Was macht ihr mit Spinnen...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer42166  (37)

kurz vor Sperre
[..] Find ich ziemlich übertrieben, was kann dir eine Spinne schon tun (wenn sie nicht grad giftig ist :zwinker:
Die (großteils irrationale) Angst vor Spinnen ist den Wissenschafltern schon lange ein Rätsel, da sie (fast) alle Menschen betrifft, auch dort wo es keine für den Menschen gefährliche Spinnentiere gibt.

#Hannes#
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Vor kurzem hatte ich eine, die hab ich mit nem Glas gefangen und dann das Klo runtergespült. Rauswerfen ist mir zu riskant, nachher hält sie sich am Fenstersims fest und kommt wieder rein :eek:
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Wiso ins freie bringen... dann gehts paar Tagen und die nächste sitzt schon wieder im Raum...:kopfschue
Und dann bringt man sie halt wieder ins Freie. :grin:

Find ich ziemlich übertrieben, was kann dir eine Spinne schon tun (wenn sie nicht grad giftig ist :zwinker:
Naja, Spinnenangst hat ja mehr mit Ekel als mit Angst vor einer tatsächlichen Gefahr zu tun. Spinnen wecken unruhige Gefühle, wahrscheinlich weil sie deutlich mehr Beine haben als man selber, weil sie überall hinkommen, schnell sind und man sie von klein auf als "Horrorvieh" aus den Medien kennt. Auch harmlose Schlangen werden ja umgekehrt oft als eklig empfunden, weil sie keine Beine haben - acht Beine und keine Beine empfindet man beides als unangenehm.
 

Benutzer8194  (37)

Verbringt hier viel Zeit
einfach leben lassen!
die fressen ungeziefer! (v.a. Mücken!!!)
 

Benutzer42166  (37)

kurz vor Sperre
[..]
Naja, Spinnenangst hat ja mehr mit Ekel als mit Angst vor einer tatsächlichen Gefahr zu tun. Spinnen wecken unruhige Gefühle, wahrscheinlich weil sie deutlich mehr Beine haben als man selber, weil sie überall hinkommen, schnell sind und man sie von klein auf als "Horrorvieh" aus den Medien kennt. Auch harmlose Schlangen werden ja umgekehrt oft als eklig empfunden, weil sie keine Beine haben - acht Beine und keine Beine empfindet man beides als unangenehm.
Also ich kann mir nicht vorstellen, dass das irgend was mit der Anzahl der Beine zutun hat. Denn dann müsste man ja beim Anblick eines Tausenfüßlers sofort umfallen, oder? ;-)

Und ich denke, dass die Medien die Spinnen als Horror-Vieh nutzen, da die Angst vor Spinnen fast die ganze Bevölkerung erschaudern lässt.

#Hannes#
 

Benutzer45287 

Verbringt hier viel Zeit
Kleine Spinnen lass ich dort wo sie sind, grössere Sauge ich ein (aber nur wenn ich den Staubsauger gerade zur Hand habe) oder spül sie die Toilette runter.

Früher hab ich sie auch immer raus gebracht. Hab dann aber mal gehört, dass Spinnen den Weg zurück wieder finden, wenn man sie nicht mindestens 50 Meter vom Haus weg bringt. So weit laufen mag ich dann für eine Spinne doch nicht :grin:
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Also ich kann mir nicht vorstellen, dass das irgend was mit der Anzahl der Beine zutun hat. Denn dann müsste man ja beim Anblick eines Tausenfüßlers sofort umfallen, oder? ;-)

Genauso ist es bei mir auch: Der Tausendfüßler löst bei mir wegen seiner vielen Beine Unwohlsein aus. Wobei es nicht um die genaue Anzahl geht. Nur alles was mehr und weniger als vier Beine hat, irritiert und befremdet mich, weil ich es weder von Haustieren noch von Menschen gewohnt bin. Erschwerend kommt hinzu, wenn sich diese Wesen auch noch schnell auf ihren Beinen/Körpern fortbewegen - deswegen stören mich Insekten nicht, die fliegen und krabbeln kaum.
 
S

Benutzer

Gast
ich mach sie kaputt, wenn auch ungern. aber mir graust zu sehr um sie rauszutragen... also selber kann ich das nicht - vorher krieg ich einen hysterischen anfall... wenn jemand da is der sie entfernt (sprich rausbringt) is mir das am liebsten. aber ansonsten muss ich sie leider selber... *räusper*... entfernen...


bei mir zu hause sind aber sehr selten spinnen in der wohnung - gott sei dank! besser für die spinnen und besser für mein seelenheil.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe vor 2 Jahren ein Spinnen-Spray an mehreren Stellen benutzt, seitdem habe ich nie wieder eine Spinne in meiner Wohnung gesehen. :smile:
 

Benutzer22294  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Je nachdem, bin ich grade beim Saugen, dann so.

Und sonsten am Faden nehmen oder mit'm Küchentuch oder Papier nehmen und rauswerfen.
 

Benutzer31690 

Meistens hier zu finden
Jemanden holen, der die für mich wegmacht
Wenn keiner da ist, wegsaugen, damit ich der bloß nicht zu nahe komme
 

Benutzer14737  (62)

Verbringt hier viel Zeit
Übrigens, hab ich vorhin vergessen: Fast alle bei uns lebenden Weberknecht-Arten stehen auf der sg. "Roten Liste" und somit unter Naturschutz ...

#Hannes#

wenn ich die im Haus platt mache siehts ja keiner:schuechte

ausserdem, sollte jemand für den Naturschutz Zuständiger rechtzeitig da sein, um mich von dem Viech zu befreien, darf er die Spinne gerne mitnehmen, hab nix dagegen. :-D
 

Benutzer21152 

Verbringt hier viel Zeit
Platt machen und raus schmeissen, ich kann die Viecher nicht leiden.
 

Benutzer48572 

Verbringt hier viel Zeit
Plattmachen. Das gilt für alle Fliegen, Mücken, Wespen, Spinnen und sonstiges in der Art, das sich in meine Wohnung verirrt.

Einsaugen tu ich die eigentlich nur auf den Wänden, um Flecken drauf zu vermeiden.
 

Benutzer42166  (37)

kurz vor Sperre
wenn ich die im Haus platt mache siehts ja keiner:schuechte
[..]
Artenschutz wird nur praktiziert, wenn die Gefahr besteht, dass man bei Widerhandlungen bestraft werden kann? Ich hoffe das war nicht ganz ernst gemeint ... ;-)

#Hannes#
 

Benutzer19495 

Benutzer gesperrt
Da ich Panik vor den Viehchern habe, halte ich am liebsten ganz weit Abstand. Da wir in meinem Elternhaus aber ziemlich große Spinnen hatten mit ekelhaft dicken schwarzen Beinen, wurde wnen mein papa nicht da war der Staubsauger gezückt und weg damit. Ach ja den taubsauger natürlich mindestens 10 Minuten anlassen, damit man sicher sein kann, dass die da nie wieder raus kommt.
Wenn mein Papa da war hat er ein Taschentuch genommen und sie so zerquetscht. Das wäre nichts für mich gewesen. So nah wollte ich sie nicht sehen!:zwinker:
 

Benutzer59567 

Verbringt hier viel Zeit
Artenschutz wird nur praktiziert, wenn die Gefahr besteht, dass man bei Widerhandlungen bestraft werden kann? Ich hoffe das war nicht ganz ernst gemeint ... ;-)

#Hannes#

Bravo! Gut gesagt :jaa:

Ich fang die Biester und bring sie raus. (Die einzigen Viecher die ich platt mache sind Schnaken, wenn sie mich mal wieder bis 3 Uhr morgens wachgehalten haben :engel: )

Eco
 

Benutzer16100 

Meistens hier zu finden
also ich rufe meine Mitbewohnerin oder ihren Freund...wenn keiner da ist und sie ist nur klein lasse ich sie wo sie ist. Wenn sie dafür zu groß sind versuche ich sie irgendwie aus der Wohnung zu bekommen, aber ich habe auch keine lust auf eine zerdrückte spinne an der Wand :smile:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren