Was macht einen Mann bei einer Frau interessant?

Benutzer15118  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Mich würde mal interessieren was Frauen bei Männern anziehend finden. Dabei meine ich nicht Geld, Aussehen, Charakter, Talente.

Es ist bestimmt schon vielen aufgefallen das sich manche besonders hart tun eine Freundin zu finden, egal ob jetzt nur für eine Nacht oder für eine längere Beziehung. Ich kenne Männer die es irgendwie immer wieder schaffen sich bei ihren Mitmenschen unbeliebt zu machen, aber in einer festen Beziehung, wenn nicht sogar in einer Ehe mit Kindern leben, andere wiederum sieht man nie mit einer Frau.

Die einen brauchen sprichwörtlich nur die Hand auszustrecken und an jedem Finger hängt eine, andere gehen grundsätzlich leer aus, auch wenn sie nette Menschen sind, einen gepflegten Eindruck machen und nicht nur Müll Reden oder stammeln wenn sie sich mit einer Frau unterhalten.

Ist es vielleicht doch so wie bei anderen Sachen auch im Leben, das eine Extrem bekommt nichts ab während sich andere vorm weiblichen Geschlecht kaum noch retten können? So wie bei Arm und Reich, ewig Arbeitssuchend und feste Stelle bis zur Rente, zwei linke Hände und Tausendkünstler?

Mich würden speziell die Aussagen der Frauen interessieren, die müssen ja wissen warum das so ist.

Ich bin mal auf eure Antworten gespannt!

P. S. Ursprünglich wollte ich deswegen eine Umfrage starten, aber da passt das vielleicht doch nicht ganz rein.
 
S

Benutzer

Gast
sie müßen für mich selbstbewust sein und wissen was sie in ihrem leben wollen. :engel:
 

Benutzer20400 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find Selbstmitleid schrecklich (hab manchmal das Gefühl, Männer lassen sich schnell von Kleinigkeiten runterziehen, die sie dann mit sich rumtragen)
und würde auch meine Vorrednerin unterstützen,
sprich: eine gewisse Zielstrebigkeit sollte da sein!
 
Y

Benutzer

Gast
darauf

hm..bin zwar ein kerl, glaube aber zu wissen, was schon bei vielen ankommt. nicht falsch verstehen, bin echt kein aufreißer! hat nix damit zu tun, oki?

genau , wie die mädels hier sagen - selbstbewusstsein ausstrahlen und haben (nicht perfekte arroganz! "ich bin so toll" will sie sicher nicht hören..und wer das von sich denkt hat sowieso ein problem sich zu verbessern...), eine eigene meinung und ziele haben (gar nicht immer business, eher die gabe, träume nicht als unsinn abzutun - also diese ziele lieben und daran glauben, postitives ausstrahlen (vergleiche das immer so mit einem leuchtenden stern, man(n) betritt den raum und die leute sehen halt nicht eine standart type, sondern eine persönlichkeit - die zu haben/zu finden, dass ist der eigene schlüssel)
ich glaube auch, viele männer reden den frauen total dumm nach dem mund, ich traue frauen da mehr zu, sie mögen es wenn der gegenüber was anderes auf normale weise aus überzeugung zu sagen hat.

aber ein klein wenig glaube ich, das frauen auf "wild boys" stehen, nicht wirklich, aber sie dürfen schon ein wenig so rüberkommen. jedenfalls für andere :zwinker: , wild aber anschmiegsam. mag aber auch voll falsch sein, die banker und buchhalter bekommen ja auch frauen *scherz*

augenkontakt! aber nicht die schmierlappen nummer...auch dumme standart komplimente kann man lassen, eher durch gestik/mimik zeigen, dass man sie mag. Wollt ihr lieber hören: "Tolle muskeln!", oder eher spüren wie sie euch anguckt!? ist viel schöner als diese oberflächlichkeit.

eigentlich: das was man auch an frauen mag oder sich wünscht, oder? charisma, ausstrahlung, eine bereicherung für die eigenen gedanken. und klar, der individuelle optische geschmack, keine frage.

vielleicht hab ich aber auch überhaupt keine ahnung, hehe. egal...
gruss
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Ich sag jetzt mal nicht, dass er mit beiden Beinen im Leben stehen soll, weil es sonst von Männer-Seite her wieder heisst, dass das nur bedeutet, er müsse reich sein und mich durchfüttern :rolleyes2

Nun gut, mich reizt im Allgemeinen eher das Extreme und mich interessieren meist diejenigen Typen, die in gar kein Schema passen und objektiv oftmals als das komplette Gegenteil von mir wirken - was nicht bedeuten muss, dass sie es im Ende auch wirklich sind.
Was muss er haben? Weiss ich nicht. Da du ja Talente, Charakter etc. ausschliesst, bleibt nicht mehr so viel, weil das, was du aufgezählt hast, gehört ja trotzdem in diese Komponenten.
Meistens ziehen mich Männer mit Ecken, Kanten und Macken an, eben halt die, die in irgendeinem Lebensbereich gegen den Strom schwimmen, die etwas aussergewöhnliches zum Beruf haben, die vielleicht auch vom Aussehen nicht immer in eine Norm passen etc. Nur: Mit diesen falle ich genauso oft auf die Schnauze, weshalb ich dieses Bild vielleicht überdenken sollte :zwinker:
Es ist dieses Unnahbare, Geheimnisvolle und Unberechenbare, das mich reizt, aber was das genau ist oder wie ich es umschreiben soll, weiss ich leider auch nicht.

Im Übrigen gibts wohl einfach Menschen, die sich nicht verlieben wollen oder können und so auch nur schwer jemanden finden. Am Wesen liegt es bestimmt nicht, weil JEDER Charakter andere Menschen anziehen kann. Und meist sind halt die allein, bei denen es man - aus objektiver Sicht - niemals glauben würde...
 
G

Benutzer

Gast
zufrieden sein mit sich selber :!: - das strahlt man dann auch aus
kanten - ja ich persönlich steh auf "wilde boys", wobeis schon keine boys sein sollen, sondern männer
freiheit - mein persönlich tick, ich steh auf männer, die gegen die norm leben
tolerante, offene lebenseinstellung
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
offen, ehrlich und n bisschen alternativ sollte er sein (auch wenn das ja ganz doll zu charakter zählt?), letzteres muss aber nicht. über ein bisschen allgemeinbildung sollte er auch verfügen, muss aber nich dauernd damit angeben.
ich muss seinen humor mögen, er darf ruhig ein bisschen schräg sein, aber nicht niveaulos, trockenen humor mag ich auch. ich könnte mich jetzt nochn bisschen über charaktereigenschafte auslassen, das das willst du ja garnicht hören.

aber wenn man vom charakter absieht (und dem aussehen, das sollte natürlich auch halbwegs hinhaun, kann ich aber mangels konkreter vorstellung auch nich gut beschreiben), hab ich keine weiteren kriterien zur partnerwahl. vermutlich wirklich die ausstrahlung, vielleicht solltich ma drauf achten. hab aber vielleicht auch keinen repräsentativen geschmack :zwinker:
 

Benutzer24228  (36)

Verbringt hier viel Zeit
sachmet schrieb:
sie müßen für mich selbstbewust sein und wissen was sie in ihrem leben wollen. :engel:


Hmm.. toll.. bin ich schon laenger, aber nie klappt was.

Wuerdest du so eine zielstrebige person auch ansprechen??
 
M

Benutzer

Gast
Wenn ich mir die Beiträge hier so durchlese kommt mir immer mehr der Gedanke, dass die meisten Frauen einen Mann haben möchten der keine Probleme hat. :grrr:

Seit wann macht denn Selbstbewusstsein einen guten Liebhaber aus? Viele Leute entwickeln doch erst während der Liebe ein Selbstbeusstsein und blühen dann auf. Problematisch wirds erst wenn man dann immer noch schüchtern ist.

Wenn es um psychologische Dinge geht, würde ich mir doch schon etwas mehr Toleranz von euch Frauen wünschen. :engel:
 

Benutzer8458 

Verbringt hier viel Zeit
junge, das habe ich mir auch gerade gedacht. es ist so, dass wir männer erst durch frauen selbstbewusstsein entwickeln - und sei es nur zum beeindrucken :grin:

ich denke, ich bin hier ein gutes beispiel: ich kenne meine vor- und nachteile sehr gut. solange aber die guten eigenschaften unbeachtet bleiben, werden die schlechten von mir unbewusst zelebriert (weiss der geier wieso). das schüchtert einen selbst ein und somit ist auch der letzte funke selbstwertgefühl im eimer.

ich bin allgemein der meinung, dass frauen, im verhältnis zu männern, weniger für ihren partner tun, als sie von ihm bekommen. das habe ich so am eigenen leib gespürt und bei dieser ansicht bleibe ich auch, bis ich vom gegenteil überzeugt werde.

p.s.: yep, böööööse verallgemeinerung, aber ich kann mit dem schlechten gewissen leben
 
W

Benutzer

Gast
Mayençais schrieb:
...dass die meisten Frauen einen Mann haben möchten der keine Probleme hat.

das ist doch wohl selbstverständlich, oder sprichst Du eine Frau an die sämtliche Probleme der Welt im Gesichtsausdruck zur Schau trägt?
Dass man(n) dann doch welche hat ist natürlich ebenso selbstverständlich, aber hausieren würde ich nicht damit.


cheers.
 
M

Benutzer

Gast
junge, das habe ich mir auch gerade gedacht. es ist so, dass wir männer erst durch frauen selbstbewusstsein entwickeln - und sei es nur zum beeindrucken
Ein besseres Statussymbol als eine Freundin gibt es eben nicht. :grin: Das brauchen wir Männer auch nicht zu verheimlichen…
ich bin allgemein der meinung, dass frauen, im verhältnis zu männern, weniger für ihren partner tun, als sie von ihm bekommen. das habe ich so am eigenen leib gespürt und bei dieser ansicht bleibe ich auch, bis ich vom gegenteil überzeugt werde.
Es liegt es in der Natur des Mannes, dass er sich um seine Frau bis zur Aufopferung kümmert. Diese Gutmütigkeit nutzen Frauen gerne mal aus um Männer wie Gänse auszunehmen. Zum Glück sind sie nicht alle so, auch wenn wir beide schlechte Erfahrungen gemacht haben. :smile:
 
M

Benutzer

Gast
wazoo schrieb:
das ist doch wohl selbstverständlich, oder sprichst Du eine Frau an die sämtliche Probleme der Welt im Gesichtsausdruck zur Schau trägt?
Dass man(n) dann doch welche hat ist natürlich ebenso selbstverständlich, aber hausieren würde ich nicht damit.


cheers.
Es gibt Probleme die man beheben kann und Probleme die man nicht beheben kann. Schüchternheit und mangelndes Selbstbewusstein lässt sich gerade in einer (frischen) Beziehung leicht ausbessern. Ich hätte auch gerne eine starke, selbstbewusste Frau neben mir. Wenn das aber nicht sein sollte, werde ich deswegen sicherlich keine Beziehung aufgeben. Dann helfen wir uns halt gegenseitig weiter. Ich habe auch ein Frauenideal, aber wir wissen doch alle das man dieses Ideal nur in den seltensten Fällen zu Gesicht bekommt.
 

Benutzer8458 

Verbringt hier viel Zeit
Mayençais schrieb:
[...] Diese Gutmütigkeit nutzen Frauen gerne mal aus um Männer wie Gänse auszunehmen. Zum Glück sind sie nicht alle so, auch wenn wir beide schlechte Erfahrungen gemacht haben. :smile:
in rückblick auf meine letzte beziehung ist "ausnehmen" ein vollkommen falscher ausdruck. die frauen, die ich davor hatte, haben mich ausgenommen, aber sie...

maye sprach gerade vom ideltypus: sie entsprach meinem ideal - aber leider war in ihr ein kern, der die funktion eines psychisches vampirs übernahm.
 
M

Benutzer

Gast
Dillinja schrieb:
...
ich bin allgemein der meinung, dass frauen, im verhältnis zu männern, weniger für ihren partner tun, als sie von ihm bekommen. das habe ich so am eigenen leib gespürt und bei dieser ansicht bleibe ich auch, bis ich vom gegenteil überzeugt werde.
...

Voll Zustimm!

Männer müssen immer die Frauen aufreissen/umgarnen/für sich gewinnen; dass ne Frau mal die Initiative ergreift is doch eher selten.

Anderes Beispiel:
Frauen sind ganz versessen auf Komplimente, aber im Komplimente austeilen sind sie gaaaanz schlecht :rolleyes2

Könnte man endlos fortsetzen...


Gruss
Bernd
 

Benutzer8458 

Verbringt hier viel Zeit
wenigstens bin ich nicht der einzige, der die bekanntschaft gemacht hat.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
könnt ihr ma mit dem "frauen wollen immer..."-gemecker aufhören ... ?
wird langsam nervig :rolleyes2 .... sorry...

zum thema:
ne angenehme ausstrahlung, offenheit, ehrlichkeit, nen gewisses maß an selbstbewusstsein und selbstständigkeit sollte er auch an den tag legen, dazu nen gutes allgemeinwissen haben... er soll wissen, was er will... der humor sollte mit meinem harmonieren...

und bestimmt noch ganz viele andre sachen... aber die bisher von mir genannten sind die, die mir mit am wichtigsten sind.
 
M

Benutzer

Gast
-=Me=- schrieb:
Voll Zustimm!

Männer müssen immer die Frauen aufreissen/umgarnen/für sich gewinnen; dass ne Frau mal die Initiative ergreift is doch eher selten.

Das ist mir noch gar nicht aufgefallen, wahrscheinlich weil es so selbstverständlich ist. Finde ich aber keine schlechte Idee, dass man als Mann auch mal umworben wird. :bier:

ShavedGirl schrieb:
könnt ihr ma mit dem "frauen wollen immer..."-gemecker aufhören ... ?
wird langsam nervig :rolleyes2 .... sorry...

zum thema:
ne angenehme ausstrahlung, offenheit, ehrlichkeit, nen gewisses maß an selbstbewusstsein und selbstständigkeit sollte er auch an den tag legen, dazu nen gutes allgemeinwissen haben... er soll wissen, was er will... der humor sollte mit meinem harmonieren...

und bestimmt noch ganz viele andre sachen... aber die bisher von mir genannten sind die, die mir mit am wichtigsten sind.

Was bedeutet denn für dich "Selbstbewusstsein"?
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Mayençais schrieb:
Es liegt es in der Natur des Mannes, dass er sich um seine Frau bis zur Aufopferung kümmert. Diese Gutmütigkeit nutzen Frauen gerne mal aus um Männer wie Gänse auszunehmen.
Das kann ich nur bestätigen. Bin leider viel zu gutmütig. Gibt nur sehr wenige
Frauen die ich kenne, die diese Eigenschaft nicht haben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren