Was kosten Kinder?

Benutzer90786  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Guten Abend.
Ich war heute mit meiner Mama in einem sehr großen Möbelhaus, in dem es auch Kindersachen gab. Also auch Kinderwagen, Maxi-Cosis und einiges an anderer Ausstattung.
Da ist mir die Frage in den Kopf gekommen "Was kostet wohl das erste Kind?" Man braucht ein Kinderzimmer, einen Kinderwagen, einen Autositz und und und..
Was meint ihr, muss man dafür ungefähr einplanen, wenn man ordentliche Sache haben möchte und zudem keine gebrauchten Sachen kauft?!
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Das hängt toootal davon ab, was du als notwendig erachtest - ich z.B. würde mir nie eine Wickelkomode zulegen, aber das sieht jeder anders.
Ich würde außerdem einen Großteil aus zweiter Hand kaufen, die Vernichtung bzw. nicht-weiterverwendung von Werten habe ich noch nie verstanden :zwinker:.
 

Benutzer90786  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Keine Wickelkomode? Na gut, ist vielleicht nicht unbedingt notwendig, aber bequemer schon. Also ich würd schon eine kaufen. Und wie gesagt: ich würd nichts gebrauchtes haben wollen. Fragt mich bitte nicht warum, ich weiß es nicht!
 
S

Benutzer

Gast
Doch, ich frage aber :zwinker:
Das Gute bei Kinderzeugs ist doch, dass gerade Möbelstücke etc. diejenige Stücke sind, die nach einigen Jahren nicht mehr gebraucht werden und deswegen zumeist noch in einem sehr guten Zustand sind. Von daher würde ich auch hauptsächlich Sachen aus zweiter Hand nehmen...
Gerade eine Wickelkomode, die man nach 3-4 Jahren nicht mehr benutzt, ist doch deswegen noch nicht reif für den Schrott. So ein Möbelstück hält wesentlich länger. Genauso wie ein Stubenwaagen. Oder auch ein MaxiCosi. Da wachsen die Kinder irgendwann raus und dann stehen die Teile in der Ecke rum, sind aber noch top zu gebrauchen.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Was ist an gebrauchten Sachen so schlecht?? Solange es sich nicht unbedingt um Klamotten handelt, kann ich deine Abneigung nicht wirklich verstehen.
Und wenn du alles neu kaufen willst, kommt es wohl drauf an, ob du da nur das Teuerste nimmst, oder obs die günstigere Variante auch tut. Billig ist so ein Kind auf jedenfall nicht, das hört ja mit den anfänglich notwendigen Utensilien nicht auf, sondern geht mindestens 18 Jahre so weiter. Vermutlich sind Kindersitz und Wickeltisch noch das Günstigste.
 
R

Benutzer

Gast
Die Frage stelle ich mir auch immer, wenn ich hier zB lese, dass ein Kinderwagen schon 500 Euro kostet! :eek: Da frage ich mich auch immer, wer sich überhaupt Kinder leisten kann, aber offenbar geht es ja doch irgendwie... :grin:

Ich würde auch Gebrauchtes kaufen oder eben Dinge, die man viele Jahre nutzen kann (grade bei Möbeln), da lässt sich schon einiges sparen.
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Naja nach vielen Sachen kann man in der Verwandschaft rumfragen. So würd ich aus der näheren Umgebung schon einiges an Babysachen zusammenholen können
Andere Sachen sind dann persönlicher Geschmack.
Wenn man zB Stoffwindeln statt Wegwerfwindeln verwendet reduziert man nicht nur den Müllberg, sondern auch die eigenen Kosten (um etwa 600€ beim ersten und 900€ beim 2. Kind.)
Genauso kann man bei anderen Sachen wahrscheinlich günstiger und teuer fahren.

@edit
Und gerade Kleider würd ich mir gebraucht holen, den wo steckt der Sinn darin alle 2 Monate neue Sachen fürs Kind zu kaufen die sowieso schnell herauswachsen. Es gibt wohl wichtigere Dinge fürs Kind als die neueste Mode.
 

Benutzer90786  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn ich mit..
700€ fürs Kinderzimmer
300€ für den Kinderwagen
150€ für den Autositz, bzw. Maxi-Cosi
rechne, ist das wohl einigermaßen zutreffend?
Nur um mal einige Zahlen zu nennen.

Kinderkleidung find ich auch nicht so wichtig. Da tuts auch ne Hose von Kik oder H&M, denk ich. Eben, weil die Kleinen sowieso schnell zu groß für die Kleidung sind.
Wenn ich z.B. sehe, dass Bekannte von uns für ihren Sohn (6 Jahre als) gleich 3 oder 4 Jack Wolfskin Jacken haben, denk ich mir auch meinen Teil. So etwas muss echt nicht sein.
Im Endeffekt denk ich bestimmt jetzt so und wenn es dann mal soweit sein sollte, wirds doch anders. :grin:
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Was ist an gebrauchten Sachen so schlecht?? Solange es sich nicht unbedingt um Klamotten handelt, kann ich deine Abneigung nicht wirklich verstehen.

Kinderkleidung find ich auch nicht so wichtig. Da tuts auch ne Hose von Kik oder H&M, denk ich. Eben, weil die Kleinen sowieso schnell zu groß für die Kleidung sind.
Gerade Kinderklamotten sollte man eigentlich gebraucht kaufen: a) wächst das Kind schneller raus, als man gucken kann und b) sind neue Klamotten meist ziemlich chemiekalienverseucht - vor allem Billigkrams wie "Kik" würd ich einem Baby mit seiner empfindlichen Haut niemals anziehen :hmm:.

Die Kosten lassen sich wohl nicht pauschalisieren, dennoch kann man wohl sagen, dass sie von Jahr zu Jahr exponentiell zunehmen: 2-Jährigen ist es noch egal, was sie anhaben und geben sich auch mit Spielplatz und Parkbesuch zufrieden, 7-Jährige wollen hingegen schon Markenklamotten, Bettwäsche von Sponge Bob, Kinobesuche und teures Spielzeug - ganz zu schweigen vom Schulbedarf...
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
7-Jährige wollen hingegen schon Markenklamotten, Bettwäsche von Sponge Bob, Kinobesuche und teures Spielzeug - ganz zu schweigen vom Schulbedarf...

und zwischen wollen und bekommen kommt dann die erziehung ins spiel, richtig? :grin:

@RiotGirl: danke für den Focus link :grin: 120000€ für nen kind sind echt heftig
 
R

Benutzer

Gast
7-Jährige wollen hingegen schon Markenklamotten, Bettwäsche von Sponge Bob, Kinobesuche und teures Spielzeug - ganz zu schweigen vom Schulbedarf...
Zwischen wollen und bekommen gibt es aber ja noch einen Unterschied...:grin:
Ich hatte sowas jedenfalls nie und war trotzdem glücklich - ohne in der Schule gemobbt zu werden. Ist halt eine Frage der Prioritäten, wobei ältere Kinder uU auch teurere Hobbies haben und da würde ich als Mutter zB nicht dran sparen.

---------- Beitrag hinzugefügt um 22:28 -----------

sind neue Klamotten meist ziemlich chemiekalienverseucht - vor allem Billigkrams wie "Kik" würd ich einem Baby mit seiner empfindlichen Haut niemals anziehen :hmm:.
Jap, sehe ich genauso. Bei Babymöbeln ist es aber ähnlich, da würde ich auch lieber gebraucht kaufen als irgendeinen Billigkram, der mit wer-weiß-welchem Lack gestrichen wurde. Alte Möbel haben die Schadstoffe idR schon ausgedunstet.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Zwischen wollen und bekommen gibt es aber ja noch einen Unterschied...:grin:
Ich hatte sowas jedenfalls nie und war trotzdem glücklich - ohne in der Schule gemobbt zu werden. Ist halt eine Frage der Prioritäten, wobei ältere Kinder uU auch teurere Hobbies haben und da würde ich als Mutter zB nicht dran sparen.
Klar, ich hatte auch nichts von alledem, ich armes Kind :grin:.

Aber ich glaube, mittlerweile ist das mit dem Ausgrenzen noch schlimmer geworden :hmm:. Und selbst wenn man seinen Kindern nicht jeden Modetrend kauft (was ich mit Sicherheit nicht tun würde), gibt's dennoch Sachen wie Kino, Zoobesuch, Theater, Schwimmbad, neues Fahrrad, Musikinstrument, etc. pp., die man seinem Kind gerne ermöglichen möchte. Und das kostet eben alles ziemlich viel Kohle :hmm:.

Off-Topic:
Gerade mal ergoogelt: Die Familienkarte für zwei Kinder und zwei Erwachsene kostet für einen Zoobesuch sage und schreibe 49,00 Euro :eek:!
 
R

Benutzer

Gast
gibt's dennoch Sachen wie Kino, Zoobesuch, Theater, Schwimmbad, neues Fahrrad, Musikinstrument, etc. pp., die man seinem Kind gerne ermöglichen möchte. Und das kostet eben alles ziemlich viel Kohle :hmm:.
Ja, das sind Sachen, an denen ich eben nicht sparen würde. Markenkleidung wird es bei mir nicht geben, egal ob Ausgrenzung oder nicht (kann mir aber nicht vorstellen, dass man zB mit H&M-Klamotten gemobbt wird :hmm:).

Aber ich glaub ja eh, dass ich mich nie reich genug für Kinder fühlen werde... :hmm: :grin:

Off-Topic:
Off-Topic:
Gerade mal ergoogelt: Die Familienkarte für zwei Kinder und zwei Erwachsene kostet für einen Zoobesuch sage und schreibe 49,00 Euro :eek:!
:eek:
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
44€ in unserem zoo... dafür aber auch für 140€ die jahreskarte :grin:


Off-Topic:
und ne eltern kind tageskarte gibts sogar für 34€; eltern und ihre kinder bis 14 jahre...
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Gerade Kinderklamotten sollte man eigentlich gebraucht kaufen: a) wächst das Kind schneller raus, als man gucken kann und b) sind neue Klamotten meist ziemlich chemiekalienverseucht - vor allem Billigkrams wie "Kik" würd ich einem Baby mit seiner empfindlichen Haut niemals anziehen :hmm:.
Naja, aber von wildfremden Kindern würd ich meinem Baby auch keine Klamotten anziehen wollen, vielleicht von Bekannten oder so...aber ich fänds schöner, ihm was Neues zu kaufen...allerdings nicht gerade von Kik...Wenn ich schon ein Baby mache, dann gehe ich davon aus, dass ich auch genug Geld habe, um dem Kind vernünftige Klamotten zu kaufen. Und damit meine ich nicht Markenklamotten...ich weiß ja nicht, von was für 7-jährigen du da sprichst, aber ich habe mich bis zum 12. Lebensjahr überhaupt nicht für Klamotten interessiert. :hmm:
 

Benutzer99473 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kinder sind teuer !!
kosten bis zum 18.lebensjahr ca. ein zehntel millionen euro, oder in zahlen mehr als 100 000 euro.
obwohl ich glaube dass ich meinen eltern weit mehr als 100 000 euro gekostet habe. bin ja verwoehntes einzelkind lol

quelle: Kosten für Kinder: Wie hoch die Kosten sind
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Die Erstausstattung ist gar nicht mal so teuer, wenn man bedenkt was noch so auf einen zukommt :grin:

Wir haben jetzt folgendes ausgegeben:
-Kinderzimmer 850€
-Kinderwagen 200€ (aber nur weil wir einen tollen gebraucht bekommen haben, neu hätte der 750 gekostet)
-Maxi Cosi und easy base zusammen 90€ (auch gebraucht, neu 250€)
zudem noch ca. 200€ für Babyphone, Brustpumpe, Flaschenwärmer, Klamotten, Schlafsäcke etc.

Achja, man sollte die Schwangerschaftskleidung nicht vergessen. Ich habe unmengen eingekauft, weil ich auch als Rollmops gut aussehen will :grin:

Aber das geht ja noch alles. Wenn die Kinder größer werden, dann wirds richtig teuer. Hab hier schon mal irgendwo geschrieben was ich für gute Schuhe, Hobbys etc ausgebe.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren