Was ist attraktiver ?

Benutzer149335  (23)

Ist noch neu hier
Was ist attraktiver ein Mann der einen fast ignoriert bis auf ein Lächeln aber einen ansonsten halt nicht signalisiert dass er interessiert ist oder ein Mann der für die Frau die er haben will kämpft D.h. Körperkontakt aufbaut usw ?
 

Benutzer139398  (26)

Öfters im Forum
Das kann man nicht verallgemeinern aber ich persönich finde es attraktiver wenn ein Mann mir zeigt das er mich will und sozusagen um mich kämpft...
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Am attraktivsten ist ein natürliches und authentisches Verhalten.
 

Benutzer58449  (31)

Planet-Liebe ist Startseite
Beides nicht so meins. Ich mag weder den Dackel der mir dauernd nachrennt, noch habe ich das Bedürfnis jemanden nachzulaufen der mich ignoriert.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ignoranz schreckt mich total ab, kämpfen ist ebenso nicht mein Fall.
Optimal finde ich es, wenn Interesse deutlich und direkt ohne Spielchen ausgedrückt wird - und im Fall der Fälle ein Nein auch als Nein akzeptiert wird.
 

Benutzer109811 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass du den goldenen Mittelweg wählen solltest. Männer, die sich partout rar machen wollen, wirken meistens eher lächerlich. Das andere Extrem, also viel zu viel Aufmerksamkeit und Einsatz des Mannes werden gerne mal als aufdringlich und besitzergreifend angesehen. Solltest du "kämpferisch", wie du es oben beschreibst, Körperkontakt aufbauen wollen, bringt dir das vielleicht sogar eine Anzeige ein. :grin:

Du musst also schon etwas Interesse zeigen, solltest es jedoch nicht übertreiben. Überleg dir mal: Wie gehst du mit anderen Menschen um, die du magst bzw. näher kennenlernen willst? Mit Mädels verhält es sich da nicht viel anders, als mit deinen Freunden. Die würden dich wahrscheinlich auch für bekloppt erklären, wenn du sie 24/7 nervst.
 

Benutzer148761  (32)

Meistens hier zu finden
Ist "um eine Frau kämpfen" in der Anfangsphase nicht eher ein unpassender Begriff? Also, wenn du Interesse signalisierst, indem du mal ihren Arm berührst, versuchst sie zu umarmen oder zu küssen oder auch mal was Romantisches vorbereitest, ist das ja kein Kämpfen. Als kämpfen würde ich es erst bezeichnen, wenn du eine Frau willst, die dich nicht will und du dir dann einiges einfallen lassen musst, um sie von dir zu überzeugen, damit sie mit dir zusammen sein will oder dich nach einem Beziehungsende wieder zurücknimmt.
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Also erst einmal: irgendeine Masche aufzusetzen, um cool / lässig / geheimnisvoll zu erscheinen geht meistens total daneben. :smile: Denn ziemlich viele Frauen hinterblicken solche Verhaltensweise sofort.

Wenn Du Interesse an einer Frau hast, dann geh offen damit um und zeig es ihr. Mach Ihr Komplimente, führ sie aus, geh auf ihre Interessen ein, hör ihr zu, erfüll ihre Bedürfnisse. Wenn sie all diese Dinge zurückgibt, dann passt es gut bei Euch beiden.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Und wie kämpft man um eine Frau ?
Das kann ich mir eigentlich nur vorstellen, wenn man einen Nebenbuhler hat. Dann kann es zu einem Kampf kommen, udn die Frau ist dann so was wie Schiedsrichterin. Aber ich habe so ähnliches seit den Kinderzeten nicht mehr erlebt :grin:

Und um eine Frau kämpfen wie um eine Festung, oder um das beste Stück vom Grill, das fände ich etwas seltsam. :ratlos:

Sich bemerkbar machen, Interesse zeigen, Gegenliebe wecken ist besser, ind passt eher in die Realität.
 

Benutzer144428  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Tja, auch ich kann nur sagen, dass mir weder die eine, noch die andere Schiene gefallen würde.
Da ich es gewohnt bin die ersten Schritte zu machen und die Initiative zu ergreifen müsste dieses "rar machen" außerdem schon sehr militant sein, dass er aktiv meine Anrufe ignoriert, sich tagelang nicht zurückmeldet und nicht erreichbar ist. Ich hasse es wenn Menschen so sind, auch wenn ich nicht mit ihnen zusammen bin.

Dagegen kämpfen? Wie bitte willst du denn kämpfen, wenn sie kein Interesse an dir hat? Wo nichts ist kommt auch nichts, zumindest nicht durch forcierten Körperkontakt.

Ich bin ja sowieso eher für Offenheit und Miteinander, dafür dass die Beziehung wie ein Gespräch ist, dass man aufeinander reagiert und sich nicht von vorneherein Sätze bereitlegt, die dann aber nichts mit dem zu tun haben was der andere gesagt hat.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Und wie kämpft man um eine Frau ?
Zunächst mal: Indem man "kämpfen" nicht mit "auf die Pelle rücken" verwechselt. Das habe ich oftmals gehört, teils selbst erlebt, und das geht gehörig in die Hose.

Eine Frau, die kein Interesse hat ist nämlich ... eine Frau, die kein Interesse hat.

Sprich: Es ist nie schlecht, sein Interesse zu bekunden. Merkst du dann, dass dein Gegenüber nicht ganz abgeneigt ist, kannst du dran bleiben - ein nettes Gespräch anfangen, Komplimente machen etc. Du wirst aber niemanden allein durchs "Kämpfen" umstimmen, es doch mit dir zu versuchen.
 

Benutzer149335  (23)

Ist noch neu hier
Es geht mir darum meine exfreundin wieder zu bekommen wir haben uns neulich getrennt sie braucht Zeit für sich meint sie aber ignoriert mich dann wirklich absolut sagt nicht mal hallo (sind auf einer Schule) guckt mur manchmal heimlich im Unterricht zu mir) was soll ich tun ?
 

Benutzer154070  (23)

Ist noch neu hier
Ich würde sagen die Mischung machts. Verstell dich nicht:smile:
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Sich rar zu machen kann (wenn überhaupt) nur funktionieren, wenn man bereits Interesse geweckt hat. Sonst fällt es ja überhaupt nicht auf. Es gibt sicher Frauen, die eher "Jägerinnen" sind, die das anspricht, was sie nicht oder schwer bekommen können, aber ob das so viele sind bezweifle ich eher.

In deinem Fall weder ignorieren noch nachlaufen.
 

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Ich habs lieber wenn er mir signalisiert das er mich mag.

In deiner Situation würde ich erstmal ihren Wunsch akzeptieren und sie einfach in Ruhe lassen. Wenn einige Zeit vergangen ist, könnt ihr vl ja wieder normaler miteinander umgehn.
 

Benutzer140114 

Verbringt hier viel Zeit
Und wie kämpft man um eine Frau ?
Auf jeden Fall nicht mit Fäusten oder Waffen.
Es geht mir darum meine exfreundin wieder zu bekommen wir haben uns neulich getrennt sie braucht Zeit für sich meint sie aber ignoriert mich dann wirklich absolut sagt nicht mal hallo (sind auf einer Schule) guckt mur manchmal heimlich im Unterricht zu mir) was soll ich tun ?
Ich glaube nicht dass du momentan irgendetwas tun könntest, um sie zurückzugewinnen. Die Trennung hatte sicherlich ihre gründe, und wenn sie sagt, sie will zeit haben, dann will sie Zeit haben. Da der Trennungsgrund sicher nicht mangelnde Atraktivität deinerseits war, bringt es auch nichts, dich jetzt attraktiver erscheinen zu lassen, schon gar nicht dich zu verstellen. Respktiere ihre Entscheidun und versuch damit klar zu kommen.
 

Benutzer97517 

Meistens hier zu finden
Am schlimmsten Ignoranz... Solche Spielchen sind vieleicht akzeptabel wenn man Teen ist... aber danach eher laecherlich.

Kaempfen / Nachrennen ist auch nicht mein Ding aber ich finde es weniger schlimm... 2 - 3 kann man es ruhig probieren aber dann muss es gut sein... Ich hatte mal eine sehr nette Nachbarin. Habe 3x versucht sie einzuladen... keine Zeit... nun ja, akzeptieren und weiter gehts im Leben...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren