Was macht eure Lieblingsstadt zur Lieblingsstadt?

Benutzer142764  (25)

Benutzer gesperrt
Hallo!

Aus gegebenen Anlass, da ich in die angeblich schönste Stadt der Welt ziehe und diese in meiner Augen einfach nur stillos, dreckig und trist ist...momentan. Vielleicht müssen wir einfach nur noch miteinander warm werden. (Und es liegt nicht an der Wohnung, ich war schon vorher oft genug da und fands da schon mies) würde ich gerne Wissen, welche Stadt eure Lieblingsstadt ist und aus welchen Gründen ( vielleicht fällt mir der Perspektivenwechsel dann auch leichter:zwinker:)

Ich fang einfach an, denn obwohl ich sehr stolz darauf bin aus meiner Heimatstadt zu kommen, so peinlich und kaputt sie sich auch manchmal gibt (sags mit Herbert)...meine Lieblingsstadt ist Köln. Ich komm vom Bahnhof und fühl mich einfach direkt wohl, dieses Menschengewusel, der Stadtaufbau, historisches, der Karneval, sogar der Fußball- es ist einfach ne verdammt schöne Atmosphäre, im Alltag und bei besonderen Anlässen.

So. Jetzt seid ihr dran:smile:
 

Benutzer101125  (30)

Meistens hier zu finden
Meine Lieblingsstadt ist Köln. Ich komm vom Bahnhof und fühl mich einfach direkt wohl, dieses Menschengewusel, der Stadtaufbau, historisches, der Karneval, sogar der Fußball- es ist einfach ne verdammt schöne Atmosphäre, im Alltag und bei besonderen Anlässen.
Kann ich im Prinzip so übernehmen. Füge aber hinzu, dass die Leute einfach irgendwie lockerer sind als in meiner Heimatstadt und man sofort mit jedem ins Gespräch kommt.
 

Benutzer150964 

Öfter im Forum
Die schönste Stadt der Welt? Die findest du ganz sicher nicht in Deutschland, mal davon abgesehen, dass das ein sehr subjektives Thema ist.
Da hängt viel mehr dran als bloß das Stadtbild an sich.
Für mich ist die schönste Stadt Deutschlands zum Beispiel München, weil ich da wundervolle Menschen kenne und die schönste Zeit meines Lebens (bist jetzt) dort verbracht habe. Super Infrastruktur, gutes Bier, tolle Menschen, viel Freizeitangebot etc.
Wenn man neu in einer Stadt ist, ist es erstmal schwierig, man ist einsam, man quengelt rum. Aber das geht vorbei.
Also Kopf hoch!
 

Benutzer154024 

Verbringt hier viel Zeit
Für mich ist Hamburg die schönste Stadt der Welt! Schon wenn man mit dem Zug von Süden reinfährt: das Wasser, die Betriebsamkeit im Hafen, die Landungsbrücken und die Musicals begeistern mich immer wieder & im Sommer im Stadtpark mit so vielen entspannten Menschen ist es einfach wunderbar... ich könnte noch ewig so weitermachen (und das obwohl ich es auf dem Land schöner finde :grin:)
 

Benutzer133315  (24)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hamburg ist definitiv meine Lieblingsstadt. Ich kann gar nicht so wirklich sagen warum, aber Hamburg hat eine schöne Innenstadt, man kann sehr gut shoppen, man kann viel erleben, sehen und sieht die unterschiedlichsten Kulturen und die verrücktesten Dinge.
Ich fühl mich da einfach wohl.
 

Benutzer142764  (25)

Benutzer gesperrt
Hamburg ist definitiv meine Lieblingsstadt. Ich kann gar nicht so wirklich sagen warum, aber Hamburg hat eine schöne Innenstadt, man kann sehr gut shoppen, man kann viel erleben, sehen und sieht die unterschiedlichsten Kulturen und die verrücktesten Dinge.
Ich fühl mich da einfach wohl.
Aber von den Menschen her nicht oder?
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mit irgendwelchen großen Städten bin ich bisher noch nie so wirklich warm geworden...
Das schwankt bei mir bisher irgendwie zwischen "Bäh! - Wie komme ich hier schnellstmöglich wieder weg?" (Frankfurt am Main) und "Da könnte man es durchaus auch etwas länger aushalten." (Berlin, evtl. auch Hamburg und München).

Bei den etwas kleineren Städten finde ich Bamberg sehr schön: Schöne Altstadt, fränkische Gemütlichkeit und gutes Bier. - Was will man mehr? :zwinker: :bier:

Was die geographische Lage anbelangt, finde ich Innsbruck perfekt (mitten in den Bergen). Aber sonst kenne ich die Stadt leider überhaupt nicht.

Aber wenn es um mein Bauchgefühl geht, kann es nur eine Stadt geben: Eine ganz bestimmte Kleinstadt irgendwo am Arsch der Welt in der sächsischen Provinz - mitten in einer sehr strukturschwachen Region ohne ernstzunehmende Wirtschaft, ohne Perspektive, usw.
Aber das alles ist vergessen, wenn ich dort hin komme oder "meine Leute" aus dieser Stadt irgendwo anders treffe. Dann fühle ich mich sofort pudelwohl: Ich werde zur Begrüßung herzlich umarmt und erlebe eine Herzlichkeit, die ich sonst noch nie erlebt habe.
 

Benutzer144951 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin zwar kein Stadtmensch, allerdings kann ich dir trotzdem meine Lieblingsstadt nennen:
Edinburgh

Ich war zwar erst einmal dort, aber war sofort verzaubert. Die Atmosphäre, die Menschen (zumindest die, die ich kennenlernte), der Aufbau & Lage an sich, die Pubs, die Geschichten, die Gebäude.
Wobei ich allgemein ein Fan dieser Insel bin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Meine Lieblingsstadt ist die, in der ich mich zum ersten Mal richtig zuhause gefühlt habe. Es ist nur eine sehr kleine, provinzielle "Großstadt", aber alles hier ist für mich vertraut. Außerdem habe ich hier Menschen kennen und lieben gelernt, die diese Stadt für mich einzigartig machen. Da brauch ich auch nichts anderes mehr... Ich will hier auch nicht mehr weg. :smile:
 

Benutzer153784 

Verbringt hier viel Zeit
Eigentlich ist jede Stadt toll.
Es kommt halt nur immer darauf an, welche Leute man dort kennt oder in welchen Kreisen man sich bewegt.
Heiße Pötte wie Berlin, London oder Prag können schon mal ziemlich abstinken gegen Klagenfurt, Bratislava oder Paderborn — sogar Bielefeld hat manches zu bieten.
Jede Stadt ist halt was man draus macht und was man davon kennenlernen möchte.
Zugegeben: Eine Universität sollte schon noch in der Nähe sein. Aber ansonsten — selbst in Juovallusjärvi findet man noch Nachbarn, die einem beim entspannten Angeln helfen ohne zu nerven.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Meine Lieblingsstadt ist da, wo die Menschen sind, die mir was bedeuten. Ob das nun Freunde in Chicago oder San Francisco sind, meine beste Freundin in Rio de Janeiro, mein Therapeut in Bochum, zu dem ich ein sehr gutes Verhältnis habe, oder andere Personen, die ich liebe.

Im englischen sagt man dazu gerne: “Home is where your heart is“ ...Heimat ist tatsächlich dort, wo man sein Herz hat.
In meinem Fall ist das aber meist in einem Reisekoffer.


offtopic
Heiße Pötte wie Berlin, London oder Prag können schon mal ziemlich abstinken gegen Klagenfurt, Bratislava oder Paderborn — sogar Bielefeld hat manches zu bieten.

Ach was! Bielefeld gibt es doch gar nicht! *g*
Ich hab zweimal versucht nach Bielefeld reinzukommen, aber jedes mal haben mich die Autobahnumleitungen immer wieder von Bielefeld weggelotst.
Dann hat der Fotograf, bei dem ich den Termin hatte, umdisponiert und ist zu mir gekommen. Der war aber viel zu fix und geübt, das halbe Studio mitzuschleppen, als das ich dem abnehmen würde, daß der in dieser fiktiven Stadt tatsächlich lebt...
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Meine Lieblingsstadt gibt es so direkt nicht.

Inverness und die Klippen von Dover sind toll, auchSt.Ives, eine kleine englischd Küstenstadt, ebenso wie Stralsund.
Die beste Infrastruktur die ich bis jetzt erlebt habe war inWien und London; Berlin zB hat finde ich ein katastrophales U-BahnNetz.

Allgemein finde ich Metropolen mega faszinierend, die schönstenStädte der Welt sind sie für michaber nicht.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich darf in meiner absoluten Herzensstadt leben :smile: Auch nachdem ich viele viele andere Städte gesehen habe, ist und bleibt die die Nummer eins.

Generell bin ich jemand, der Städte nicht so sehr wegen der Menschen oder eigener Erlebnisse mag. Die Atmosphäre muss für mich passen, das spüre ich einfach. Ich könnte auch mit dem liebsten Mensch der Welt nicht auf Dauer in einer Stadt leben, die ich nicht mag, das würde mich unglücklich machen. Wie Berlin zb :zwinker:

Ich liebe Wien, wegen seiner k.u.k Atmosphäre, den gesetzten, erhabenen, ein wenig snobistischen Stimmungen, und der unfassbar spannenden Geschichte großer Zeiten. Wegen der Schönheit der Gebäude, der verwinkelten Gassen, der alten Hauszeichen und der Innenhöfe, der Kopfsteinpflaster und Friedhöfe.
Und natürlich weil man die Vorteile einer Großstadt hat, man hat Kultur, super öffentliche Verkehrsmöglichkeiten, Festivals, Märkte, hunderte Ecke mit ganz verschiedenem Charakter, man kann essen gehen was immer man will, wann immer man will, es gibt unzählige klitzekleine gemütliche Cafés, Einkaufsmöglichkeiten noch und nöcher - es gibt für jede Stimmung eine passende Unternehmung. Und Marillenstrudel.
Gleichzeitig ist man aber in einer halben Stunde jeweils raus aus der Stadt, hat Vororte mit Mittelalterkern, Burgruinen zu erwandern, den Wienerwald, die Lobau mit den Donauauen, die Donauinsel ohne Autos und mit Badestränden, die alte Donau mit Segelbooten und überschwappender Ferienstimmung, und ein für mich sehr ansprechendes, ziemlich kontinentales Klima.
Außerdem ist man in kürzester Zeit in mindestens 3 weiteren Hauptstädten und in anderen Welten. Die Mentalität hier mag ich jedoch tatsächlich sehr gerne.

Ich liebe Wien seit ich es kenne, und ich kenne Wien, seit ich mich zurückerinnern kann. Allerdings nicht wegen der Wiener, sondern trotz der Wiener (wobei diese Raunzigkeit auch auf ihre Art charmant sein kann, wenn man es nicht so wichtig nimmt...) - ich interessiere mich jedoch nicht für die Art fremder Mitmenschen :zwinker: ich interessiere mich allein für mein Gefühl, dass ich dabei habe, wenn ich an die Stadt denke oder durch ihre Straßen schlendere. Und da könnte ich jedes Mal tanzen.
Das macht meine Stadt zu meiner Stadt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer129018  (28)

Sehr bekannt hier
München !
Viel grün, Berge in der Nähe , bestes Bier , und das wichtigste :
Fast nur renovierte schöne und teure Häuser in der Stadt :smile:
Nur die öffis sind verbesserbar ;-)
 
R

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Bei den etwas kleineren Städten finde ich Bamberg sehr schön: Schöne Altstadt, fränkische Gemütlichkeit und gutes Bier. - Was will man mehr? :zwinker: :bier:
Eine andere Politik in fast allen Angelegenheiten zum Beispiel? :tongue:



Ich habe keine eine Lieblingsstadt. Was aber die Städte ausmacht, die ich toll finde, sind einerseits die Menschen und die Atmosphäre, andererseits auch Dinge wie Architektur, Grün, und auch die Lebensweise, die dort gepflegt wird.

Lustigerweise fangen viele meiner favorisierten Städte mit B an: Barcelona, Berlin, Bamberg, Budapest. :grin:
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich bin mittlerweile kein Stadtmensch mehr. Das geht zu bestimmten Phasen im Leben wunderbar, aber mittlerweile habe ich genug von der Großstadt.

Es ist auch egal welche Großstadt, ich würde sie alle irgendwann hassen. Viele Menschen, die mir auf den Sack gehen, keine Parklplätze, beschissene Bahnverbindungen, eklige Gerüche..mein persönlicher Alptraum.

Ich gehöre in Kleinstädte oder Dörfer, wo ich meine Ruhe habe. Gerne mit Verbindung zur Großstadt um mal wieder Halli Galli zu machen - das reicht.

Müsste ich mir in Deutschland eine Großstadt aussuchen, dann Hamburg.
Einfach wegen der Leute und dem guten Fisch. Mit meiner Schnauze passe ich perfekt auf den Fischmarkt. Und ich mag den Dialekt.:grin:
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Ich habe nicht diese eine Lieblingsstadt. :hmm: Ich mag zb. Hasting in England sehr gerne.Diese Luft und die Weiten Wiesen,die Innenstadt toll. :love: Florenz in Italien finde ich auch klasse aber mehr wegen der Leute da. :grin: Und im Ruhrgebiet hat auch jede Stadt in der ich mal gewohnt habe so seine Vorzüge.Hach ja :ashamed: Ich kann mich nicht entscheiden. :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren