ein Arsch.
Behandel sie wie jeden normalen Menschen, aber trage sie auf Händen.
Sei ehrlich, aber sag ihr immer was sie hören will.
Sei der perfekte Zuhörer und erzähl ihr gleichzeitig tausend interessante Dinge.

Wenn du das alles beherzigt, dann hast du Erfolg bei Frauen :zwinker:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Zuhören, alles genau anhören was sie sagen und vorallem was sie nicht sagen:zwinker: , nicht den Schwanz dabei so laut reden lassen, das man das wichtigste überhört und das was man hört und vorallem, was man nicht hört (aber sehr wohl sehen kann), sich gut merken, ihr werddet es früher oder später abgefragt.:grin::zwinker: :tongue:

Ok, dieser rätselhafte Hinweis ist jetzt nicht wirklich hilfreich, aber er kann helfen, wenn man das spezielle Gehör für Frauen entwickelt, Frauen muss man ansehen, riechen, schmecken und wittern, dann klapppt es auch mit dem verstehen.:zwinker:
 

Benutzer87515 

Verbringt hier viel Zeit
Sugarboy triffts schon sehr gut!
Jedoch als oberstes Gebot bleibt immer: Sei einfach du selbsts
Jeder einzelne Mensch trägt eine Geschichte im Gesicht, die irgendjemandem gefällt...
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Sei witzig, aber doch ernst.
Sei nett, aber doch ein Arsch.
Behandel sie wie jeden normalen Menschen, aber trage sie auf Händen.
Sei ehrlich, aber sag ihr immer was sie hören will.
Sei der perfekte Zuhörer und erzähl ihr gleichzeitig tausend interessante Dinge.

Hihihahahohoho.

Kleiner Tipp wie man Männer behandelt: sei im Bett das totale Luxuscallgirl, und sobald ihr aufgestanden seid, verwöhnst du ihn wie Muttzi und trägt ihm die Unterhosen hinterher. In der Küche sei die perfekte Köchin, im Wohnzimmer die perfekte Lady, im Bett die perfekte Nutte, dabei eine gute Mutter, Psychologin, Kumpel, Krankenschwester, Fahrerin, Unterhalterin, voll arbeitendes Arbeitstier und natürlich die ganze Zeit angezogen und gestyled wie ein Model.

Solche frustigen Apodigmen wie du da aus den Rippen geleiert hast (genau wie mein Gegenstück) sind doch voll für`n Arsch.
 

Benutzer83716 

Benutzer gesperrt
Solche frustigen Apodigmen wie du da aus den Rippen geleiert hast (genau wie mein Gegenstück) sind doch voll für`n Arsch.

Frustig? Wieso frustig und was sind überhaupt "Apodigmen"? Außerdem das ich das nicht ganz ernst gemeint habe, sollte schon klar sein.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Was sagt denn deine Aufzählung grundsätzlich anderes aus, als "Frauen kann man es gar nicht recht machen, die sind so blöde, die wissen selber nicht, was sie wollen?"

Das ist so richtig feiner Stammtischhumor, da kann ich noch nicht mal müde drüber lächeln.
 

Benutzer87190  (41)

Benutzer gesperrt
Auch wenn ich die Hoffnung schon aufgegeben habe, dass sich eine Frau, für die ich etwas empfinde, auch für mich interessiert, stelle ich trotzdem mal die Frage.

Was sind die aus eurer Sicht wichtigsten Regeln beim Umgang mit Frauen?

Hier sollen sich nicht nur Männer angesprochen fühlen. Es sind auch die Meinungen der weiblichen Wesen sehr willkommen. Was erwartet ihr als Frau von einem Mann, der sich für euch interessiert?

Ich hoffe, ich spreche hier jetzt nicht ein Thema an, das schon mehrmals angesprochen wurde.

1) Dich selbst respektieren wie Du bist!
2) Frauen so respektieren wie sie sind.
3) Ehrlich sein - in allem. Auch und insbesondere bei sexuellen Themen.
4) Ein eigenes Leben das Dir spass macht.
5) Witz und Frechheit
6) Nonneedyness - heisst: Kein Schosshündchen, kein klammern, am Rockzipfel hängen oder Liebesgeständnisse ohne die Frau nur zu kennen.

Was sagt denn deine Aufzählung grundsätzlich anderes aus, als "Frauen kann man es gar nicht recht machen, die sind so blöde, die wissen selber nicht, was sie wollen?"

Das ist so richtig feiner Stammtischhumor, da kann ich noch nicht mal müde drüber lächeln.

Sehe ich nicht so - wer mit den Gegensätzen umzugehen weiss und es zu leben weiss der hält die Langeweile fern. Mit Stammtischparolen hat das wenig zu tun.
 

Benutzer34429 

Verbringt hier viel Zeit
ich denke sehr wichtig ist eine gewisse sexuelle Ausstrahlung. Das wird oft unterschätzt. Viele wirken halt einfach nett, aber dabei etwas asexuell. Da muss halt ein bisschen rüberkommen. Man muss auch mal flirten und nicht immer nur reden wie mit seiner mutter.

Das ist wohl auch das was am arschloch interressant ist. Eine gute freundin hat mir das auf die frage explizit gesagt. Ihrer empfindung nach ist das was an diesen Typen interessant ist die sexuelle ausstrahlung. Sie assoziiert unterbewusst mit so einem Typ, dass er sie im Bett richtig rannimmt, während sie halt mit so nem nice guy eher langweiligen, "soften" sex assoziiert.

Das muss einem halt irgendwie gelingen. Wenn eine frau mit der du redest sich euch zwei nicht bei heißen sex vorstellen kann, hast du ein problem.

Geiler sex ist nunmal meistens elementar für eine beziehung. Das musst du halt irgendwie rüberbringen.
Mit Zitat antworten

Du diskuswerfer85 jetzt erzähl mir mal wenn einer noch nie eine freundin hatte oder nivht weiß wie man flirtet wie so er das denn machen wenn man es nicht gelernt hat zum lernen gehören leider immer 2 einer von dem man es lernt und einer der es lernt

Totaldown

Dich selbst respektieren wie Du bist!
2) Frauen so respektieren wie sie sind.
3) Ehrlich sein - in allem. Auch und insbesondere bei sexuellen Themen.
4) Ein eigenes Leben das Dir spass macht.
5) Witz und Frechheit
6) Nonneedyness - heisst: Kein Schosshündchen, kein klammern, am Rockzipfel hängen oder Liebesgeständnisse ohne die Frau nur zu kennen.

Da hat du vielleicht recht nur das Problem liegt in Nr. 3
Das stimmt Frauen wollen das Männer ehrlich sind nur sie selber lügen warum nr.2 wenn sie selber lügen das ist doch ein Widerspruch von Frau

es ist doch für jeden Menschen einfach damit fertig zu werden wenn egal ob man oder Frau nur ehrlicher wäre z.B. wenn jemand einen kennen lernen möchte nur der andere hat keine Lust.
Dann sagt er oder sie du sorry ich möchte dich nicht kennen lernen das kann auch nur gelogen sein weil der wenige keine Schönheit ist wäre aber egal .
Man hat ihn oder ihr keine falsche Hoffnung gemacht ,die wenigen machen aber auch weiter um jemanden kennen zu lernen dann hätten wir diese Thema auch nicht.
Es würde denen auch besser gehen die Jahrzehnten lang nur Körbe bekommen haben und sich sagen ich mache nix mehr
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren