Was ist für Euch Sexsucht?

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
was sucht er denn?

LOL :grin:
sorry der musste sein :schuechte
 

Benutzer24052  (32)

Benutzer gesperrt
jaja tierchen nein mein es ernst weil es viele so und so sagen und denke die mehr heit hat recht !
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
im ernst -
für mich ist sexsucht wenn man erst gerade gef***t hat und schon wieder verlangen hat.
wenn man seinem partner die tür aufmacht und über ihn herfällt.
ist natürlich nur eine form von der sexsucht
vieeleicht ist es eine krankheit, aber eine schöne krankheit :zwinker:
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Eine Sucht ist eine Abhängigkeit von einer bestimmten Sache/Droge/wie auch immer
 

Benutzer10925 

Verbringt hier viel Zeit
unter sex sucht verstehe ich jemanden, der ständig an sex denkt und mehrmals täglich sex hat.
 
K

Benutzer

Gast
schwer zu sagen finde ich. also wenn ich ne freundin habe dann kommts schon mal vor das man 3-4 mal am tag poppt :smile:

es ist aber auch die schönste sucht der welt :grin:
 

Benutzer24052  (32)

Benutzer gesperrt
aber is doch normal wenn man jemanden eine woche oder nich gesehn hat das man das ausnutzt*g*
 

Benutzer5066  (43)

Toto-Champ 2006
Für mich persönlich stellt sich Sexsucht so dar, wie in diesem Artikel geschildert

Wenn der Beischlaf zur Droge wird

Suchen ein Mann oder eine Frau die schnelle Erregung, den Rausch des Höhepunktes, täglich, mehrmals täglich, egal, wer die Sexualpartner sind - dann leiden sie unter Sexsucht. Für manchen Zeitgenossen ist diese Abhängigkeit Anlass für derbe Witze. Tatsächlich aber ist Sexsucht vergleichbar mit Alkoholismus, Spielsucht, Bulimie und Magersucht.

Die Dunkelziffer der Sexsüchtigen ist hoch: Manche Wissenschaftler schätzen, dass fünf bis sechs Prozent der Menschen in westlichen Ländern unter Sexsucht leiden. Andere halten diese Zahl für maßlos übertrieben. Dazu gehört Rolf Hüllinghorst, Chef der Deutschen Hauptstelle gegen Suchtgefahren (DHS) in Hamm. Die Zahl der Sexsüchtigen in Deutschland liege weit unter einem Prozent der Bevölkerung, schätzt Hüllinghorst. Einig sind sich die Experten jedoch, dass Männer etwa viermal häufiger von sexueller Sucht betroffen sind als Frauen. Einen Ausweg bietet meist nur der Arzt oder die Selbsthilfegruppe

Da die Droge Sex kein Stoff wie Alkohol oder Nikotin ist, sondern aus Vorstellungen, Fantasien und sexuellen Aktionen besteht, bezeichnen Wissenschaftler sie als "nichtstoffliche Sucht". Für Sexsüchtige ist Sexualität nicht lustvoll und befriedigend, sondern zwanghaft und selbstzerstörerisch. Reale Gefahren wie AIDS oder Geschlechtskrankheiten nehmen sie in Kauf. So beginnt für viele Sexsüchtige der Weg ins soziale Aus: Sie setzen sich unwürdigen Situationen aus, um einen Sexpartner zu finden; sie belügen und betrügen ihre Partner und Familien.

Sex-Abhängige zeigen den für eine Sucht typischen Kontrollverlust: Sie spüren, dass sie ihr Verhalten nicht mehr im Griff haben, doch können sie aus eigenen Kräften kaum etwas dagegen unternehmen - schließlich leiden sie unter einer behandlungsbedürftigen psychischen Erkrankung. Erst wenn Sexsüchtige sich ihre Abhängigkeit eingestehen, werden sie den Schritt in eine Selbsthilfegruppe oder zum Arzt wagen.

Quelle: http://www.lifeline.de/cda/page/center/0,2845,8-6556,FF.html
 

Benutzer23249 

Verbringt hier viel Zeit
eine sucht ist eine krankheit.

wenn man also die sex-sucht als krankheit bezeichnte, so sind sicher keine menschen gemeint, die oft an sex denken bzw gern und häufig sex haben.

es geht um menschen, die sich dem verlangen hingeben müssen - egal mit welchem sexualpartner. sie können nicht anders.

sagt man einem menschen "du darfst heute keinen sex haben, sonst bekommst du ein jahr lang keine schokolade/bier/etc", dann wird er wahrscheinlich an diesem tag keinen sex haben. sagt man das einer süchtigen person, so wäre dieser das egal.

ich denke mit dem begriff "sucht" sollte man nicht leichtfertig umgehen.

Sucht bezeichnet das unabweisbare Verlangen nach einem bestimmten Erlebniszustand, als Folge eines gescheiterten Selbstheilungsversuches. Diesem Verlangen werden nach Verständnis der Weltgesundheitsorganisation die Kräfte des Verstandes untergeordnet. Es beeinträchtigt die freie Entfaltung einer Persönlichkeit und zerstört die sozialen Bindungen und die sozialen Chancen eines Individuums. Den sogenannten stoffgebundenen Süchten (z. B. Alkohol-, Nikotin-, Heroinsucht) kommt dabei nur eine repräsentative Bedeutung zu. Sie veranschaulichen in zwar drastischer, aber zugleich auch einschränkender Weise eine Erscheinung, der man auf allen Gebieten des menschlichen Erlebens und Verhaltens begegnen kann. Ob Arbeiten, Sammeln, Machtstreben, Kaufen, Spielen oder Sexualität - jede Form menschlichen Interesses kann in süchtiger Weise erkranken.

Im offiziellen Sprachgebrauch der Weltgesundheitsorganisation (WHO) existierte der Begriff "Sucht" von 1957 - 1964. Danach wurde er durch "Missbrauch" und "Abhängigkeit" ersetzt. In wissenschaftlichen Arbeiten wird der Begriff "Sucht" daher nicht mehr verwendet, umgangssprachlich erfreut er sich aber weiterhin großer Beliebtheit.
(Quelle: wikipedia)
 

Benutzer24052  (32)

Benutzer gesperrt
das stimmt das man das nich so leicht hin nehmen soll (sucht)
 

Benutzer23249 

Verbringt hier viel Zeit
in meinem direkten umfeld lebt eine suchtkranke person. der "suchtgegenstand" wurde aus dem leben der person verbannt (was nicht leicht war) und bis jetzt läuft alles toll so - seit jahren.

ich weiß nicht ob das hier jetzt ausschweifen muss, weil dann müsste man hier echt sehr viele hintergrundinformationen liefern. viele "stecken einfach nicht im stoff" weil sie keinen berührungspunkt mit dem thema sucht haben. viele sehen z.b. nur sie "spritties" vor'm rewe oder was weiß ich.

aber egal, hier geht es um sex-sucht.
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
sexsucht is für mich
- wenn man ohne sex nicht kann und entzugserscheinungen entwickelt (magenschmerzen...)
- wenn man sex um jeden preis haben muss, egal wieviele andere man dabei verletzt und ausnutzt

gibt bestimmt noch andere meinungen dazu... aber ne sucht wirds für mich erst, wenn es auch negative auswirkungen hat
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren