was lieber: vorspiel oder gv?

P

Benutzer

Gast
durch lurchis beitrag "wie oft kommt ihr" merkt man ja schon, dass viele mädels eher beim vorspiel auf ihre kosten kommen.
heißt das denn für euch auch, dass ihr diesem den vorzug gebt? also könntet ihr ruhig auf den eigentlichen gv verzichten?
ist euch jungs das vorspiel denn genauso wichtig? war voll verwundert als mein freund neulich meinte, dass er selbst aufpassen muss, dass er nich kommt, wenn er mich oral verwöhnt....
ich weiß nich, mir würde glaub ich was fehlen, wenn der "krönende Abschluss" nich da wär, irgendwie macht diese nähe so viel aus - selbst wenn ich nie dadurch zum orgasmus käme, würd ich auf keinen fall drauf verzichten wollen.
wie seht ihr das?
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
neeeiiiiiiiinnn!! ich würd niemals darauf verzichten!! auch wenn ich dabeinich komme, dieses gefühl will ich nich missen. es is ja nich so, dass ich dabei überhaupt nix spüre.. es reicht nur halt nich bis zum orgasmus!! manchmal möchte ich auch gar kein vorspiel, sondern nur gv.
allerdings: wenn wir NIE ein vorspiel hätten, wäre ich nicht zufrieden. will ja schließlich auch mal kommen. aber manchmal kann ich da auch gut drauf verzichten.
 
T

Benutzer

Gast
hi pusteblume

also mein schatz meint immer das sie das nicht vermissen möchte nach dem vorspiel das ßich ihn dann noch reinstecke, weil sie meint das es dann noch intensiver für sie ist.

mir ist das vorspiel sehr wichtig weil ich es einfach mag meinen schatz zu verwöhnen zu sehen wie sie kommt und ihre reaktionen auf meine aktionen zu sehen und sie aber auch zappeln zu lassen*fg*
ohne vorspiel finde ich sex langweilig !!
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
ich komme zwar beim gv, meistens zumindest,
allerdings ganz darauf oder ganz aufs vorspiel zu verzichten will ich bestimmt nicht.
es gehört shcließlich beides zusammen.
auch wenn mal der eine oder mal der andere teil kürzer oder länger aufällt,.
es is halt wie beastie schon sagte,nicht so, dass man beim sex gar nix spürt..
 

Benutzer261  (39)

teuflisch gute Beiträge
Bei mir gibts kein Vorspiel ohne nachfolgenden Hauptteil und keinen Hauptteil ohne vorangegangenes Vorspiel.... *ggg*, das sagt ja wohl alles.
Auch, wenn ich daweil nur durch oral oder Hand anlegen komm, will ich trotzdem in 100 Jahren nicht auf den Hauptteil verzichten - niiiemals nie nicht :zwinker:
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Also das kommt auf meine Stimmung an.
Manchmal will ich vorher richtig lange kuscheln und manchmal gleich zur Sache kommen.
Aber ohne den richtigen "Akt" ist das für mich nur halb so schön.
Denn erst beim GV spür ich ihn ja gaaanz nah :smile:
 
S

Benutzer

Gast
das geht bei mir auch mehr nach laune. aber meistens möcht ich doch auch noch sex nach dem vorspiel :smile: da ist man sich so schön nahe...
 
S

Benutzer

Gast
Ich will auf den reinen Akt auch nicht verzichten!
Meistens ein schönes Vorspiel und dann GV! Ohne GV würde mir die "Nähe" meines Freundes am Schluss irgendwie fehlen!
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Original geschrieben von Schlumpfin
Ohne GV würde mir die "Nähe" meines Freundes am Schluss irgendwie fehlen!

Stimmt schon irgendwie ... seh ich auch so ... trotzdem kann das Vorspiel allein schon super intensiv sein :smile:
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Original geschrieben von Schnupp
Aber sooo nah wie beim GV, ist man sich ja sonst nicht - auch net beim Vorspiel*g*
:zwinker:

Da sag ich ja auch nix gegen *g* ... seh ich ja genauso :zwinker2:
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
ich finde das gehört zusammen. ich will weder aufs vorspiel noch auf den gv verzichten. mein 1. freund hatte da seine total eigenen ansichten. da gabs nie ein vorspiel, ein nachspiel erst recht nicht. man zog sich zum gv (selbst! wie beim arzt!!!) aus, er fragt welche stellung ich wollte (ich hatte ja auch so viel ahnung damals, aber es war eh egal was ich gesagt hab, er hat im endeffekt doch das gemacht was er wollte), dann wurde ein bisschen rumgepoppt, so ca. 5 minuten, und als er fertig war, meinte er, wir müssten uns dann erst mal waschen gehen! dann haben wir uns wieder angezogen und er wollte meistens fernseh gucken! toll! ich dachte schon dass wär vielleicht bei allen so, weil ich ja noch keine vergleiche hatte und wollte schon gar nicht mehr mit ihm schlafen aber gott sei dank wurde ich danach eines besseren belehrt und jetzt hab ich einen superlieben freund, mit dem der sex richtig doll spaß macht, mit einem langen vorspiel. :drool:
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
ja wir hatten auch sonst keine gemeinsamen interessen...aber: jeder macht ja mal fehler, dass weiß man ja vorher nicht, sowas.
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
@glücklichstefrauderwelt

Hehe .. das kenn ich ... mein Ex war auc so ... zwar net ganz so extrem, aber Vorspiel war für den auch so ne Art Fremdwort *g*
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
@juvia: wenn ich da so im nachhinein dran denk, war das schon echt krass! der hat sogar noch hinterher manchmal gefragt "wie war ich" oder so was ähnliches!!! ich mein, was soll man denn dazu sagen!? find ich überhaupt ne bescheuerte frage!
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Allerdings ... bescheuerter kann man gar nicht fragen *g*. das ist mir aber zum Glück auch noch net passiert. und ich glaube, wenn mich jemand nach dem Sex fragen würde, wie er war, würde ich erst mal vor lachen ausm Bett fallen :grin:
 

Benutzer2295  (37)

Sehr bekannt hier
wäre ich auch fast! und dann war der typ noch sauer. der war ja so von sich überzeugt, hat mich sogar mindestens 1x täglich gefragt, mit einem liebevollen blick auf seinen schwanz: "na, der gefällt dir, was?" :blablabla
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Original geschrieben von glücklichstefrauderwelt
hat mich sogar mindestens 1x täglich gefragt, mit einem liebevollen blick auf seinen schwanz: "na, der gefällt dir, was?" :blablabla

Oh mein Gott ... was ein Spinner *rofl* Aber sonst gings dem gut? :blablabla :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren