Was macht ihr mit euren "alten" Geräten?

Was macht ihr mit euren "alten" Geräten?

  • Hausmüll (ist eigentlich Verboten! D, A und CH)

    Stimmen: 0 0,0%
  • Fachgerecht entsorgen (E-schrott)

    Stimmen: 14 58,3%
  • Verkaufen

    Stimmen: 10 41,7%
  • Verschenkten oder Spenden

    Stimmen: 10 41,7%
  • Aufbewahren

    Stimmen: 12 50,0%
  • was anderes (schreiben)

    Stimmen: 1 4,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    24
Z

Benutzer

Gast
Was macht ihr mit euren "alten" ausgedienten Geräten? Ich meine z.b. ich kauft euch ein neues Handy, Fernseher oder Laptop was macht ihr mit dem alten? Bei der Umfrage bitte das was ihr meistens macht
wink.gif




Ich entsorte sie meisten bei der Verkaufsstelle, beware sie auf oder verkaufe sie im Internet. Jedoch meistens entsorgen oder aufbewaren, der aufwand zum verkaufen steht oft in keinem Gegenwert (Technik veraltet schnell). Von unten habe ich schon mal alles gemacht ausser in den Hausmüll werfen, den das ist meiner Meinug nach rohstoffverschwendung. :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Wenn kaputt entsorgen. Aber eigentlich sind die bei mir selten kaputt und dann verkaufe ich all sowas. Bringt meist erstaunlich viel Geld. Aber letztlich kaufe ich da selten etwas neu, daher kommt das jetzt auch nicht sooo oft vor. :smile:

Ich glaube, es war bisher noch nie etwas so kaputt, dass ich es einfach in den Müll geworfen habe. Nur mal eine Mikrowelle, aber auf der Mülltonne stand, dass das okay ist.
 

Benutzer149780 

Benutzer gesperrt
Ich versuche in der Regel alles im Internet los zu werden. Dafür grase ich immer 3-5 Seiten ab, die mir einen Fixpreis anbieten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Angebote da sehr unterschiedlich ausfallen können.
Sollte das nicht funktionieren, dann Stelle ich es bei ebay Kleinanzeigen rein und wenn das auch nicht mehr hilft, dann muss ich zugeben, dass ich es einfach in den Müll werfe. Mit ist das zu stressig mich samstagmorgens mit den Rentnern am Abfallhof anzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Meistens einfach aufbewahren - zum Einen weil ich nicht so recht weiß wohin damit und zum anderen habe ich Sorge wegen Datenklau bei PC's oder Handys...

Andere kaputte Geräte wie Backofen, Mikrowelle, TV-Gerät, etc. werden entsorgt.
 

Benutzer149780 

Benutzer gesperrt
Doch ich glaube schon. Aber ich habe jetzt auch nicht jeden Tag 1 kaputten Flat Screen und 27 Handys wegzuwerfen. Meinen alten Röhrenfernseher habe ich natürlich nicht in den Müll geworfen. Der wurde schon fachgerecht entsorgt. Aber einen kaputten Fön oder so wäre es mir jetzt nicht wert. Nachdem ich mal gesehen habe wie unsere Müllverbrennungsanlage paar Kilometer von uns funktioniert, denke ich da eh ein bisschen anders drüber.
 
Z

Benutzer

Gast
Nachdem ich mal gesehen habe wie unsere Müllverbrennungsanlage paar Kilometer von uns funktioniert, denke ich da eh ein bisschen anders drüber.
Okay erkärl mal wie das läuft dort :zwinker: ich mache immer eine Kiste oder Tasche mit alten Geräten in der Tasche und irgendwann kommt sie mit in den Baumarkt oder so.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn es kaputt ist, dann kommt es zur Sammlung der kaputten Geräten und "irgendwann" wird es dann zum Wertstoffhof gebracht. Bei großen Geräten (Trockner, Waschmaschine, etc.) schau ich, dass ich beim Bestellen des neuen Gerätes auch gleich die Entsorgung dabei hab. Das kostet dann zwar ein wenig, aber dafür hab ich keinen Stress mit.

Kleinere Geräte die noch funktionsfähig sind verkaufe ich dann meistens über Amazon. Da kann man sie schön für den gewünschten Preis einstellen und irgendwann flattert dann eine Mail rein und man verschickt es.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich verkaufe davon nichts, kommt alles zum E-Schrott. Mail an die Gemeinde, dann holen die das ab.
 

Benutzer149780 

Benutzer gesperrt
Och eigentlich war das ganz interessant. Da war Tag der offenen Tür und wir waren neugierig. Also es ist schon echt irre wie die Maschinen da sortieren usw. Und der Typ der unsere Gruppe geführt hat meinte auch, dass selbst der gelbe Sack schon längst ausgedient haben sollte. Metall wird eben vorher irgendwie erkannt oder nachher aus der Asche gefischt. Zudem läuft der Müll, bevor er endgültig verbrannt wird, durch eine visuelle Aussortierung durch Hochgeschwindigkeitskameras oder so. Und dann werden bestimmte Dinge(Objekte die z.b. die Form eines Handys haben) an einer Gabelung anders umgeleitet und von Mitarbeitern von Hand aussortiert und so. Also da mache ich mir mal echt keine Sorgen.
 

Benutzer120063 

Planet-Liebe Berühmtheit
Oft gebe ich Sachen in der Familie weiter (habe z. B. Familienmitglieder, die technisch weniger anspruchsvoll sind als ich und mir schon einen stark veralteten und lahmenden Laptop und zwei Handys abgenommen haben). Ein Handy habe ich als Notfall/Ersatzhandy auch aufbewahrt.

Einen Fehlkauf habe ich auch mal weiterverkauft (deutlich günstiger). Aber das kommt bei mir doch eher selten vor - meist benutze ich die Sachen so lange, bis sie so alt oder/und kaputt sind, dass ich dafür höchstens noch fünf Euro bekommen würde. Da geb ich das Teil lieber kostenlos an jemanden in der Familie weiter, der es gebrauchen kann.
 
R

Benutzer

Gast
Bisher habe ich die Sachen verschenkt, ich kaufe aber auch nur was Neues, wenn das alte Gerät eh kaputt ist.
 
Z

Benutzer

Gast
Och eigentlich war das ganz interessant. Da war Tag der offenen Tür und wir waren neugierig. Also es ist schon echt irre wie die Maschinen da sortieren usw. Und der Typ der unsere Gruppe geführt hat meinte auch, dass selbst der gelbe Sack schon längst ausgedient haben sollte. Metall wird eben vorher irgendwie erkannt oder nachher aus der Asche gefischt. Zudem läuft der Müll, bevor er endgültig verbrannt wird, durch eine visuelle Aussortierung durch Hochgeschwindigkeitskameras oder so. Und dann werden bestimmte Dinge(Objekte die z.b. die Form eines Handys haben) an einer Gabelung anders umgeleitet und von Mitarbeitern von Hand aussortiert und so. Also da mache ich mir mal echt keine Sorgen.
Okay intressant wir haben nichts sowas es wird alles Verbrannt trennen muss jeder selber, nur Metall wir noch rausgenommen falls noch welches drin ist.
 

Benutzer149780 

Benutzer gesperrt
Das sollte jetzt aber nicht die Leute dazu animieren ihre Waschmaschine in den Müll zu schmeißen ne;-) Das Verhältnis ist wichtig.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Meist verkaufe ich sie oder verschenke sie weiter. Ein paar Sachen werdem auch aufbewahrt (z.B. altes Handy als Notfall-Ersatzteil).
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer148000  (22)

Benutzer gesperrt
Verkaufen, so lange behalte ich mein Zeug nicht...
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich kaufe sie.... :grin:

Was wirklich unreparierbar kaputt ist (Gebrauch oder "geplante Obsolenz") wird fachgerecht entsorgt und dann ausgeweidet und rezykliert. Die Entsorgungsgebühr ist inbegriffen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer146142 

Benutzer gesperrt
Unsere Deponie hat eine Sammelstelle für E-Schrott. Ich hoffe, dass die das Zeug an qualifizierte Entsorger weiterleiten und nicht nur nach Afrika schicken.
 

Benutzer109947 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wenn die Altgeräte noch funktionieren, dann hebe ich sie erstmal auf... häufig findet man dann immer noch eine weitere Verwendungsmöglichkeit dafür. Alte Handys gebe ich z.B. an Familienmitglieder weiter oder nutze sie selbst als "Ersatzgeräte", meinen alten PC habe ich einem örtlichen Verein gestiftet für die Buchhaltung, etc... ab und zu wird aber auch mal was als gebraucht verkauft (via Internet oder Kleinanzeigen in der Zeitung).

Altgeräte, die nicht mehr funktionieren, werden gesammelt und an bestimmten Stichtage zum Wertstoffhof gebracht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren