Was sagt/ macht Ihr im Schlaf?

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Madame Tahini informierte mich heute morgen, dass ich im Schlaf immer Autogeraeusche mache. "Bwwwwwh, bwwwwwwhh..." Vermutlich fehlt mir mein Auto. Ansonsten halte ich offenbar hie und da Telefongespraeche auf franzoesisch, die klingen, als muessten irgendwelche Zugverbindungen umorganisiert werden.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Ich wette auf blaue Schnecken und knirsche mit den Zähnen. Besonders fatal ist es, wenn ich was von Spinnen erzähle. Mein Mann ist nämlich Phobiker und kann dann nicht mehr schlafen.:ashamed:
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Ich habe meinen Freund schon mal im Schlaf gefragt, ob wir den Film weitergucken. Gemeint war wohl die Serie, die wir vor dem zu Bett gehen geguckt haben.
Und da war noch etwas.. aber das habe ich gerade vergessen. Ich rede halt gerne :grin:
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
alle möglichen und unmöglichen dinge...glücklicherweise leidet da seltenst jemand drunter,da ich ja überzeugter allein-schläfer bin und seltenst mit jemand anderem im bett schlafe.
zu meinem nächtlichen repertoire gehört:
-im schlaf reden
-durch sehr intensive träume auch mal lautes heulen oder schreien
-extreme bewegungen wie ausholen zum schlag,treten uä - ich träum wohl zu oft von einer zombie-apokalypse xD
-ich schlafe sehr unruhig und beweg mich ansich ständig im schlaf
-hab RLS,also auch unruhige beine
-bedrängt man mich oder schnarcht jemand,hau ich auch um mich im schlaf
-auch wüste beschimpfungen kommen vor
-wagt man es,mich zu wecken,bevor ich ausgeschlafen bin,krieg ich noch im halbschlaf irre wut und lass dir halt raus,weil ich gar nicht anders kann
-zähneknirscher bin ich ebenfalls
-ich schnarche
-und naja ich hab oft blähungen dank reizdarm

von dem ganzen zeug weiß ich natürlich morgens gar nichts mehr,denn wenn ich einmal eingeschlafen bin,schlafe ich dann tief und fest.war ein mal richtig übel,dieser umstand...meine mutter war vor etlichen jahren morgens mal stocksauer auf mich und wohl verletzt,ich wusste natürlich gar nicht,was sie hatte-bis ich erfuhr,dass ich sie aufs übelste beschimpft und beleidigt hab,als sie mich weckte.-_-

fazit:übernachtung bei mir auf eigene gefahr.die erlaubnis ist eine ehre,da diese nur sehr wenige bekommen und das auch nur sehr selten - aber obs eine freude für denjenigen ist,ist glückssache.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer157470 

Öfters im Forum
Ich schnarche. Und abgesehen davon, rede ich wohl relativ viel, aber unverständlich (Gott sei Dank)
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
bei mir kommts häufig vor dass ich aus einem traum aufschrecke und meinem kerl dann versuche komische dinge zu erklären, die mir absolut logisch erscheinen.

ebenfalls bin ich schon aufgewacht weil männe mich fragte, ob ich wirklich grade zwieback essen wolle... da hatte ich im schlaf die packung die noch vom letzten krank-sein auf dem nachttisch stand am wickel und hab versucht sie aufzumachen. erste trotzreaktion: "natürlich, sonst würd ich ja nicht versuchen die scheiss packung aufzumachen!"... kurze bedenkzeit... "nein, eigentlich nicht." - zwieback wieder weg gestellt, weiter gepennt. am nächsten morgen hab ich ihn dann doch mal weggeräumt.

ansonsten bin ich schon davon aufgewacht dass ich meine hausschuhe (die vorm bett standen) gefetzt habe.. ich hatte irgendwie geträumt, da wäre wasser in der sohle und hatte durst. da da aber kein wasser rauskommen wollte hab ich den oberen teil von der sohle abgerissen... muss mir langsam mal neue kaufen.

naja, und - das hab ich hier aber glaub ich schonmal erzählt - erkältet, wollte mir die nase putzen... schnapp mir im schlaf nen briefumschlag der in reichweite lag und weil das ding nunmal recht störrisch war hab ich angefangen fetzen davon abzureissen und mir in die nase zu stecken. war ziemlich pissig, dass man sich mit diesem ding nicht vernünftig die nase putzen konnte... und als männe vom reiss-geräusch alarmiert ans bett kam und versuchte mir die reste meines taschentuchs briefumschlags wegzunehmen wurde ich noch richtig stinkesauer... sein versuch mir stattdessen nen richtiges taschentuch in die hand zu drücken hats auch erst besser gemacht, als ich dann wach genug geworden bin und feststellte, dass ich inmitten vollgerotzter papierschnipsel im bett saß :grin:

Off-Topic:
meine mutter war vor etlichen jahren morgens mal stocksauer auf mich und wohl verletzt,ich wusste natürlich gar nicht,was sie hatte-bis ich erfuhr,dass ich sie aufs übelste beschimpft und beleidigt hab,als sie mich weckte.-_
das hat mein kerl bei seiner mutter auch schon geschafft - und was ich schon alles von ihm abbekommen habe wenn ich (auf seine bitte hin!) versucht habe ihn zu wecken.... "scheiss schlampe" und "verpiss dich" war dabei noch nett :X3: inzwischen nutze ichs aber aus dass er sich nachher an nix erinnert und fluche einfach genauso zurück, das machts erträglicher :grin:
wobei ich ja noch auf den tag warte an dem er unpassend aufwacht und als erstes morgens nen "fresse du arschloch!" hört... :whistle:
 

Benutzer161456 

Sehr bekannt hier
Im Laufe der Jahre hat es sich bei mir eingeschlichen, dass ich ohne Orgasmus mit mehr in den Schlaf komme.
Das Melamin wirkt bei mir dann aber meist so gut, dass ich von der Nacht anschließend eigentlich nicht mehr viel mitbekomme. Wenn ich erst mal schlafe, dann bin ich ein guter Tiefschläfer.

Selten erinnere ich mich mal an einen Traum.
Wenn, ist das aber auch meist ein sexueller Traum. IdR. So ein diffuses und sehr realistisches Orgasmusgefühl oder das warmes fleischiges Gefühl, wie zB. beim Eindringen (die Hose bleibt aber immer sauber)
Ohjee, bei mir scheint sich wohl sehr vieles beim Schlafen ums Thema Sex zu drehen.

Selten beschwert sich meine Partnerin über Schnarchgeräusche, meist bei einer drohenden Erkältung.

Ich habe auch schon mal absolut realistisch geträumt, dass ich mir einen Zahn ausgeschlagen hätte.
Eigentlich wollte ich mich dann total ärgern, da ich ja noch zu jung sei für 3. Zähne....
Dann dachte ich mir im Traum, egal auschlafen ist jetzt erst mal wichtiger, ... schlaf doch erst mal weiter, ärgern kannste dich auch morgen noch.
Am nächsten Morgen fühlte ich gleich nach, wie im Mund bestellt sei, und Gott sei Dank alles war noch da.
Ich war echt froh, dass alles OK war, denn der Traum war sooo krass real gewesen.
Ein echter Syntax in den Synapsen..
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Hauptsächlich schlafe ich, oft traumlos. Umdrehen tu' ich mich relativ häufig. Ansonsten ist das ziemlich langweilig - Augen zu und durch :grin: Und zwischendurch meinen Kerl treten damit er aufhört zu sägen.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich selber mache nix.:grin: Gut böse Zungen behaupten, dass ich schnarchen, aber das ist unbewiesen.:tongue:

Mein Schatz und macht Nuckelgeräusche, der möchte wohl noch gestillt werden.:grin::tongue:
 

Benutzer144187 

Sehr bekannt hier
Ich rede sehr oft... Meistens Schwachsinn. Und letzte Woche war ich krank, da muss ich wohl in einer Nacht die ganze Zeit geraunzt und gestöhnt haben - mein Schatz dachte ich habe einen Sextraum :ROFLMAO:
Off-Topic:
Immer noch besser als zu schnarchen :ninja:
 

Benutzer157013 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich schrecke öfter aus dem Schlaf hoch bin dann aber noch irgenwie halb am schlafen und am träumen. Wecke dann meinem Freund, um ihm etwas gaaaaanz tolles und wichtiges zu erzählen, was mir gerade im Traum in den Sinn kam.
Er, auch noch total im Halbschlaf: "Was ist denn?"
Ich, realisiere in dem Moment, dass das ein Traum war und vorallem ziemlich schwachsinnig: "Ach nix, schlaf weiter, war Quatsch"
Wenigstens kann er sich morgens meistens nicht daran erinner, dass ich ihn geweckt habe :grin:
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Wecken ist eine böse Idee - ich beschimpfe meinen Mann dann suf's Übelste. An meine Träume kann ich mich erst seit der Schwangerschaft wieder erinnern, vorher war ich einfach weg und hab tief und fest geschlafen.

Früher habe ich geschlagen, getreten und einen handfesten Streit angezettelt, Schlafwandeln etc. Seitdem meine Schilddrüse vernünftig eingestellt ist, ist aber Ruhe.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ich schlafe schrecklich unruhig drehe mich 1000 mal in der nacht. Ich träume auch sehr real und kann mich morgens an meine träume immer erinnern. Meine schlafwandlerphase ist zum glück vorbei.
Mein mann liegt auf dem rücken, zieht die beine an und wackelt mit den knien. Ganz, ganz schrecklichc
Wenn ich wach bin, bin ich wach. Das ist wie schaltr umlegen und ich funktioniere.
 

Benutzer137839 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich im Traum eine Person würge oder schlage (aus Selbstverteidigung, Hass, whatever) bekommt das die Person, die neben mir schläft, genau so zu spüren.
Ich bin froh, dass sich immer noch Männer trauen, neben mir zu ruhen ...
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Meine Schlafpositionen jagen meinem Freund ab und an einen Schrecken ein. :grin: Mein Körper liegt halb gedreht, auf einem Arm liege ich, den anderen Arm recke ich in die Luft, meine Handgelenke abgeknickt, meine Füße nach hinten gestreckt. Mein Kopf liegt schief… Als ob ich von einem Dämon besessen wäre. :grin: Ansonsten verfolgen mich nachts ab und an Außerirdische und wollen mich Entführen. Früher stand ich dann öfters, im Schlaf vor dem Bett meiner älteren Schwester und hab geheult und ihr gesagt dass ich nicht mit den Aliens mit will. Wenn mich die Aliens heutzutage heimsuchen, gehe ich souveräner damit um. Ich setzte mich auf und schreie dass sie abhauen sollen und ich schlafen will. :cool:
 
G

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Als ob ich von einem Dämon besessen wäre.
Bei solch ungewöhnlichen Körperhaltungen und Alienträumen (vielleicht deutest du deine Dämonenkollegen nur als Aliens), bist du sicher, dass wir das mit dem besessen sein schon von der Möglichkeiten-Liste streichen sollen?
Ich kenne da einen netten Pater Karras.

Die Merkwürdigste meiner Schlaftätigkeiten ist wohl die, anderen die mich was fragen plausibel antworten zu können.
Ich weiß nur leider nichts mehr davon und dann heißt es irgendwann später wieder, "Hey du hattest doch zugesagt." und ich frag mich jedesmal, "War ich da auch da? War ich betrunken?".
 

Benutzer162121 

Benutzer gesperrt
Mir wurde schon von mehreren Frauen, die neben mir geschlafen haben berichtet, dass ich im Schlaf reden würde. Ich würde angeblich auch auf Fragen antworten. Manche dachten sogar, dass ich wach sei, was ich aber nicht war. Ich glaube an das alles nicht.:nope:
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich bin aktiver Schlafwandler und rede auch sehr häufig im Schlaf:

1. Da sitzt ein Mann im Schrank!
2. Wir müssen los, der Hund wartet!
3. Rette die Katze! (Welche Katze? :confused:)
4. Mach den Drucker aus, ich will lesen.
5. Hast du auch den Gremlin gesehen?
6. Sie kommen! Sie kommen! Schnapp dir den Baseballschläger, wir müssen schwimmen.

Open End. Ich muss nicht erklären, wie creepy es ist, wenn man von einem Schlafwandler geweckt wird, der dann noch Dönekes schnackt.:grin: Mein Mann schnauzt mich dann an, ich werde wach und versteh' die Welt nicht.:unsure:

Manchmal checke ich, dass ich dummes Zeug schnacke und kommentiere nur noch mit "Oh man.":grin:

Kam auch schon vor, dass ich wie ein Dämon oder ein Osteuropäer klang.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren