Was passt zu Champignons?

Benutzer30029 

Verbringt hier viel Zeit
Huhu!

Also, ich möchte am Sonntag was Schönes für meinen Freund kochen.
Nun hab ich vor kurzem ein suuuper leckeres Rezept für ne Champignon-Pfanne entdeckt und da er auch sehr gerne Pilze mag, will ich die machen.
Nun fehlt aber halt noch was zu den Pilzen dazu und ich will eigentlich keine Nudeln nehmen, das ist so einfallslos.
Ansonsten hab ich mir überlegt, Pfannkuchen dazu zu machen, aber eigentlich bin ich davon nicht so der Fan, deshalb such ich noch nach anderen Alternativen!

Also, wer Ideen hat, immer her damit! Muss nichts aufwendiges sein, nur eben keine Nudeln, weil es die ja nunmal ständig gibt!
 

Benutzer48618 

Verbringt hier viel Zeit
ich hätte auch Reis vorgeschlagen, zu Pilzpfanne passt herrlich so ein Naturreis.
 

Benutzer67380  (32)

Verbringt hier viel Zeit
als beilage reis und wenn du noch was fleischiges willst,da fallen mir bei champignons als erstes immer schnitzel ein:engel:
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Mir fallen zur Champignonpfanne als allererstes Spätzle ein...
 

Benutzer78283  (36)

Benutzer gesperrt
nein, ich würd einfach die champignons mit zwiebeln und gemüse reichlich gewürzt (petersilie) anbraten un zu einem saftigen hüftsteak (medium) servieren... dazu ein wenig reis oder fritten, broccoli, salat und ne kippe fü danach...:drool:
 

Benutzer30029 

Verbringt hier viel Zeit
Also erstmal danke für die vielen Antworten!

Ich will eigentlich kein Fleisch dazu machen.
Reis hatte ich mir auch überlegt, allerdings isst den mein Freund nicht sooo gerne.

Die Idee mit den Spätzle ist aber gut, da bin ich jetzt gar nicht draufgekommen :zwinker:
Bandnudeln passen zwar auch super dazu, aber wie gesagt, die sind eher meine letzte Wahl, weil man die ja doch recht häufig isst.

Ich denke, es werden denn wohl Spätzle werden! :smile:

Danke für die vielen Tipps!
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Wie wäre es denn mit kleinen Semmelknödeln, (Klöße für Anderssprechende *g*) wobei man den Teig auch in eine Art Rolle (durch Alufolie oder Geschirrtuch) in Form bringen kann und dann die Scheiben nach dem Garziehen im Wasser noch zusätzlich in der Pfanne anbräunen kann.

Aber auch Schupfnudeln passen (die gibt es bereits fertig zu kaufen) oder eine verfeinerte Polentamasse.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
wenn er gerne champignons mag, hab ich hier auch noch mal ein rezept für dich:

also...

champignons
kräuterbutter
käsescheiben

die champignons putzen, den stiel rausmachen und im ganzen mit etwas wasser in einer schüssel in die welle stellen, bis sie weich sind (so ca eine minute)

dann die kräuterbutter in stücke schneiden und in die öffnung legen, wo vorher der stiel drinn war.
alle champignons auf dem kopf (also öffnung nach oben) aus einen teller legen und mit käse überbacken, bis er braun wird (oder wie ihr es mögt)
dazu toast

das is soooooooooooo lecker!!
 

Benutzer65149 

Meistens hier zu finden
wenn er gerne champignons mag, hab ich hier auch noch mal ein rezept für dich:

also...

champignons
kräuterbutter
käsescheiben

die champignons putzen, den stiel rausmachen und im ganzen mit etwas wasser in einer schüssel in die welle stellen, bis sie weich sind (so ca eine minute)

dann die kräuterbutter in stücke schneiden und in die öffnung legen, wo vorher der stiel drinn war.
alle champignons auf dem kopf (also öffnung nach oben) aus einen teller legen und mit käse überbacken, bis er braun wird (oder wie ihr es mögt)
dazu toast

das is soooooooooooo lecker!!


Jaaa, das gibts immer, wenn wir Raclette machen. Ooooh, wie viel Hunger ich jetzt darauf habe, Gemeinheit :flennen: :drool:
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wie wäre es denn mit kleinen Semmelknödeln, (Klöße für Anderssprechende *g*) wobei man den Teig auch in eine Art Rolle (durch Alufolie oder Geschirrtuch) in Form bringen kann und dann die Scheiben nach dem Garziehen im Wasser noch zusätzlich in der Pfanne anbräunen kann.

Nennt man das in München nicht auch Serviettenknödel?
Bei uns sind das dann keine Semmelknödel mehr sondern Serviettenknödel :zwinker:
 

Benutzer72469  (45)

Verbringt hier viel Zeit
wenns ein bisl mediterran sein darf? :smile: , ist zwar jetzt etwas spät, aber die Zutaten sind so simpel dass man sie sowieso zuhause haben dürfte.

Ciabatta-Tomaten-Auflauf

200 g Champignons
4 Tomaten
1 Ciabatta-brot (ca.150g)
100 g geriebener Käse
200g Sahne
100 ml Milch (ich tausch die Mengen zwischen Sahne und Milch, wegen der Kalorien :engel: )
2 Eier
Salz, Pfeffer und
Petersilie

Backofen auf 180 Grad vorheizen.Champignons putzen. Ciabatta,Tomaten und Champignons in Scheiben schneiden..abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten. Sahne,Milch,Eier und käse mischen (wers überbacken mag, kann auch für oben bischen Käse auf die Seite tun), salzen und pfeffern.Petersilie waschen, hacken, unterheben..den Auflauf mit der Käse-sahne übergießen..20 Minuten backen..

(ich mach zu den Brotscheiben,Champignons und den Tomaten noch Zucchini drunter)

schnell fertig, preiswert, pro portion 410 Kcal, 25 g KH, 16 g EW, 28 g F


ach, ich seh les grade nochmal, du brauchst ja nur eine Beilage :schuechte..naja, jetzt hab ichs schon abgetippselt, vielleicht mags ja mal jemand machen :smile:
 

Benutzer30029 

Verbringt hier viel Zeit
die champignons putzen, den stiel rausmachen und im ganzen mit etwas wasser in einer schüssel in die welle stellen, bis sie weich sind (so ca eine minute)

Das Rezept hört sich gut an, aber den einen Teil hab ich nicht ganz verstanden :zwinker: Was genau meinst du mit "in die Welle stellen"? Kochendes Wasser? :schuechte

Wie überbackst du den Käse? In der Mikrowelle? Sind die Pilze denn danach "durch"?


@ Antonella: Ja, stimmt, suche für morgen nur eine Beilage, aber dein Rezept hört sich echt lecker an und wird auf jeden Fall auch mal ausprobiert! :smile: Wir essen beiden gerne Pilze und da sind verschiedene Rezepte immer gut! Dankeschön!


Also ich hab nun mal noch bisschen Rezepte durchforstet und gelesen, dass Kartoffel-Rösti auch gut zu Champignons passen sollen.
Was meint ihr dazu?

Klöße (für Anderssprechende wie mich :tongue: ) weiß ich ehrlich gesagt gar nicht wie man die macht und ich will keine Fertigsachen nehmen (ja ich gestehe, für Klöße nehm ich immer die Fertigmischung :schuechte )
 

Benutzer72469  (45)

Verbringt hier viel Zeit
@ Antonella: Ja, stimmt, suche für morgen nur eine Beilage, aber dein Rezept hört sich echt lecker an und wird auf jeden Fall auch mal ausprobiert! :smile: Wir essen beiden gerne Pilze und da sind verschiedene Rezepte immer gut! Dankeschön!
Bitteschön:smile:


Also ich hab nun mal noch bisschen Rezepte durchforstet und gelesen, dass Kartoffel-Rösti auch gut zu Champignons passen sollen.
Was meint ihr dazu?
ich meine das passt sehr gut, hab ich so mal in der Schweiz gegessen, in einem spezialisiertem Rösti-Restaurant :grin:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Nennt man das in München nicht auch Serviettenknödel?
Bei uns sind das dann keine Semmelknödel mehr sondern Serviettenknödel :zwinker:

Ja, als Rolle ist es so eine Art Serviettenknödel, wobei diese eigentlich mehr in der österreich-böhmischen Küche vorkommen und auch mit anderen Zutaten wie z. B. Mehl und Hefe hergestellt werden können.

Aber egal wie der Semmelknödelteig weiter verarbeitet wird oder das Endprodukt heißt: Schmecken tut es mir
immer. :grin:


Also ich hab nun mal noch bisschen Rezepte durchforstet und gelesen, dass Kartoffel-Rösti auch gut zu Champignons passen sollen.
Was meint ihr dazu?

Wenn deine Champignons eine leckere Sauce habe, (ganz trocken schmecken mir Rösti jetzt weniger) dann finde ich schon, dass es zusammenpasst.



Klöße (für Anderssprechende wie mich :tongue: ) weiß ich ehrlich gesagt gar nicht wie man die macht und ich will keine Fertigsachen nehmen (ja ich gestehe, für Klöße nehm ich immer die Fertigmischung :schuechte )

"Fertige" Knödel oder solche Mischungen kommen für einen echten Bayern nicht in Frage. :grin: :zwinker:

Für Semmelknödel (alternativ kann man auch Schwarzbrot, Brezn/Laugengebäck nehmen) braucht man nicht viel.
Semmeln vorm Vortag (zur Not geht auch Weiß/Toastbrot), lauwarme Milch, Eier, feingehackte Zwiebel und Petersilie, Salz, Pfeffer und nach Geschmack geriebene Muskatnuss.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Das Rezept hört sich gut an, aber den einen Teil hab ich nicht ganz verstanden :zwinker: Was genau meinst du mit "in die Welle stellen"? Kochendes Wasser? :schuechte

Wie überbackst du den Käse? In der Mikrowelle? Sind die Pilze denn danach "durch"?
in die mikrowelle (oder wenn du keine hast auch in den ofen)
ja wenn sie weich sind (musst mal ein bischen drücken, den unterschied merkste sofort), sind sie durch. wobei man sie ja auch roh essen kann :smile:

überbacken kannst du auch in der mikrowelle, das mach ich aber eigentlich nur bei nachos

sonst nehm ich den ofen, da dauerts dann länger und die pilze können noch schön ein bsichen in der kräuterbutter ziehen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren