Was ist Peeting?

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
Oh das stimmt, ich würd jetzt auch nicht permanent währenddessen plappern und jeden einzelnen Handgriff vorankündigen oder gar fragen ob es okay ist.

Aber wenn man sich unsicher ist oder ein großer Schritt bevor steht, sollte man nicht zu schüchtern sein, um das anzusprechen.
Eben zum Beispiel wenn du "ihn" erkundet hast und nicht weiterweisst, kann man einfach mal fragen "Kannst du mir zeigen, wie du dich berührst?" Im Gegenzug sollte man auch sagen, wenn einem etwas nicht gefällt oder weh tut.
 

Benutzer166648  (18)

Sorgt für Gesprächsstoff
Okay aber er weiß irgendwie schon was ich mag und was nicht aber ich weiß nicht was er mag und wie ich damit dann anfangen soll da ich dann zu sehr aufgeregt bin
[doublepost=1516947447,1516906544][/doublepost]Und ich weiß nicht ob er es auch will und meist ist es so das ich auf ihm liege da er es so bequem findet und mir macht es auch nichts aus aber dann kann ich bei ihm ja nichts machen und er fasst mir andauernd an den Arsch und so also was könnte ich dann bei ihm machen wenn ich wieder auf ihm liege
 

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
Wenn du nicht weißt, was er mag und du dich da auch nicht so recht rantraust, ist es wohl wirklich das beste ihn einfach mal zu fragen - das kannst du ihn einfach mal so fragen oder während ihr zusammenseid.

Da gibt es viele Möglichkeiten, was du machen kannst - es hängt halt davon ab, wozu du bereit bist und was euch Spaß machen würde. Und wie gesagt, es ist wichtig, dass du an solche Treffen nicht mit einer Checkliste rangehst, das setzt dich nur unter Druck. Es sollte kein Drahtseilakt sein, weil du die ganze Zeit nervös bist, was er mag und was nicht - er ist direkt vor deiner Nase und du solltest mit ihm über sowas reden können.

Das sollte ja in erster Linie Spaß machen (auch wenn man natürlich dabei aufgeregt ist) und nicht die Atmosphäre einer Matheprüfung erzeugen.
 

Benutzer166648  (18)

Sorgt für Gesprächsstoff
Okay aber wie soll ich es ihm sagen
 

Benutzer162386 

Verbringt hier viel Zeit
Vor einer Woche eröffnest Du das Thema Den ersten Schritt machen mit dem Satz "ich möchte gerne mit ihm schlafen", und jetzt muss Dir die Leserschaft erklären, was Petting ist? Befremdlich....
 

Benutzer166648  (18)

Sorgt für Gesprächsstoff
Er hat mir vorgeschlagen Petting zu machen da er noch warten will mit dem ersten Mal also wollen wir das ausprobieren es spricht doch nichts dagegen oder
 

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
Ob etwas dagegen spricht oder nicht, könnt nur ihr beide wissen. Ihr zwei seid alt genug, dass ihr selber entscheidet was ihr macht. Und wenn ihr beide Lust drauf habt, euch als Winnie Puhs zu verkleiden und hüpfend im Kreis zu laufen, dann ist das auch einfach eure Sache und geht niemanden etwas an.

Wenn er schon gesagt hat, dass er gerne mit Petting anfangen würde, dann komm darauf zurück und frag ihn, was er sich so darunter vorstellt bzw. was er sich wünscht. Und du überlegst dir und sagst ihm, was du dir wünschst.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Alles was 2 (oder im Zweifelsfall auch mehr :tongue:) Menschen sexuell miteinander tun können, kann man in Kategorien fassen.
Es gibt Petting, Oralsex, Analsex und tausende von Spielarten, die mal mehr und mal weniger seltsam erscheinen...je nach vorliebe.

Unterm Strich wirst du als Mensch einen Teil davon gut finden und einen anderen Teil nicht. Dieser Teil wird sich natürlich erweitern und über die Jahre verändern. Was dir heute gefällt, könnte in 10 Jahren langweilig sein und was du heute für eklig oder extrem seltsam hälst, könnte dir in 20 Jahren den Verstand rauben.

Wichtig ist aber, dass du bestimmte Dinge magst und andere nicht. Da jetzt eine Bezeichnung dran heften zu wollen ist müßig, weil es nicht geht. Genauso ist es auch mit den Grenzen von "Petting", denn soooo genau ist das gar nicht definiert. Manche sagen z.B. dass Oralsex dazu gehören kann..andere sagen, dass es nur um Hände geht (petting kommt ja aus dem Englischen und heißt eigentlich "streicheln").
Aber ganz ehrlich? Das ist doch wurscht we Käse.

Man tastet sich vorsichtiv vor, schaut wie der andere reagiert und wenn man sich unsicher ist, dann macht man den Mund auf und fragt. Wer reden als nervig empfindet, ganz besonders, wenn einer der Partner das BRAUCHT, weil er sich unsicher ist, den finde ICH nervig. Das geht gar nicht.
Sich vortasten und dabei nicht zu reden, endet bei Unsicherheit meist darin, dass man den anderen machen lässt, obwohl man es gar nicht so gut findet, weil man eben unsicher ist. Wenn man direkt miteinander redet, dann kann man viel leichte rmerken, was der andere auf dem Herzen hat.

Trau dich! Mach den Mund auf! Das ist am Anfang echt seltsam darüber zu reden, aber kann auch ganz schnell völlig normal werden..und mit sicherheit wirst du einige Überraschungen erleben und damit auch ganz tolle Erlebnisse haben.

Versuch es also nicht in Kategorien zu packen oder zu raten was dein Freund will..finde es heraus! Ich wünsche euch beiden ganz ganz viel Spaß dabei! :smile:
 

Benutzer168167 

Ist noch neu hier
Liebe Youna,

wenn ich mir Deine Beiträge in diesem Thread anschaue und bedenke, wieviel Unsicherheit und Zweifel aus Deinen Antworten sprechen, kommen bei mir Bedenken auf, ob Du überhaupt schon bereit bist für Petting oder Sex.

Hast Du Dir mal Gedanken darüber gemacht, was Du möchtest und wozu Du von Dir aus bereit bist?

Ich habe das Gefühl, dass Du alles tust, nur um Deinen Freund zufrieden zu stellen und Du Deine eigenen Bedürfnisse hinten an stellst. Das ist aber keine Basis für eine gesunde Beziehung, in der beide Partner glücklich sind.

Denk mal bitte drüber nach, was DU möchtest und wozu DU bereit bist. Auch wenn Du zu dem Schluss kommst, dass Du Dich noch nicht bereit fühlst für Sex.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren