Was macht ihr um bei Niedergeschlagenheit, wieder gut drauf zu sein?

Benutzer53291 

Verbringt hier viel Zeit
Mich würde mal interessieren, was ihr so macht, um euer Wohlbefinden zu steigern, wenn ihr euch niedergeschlagen fühlt.

Ich denke joggen ist ganz gut fürs Wohlbefinden, für die Psyche, deshalb werd ich dann auch joggen gehen.

Was bringt euch Energie, wenn man das Gefühl hat, die Batterie ist leer?
 
D

Benutzer

Gast
Zum Sport kann ich mich ganz selten dann aufraffen. Bin auch grad in sonem kleinen Tief bezüglich meiner Motivation und hab auch schon wieder ne Woche keinen Sport gemacht, voll doof.
Ich geh dann meist mit meinem Hund raus und treff mich mit Leuten. Aber das hält immer nicht so lange an. Wenn ich dann nach Hause komme fall ich doch wieder auf das Sofa und bin müde.
Einen guten Film sehen hilft auch, aber auch hier ist die Wirkzeit beschränkt. Bei mir bessert sich sowas meist einfach so nach einiger Zeit, besonders, wenn ich dann wieder routinemäßig etwas mache. Dabei gehts mit meist auch wieder besser.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich guck bei Planet Liebe rein :tongue: - schleim :grin: Joggen geh ich auch wenn es mir gut geht.
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Ich höre Musik und singe lautstark mit - meist von traurigen langsam wechselnd zu fröhlicheren Liedern.
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
ausgiebig lange duschen und dann ne kleine beauty session im bad. musik dabei schön laut, damit ich mitsingen kann. eigentlich nichts besonderes, aber ich nehm mir einfach zeit und ob ich dann 5 min. länger unter der dusche steh oder nicht ist mir auch egal.

durch die stadt bummeln und mir irgendwas gönnen. muß nix großes sein, ne kleinigkeit oder was tolles zu essen für später wo ich nicht lang dran rumkochen muß.

mich aufs sofa verkrümeln mit süßigkeiten und dann im internet surfen und tv schauen.

gerne auch ausgiebig schlafen.

zu sport kann ich mich aber nicht wirklich aufraffen :grin:
 

Benutzer16100 

Meistens hier zu finden
Ich versuche zu ergründen, warum genau ich eigentlich niedergeschlagen bin und was los ist :smile:. Wenn ich es weiß versuche ich das Problem an der sprichwörtlichen Wurzel zu packen. Wenn das nicht möglich ist verkuschle ich mich (soweit möglich) ne Runde im Bett :grin:
 

Benutzer53291 

Verbringt hier viel Zeit
:smile: Das ist echt sehr interessant, muss ich das ein oder andere auch mal ausprobieren. Ausgiebig und lange duschen nach dem joggen und dann die Musik laut aufgedreht, des dürfte die Stimmung heben.

Achja Solarium tut auch immer ganz gut, soll ja auch Stress reduzieren.
 
S

Benutzer

Gast
Wenn es mir richtig schlecht geht, esse ich Schoki :grin:
Ansonsten heule ich ein bissel und erkenne dann, dass die Heulerei keinen Sinn hat. Dann rufe ich ne Freundin an oder treffe mich mit ihr und meistens sieht die Welt dann gar nicht mehr so schlimm aus.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ausgiebig, lang und sehr heiß duschen, ne Tasse Kakao trinken und nebenbei sehr laut Gute Laune Musik hören. Das hilft manchmal.
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Duschen hilft bei mir eigentlich auch immer, und gute Musik auch.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Tagebuch schreiben und langsam meine Gedanken sortieren. Ich tue nichts, um "gut drauf" zu sein, sondern um "nicht schlecht gelaunt" zu sein.
 
V

Benutzer

Gast
Ich höre Musik und zeichne dabei oder koche/backe.
Shoppen gehen hilft auch, aber nur, wenn der Geldbeutel entsprechend gefüllt ist :zwinker:.
Manchmal schreibe ich auch Briefe, die ich nie abschicke. Aber es hilft dennoch, meine Gedanken zu ordnen.
 

Benutzer85989 

Meistens hier zu finden
Ich gehe ganz lange heiß duschen oder baden.
Und danach lege ich mich mit einem Buch auf's Bett oder auf die Couch und lese erstmal paar Stunden, dadurch schalte ich ab und lenke mich auch ab.
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
find ich ja irgendwie lustig wieviele hier dann lang und heiß duschen gehen.

ich hab schon gedacht, ich wär komisch oder so :grin:
 

Benutzer14969  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Irgendwas tun wo ich mich total konzentrieren muss.

Programmieren, technische Texte lesen, Musiktheorie lernen, Stupide Tonleitern aufs Metronom üben. Irgendwann fang ich an zu vergessen warum ich niedergeschlagen war und denke nicht mehr so viel nach.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das Rezept dagegen habe ich leider noch nicht gefunden.
Gut hilft mir aber ganz klar Sport. Eine Runde Laufen gehen verändert oft die ganze Welt.
Ansonsten: Musik hören. Traurige Lieder hören und mal eine Runde Heulen. Das ist wirklich befreiend und tut gut.

Außerdem gehöre ich zu den Leuten, die ihre Gefühle gerne aufschreiben. Ich schreibe mir Dinge also auch von der Seele.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren