Was macht ihr mit Spinnen...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer11821 

Meistens hier zu finden
Da weder ich noch mein Freund mit den netten Tierchen zurecht kommen gibts immer nen rechtes Chaos. Meistens wirdse mit nem Schuh zerdrückt... weil ich es nich aushalten könnte nen Taschentuch zu benützen.. da würd ich die womöglich noch spüren :tongue: zuerst krieg ich ne kurze "schüttelattacke" und dann kuck ich die, die ganze Zeit an, damit ich sie nich ausn augen verliere... undse plötzlich irgendwo is wo ich nix von weiss... :ratlos: am schlimmsten find ichs immer wennse an ner wand hängt, meine mutti oder vati wollen se mitn nem taschentuch wegmachen und sie fällt runter... da krieg ich nen schreikrampf:grin:

jaja ich mag die tierchen halt
 

Benutzer57844 

Verbringt hier viel Zeit
ausm Fenster werfen nachdem Ich sie in einer Schachtel o.Ä. gefangen hab...

Draufhauen find Ich zu eklich :ratlos:
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
Früher hatte ich nie Angst vor Spinnen, seit ein paar Jahren hat sich meine Angst schlimm entwickelt. Erstmal schrei ich auf, dann lauf ich wie wild los und suche Abstand. Dann dreh ich mich um und lass die ja nicht aus den Augen. Ich erstarre dann sogar manchmal, schwitze und mein Herz klopft. Dann ruf ich meinen Papa oder wer grad da ist und bin erst beruhigt, wenn ich sie tot sehe. Ich könnte nie eine Spinne töten, hab einfach zu sehr Angst, ihr zu nahe zu kommen. Bei mir is es echt schon schlimm, vorm schlafen gehen seh ich mich im Zimmer um, wenn ich irgendwo eingeladen bin, halt ich genau ausschau nach denen..Ich glaube, wäre eine Spinne auf meiner Hand, würde ich aus dem Fenster springen..Vor Schlangen hab ich aber keine Angst.
Ich hasse Spinnen nicht, auch sind sie für mich net eklig, ich spüre einfach nur reine Angst..find ich eigentlich schade.
 

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
@Hannes
Wo gibts denn sowas in Wien und is das echt kostenlos?
Obwohl ich mir schwer vorstellen kann, dass die mir helfen können..Manchmal wird mir richtig schwindelig vor Angst, wenn ich die sehe. Mir würds reichen, wenn mein Körper nicht so arg reagieren würde, wenn ich sie sehe.. Anfassen, nana, das lieber nicht..
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
spinnen sind süss!!! könnte die niemals tötn ich lasse sie gerne über meine hände und arme krabbln:tongue:
 

Benutzer61431 

Verbringt hier viel Zeit
Da ich W angst habe vor den Spinnen geh ich den sehr gern ausem Weg und ruf dann meinen Verlobten.

Wenn der nicht da ist dann saug ich sie ein.
 

Benutzer15993 

Verbringt hier viel Zeit
Was macht ihr mit Spinnen...
... in der Wohnung?

Einsaugen?
Drauf steigen?
Ins Freie bringen?

fritieren und zur nachspeise vertilgen ... :zwinker:
nee spass beiseite, ich wirf sie meistens zum fenster raus.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich hab nur was gegen diese dicken fiesen Megadinger. Die sauge ich ein und stelle den Staubsauger vor die Tür. Oder wenn wer da ist, muss derjenige das Viech töten.
Buah, da krieg ich echt Ekel!
 

Benutzer59147  (33)

Verbringt hier viel Zeit
also zuerst bekommt sie einen namen, meine letzte die ich gefunden hab hieß olga *fg* joa und dann werden diese kleinen posierlichen tierchen ins freie gebracht und haben hoffentlich noch ein tolles leben:zwinker:
 

Benutzer19592 

Verbringt hier viel Zeit
wenn sie im haus sind,dann lass ich sie von mutti oder vati raus bringen.
und wenn ich draussen sitze und da krabbelt eine lang,dann tret ich drauf! Finde spinnen sowas von ekelig :wuerg:
 

Benutzer44735  (40)

Verbringt hier viel Zeit
ich find´s absolut daneben ein tier zu töten, nur weil es einem nicht gefällt! das ist armselig!

ich finde spinnen auch abartig. und trotzdem werfe ich sie lebend raus. wie? ganz einfach: glas über spinne, papier drunter schieben, raus aus dem fenster.

und mal ein tipp an alle, die die spinnen einsaugen: erstens ist das tierquälerei und darum unter aller kanone (man muss sich das mal reintun: ein im vergleich zum menschen kleines tier muss gequält oder getötet werden, weil ein zivilisierter mensch es nicht mag und nicht damit klar kommt), und zweitens leben die spinnen ja dann noch und warten wohl kaum geduldig, bis sie im mülleimer entsorgt werden. die finden in fast allen fällen den ausgang und krabbeln wieder aus dem sauger raus.

seid ihr noch nie auf die idee gekommen???

und wenn ich draussen sitze und da krabbelt eine lang,dann tret ich drauf! Finde spinnen sowas von ekelig :wuerg:

und warum kannst du das tier nicht einfach vorbeilaufen lassen? das ist echt armselig. nur weil du die eklig findest? wow, tolles argument....
 
D

Benutzer

Gast
Also draußen mach ich ihnen nix. Ich schreck zwar zurück und ich LIEEEEEEEBE Gartenarbeit, vor allem im Steingarten, aber ich tu ihnen nix :engel:

Aber drinnen isses was anderes. Wir haben so viele, also jetzt sitzen im Büro sicherlich ca. 2 Stück rum und im Gang nochmal eine.

Das sind zum Glück eher welche, die so aussehen:

mz00111-Laufspinne.jpg


Oder Weberknechte:

weber3.jpg


Am Samstag hat mein Freund eine Spinne mit dem Feuerzeug abgefackelt. Das fand ich jetzt nicht so lustig, aber ich war zu "neugierig", um ihn zu stoppen. Sowas muss auch nicht sein.

Früher hab ich mal nem Weberknecht alle 8 Beine mit der Gartenschere abgeschnitten.

Und eine hab ich mal mit Sprühfarbe solang besprüht bis die wie ein Stein runtergefalln is.

Aber ich hab mich ja gebessert. Von September 2005 bis Februar 2006 wohne ich in meinem Zimmer mit 1 Hausspinne. Die war hinter meinem Bett so, dass man sie nicht fangen konnte. Immer, wenn man näher kam, verschlüpfte sie sich. Also hab ich immer bevor ich ins Bett ging mit dem Fuß vor ihr rumgewedelt, bis ich sie nimmer sah. Und hab geschlafen... :cool1:

Irgendwann waren es 3 Stück. Eine Fette und 2 Kleinere der selben Sorte. Und eines schönen Morgens lagen 2 davon tot auf meinem Fußboden. Bin ich versehentlich drauf gelatscht, sind sie von irgendwas anderem getötet worden, von meiner Tür? Oder bei der Paarung? Keine Ahnung.

Hausspinnen sind die da. Und wenn ich so eine seh, dann isses bei mir wirklich aus. Aus und vorbei. Deshalb war das halbe Jahr mit der Spinne hinterm Bett schon ne Glanzleistung, die Lob verdient :zwinker:

mz000662-Hausspinne.jpg
 

Benutzer35491 

Verbringt hier viel Zeit
lustigerweise ist gerade die Haus/Winkelspinne die harmloseste aller Spinnen. Sie kann Menschen noch nicht mal zwicken ...

Wir die wirklich seltener? Sie lebt doch eigentlich in Kellern, Schuppen und Ställen.

In Deutschland gibt es übrigens nur 2 Giftspinnen:

Die Wasserspinne (lebt unter Wasser in Tümpeln und Gräben, also dort, wo man garantiert niemals baden würde. Außerdem ist sie sehr sehr selten)

Der Dornfinger (lebt irgendwo in Süddeutschland, ich glaube, auf dem Kaiserstuhl).

Die Giftwirkung ist so zwischen Mücken- und Wespenstich, wenn man es schafft, sie zum beißen zu kriegen. Das ist aber nicht so leicht, da der Mensch ja keine Beute ist ...:zwinker:

Also, keine Angst vor diesen nützlichen Mücken- und Fliegenfängern.
 
D

Benutzer

Gast
DIE sollen selten werden? Wer kennt die bitte nicht *g*

Ich fotografier meinen Spinnen heut Abend mal und stell sie rein *g*

Aber jetz erst mal noch n paar Hausspinnen. Weil sie gar so eklisch sin...

hausspinne.jpg


Spinne_12.10.03.jpg


R0010311-klein.jpg


url


37412405.Hausspinne.jpg


Hausspinne.jpg



Ich weiß auch nicht woran es liegt, aber sogar mein kleiner Neffe (damals 2 Jahre alt) hat nen Ekel vor Spinnen. Der hatte ne Plastikspinne und wollt sie nicht anfassen.

Was passiert, wenn man nen Weberknecht zu ner Hausspinne setzt? Ich habe alle Arten zu Hause, ich werde in Zukunft Spinnen-Versuche anstellen :tongue:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren